Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'mf3'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen
  • Leasing Angebotes Leasing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

55 Ergebnisse gefunden

  1. dickerg60

    Restaurierung der #207

    Lange habe ich überlegt ob ich den Thread eröffne. Habe dann aber gelernt, dass hier einige schon öfters den Mut hatten, über ihren Schatten zu springen (ganz mutig war joe mit seinem Ferrari). Auch ich habe damals einen Unfallwagen gekauft, wusste es allerdings. Was ich auch wusste, dass der zweite Besitzer einen erneuten Hecktreffer hatte, habe die risse im Heckteil beim Kauf aber nicht gesehen und mir den Spass am Auto nicht verderben lassen da ich wusste ich kaufe nur eine Basis und kein perfektes Auto. Bin auch ein Mensch, der keine Freude an einem perfekten Auto hätte, habe viel mehr Freude aus einem hässlichen Entlein ein perfektes Auto zu machen, da ich mich die letzten zwei Jahre um die Technik als erstes gekümmert habe. Fing an mit Reifen, Bremsen, Kupplung und Ssimmering, Sportluftfilter gegen einen originalen getauscht. Sämtliche Kleinteile wie Scheibenwischer, Heckklappendämpfer, Glühbirnen und alles getauscht. Werde ich mich jetzt um das Hauptproblem kümmern und die 207 wird nächstes Jahr im neuen Glanz erstrahlen. Muss ehrlich sagen, dass der Wiesmann mich immer begeistert hat, hätte aber nie gedacht das man solche unbeschreibliche Dinge mit einem Auto in der Öffentlichkeit erleben kann. Könnte wirklich nach 6000 Kilometern in zwei Jahren ein Buch darüber schreiben. Mir gefiel damals beim Kauf das gesamte Konzept äußerlich von der #207, Felgen, schöner Lack (Blau , Schwarz je nach Sonneneinstrahlung) und ganz wichtig die neue Karosserieform. Aufgrund des Unfalls 2008 (Grund trotzdem für den Kauf der Vorbesitzer hat das Auto drei Jahre weiter gefahren) also war für mich klar, dann kann es nicht so schlimm gewesen sein. Da das Leder beim Kauf auch nicht meine Wunschfarbe hatte (man beim Kauf eines Wiesels nicht soviel Auswahl hat aufgrund von 910 Exemplaren) war für mich immer klar, du wirst die 207 eines Tages in seine Einzelteile zerlegen, so wie du es mit deinem Golf 1 Baujahr 75 mit heissgemachten G60 gemacht hast, der seit 19 Jahren in meinem Besitz ist. Wie gesagt aus technischer und fachlicher Sicht könnte ich das alles selbst erledigen, da ich ein kleines Sanitär und Heizungsunternehmen habe, erlaubt es meine Zeit leider nicht, dies selbst zu erledigen, desweiteren denke ich wäre es auch nicht so verkehrt, wenn man die 207 mal verkauft, eine Rechnung zu haben, wo Martin Wiesmann drauf steht für die Restauration. Da die 207 bis Ende Oktober angemeldet ist, werde ich ihn mit Trailer Anfang November nach Münster zu Drehzahl und Momente bringen und hoffe das er bis zum Frühlingsfest in Münster im neuen Glanz erstrahlt und ich ihn bei dieser Veranstaltung wieder in Empfang nehmen kann. So, folgende Arbeiten werden durchgeführt: Zerlegung der 207, Beseitigung der kleinen Risse im Heck durch einen Bootsbauer. Ansonsten muss ich sagen hat das GfK Kleid nix, dann kompletten Neulack von Aussen, Austausch der Windschutzscheibe und eine komplette überarbeitung des Innenraums, da das grauschwarze Leder nie meines war. Der Preis war damals aber echt ok und ich glaube so einen Preis wird es auch nicht mehr geben. Der Hauptgrund war, er war hübsch von den Felgen, Lack, neues Kleid mit breitem Heck und zum Glück den E36 M3 Motor, den ich persönlich für den besseren hielt mit 6 Gang Schaltgetriebe. Kommen wir zum Innenraum, da ich vorher e36 M3 Cabrio 8 Jahre gefahren bin und dieser schwarz war mit beigem Leder, soll die 207 auch so werden. Mit dem Rautenmusster - wie gesagt es gibt die Leute die 50k mehr ausgeben und ein perfektes Auto kaufen. Dies ist nicht meins, einen neuen hätte ich gekauft, gibt es aber leider auch nicht mehr, also baue ich ihn so wie er für mich perfekt ist. Dann wird er wohl ewig bei mir bleiben, wie der Golf der 1 bis 3 mal im Jahr bewegt wird aber verkaufen nein danke. Werde Martin bitten, da ich nicht um die ecke Wohne, mir Bilder zuzusenden, die ich dann einstellen werde. Freue mich sehr, dass die 207 bei mir gelandet ist. Anbei ein paar Bilder und verzeiht Rechtschreibfehler Mfg Stefan p.s freue mich sehr darauf, weiter zu berichten (da der Wiesmann mein absoluter Traum Wagen ist, was ich in meinem Leben wohl mit keinem Auto toppen kann). Anbei auch ein Bild meines Golfes der mir auf diversen Treffen jede Menge Pokale beschert hat und ich ihn damals komplett zerlegt habe bis man nichts mehr abbauen konnte. Habe 2,5 Jahre gebraucht bis er so wieder da stand. Aber heute mit Firma, Haus, zwei bezaubernden kleinen Mädchen fehlt mir einfach die Zeit, was ich sehr bedauere, denke aber, er ist in Münster bestens aufgehoben. Hoffe, ihr werdet Spass am Thread haben. Anbei noch ein Bild wie ich mir das Leder vorstelle.
    • 152 Antworten
  2. Udo-B

