Jump to content
Gast gsx1300r

Zündschlüssel = Datenspeicher; seit wann?

Empfohlene Beiträge

Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wenn man zum Freundlichen geht, nutzt dieser den Schlüssel um z.B. Kilometerstand des Fahrzeugs und Fahrgestellnummer auszulesen.

Seit wann geht das schon? Konkret interessiert mich, geht das auch schon bei meinem Wagen (E39, 528i, BJ. 6/96)?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
isom3   
isom3
Geschrieben

warum, willste auto verkaufen und die kilometer zurückdrehen :D ??

scherz !

weiß es leider nicht, jedoch denke ich mal nicht !

glaube nicht , daß es sowas schon vor 9 jahren gab !

also wenn ich mit meinem auto nach duisburg zum freundlichen gehe, hat er sowas immer noch net...in ratingen schon !

:wink2:

isom3

Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r
Geschrieben
warum, willste auto verkaufen und die kilometer zurückdrehen :D ??

Du bist nah dran!

Habe mir dieses neun Jahre alte gekauft mit km-Stand 39.500!

Beim Tacho-"Zurückdrehen" wird anscheinend der Speicher im Schlüssel nicht beeinflusst.

Habe bei meinem Auto eigentlich keine Zweifel, dass der km-Stand stimmt, aber interessant wäre es schon mit dem Schlüssel.

Wartungsheft kann man fälschen OK, aber das "stimmt". Mein Auto hatte beim Kauf (da Winter- und Sommerreifen-Satz) noch die ersten Reifen auf den Felgen, sprich alle acht Reifen von '96... . Der restliche Zustand war auch überzeugend. Von Renter-Paar zum Einkaufen und zum Frisör bewegt und dann wieder in die Garage gestellt. Erinnere mich noch, dass ich beim Kauf gefragt habe, ob jemals jemand auf der Rücksitzbank gesessen ist.

Das mit Schlüssel würde mich wie gesagt interessieren.

Michi69126   
Michi69126
Geschrieben

Den Kilometerstand im Schlüssel kann man auch verändern. Haben die mal im Fernsehn gezeigt das man bei den Bmw's den Kilometerstand im Schlüssel auch mit verändert. Also wenn man gescheit manipulieren will dann geht das auch.

mfg michael

isom3   
isom3
Geschrieben

@gsx1300r :

fahr doch einfach zum freundlichen und sag : hast auto gekauft, wenig km, wolltest mal gucken.

wird ja wohl kein problem sein !

Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r
Geschrieben

@ isom

werde ich sicherlich auch so machen; habe erst beim Putzen zwei, drei kleine Stellen am Auto mit minimalen Beschädigungen gefunden, bin mir fast 100% sicher dass alles stimmt;

aber auf der Bühne habe ich ihn auch noch nicht gesehen... und daher möchte ich mein Auto langsam "richtig" kennen lernen...

isom3   
isom3
Geschrieben
aber auf der Bühne habe ich ihn auch noch nicht gesehen... und daher möchte ich mein Auto langsam "richtig" kennen lernen...

ja, ist auf jeden legitim !!

amch das. falls doch geschummelt wurde, informier uns mal !

gruß

isom3

Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r
Geschrieben

mach ich :)

im Kaufvertrag haben ich mir nochmals explizit bestätigen lassen, dass Tachostand = Gesamtkilometerleistung, so gesehen muss ich mir keinerlei Gedanken machen..

Lasvings   
Lasvings
Geschrieben

Das mit dem schlüssel haben wir schon lange.

Es geht bei allen fahrzeugen mit den Neuen schlüsseln.

E46

E39 mit den Neuen schlüssel

E53

E83

Mini

E65

E60

Z8

Dort werden alle zu letst geschpeicherten daten vom auto abgeschpeichert.

wie z.B Kühlmiteltemperatur, Kilometerstand, Fälliger Service, Fehler in der DME, Chassisnummer, Motornummer

Die Daten kannst du auch ausdrucken lassen, fals du es als Beweis brauchst. :D:wink2:

Emre&Sercan   
Emre&Sercan
Geschrieben

Interessant selbst Kühlmitteltemperatur...

