Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
pique

Bargeld für Fahrzeugkauf ?

Empfohlene Beiträge

pique
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

wie würdet Ihr den Kauf eines Wagens (Verkauf von privat) im europäischen Ausland abwickeln? Zahlung cash? Ich möchte nicht gerne mit -zig Euros rumreisen.

Danke für die Hilfe!

P.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
KantenLindi
Geschrieben

Bankbestätigter Scheck von der EZB. Ist wie Bargeld aber eben auch nur ein Stück Papier.

Gruss KantenLindi

pique
Geschrieben

Danke für den Tipp! Hört sich gut an, frage morgen mal gleich bei meiner Hausbank nach.

Gruß

p.

GeorgW
Geschrieben

Hallo,

ich denke das ist in erster Line davon abhängig, was der Verkäufer akzeptiert. Beim LZB Scheck ist es zwar sicher, daß er eingelöst wird, er bringt ggü. Bargeld aber nicht unbedingt Vorteile: er kostet zusätzliche Bankgebühren, wenn er verloren geht oder geklaut wird, dann ist das Geld genauso futsch, möglicherweise akzeptiert der Verkäufer das Ding ja auch nicht, weil er sowas nicht kennt, und das Wichtigste: da er von vornherein über einen bestimmten Betrag ausgestellt ist, kann man nicht noch im letzten Moment über den Preis verhandeln, weil man vielleicht noch eine Macke am Auto festgestellt hat.

Fazit: nur Bares ist Wahres.

Gruß, Georg

Seckbacher
Geschrieben

Um welche Summe handelt es sich denn?

pique
Geschrieben

Hallo,

verstehe das mit dem Bargeld natürlich gut, besonders wäre ich Verkäufer, wie sagte ein früherer Bundesbankpräsident: "Geld kann nie bar genug sein".

Allerdings bin ich ein vorsichtiger Mensch und fahre wirklich nicht gerne mit mehreren 10TSD durch die Gegend (zur letzten Frage).

Beste Grüße

P.

WiWa
Geschrieben

Moinsen

Kannst ja auch mit dem Kunden/Käufer gemeinsam zur Bank fahren und dort gleich das Geld checken lassen und evtl. gleich einzahlen.

Andy355
Geschrieben

Also ich würde den Bankbestätigten Scheck immer vorziehen ist einfach sicherer. Und wenn es ums verhandeln geht na dann lässt man den Scheck eben 2000 oder wie auch immer niedriger ausstellen und steckt das dann eben in bar ein. Da ist man doch auf der sicheren Seite.

Mir wäre auch nicht wohl mit 30 oder 40 T Euro zu einem unbekannten Verkäufer zu fahren. Auch da gibts ja dolle Geschichten. Keine Auto da eins über die Rübe und Kohle weg. Aber das muss letztendlich jeder selber entscheiden.

Gruss kantenLindi

Matt_355_GTS
Geschrieben
...letztendlich jeder selber entscheiden.

Gruss kantenLindi

Ach: KantenLindi = Andy355.

Interessant !!!

m zetti
Geschrieben

Wie wärs mit Traveller Schecks(s)? :-o

Der Käufer sollte die Schecks mit Deiner Unterschrift bestellen, dann kannst Du Sie bei Deiner Bank wieder Deinem Konto gutschreiben lassen und keiner kann mit den Dingern etwas anfangen..... :-))!

Gruß

Michael

Matt_355_GTS
Geschrieben
?? :???: Bist du echt ein und die selbe Person?

Ich hoffe mal nicht, ansonsten wäre die Show im Thread

http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?t=21937

nämlich:

...Hallo Leute, die von mir angebotenen Unterlagen gibt es nirgends kostenfrei zum Runterladen. Das Werkstatt Manual ist je nach Fahrzeugtyp 200 bis 400 MB groß. Ich spreche hier nicht von den Manuals welche jeder Ferrari Käufer eh in seinem Wagen liegen hat sondern von Werkstatt Manuals welche normalerweise nur der Ferrari Händler sein eigen nennt. Aber kein Thema ladet euch ruhig das Manual mal runter nur seid nachher nicht enttäuscht.

Gruss Andy

und die spontane Antwort:

Hallo Leute habe heute für den 348 das Werkstatt Manual von Andy355 erhalten. Kann nur sagen super. Alles drinnen alle Typen Europa / USA alle Baujahre alles bis ins Detail haarklein aufgeführt. Suuuper. Kann ich jedem nur Empfehlen.

Gruss KantenLindi

schon ein starkes Stück.

Dann müsste auch der Fuhrpark von Andy355, nämlich ein 348 und ein 355 in Frage gestellt werden.

Also ich denke, das ist alles nur ein Mißverständnis, nein, ICH HOFFE, daß das nur ein Mißverständnis ist, oder ???

:wink2:

Matthias

Karl
Geschrieben

Ich hoffe mal nicht, ansonsten wäre die Show im Thread

http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?t=21937

nämlich:

und die spontane Antwort:

schon ein starkes Stück.

Allerdings :???: ...

skr
Geschrieben
Dann müsste auch der Fuhrpark von Andy355, nämlich ein 348 und ein 355 in Frage gestellt werden.

Nö, der 355 gehört dem Andy und der 348 dem Lindi... :lol::lol::lol:

alpinab846
Geschrieben

Ferrari scheint für Faker noch interessanter zu sein als Porsche...wie auch immer: KantenLindi und andy 355 scheinen die gleiche Person zu sein und diese meint auch noch gleichzeitig seine eigenen Verkäufe unterstützen zu müssen... :evil:

Sich so selbst zu outen zeugt allerdings von besonderer Intelligenz.