    Pluspol bei Starthilfe MF3

    Moin liebe Leute, ich wollte heute meinen Wiesmann MF3 starten.... Battarie leer. Dachte, kein Problem, Starthilfe und gut. Aber wo verdammt noch einmal sind die Anschlußpunkte, - ist nur Masse, klar, aber wo ist der+ Anschluß....? Bin dankbar für Eure Unterstützung. Schönes Wochenende.
    • 7 Antworten
  3. elborot

    Windschott für Wiesmann MF3

    Da mir das Original Wiesmann Windschott (Gittervariante) optisch nicht so sehr gefiel, habe ich mal ein eigenes gebastelt. Nach 5 Prototypen, vielen Stunden im Werkzeugbau und diversen Testfahrten ist jetzt ein erstes Nullserienteil entstanden. Die Scheibe ist aus extrudiertem farblosem Plexiglas. Das Material ist witterungs- und alterungsbeständig. Zudem ist es bruchfest bis schlagzäh und Laserfähig. Des Weiteren habe ich es einseitig kratzfest beschichten lassen. Auf die Scheibe wurde ein Gecko aufgelasert und es wurden alle Flächen, Kanten und Rundungen hochglanzpoliert. Alle Metallteile sind aus Edelstahl. Bei den Original Wiesmann Windschotts (Gitter- und Acrylvariante) zieht leider immer recht viel Luft zwischen der Persenning und dem Windschott durch. Um das zu verhindern, ist in eines der beiden Edelstahlbleche ein Windabweiser integriert. Das Abkanten der Edelstahlbleche habe ich extern vergeben. Die Dreh-, Fräs- und Anpassungsarbeiten habe ich in unserem Werkzeugbau machen lassen. Damit die Zapfen spielfrei in der Windschotthalterung sitzen, wurden 4 O-Ringe (witterungs- und alterungsbeständige, EPDM O-Ringe) aufgezogen. Zur Befestigung der Persenning sind 2 Tenexadapter verbaut. Die größten Unterschiede zu den Original Wiesmann Windschotts sind der Windabweiser, die 4cm höhere und deutlich geschwungenere Scheibe, die Tenexadapter (gab es wohl nicht bei der Acrylvariante) und der aufgelaserte Gecko. Mehrere Testfahrten haben ergeben, dass sich besonders die 4cm Erhöhung und der Windabweiser bezahlt machen. Es war zwar eine Menge Arbeit, aber alles in allem bin ich ganz zufrieden. Besten Gruß, Kay
    • 70 Antworten
  4. Neuwiesmann

    Welche Antriebswelle bei Wiesmann MF3 321 PS?

