Jump to content
esleppertsich

Bremsen am Alpina D10

Empfohlene Beiträge

esleppertsich   
esleppertsich
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo liebe Alpina Gemeinde,

habe mir vor einiger Zeit einen gebrauchten Alpina D10 Touring (E39) gekauft.

Ein super Auto, bin wahnsinnig zufrieden :D nach diversen Audi A8 und RS4. :-?

Lediglich die Bremse (Originalbremse vom 530d oder 540) begeistert mich gar nicht. :???:

Die Bremsleistung erscheint mir viel zu gering und bei Regen braucht es Sekunden, bis überhaupt eine Wirkung eintritt, ich fühle mich an die Problematik beim RS4 erinnert... :puke:

Bei der letzten Inspektion wurden alle Scheiben und Belege getauscht, waren also absolut neu.

Könnt Ihr von ähnlichen Erfahrungen berichten und mir bei der Lösung dieses Problems vielleicht weiterhelfen ?

Die freundlichen Herrschaften :-))! von Alpina haben mir von der Bremse aus dem B10 V8s abgeraten, da dies wohl eher eine Rennbremse sei, auch bei der M5 Bremse kann ich keine Löcher in der Scheibe erkennen und würde auch dort Probleme bei Regen erwarten.

Ich freue mich über alle Antworten zu diesem Thema :hug: , da mein Wagen gerade in der Werkstatt (Inspektion) steht und ich schnell etwas an der Bremssituation ändern möchte.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Der D10 hat das gleiche Problem wie der B10 V8. Die Bremse ist (bei hoher Beanspruchung) Schrott und teuer in der Beschaffung.

Die B10 V8s Bremse funktioniert tadellos. Ich kann Dir alternativ eine Telefonnummer für die Beseitigung des Problems geben-mit 380er Scheibe, wenn Du auf 19" unterwegs bist.

Wie gesagt, bei Interesse PN.

esleppertsich   
esleppertsich
Geschrieben

Hallo Alpinab846,

leider habe ich sommers wie winters "nur" 18 Zoll.

Aber wie sieht es denn mit der V8s Bremse aus. Macht die Geräusche beim Bremsen ? Ist sie gut zu dosieren oder gibt es da nur an/aus ? Ist der Verschleiß hoch ?

Ich werde mit dem Wagen nie auf die Rennstrecke gehen sondern nur ca. 70.000 Kilometer pro Jahr Langstrecke auf der Autobahn fahren

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Die Festsättel machen ein wenig mehr Geräusche-das hängt aber auch von den Belägen ab. Wenn ich es recht erinnere sind das 365 er Scheiben.

Das PRoblem liegt ja darin, daß Deine Bremse nicht genug Energie in Wärme umsetzen kann...Dann kommt es zu verzogenen Sceiben, damit hat man das Rubbeln....

Ein erster Versuch wären andere Beläge, Zudem kann man versuchen die Kühlung zu verbessern (abgewinkeltes Bremsenschutzblech) etc...

esleppertsich   
esleppertsich
Geschrieben

Aber mal ganz ehrlich:

Es kann doch nicht sein, dass man diverse Bleche am Auto umbiegen muss, damit man anhalten kann.

Ein Hersteller wie BMW bzw. besonders Alpina sollte doch in der Lage sein, ein langfristig brauchbares Bremssystem in ein Standardauto einzubauen. Oder aber wenigstens gegen Aufpreis bzw. zum Nachrüsten ein komplettes System, das auch wirklich den Wagen in akzeptabler Zeit zum Stehen zu bringen - unter allen Bedingungen.

Allen scheint immer nur wichtig zu sein, möglichst viel PS aus dem Motor herausholen zu können und eine Höchstgeschwindigkeit von mindestens 300 Kilometrn zu bringen, aber dass man irgendwann auch mal eine negative Beschleunigung braucht - also Bremsen muss, dass scheinen alle zu vergessen.

1000 PS und 400 Kilometer sind problemlos drin, nur leider können Sie dann nicht mehr vor der nächsten Ampel oder dem Lastwagen, der gerade aus der rechten Kolonne ausschert, anhalten.

Das kann so doch auch nicht sein.

Also ich möchte da nichts probieren oder mal versuchen, sondern ich suche ein Bremssystem, dass mich als ganz normalen Langstreckenfahrer zufriedenstellt. Gute, der möglichen Beschleunigung und Endgeschwindigkeit angepasste Vewrzögerungswerte, ohne Bremsrubbeln oder Schleifgeräusche beim Bremsen oder Langsamfahren.

Das sollte doch wirklich nicht so schwer sein.

Gibt es da wirklich keine Lösung für mich ? :-(((°

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Ja-sollte es. Ich bin aber auch erst nach dem Einbau einer Schnitzer-Anlage beim B8 zufrieden gewesen. Alpina hat ja schon deutlich verbesserte Anlagen-aber mehreren Bremsungen aus Topspeed sind die auch nicht gewachsen.

Bei BMW ist es ja noch schlimmer (M3/M5)....

Wenn Du ein für alle Mal Ruhe haben willst: AMG 8-Kolbensattel aus dem SL 55 mit 380er Scheibe auf 19" Rädern....

esleppertsich   
esleppertsich
Geschrieben

Nichts für ungut, aber ich werde doch in meinen BMW keine Bremse von einem Mercedes, der Marke für betont unsportliches Fahren einbauen.

Egal wie gut sie ist, aber das geht nicht !

Da müssen BMW, Alpina oder die diversen Tuner doch sicherlich auch etwas vernünftiges anbieten.

Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r
Geschrieben

Die Lösung mit den AMG-Sätteln haben wir hier im Forum schon diskutiert. War ein wirklich heißer Thread. Ich denke da waren auch Teile von Porsche mit von der Partie. Entweder Beläge oder die Scheiben, ich weiss es nicht. Bitte nicht "festnageln".

Eine andere Möglichkeit wäre z.B. auf Brembo etc. umzurüsten.

Wie alpinab846 schon sagte, andere Beläge und eine Abänderung der Luftzufuhr wären das einfachste und mit relativ geringem Aufwand verbunden. Sollte für den Straßengebrauch - eigentlich - reichen.

Vorsicht bei der Umrüstung auf eine andere Bremse --> Wenn nicht die Originalbremse verbaut ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass TÜV und co Dich nur mit dem Original-Radsatz fahren lassen. Du als Vielfahrer dürftest zweifellos an Winterreifen interessiert sein, um das mal so zu sagen.

Ich weiss nicht, was Dein D10 für einen Radsatz hat. Winterreifen in 18Zoll sind erhältlich, aber sicherlich nicht der Normalfall.

Auf 19Zoll umzusteigen, wie bei der AMG-Lösung, ist im Hinblick auf Winterbereifung allerdings schon etwas "ernster"...

cherche   
cherche
Geschrieben

Ein erster Versuch wären andere Beläge, Zudem kann man versuchen die Kühlung zu verbessern (abgewinkeltes Bremsenschutzblech) etc...

Hi Peter,

das interessiert mich auch.

1. Welche Beläge? Pagid, Green Stuff etc??

2. Wie sieht denn ein solches abgewinkeltes Bremsenluftleitblech im optimierten Zustand aus?

Hattte das hier im Forum schon mal gefragt, aber nix erfahren :( .

Grüße

Cherche

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×