Grüße

Peter

CountachQV
Geschrieben
...letztendlich jeder selber entscheiden.

Gruss kantenLindi

Ach: KantenLindi = Andy355.

Interessant !!!

Du weisst aber mein Guter, dass es bei Carpassion nicht erlaubt ist, sich doppelt anzumelden. bzw. es ist streng verboten und wird mit Sperrung des Accounts geahndet!!!

Ausserdem ist es nicht erlaubt über Carpassion Copyright-geschütztes Material von Ferrari öffentlich anzubieten.

Was ihr mittels PN macht ist uns egal, aber keine öffentlichen Angebote!

Thomas 1976
Geschrieben

Ich finde das sehr schade das hier in carpassion leider auch Fakes rumhüpfen. Nochdazu wenn dann ein Thema nur hochgespielt wird mit zwei Namen.

Zum obigen Thema kann ich nur sagen ich würde als Verkäufer auch nur Bargeld akzeptieren mit sofortiger Prüfung auf echtheit.

CountachQV
Geschrieben

Um auf das Thema zurückzukommen, Banküberweisung...

Damit hat der Verkäufer das Geld auf sicher, Checks können ungedeckt sein und brauchen eine gewisse Durchlaufzeit bis sie verarbeitet sind.

Mit 100t Euronen in der Gegend rumlaufen ist nicht ohne, vor allem ist so eine Summe Geld doch recht voluminös.

In CHF gibt es wenigstens 1000-er Noten, aber der Stapel mit dem ich meinen Countach bezahlte war doch recht hoch X-)

Kazuya
Geschrieben

Ach: KantenLindi = Andy355.

Interessant !!!

Du weisst aber mein Guter, dass es bei Carpassion nicht erlaubt ist, sich doppelt anzumelden. bzw. es ist streng verboten und wird mit Sperrung des Accounts geahndet!!!

Ausserdem ist es nicht erlaubt über Carpassion Copyright-geschütztes Material von Ferrari öffentlich anzubieten.

Was ihr mittels PN macht ist uns egal, aber keine öffentlichen Angebote!

Gruß Raymond

hm, vielleicht bin ich ja naiv, aber könnt es sein das dieser recht neue User Andi355 das weiß und sich mit KantenLini einfach einen (blöden) Spaß erlaubt hat.

PS: :lol: so z.B. bei uns würd aber wohl kaum einer darauf kommen das wir ein und die selbe Person sind. Oder... man könnte ja so pervide denken das sich Raymond eben auch mal doof stellen will und sich dafür einen Pseudonym, eben Kazuya, ausgedacht hat. Whhhhahahah :lol:

:wink2::hug:

CountachQV
Geschrieben

so doof könnte ich höchstens tun, wenn ich 3 Promille intus hätte...

Fertig mit Off-Topic!

Kazuya
Geschrieben
so doof könnte ich höchstens tun, wenn ich 3 Promille intus hätte...

Fertig mit Off-Topic!

Na danke auch... :cry::-?

zum Thema: Ich hatte ansich angenommen daß die Bezahlung bei PKW´s, egal ob 20000 oder 200 000,- nur über Überweisung oder Scheck läuft. Das Risiko das man bei solchen Summen einen falschen 500,- € bekommt ist nicht ohne, zumal einige Banden aus dem Osten mitlerweile enorm gute Fälschungen, haben. Und einen falschen 500,- wieder loszuwerden, was ohnehin strafbar ist wenn man es weiß, dürfte auch recht problematisch sein.

Andy355
Geschrieben

Ist doch immer wieder schön wie sich manche Leute über Missgeschicke anderer den Kopf zerbrechen bzw. das Maul zerreissen.

Erstens habe ich es nicht nötig meine Produkte selber zu bewerben.

Zweitens ich bin Andy und nicht KantenLindi wenngleich ich auch manchmal leicht zerstreut sein mag,aber egal.

Und drittens wer kein Interesse oder bedarf an einem Rep. Manual hat braucht ja keins zu nehmen. Ich helfe denen Ferraristi welche Hilfe benötigen gerne weiter wer keine Hilfe braucht kein Problem schätzt euch glücklich.

Mit roten Grüßen

Andy

Psychodad
Geschrieben
Ich finde das sehr schade das hier in carpassion leider auch Fakes rumhüpfen. Nochdazu wenn dann ein Thema nur hochgespielt wird mit zwei Namen.

Zum obigen Thema kann ich nur sagen ich würde als Verkäufer auch nur Bargeld akzeptieren mit sofortiger Prüfung auf echtheit.

Immer Bargeld!

Wann und wo willst du denn ein Auto kaufen? Wie siehst du aus, und womit fährst du vor? :???: 8) O:-)

ENZO FAN
Geschrieben

Es kommt darauf an wo und bei wem, du das Auto kaufst.

Vorher sich auf die Zahlungsmodalitäten einigen.

Am sichersten ist es sich von eigen Bank eine schriftliche Betätigung geben lassen, das der Scheck mit der Nummer, bis zu Summe X gedeckt ist. So kann man den gewünschten Betrag vor ort selbst eintragen. Wenn deine Geschäftspartner sicher gehen wollen, werden sie das Geschäft nur bei Banköffnungszeiten durchziehen, damit sie oder ihre Bank bei deine Bank anrufen und das sich noch einmal per Fax bestätigen lassen werden.

Bei solchen Summen immer zu zweit oder zu dritt gehen.

:wink2:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...