    Hallo zusammen, habe gerade o.g. Fahrzeug erworben und leider bei der Überführung aus dem Raum München offensichtlich die rechte Antriebswelle geschroteter. Hat jemand Ahnung was da verbaut ist? Danke für Antworten Grüße
    • 9 Antworten
  5. seifertp

    Benzinleitungen MF3 ersetzen

    Guten Morgen, da ich das Differential gerade draußen habe und auch Auspuff etc. weg ist werde ich die Benzinleitungen (insbesondere die flexiblen) erneuern. Nach 25 Jahren ist das wohl schon als „überfällig“ zu bezeichnen. Hat von euch schon jemand die Leitungen ersetzt? Hab ihr wieder die „Gummi“ Leitungen verwendet oder auf „Edelstahl“ umgerüstet? VG Peter
    • 5 Antworten
  6. Tiago2009

    Suche verzweifelt Wiesmann MF3

    Hallo Wiesmann Gemeinde, Ich suche verzweifeld einen passenden mf3 nachdem ich mich seit Monaten mit diesem grandiosen FZ beschäftige Vielleicht kennt Ihr jemanden der jemanden kennt...,wäre klasse und ich bin für jede Hilfe dankbar? Hier ein paar Wunschparameter: Leder weiss schwarz oder helles braun Lack:Creme weiss oder schwarz (zur Not lass ich auch umlackieren) M3 Maschine Schalter 5 oder 6Gang Natürlich kenne ich jedes FZ bei Mobile in und auswendig,aber entweder passen mir die Farben nicht oder der KP kommt mir deutlich zu hoch vor?? Oder habt Ihr eine Empfehlung?? Vertraue auf Eure Erfahrung und Expertise und wäre für jede Hilfe dankbar? Schöne Grüsse Frank
    • 40 Antworten
  7. caymangt4

    Erfahrungen mit KW Gewindefahrwerk im MF3

    Hallo Ich beabsichtige mein MF3, Bj.2006, 35.000km Laufleistung mit einem KW Gewindefahrwerk der Firma Drehzahl und Momente auszustatten. Hat jmd Erfahrung mit dem Verbau des Fahrwerks und dessen Fahreigenschaften? Freue mich auf entsprechendes Feedback Gruss Jens
    • 10 Antworten
  8. 090

    Differential am MF 3 undicht...

    Habe gestern meinen MF3 auf der Bühne gehabt und dabei festgestellt, daß das Differential an der Hinterachse undicht ist, vermutlich vorne am Simmering. Hat jemand schon mal eine solche Reparatur durchgeführt und kann mir sagen, wieviel Aufwand dahintersteckt? Danke Im voraus für die Hilfe! Grüße aus Köln! Horst
    • 19 Antworten
  9. XO8

    MF3 Heckleuchten austauschen

    Hallo zusammen, hat jemand schon mal an einen MF3 der früheren Generation die Heckleuchten der späteren Modelle montiert? Mir persönlich gefällt das Heck mit den einheitlichen Leuchten wesentlich besser, als mit den "bunten" der früheren Modelle. Da sich die Position des Rücklichtes und des Rückfahrlichtes jedoch dadurch auch verändert, wäre die Frage ob die vorhandenen Kabel das mit vertretbarem Aufwand zulassen, oder ob da evtl. eine Verlängerung oder gar ei n kompletter Austausch nötig wäre. (die Montageposition ist ja doch eher nicht ganz so komfortabel....) Heck mit den "bunten Leuchten" Heck mit den einheitlichen Leuchten Des Weiteren wäre ich interessiert ob mir jemand die Bezugsquelle sowie die Teile-Nr. der "neuen Leuchten" benennen könnte oder evtl. hat ja jemand sogar noch welche im Zugriff. Ich freue mich über jegliche Kommentare :-) Beste Grüsse aus'm wilden Süden Andy
    • 6 Antworten
  10. WikiwilmaWiesmann

    Hat MF3 einen Innenraumfilter?

    Hallo zusammen, melde mich nach langer Zeit mal wieder mit einer technischen Frage. Hat mein MF3 Baujahr 2001 einen innenraumfilter? Wünsche allen einen guten Rutsch und viel Gesundheit fürs neue Jahr. Gutes Wetter und Zeit für tolle Ausfahrten. LG Frank
    • 6 Antworten
  11. chuisin

    My new MF3

    Hello from Spain After 3 MF3 (459, 505 and 633) here my “new” 2013 MF3 number 845 with manual gearbox. I promise don’t sell it this time! Only 5.000 Kms! Now in Meckenbeuren to fit the klima. And next month I will bring it to Spain. Best wishes to all for this year!!!
    • 37 Antworten
  12. MF770

    Auspuff zu laut Wiesmann MF3

    Hallo , da mir leider meine Auspuffanlage zu laut ist von meinem MF3 würde mich interessieren ob eventuell jemand Erfahrung mit Alternativen hat . Beste Grüße
    • 5 Antworten
  13. Blacky52

    Wo Tankdeckel für MF3 kaufen?

