Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
angelos

Welches Tuning für V6 TDi 120kw A4/B6

Empfohlene Beiträge

angelos
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

mit meinem 163PS Sechszylinder Diesel bin ich total unzufrieden.

Stören tut mich, dass 4-Zylinder Diesel im Durchzug (bis 100/120 kmH) nur wenig schlechter sind (ausgenommen Bergauf-Strecken) und vorallem das schreckliche Turboloch bis ca 2500 - 3000 Touren. Deshalb suche ich nach einer Lösung.

Ich habe auf Audi.de gelesen, dass BiTurbos in V-Motoren eingebaut werden. Gibt es hier einen Anbieter der auch in die V6 TDi diese einbaut oder gibts das nur für Benziner bzw V8 TDi?

Oder aber gibt es auch TwinTurbos (wie beim 535d) für V6 TDi´s? Dieses System wäre für mich für die Leistungssteigerung logischer.

off topic: verärgert bin ich, dass nach 80.000 tkm bzw nicht mal 3 Jahren die linke Antriebswelle kaputt wurde und lediglich die Ersatzteile von Audi zu 70% getragen wurden, nicht aber die Werkstatt-Kosten bzw den Rest.

Thx

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Torsten74
Geschrieben

Wie wäre es damit? http://www.digi-tec.de/de/leistung/detail.php?id=517

Diese Firma ist bekannt für sein Chiptuning, gerade auch bei Audi.

Das Turboloch sollte damit weg sein und eine bessere Leistungsentfaltung hat man auch. Ich hatte mir bei meinem vorherigen Wagen von dieser Fa. ein Chiptuning verpassen lassen und war äußerst zufrieden damit.

Wenn es Dir nicht gefällt, kannst du es auch kostenlos zurückrüsten lassen.

angelos
Geschrieben

nein, nein ich möchte kein Chiptuning machen, darauf halte ich nicht viel.

Ich wäre vielmehr daran interessiert am Turbo etwas zu machen und zwar so wie oben bereits beschrieben oder aber eine andere Möglichkeit.

Mich interessiert aber vorallem wie bereits gesagt der Einbau von 2 Turbos, entweder das Bi- od. das Twin-System falls es möglich und halbwegs in finanziellen Rahmen bleibt.

Hat dazu jemand Erfahrung oder Wissen?

Lucky@Strike
Geschrieben
nein, nein ich möchte kein Chiptuning machen, darauf halte ich nicht viel.

Wenn Du jemanden finden solltest, der Dir deinen Wagen auf Bi-Turbo umrüstet, dann kommst Du um eine Softwareanpassung, was man auch als Chip-Tuning bezeichnet, nicht rum.

Nimm doch mal Kontakt mit www.schmid-motorsport.de auf, aber ich denke trotzdem kaum das jemand das für den Diesel anbietet, da zu wenig Nachfrage und zu teuer.

bigpappa
Geschrieben

Ich meine auch, dass Chiptuning das einzig "Sinnvolle" ist, d.h. den gewünschten Effekt bringt, und für dich bezahlbar bleibt. :wink2:

Alles andere ---> überteuerter Humbug.

Oder gibts (interessante) bezahlbare Möglichkeiten außer chippen? Fragen an die Experten hier! :lol:

Lucky@Strike
Geschrieben

Interessante Alternativen (Turbo, LLK, gr. Einspritzdüsen etc.) gibt es schon, aber keine kommt im P/L-Verhältnis an das klassische Chip-Tuning ran.

TooFastForYou
Geschrieben
nein, nein ich möchte kein Chiptuning machen, darauf halte ich nicht viel....

Sorry, aber was Du vorhast klingt erstens ahnungslos, und zweitens technisch gar nicht machbar.

Du kannst fünf Turbolader auf Deinen TDI schrauben, aber ohne Erhöhung der Spritmenge wird Dir das nichts bringen.

Und da fängt beim 163 PS TDI schonmal die Problematik mit der Fördermengenbegrenzung der Pumpe an, wegen der auch fast alle Tunerangaben überzogen sind.

Dann gibt es noch sowas wie die Abgastemperatur, Rußwerte, Verdichtungsverhältnis usw.

Ich würde Dir empfehlen, mal den einen oder anderen Fachartikel unter

www.dieselschrauber.de

zu studieren, und dann Dein Vorhaben zu überdenken.

LG

TFFY

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×