Kann man denn wirklich auch die Daten auf dem Schlüssel ändern.

Sprich: Kilometer runtersetzen?

(Nein, ich will bei mir nicht den Kilometerstand runtersetzen)

:wink2:

chip CO   
chip
Geschrieben

Jeder einbigermaßen begabte "Tachotuner" wird Dir heute Dien komplettes Fahrzeug "zurückdrehen" Sei es Zündschlüßel oder Motorsteuergerät etc. Es gibt so gut wie kein Hindernis welches man nicht überbrücken kann.

Ich fahre fast jewden Tag an einer entsprechenden Firma vorbei, der Hof steht voll mit neusten BMW Mercedes Porsche etc.

Im Zeitalter wo fast jedes Auto mit KM Vertrag geleast ist, da haben die Junges Hochkonjuktur...

Lasvings   
Lasvings
Geschrieben

Nur mit dem Key holder die die meisten BMW händler haben kan man nichts an sen daten verändern, man kan es nur auslesen.

wen man den schlüssel aufmacht warscheindlich schon.

würde ich aben nicht ausprobieren, den da kann einiges kaput gehen und dan brauchst du einen neuen, und das wird teuer. :DO:-)

Emre&Sercan   
Emre&Sercan
Geschrieben

Heutzutage kann man sich wirklich bei keinem Auto sicher sein ob der Kilometerzähler runtergesetzt wurde oder nicht.

Ich habe bisher immer gedacht (zumindest bei BMW) ist ja eh alles im Schlüssel gespeichert kann nichts passieren, aber selbst dadrauf ist wohl kein Verlass mehr. :evil:

darkman   
darkman
Geschrieben

Ist zwar leicht OT:

An einigen BMW internen Tankstellen steckt man den Schlüssel in

die Zapfsäule und bekommt nur passenden Sprit freigeschalten.

Wird denke ich mit dem Fahrzeugtyp anhand der Fahrgestellnummer

gemacht, aber ich finds immer wieder cool. Zeigt auch an wann

das letzte mal getankt wurde und wieviele km seit dem gefahren wurden.

Da scheint wohl so einiges im Schlüssel zu stecken.

MasterM   
MasterM
Geschrieben

Der Schlüssel speichert sogar noch mehr. Z.B. wie oft gebremst wurde, etc. Da ist ein Trojaner auf dem PC ein Witz :D

Zum Thema Tachojustierung. Die Manipulierung des Schlüssels ist möglich und einige Firmen bieten dies auch an, dazu meistens noch das Lichtmodul. So schaut es zwar aus, dass es keiner nachverfolgen könnte, aber es gibt noch viel mehr Speicherpunkte für den Kilometerstand. Also finger weg.

Der Freundliche müsste eigentlich in der Lage sein, alle KM-Stände im Auto auszulesen.

Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r
Geschrieben
Der Freundliche müsste eigentlich in der Lage sein, alle KM-Stände im Auto auszulesen.

Wäre schön wenn es so ist. Werde die nächste Tage mal nach Arbeit bei der NL vorbeifahren und die können mir hoffentlich ja auch ein paar Takte zu dem Thema erzählen.

Lasvings   
Lasvings
Geschrieben

JA mit dem TIS, DIS oder SSS können wir die kilometerstände der einzelnen Steuergeräte auslesen. In den Meisten Steuergeräten werden die Kilometerstände abgespeichert.

Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r
Geschrieben

Habs heute endlich auf die Reihe gebracht beim Freundlichen vorbei zu schauen. Wie erwartet, ist bei meinem Schlüssel noch nichts auszulesen.

Der Meister meinte, der Schlüssel würde ohnehin die Daten des Fahrzeugs übernehmen. Stimmt das wirklich, also auch, wenn manipuliert worden wäre?

Der Eindruck des Fahrzeugs war völlig OK, habe auch nach wie vor nicht die geringsten Gründe daran zu zweifeln, dass das Auto erst 40.000km gelaufen ist.

deejay-555   
deejay-555
Geschrieben

ja ds stimmt.... der schlüssel übernimmt die daten vom kombi und speichert nichts anderes,sprich tatsächliche km oder sonst was... dabei ist er nicht mal genau... km stand + - 10 km

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×