    Ich suche einen originalen (verchromten) abschließbaren Tankdeckel für einen Wiesmann MF3 Zahle guten, fairen Preis. PS I: Bevor hier der "Tipp" kommt: Nein, ist über DuM nicht mehr zu beziehen... + PS II: Ich habe die Suchanfrage direkt hier ins Wiesmann-Forum gestellt, weil dies doch ein ziemlich spezielles Teil ist, mit dem Eigner anderer Sportwagen nichts anfangen können.
    • 53 Antworten
  14. Blacky52

    Klassikstadt Frankfurt: Saisonabschluss 2019

    Waren heute beim letzten Event in der Klassikstadt in Frankfurt.... Fahren so gemütlich über den Alleenring als es neben uns bollert... Michael‘s Gruss per MF4-Auspuff an uns... Sind dann gemeinsam zum Event gefahren, wo heute, natürlich auch Dank des hochsommerliches Wetters mal wieder die Hölle war.... schee war‘s...
  15. caymangt4

    Wer kennt die Felgen bzw den Hersteller?

    Hallo Habe vor ca 12 Monaten dieses Fahrzeug gesehen und frage mich welche Felgen hier verbaut sind... Denke darüber nach diese eventuell für meinen MF3 zu verwenden. Danke für Eure Hilfe Gruss
    • 15 Antworten
  16. Frank Virnich

    Wiesmann MF3 Nr. 552 - wer kennt das Fahrzeug?

    Hallo Wiesmanngemeinde, Ich habe mir heute einen schwarzen MF3 mit braunem Leder mit der Nummer 552 aus 11/06 zum Kauf angeschaut. Leider nicht sehr gut gepflegt bei 85000km Laufleistung. Er hat bereits 4 Vorbesitzer,wobei die erste Anmeldung auf die Firma selber war! Vielleicht kennt die 552 jemand? ,eventuell ein Vorführwagen?? Kann mir jemand was zum FZ sagen? Danke vorab. LG Frank
    • 3 Antworten
  17. Momentan beschäftige ich mich mit dem Thema: Youngtimer-Versicherung. Es gibt einige VU's, die durchaus einen Wiesmann MF3 versichern würden, teils zu irren (ADAC), aber teils auch zu überschaubaren (Allianz) Prämien. Die meisten VU's allerdings kalkulieren die Prämie anhand der SF-Klasse und bieten nicht den Schutz, den eine Oldtimer-/Youngtimer-Vers.* bietet. * Keine Hochstufung im Schadensfall, keine SF-Klassen-abhängige Prämie, keine Wertsteigerung für Youngtimer, etc. Derzeit habe ich 2 Angebote von der WgV und OCC, die mit ihren Prämien dicht beieinander liegen. OCC verlangt angeblich alle 2 Jahre ein neues Wertgutachten, wohingegen die WgV von vornherein eine Wertsteigerung von bis zu 20% des Wertgutachtens, welches bei Vertragsabschluss für die Kalkulation der Vers.Prämie zugrunde gelegt wurde, bietet. Hat jemand evtl. weitere Empfehlungen für eine Youngtimer-Versicherung.
    • 10 Antworten
  18. F40org

    Bilderbuch MF3

    Da die Bilderbücher bei den anderen Fabrikaten sehr beliebt sind steht bei Wiesmann auch nix entgegen. Allerdings sollten wir in den Bilderbüchern wirklich nur Wiesmänner - in diesem Falle hier vom MF3 - in freier Wildbahn und von guter Qualität posten. Also keine Bilder von Messen oder Ausstellungen. Dafür ist ausreichend Platz in den jeweiligen Threads. Wie üblich - wenig Worte und keine Signatur da diese nur die Bilderfolge stören würde.
    • 385 Antworten
  19. chuisin

    Wartezeit bei Ersatzteilen von Wiesmann?

