Jump to content
spitzbueb

Von Strasse "abgedrängt"

Empfohlene Beiträge

spitzbueb CO   
spitzbueb
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi,

hatte am Samstag ein tolles Erlebnis mit dem Mini...

Ich fuhr "zügig" von A nach B.

Streckenbeschrieb: ausserorts, kurvig, hügelig, enge Strasse, kreuzen konnte man aber ohne Probleme, LKW's haben da Fahrverbot, Strassenrand sehr schlecht beieinander...

Ich fahr bergauf, komme über eine Kuppe und mir kommt mitten auf der Fahrbahn ein bordeaux-roter Ford Probe 2.5 (ab Jg. 97) entgegen.

Er war auch nicht grad langsam unterwegs.

Nun, es kommt, wie es kommen musste. Er wich nicht auf seine Seite rüber. Ich hatte definitiv nicht mal mit dem Mini genügend Platz auf meiner Seite und wich in den Graben aus. An dem miserablen Strassenrand schlug die rechte vordere Felge an einer Asphaltkante auf.

Der Probe fuhr weiter...

Die Felge total am Ar$ch, Reifen warscheinlich auch kaputt, Stossdämpfer auch.

Ich geflucht, aber das bringt ja auch nichts.

Ich ruf meinen Freund bei den Bullen an und frag, ob es sich lohnt, den

Fordfahrer zu suchen, schliesslich hab ich seiner Fahrweise ca. CHF 1500.-- Schaden zu verdanken...

Er meint, ich soll vorbeigehen und das sicherlich melden...

Ich geh auf einen VP-Stützpunkt, und da hör ich: "Ne, da eh keine Aussicht besteht, den Typen zu finden, lassen wir das."

Er nimmt aber meinen Wagen auf die Hebebühne und interessiert sich für den Umbau der Auspuffanlage, Motorentuning, kopiert meine Astra-Verfügung für den Umbau...

Wär ich mit einem 15jährigen Golf gekommen, wär ich Opfer gewesen, komm ich mit einem Works-S werd ich grad zum Täter...

Das kaputte Rad möchte der Bulle jetzt noch anschauen...

Wenns schlecht kommt, nimmt er mich noch drann wegen "nichtanpassen der Geschwindigkeit..."

Laut seinen Aussagen hätt ich abbremsen sollten und warten, bis er in mich reinfährt....

Mein Freund bei den Bullen, der mich zur "Meldung" aufgefordert hat, versteht die Welt nicht mehr und hustet dem Ar$ch jetzt eins, der mich noch drannehmen möchte....

:puke::puke::puke:

westbywest   
westbywest
Geschrieben

wenn's nicht schon fast traurig wäre, dann müsste ich volle kanne loslachen. zur polizei darf man nur gehen, wenn man zu 100 % recht hat, sich absichern kann, eine absolut reine, weisse weste hat und am besten einen zeugen X-) ansonsten würde ich mit der polizei nichtmal als zeuge sprechen.

na, und sind ihnen die krassen umbauten an deinem Mini genehm?

ach, hatte übrigens mal ein ähnliches erlebnis... mit dem unterschied, dass glücklicherweise nichts passiert ist. da kam mal um eine schöne kurve ein E50 AMG halb auf meiner spur entgegen, familienvater mit ganzer familie. glücklicherweise war gerade genügend platz vorhanden und ich bin immer sehr darauf bedacht in unübersichtlichen kurven nur meine seite zu benutzen. tja... grosser V8, super auto unter dem hintern aber ein beschissener fahrer... echt gute kombination wie man sie öfters antrifft :-))!

spitzbueb CO   
spitzbueb
Geschrieben
na, und sind ihnen die krassen umbauten an deinem Mini genehm?

na klar... ist ja alles abgenommen...

Ich hätte schon abbremsen könne, wär kein Problem gewesen, aber

dann steh ich auf der Strasse und warte, bis er in mich reinknallt???

Also weich ich lieber aus.

Er kann mir nichts anhängen. Weder wegen des Wagens noch wegen

der Fahrweise.

Aber versuchen kann ers... ich finds einfach zum :puke: , dass man als Geschädigter auf den Stützpunkt geht und als Angeschludigter wieder runter...

