Jump to content
mat01

Federn kürzen mit TÜV gutachten

Empfohlene Beiträge

mat01 CO   
mat01
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo zusammen,

ich habe gehört, dass es in bayern einen betrieb geben soll, der federn kürzt mit einem sog. "induktionsverfahren" .

dadurch soll die beschichtung der feder nicht angegriffen werden.

für das ganze besteht angeblich ein tüv gutachten.

kennt jemand den betrieb oder hat einer vielleicht sogar eine telefonnummer??

vielen dank

matthias

der-held   
der-held
Geschrieben

ich wüsste nicht, dass sowas erlaubt sein soll... Federn quetschen oder kürzer flexen... alles (zum Glück) nicht erlaubt. Kauf dir einfach Tieferlegungsfedern (KAW, Eibach, Vogtland o.ä.) und das ist was gescheites...

mat01 CO   
mat01
Geschrieben

vielen dank für den tip, aber es gibt leider keine federn für den wagen.

den hinweis auf die firma habe ich übrigens direkt von eibach bekommen.

trotzdem danke.

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Hallo Matthias: Eibach macht Dir die Feder so, wie Du sie brauchst....hatte das Problem mit den Stabis ja genau so. wende Dich doch mal an hhammer@eibach.de Herr hammer war extrem kooperativ.

Man kann federn "stauchen"-sie werden erhitzt- ich habe sowas mal einige zeit gefahren, es hat funktioniert...

CK   
CK
Geschrieben
Man kann federn "stauchen"-sie werden erhitzt- ich habe sowas mal einige zeit gefahren, es hat funktioniert...

Fa. Königseder hat das bei unserem Espace auch gemacht sogar mit TÜV soweit ich weiß.

Die Federn werden erhitzt - zusammengepresst - dann lässt man sie abkühlen.

Bei einem Wagen den ich sportlich (zB auch Rennstrecke) fahre, würde ich persönlich es selbstverständlich nicht machen - für was gibts denn auch Gewindefahrwerke und dergleichen - beim Espace funktionierts (bis jetzt) bestens.

Christian

ap_RS   
ap_RS
Geschrieben

Hallo!!!

Also ich kenne jemanden, die die Federn stauchen. So weit ich weiß mit TÜV. Näheres unter PN

Bis dahin :-))!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×