Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
  • Anmelden, um Inhalt zu folgen  

    Bugatti Veyron

       (0 Kritiken)

    Bugatti Veyron
    Copyright Bild: Bugatti

    16 Zylinder, doppelter V8 Motor, 1001 PS, eine Beschleunigung von 2,5 Sekunden von 0 auf 100 lassen einem den Atem stocken! Dabei ist das Design weniger dem Rennsport verwurzelt als man das bei einem Wagen dieser Klasse annehmen könnte. Üblicherweise und damit der Physik geschuldet, sind Supersportwagen dieser Klasse einem Stealth-Bomber ähnlicher als einem herkömmlichen Auto. Bugatti ging hier eigene Wege und führte damit die Tradition der historischen Modelle fort: Die Formen der Karosserie sind rund und harmonisch, auch wenn sie eine gewisse Aggressivität nicht verheimlichen können. Das ging natürlich zu Lasten der Aerodynamik und damit der zu erreichenden Höchstgeschwindigkeit. Es wurde ein hydraulischer Heckflügel verbaut, der den Wagen stabilisiert, allerdings die zu erreichende mögliche Höchstgeschwindigkeit begrenzt. Das unterstützt wiederum die zweite technische Hilfe, die den Wagen per zweitem Schlüssel, dem so genannten Speed-Key, in einen Keil mit vorne 65 mm und hinten 70 mm Bodenfreiheit verwandelt. Zusammen mit Modifikationen an Spoiler und Diffusorklappen werden damit Höchstgeschwindigkeiten von über 400 km/h erreicht.


    Kaufberatungen

    1. Bugatti Veyron Preis & Kosten

      Wieviel kostet der Veyron im Unterhalt? Was sind die Preise der speziellen Felgen? Was kostet ein Reifen? Fragen und Antworten rund umd die Preise und Kosten des Bugatti Veyron.

    2. Reparaturkosten des Bugatti Veyron

      Wie hoch sind die Reparaturkosten eines Veyron? In diesem Thema erfährt man auch die Preise zu Stoßstangen und Spoiler des Bugattis.

    Fahrberichte

    1. Bugatti Veyron 16.4 Fahrbericht

      Ausführlicher Fahrbericht mit einem Bugatti Veyron 16.4. Infos und Fakten zur Testfahrt und wie sich ein Bugatti fährt.

    Anmelden, um Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Schreibe eine Antwort

    Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

    Gast

  • Ähnliche Themen

    • SManuel
      Mich würde Interessieren, zu welchem Bugatti sind Preise ??
       
      Pegaso, Nein.
      Fbg par Hermès, Nein.
      Bleu Centenaire, Nein.
      L’Edition Centenaire, Nein.
      Sang d’Argent, Nein.
      Nocturne, Nein.
      Sang Noir, Nein.
       
      Zu 100% ist.
       
      Machen wir weiter.
       
      Grand Sport,
      Sang Bleu,
      Soleil de Nuit,
      Grey Carbon,
      Royal Dark Blue,
      Matte White,
      L'Or Blanc,
      Red Edition,
      Blanc Noir, zu 100% nicht mit deiner Aussage passend.
      Super Sport,
      Black Carbon, dieser zu 100% auch nicht.
      Edition Merveilleux, auch nicht.
      Le Saphir Bleu, auch nicht.
      Grand Sport Vitesse, Nein.
      Black and Red, Nein.
      Quail Special Edition, Nein.
      Rafale, Nein.
      Les Légendes, Nein.
      Jean Bugatti, ganz sicher nicht.
      Meo Costantini, Nein.
      Rembrandt Bugatti, Nein.
      Black Bess, auch sicher nicht.
      Ettore Bugatti, Nein.
       
      Der Nachfolger des Veyron mit dem Namen Chiron zu 100% auch nicht.
       
      Für diese Fahrzeuge stimmen die Preise von dir nicht @Hessenspotter.
       
      Du sprichst von diesem Fahrzeug oder ??
       
      Sang Blanc !!
       
       
      Hab ich vergessen, der McLaren F1 kostet 1 Liter Farbe 25 T. Euro was bei einem Bugatti nicht der Fall ist und ein F1 McLaren kann man nicht mit dem Bugatti vergleichen schon weil der Lenkradius größer ist usw.
       
       
      Jetzt würde mich die Preisangaben Interessieren von wo die sind zu welchem Bugatti, @Hessenspotter.
    • Hessenspotter
      Bugatti Veyron (Laufzeit 4 Jahre und 19.312 km, Rechnungskurs 1,3 £ =1€)
       
      Besonderheiten: Dieses Auto verbraucht förmlich Geld. Inspektionen sind so teuer weil angeblich enorm viel Zeit für die Wartung gebraucht wird.
      Reifen sind so enorm teuer, das sie a) Spezialreifen sind, und nur von Bugatti montiert werden können weil alle 4.000km neue Reifen fällig sind und c) pro Reifen (!!!) liegt der Preis bei knapp 8.250 €
       
      Felgen: Ja bei diesem Auto muss nach knapp 20.000km fast alles neu gemacht werden, nach 9800 km sind neue Felgen fällig so wie nach jedem Mal wo der Veyron 400+ gelaufen ist. Neue Felgen kostet im kompletten Satz 38.870 €, noch Fragen? Wenn man sich dann noch überlegt das dieses Fahrzeug nach den 19.312 km knapp 7.000 € (Preis Super Plus 1.45 €, Verbrauch 25l/100km) für Sprit gesoffen hat, wenn es Sparsam gefahren wurde, dann dreht sich mir persönlich der Magen um. Alles in allem gibt ein Besitzer eines Veyron in dieser Zeit über 250.000 Euro aus !!! Dies zuzüglich des Preisverfalls macht ein Defizit von über 600.000 Euro aus. Ein McLaren F1 macht dies viel besser.
       
      Kaufpreis: 1.267.500 €
      Wert nach der Laufzeit: 910.000 € (-28%)
      Kosten während dieser Zeit: Inspektionen 72.800 €, Reifen 131.560 €, Felgen 38.870 € = 243.230 €
       

      Bugatti Veyron
    • albertbert
      Bugatti Veyron: Video zeigt Ölwechsel für 21.000 Dollar
       
       
×
×
  • Neu erstellen...