    Bald werde ich meinen nächsten MF3 kaufen. Ich wollte nach den Ersatzteilen fragen: Wie schnell ist die Teileversorgung jetzt? lange warten?
    • 2 Antworten
  20. Sollte zufällig jemand jemanden kennen, der zufällig einen solchen Tankdeckel "zuviel" hat.... ? .. bitte Info an mich - danke.
    • 3 Antworten
  21. jojoh12

    Endlich MF3 - was ist notwendig?

    Jetzt ist es endlich soweit: nachdem ich vor sechs Jahren schon beinahe einen 2007er MF3 gekauft hätte (als wir drei Tage nach der Probefahrt den Kauf zusagten war uns bereits jemand anders zuvorgekommen) und mich zwischenzeitlich mit Italienern „getröstet“ habe, habe ich gestern einen 2003er Handschalter mit weniger als 5000km gekauft. Ich freue mich schon riesig auf die Abholung und die ersten Kilometer nächste Woche (dann gibt es auch Fotos) - bevor der Wagen dann aber ausgiebig genutzt wird, muss ich vermutlich einiges tun. Reifen und Motoröl sind ja naheliegend, aber welche anderen Dinge würdet ihr nach den wenigen Kilometern in all den Jahren noch checken/tauschen? Letzter Service war in 2006 bei rund 3000km in Dülmen bei Hr. Uhlending. Gruss, Johannes
    • 23 Antworten
  22. Blacky52

    Newbie mit MF3

    Über 10 Jahre habe ich immer wieder einmal mit leuchtenden Augen die "Wiesel" angeschaut - aber finanziell war's für mich nie machbar. War schon nahe dran, mich mit einem 997er zu "trösten". ? Letzte Woche war's dann doch endlich soweit: Habe einen MF3 aus '99 gekauft - ein seeehr lang gehegter Traum ging in Erfüllung. Jetzt muß ich nur zusehen, daß ich weiterhin einigermaßen "gelenkig" bleibe... Bin auf alles rund um den Gecko gespannt und habe mich aus diesem Grund hier angemeldet.
    • 26 Antworten
  23. caymangt4

    MF3 original Car Cover

    Hallo Suche für meinen MF3 ein original Wiesmann Car cover... Wer hat ggf noch ein solches wg Verkauf etc übrig. Gruss JH
    • 6 Antworten
  24. stunna

    Erneut in Flammen aufgegangen

    Der nächste Weismann in Flammen aufgegangen... langsam mache ich mir echt sorgen.... https://www.tz.de/muenchen/region/muenchen-a99-seltener-sportwagen-brennt-auf-autobahn-voellig-aus-12752605.html
    • 25 Antworten
  25. Wiesel 43

    Hilfe, mein MF3 hat heftige Vibrationen

    Hallo, nach langem hin und her hatte ich mich ja entschlossen bei meinem MF3 mit immerhin 214 tkm die Pleuellager auf Verdacht wechseln zu lassen. Ich habe ihn extra einer Firma anvertraut welche auf M-Motoren spezialisiert sind. Folgendes wurde in der Werkstatt durchgeführt: Vanos überprüft und die Dichtungen an den Magnetventielen erneuert Pleuellager gewechselt, dazu musste die Kardanwelle incl. Hardyscheibe sowie das Getriebe ausgebaut und der Motor gelöst und leicht angehoben werden, dass Differenzial wurde nicht gelöst. Hardyscheibe erneuert Getriebeöl und Differenzialöl erneuert Danach wurde alles wieder zusammengebaut und bei der anschließenden Probefahrt zeigte sich, dass der Wiesel ab ca. 100 km/h anfängt extrem zu vibrieren. Wenn man auskuppelt bleibt es gleich was mich schon mal Motor und Getriebe ausschließen lässt, müsste ja ansonsten nachlassen. Ich vermute das beim Zusammenbau irgendetwas nicht richtig montiert wurde ( Hardyscheibe, Getriebehalter, Getriebe, Motor, Kardanwelle oder was auch immer). Der Werkstattleiter kann es sich zunächst nicht erklären und sie wollen der Sache nun morgen auf den Grund gehen. Hat eventuell einer von Euch eine Idee woran es liegen könnte? Für Tipps wäre ich sehr dankbar ? Hoffentlich finden Sie bald das Problem, ich möchte in 10 Tagen zu einer größeren Italientour starten, so aber nicht. Ürrigens sahen die Pleuellager noch top aus und hätten nicht getäuscht werden müssen, aber hinterher ist man immer schlauer. Liebe Grüße, Bernd
    • 12 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...