Jump to content
PurePleasure

Wirbelsäulenbruch - Saison für Ralf Schumacher beendet

Empfohlene Beiträge

PurePleasure   
PurePleasure
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Eben auf spiegel.de gelesen. Schon sehr seltsam das eine doch so schwerwiegende Verletzung erst 2 Wochen nach dem Crash festgestellt wird. Hätte es den falschen Wirbel erwischt, könnt ihr euch ja ausmalen was da hätte passieren können :-o

Spiegel.de Text

WIRBELSÄULENBRUCH

Saison für Ralf Schumacher beendet

Nach seinem Unfall vor zwei Wochen war noch spekuliert worden, ob Ralf Schumacher vielleicht schon am Sonntag wieder im BMW-Williams sitzen würde. Nach einer Untersuchung in einer Spezialklinik kam jedoch der Schock: Schumacher ist viel schwerer verletzt als ursprünglich vermutet.

Hamburg - Bei der Untersuchung am Montagabend in Bad Nauheim wurden bei dem BMW-Williams-Piloten zwei Frakturen der Wirbelsäule als Folge seines Unfalls beim US-Grand-Prix festgestellt. Laut Auskunft der Ärzte wird der Heilungsprozess acht bis zwölf Wochen dauern. Für Ralf Schumacher ist die Saison damit höchstwahrscheinlich beendet.

Direkt nach dem Rennen am 20. Juni waren bei Schumacher lediglich Prellungen diagnostiziert worden. "Er hat keine Kopfverletzungen, keine Brüche und keine inneren Verletzungen", hatte ein BMW-Sprecher nach einer ersten umfassenden Untersuchung mitgeteilt.

Kritik gab es an der medizinischen Versorgung des Piloten auf der Strecke in Indianapolis. Erst drei Minuten, nachdem der BMW-Williams-Pilot gegen eine Mauer geprallt war, hatten die ersten Rettungskräfte die Unfallstelle erreicht. David Coulthard forderte bereits eine Untersuchung der Umstände.

Wann Ralf Schumacher wieder ins Rennauto steigen wird, ist derzeit noch unklar. "Es wäre jetzt nichts schlimmer, als überhastet ins Auto zurückzukehren. Ralf hat alle Zeit der Welt, um sich 100-prozentig zu erholen", sagte sein Manager Willi Weber der "Bild"-Zeitung.

Er habe in den vergangenen Tagen Daten bekommen, die belegen würden, wie heftig der Einschlag bei dem Unfall wirklich gewesen sei, so Weber: "Ein Wunder, dass Ralf nicht mehr passiert ist." Die Unfall-Analyse ergab: Als Ralf Schumacher in die Mauer krachte, wirkte das 7,7-fache des eigenen Gewichts auf den Körper des Piloten.

Beim Großen Preis von Frankreich am Sonntag in Magny-Cours wird Schumacher, der am Mittwoch 29 Jahre alt wurde, voraussichtlich durch BMW-Williams-Testfahrer Marc Gene aus Spanien ersetzt.

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Das ist eben nicht sooo einfach zu diagnostizieren...CT ist nicht gleich CT und vielleicht haben sie nochmals Kontrollaufnahmen gemacht...

Schade-wieder einer weniger, der für Michael als Konkurrent taugt....

Grüße

peter

Mushu   
Mushu
Geschrieben

Schade-wieder einer weniger, der für Michael als Konkurrent taugt....

:D Der war gut.

mat01 CO   
mat01
Geschrieben

tut mir auch leid für ihn, gerade als williams-bmw und er selber wieder in form kamen.

für mich einer der besten im gesamten feld.

gute besserung, falls er hier mitliest X-)

Conti   
Conti
Geschrieben

Kein Wunder, dass die Mutter vor einem Jahr aus dem Latschen gekippt ist................ :-?

Mater   
Mater
Geschrieben
Kein Wunder, dass die Mutter vor einem Jahr aus dem Latschen gekippt ist................ :-?

... sehr geistreich ... :???:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×