Mr.lambo CO   
Mr.lambo
Geschrieben

Hatte auch mal so einen Fall. Ich machte eine Volbremsung und stand halb auf der Wiese und der Andere, stur in der Mitte fahrend rasierte meinen Rückspiegel ab. Solange Du keine Zeugen hast gilt Aussage gegen Aussage. Auch wenn man den Fahrer ausfindig macht wird er mit ziemlicher Sicherheit behaupten Du hättest ihn abgedrängt. Darum mein Tip:

Ausfindig machen und vekloppen!!! :evil::evil:

gruss

:wink2:

westbywest   
westbywest
Geschrieben

schon klar!

der Ford fahrer war wohl wiedermal einer der sorte: super fahrer, toller charakter... ein richtiger könner eben! nur nächstes mal, wenn er sich so brutal verschätzt ist es vielleicht ein traktor oder ein baum.

naethu   
naethu
Geschrieben

ich dachte zuerst es sein ein schlechter witz! dir wird schaden zugefügt, die polizei interessert es nicht die bohne und zum schluss kommst du noch selbst dran. :???:

und helseher sind unsere lieben schlümpfe wohl auch noch. wie will er wissen ob deine geschwindigkeit angepasst war oder nicht? hast du noch geld im porte-monnaie? versteck das ganz gut. sonst hast du noch ein verfahren wegen geldwäscherei... X-)

unglaublich welche wut sich da in mir staut... in einer solchen situation würde ich es absolut verstehen wenn jemand amok läuft!

spitzbueb CO   
spitzbueb
Geschrieben
und helseher sind unsere lieben schlümpfe wohl auch noch

als er den Endtopf geputzt hat, um die Seriennummer des Works-Schalldämpfer zu überprüfen hab ich ihn gefragt, ob er da das Kontrollschild des Fords zu finden glaubt... :D

Er hat dann nur gmeint: "Schauen kann man ja trotzdem mal..."

sauber   
sauber
Geschrieben

Bei einem solchen Bericht kann ja einem der Hut hoch gehen! :evil: Und wenn ich dann wieder höre, dass die Kapo Aargau zu wenig Personal hat, aber am selben Abend auf 4 verschiedenen Strecken geschwindikeitskontrollen durchführt kann. Dann muss man sich fragen was die Polizei für Prioritäten setzt . :-?

Bender   
Bender
Geschrieben

Hättest ja auch bremsen können und dann immer noch ausweichen, dann wär vielleicht auch nicht so viel kaputt gegangen. Aber ist schon krass was da bei der Polizei abgelaufen ist!

ToM3 CO   
ToM3
Geschrieben

Mensch Marco! Was machst du denn für Sachen.... Das nächste mal nimmst nen X5 und dann walzt du den anderen einfach platt ;)

Dir ist ja zum Glück nix passiert. Dennoch mehr als ärgerlich und Haarsträubend diese Angelegenheit.

Gruss

Tom

spitzbueb CO   
spitzbueb
Geschrieben
Das nächste mal nimmst nen X5 und dann walzt du den anderen einfach platt ;)

hab noch bessere Idee: Nach dem nächsten Militäreinsatz nehm ich den Panzer mit nach Hause.... da dürfte das dann gar kein Problem mehr darstellen... :D:D

Aber du hast recht... mir ist nichts passiert...

Und

Hättest ja auch bremsen können und dann immer noch ausweichen

nächstes mal, wenn soweit ist, halte ich sie Szene an, eröffne einen Thread und wähle dann den besten Ratschlag. :???:

Nun... Soooo viel Zeit zum überlegen hatte ich nun auch nicht.... das war reine Reaktion...

Bender   
Bender
Geschrieben
nächstes mal, wenn soweit ist, halte ich sie Szene an, eröffne einen Thread und wähle dann den besten Ratschlag. :???:

Nun... Soooo viel Zeit zum überlegen hatte ich nun auch nicht.... das war reine Reaktion...

Ja, ok. :D Hatte sich so angehört als wolltest du nur nicht bremsen weil es ja nicht dein Fehler war.

spitzbueb CO   
spitzbueb
Geschrieben

nönö... habe einfach aus Reaktion zuerst mal ausgewichen...

Bremsen wäre dann nachher gekommen... *ggg*

spitzbueb CO   
spitzbueb
Geschrieben

hab grad Telefon vom Polizisten erhalten:

gibt keine Weiterungen. Den Schaden hab ich jetzt

halt, aber den anderen zu finden ist utopisch.

(ist ja auch logisch)

Er hat zwar schon gemeint, das Rad sei schon sehr

zerrissen für angebliche 70-80km/h, aber das sei

jetzt mal dahin gestellt... (er weiss auch, dass er mir

meine Geschwindigkeit nicht nachweisen kann...)

Gruss

Marco

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×