Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
S.Schnuse

Tip für alle E36 Fahrer mit Funk-ZV

Empfohlene Beiträge

S.Schnuse
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wie oft habt ihr schon euer Türschloss gebraucht? Ich kann es etwa an einer Hand abzählen, wie oft das in den letzten 7 Jahren der Fall war. Folgerichtiger Entschluss: Weg damit, außer das sich dort der Dreck ansammelt, ist es ja anscheinend zu nichts zu gebrauchen. Skeptikern sei ans Herz gelegt, dass man bei leerer Batterie im Schlüssel ja immer noch das Kofferraumschloss zum Öffnen der Türen benutzen kann. Lange Rede, kurzer Sinn, hier also die Lösung. Wir kaufen eine Blende vom rechtsgelenkten E36 mit ZV. Was bei uns die Beifahrertür ist, ist ja bei den Briten die Fahrertür. Für alle, die zu faul zum Suchen sind, hier die BMW Teilenummer: 51 21 8 205 301. Das Teil kostet 7,54 € und passt in ausnahmslos alle E36 (auch compact). Nur beim Z3 passt es nicht. Sollte es der Händler im ETK nicht finden, liegt es daran, dass er vergessen hat bei der Fahrzeugauswahl „rechtsgelenkt“ auszuwählen.

TS_01.JPG

Nun der Einbau. Die Teile auf dem Bild müssen ab, klar, die alte Blende sowieso, aber auch die Kappe auf dem Schloss, die Feder samt Bolzen und das Verschlussblech. Keine Angst, die Kappe geht einfach ab, sie ist nur gesteckt. Die ganzen Teile sollte man gut aufheben, ich glaube nicht dass man sie einzeln zu kaufen bekommt. Wenn man die Tür öffnet ist auf Schlosshöhe eine schwarze Plastekappe, dahinter ist ein Schließkeil den man reindrücken muss, damit die Blende rausfällt. Dein Einbau erfolgt logischerweise in umgekehrter Reihenfolge.

TS_02.JPG

Das ganze sieht dann so aus. Auf meinem Bild ist ein großer Farbunterschied, weil meine Türgriffe lackiert sind und ich das heute noch nicht mit der neuen Blende gemacht habe. Viel Spaß beim Tüfteln!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
m3gt
Geschrieben

Hallo,

hatte dies auch mal vor. Jedoch hatte trotz entfernen der Kappe vom Schloss, die Blende ca 1mm Luft oben am Schloss. Ist dies bei dir nicht so? Oder hast du an der Blende noch eine Aussparung für das Schloss reingeschliffen?!

S.Schnuse
Geschrieben

Ich dachte das klappt auch so. Bei meinem Fall hatte ich vorher den Schraubring am Schloss etwa 2 Umdrehungen gelöst. Zwei Gewindegänge dürften diesen einen Milimeter ausgleichen. Wenn man ganz vorsichtig ist, kann man ja mit einem Dremel noch etwas von der Blende wegnehmen.

m3gt
Geschrieben

Ich habe jetzt bisschen an der neuen Blende "gedremelt". Es passt jetzt alles einwandfrei, sieht gut aus, also wenn FFB vorhanden kann ichs nur empfehlen...

Gruß

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×