Jump to content
Gumo

TechArt Grand GT

Empfohlene Beiträge

Gumo   
Gumo

Hallo Porsche-Freunde,

was haltet ihr vom TechArt Grand GT?

Ich finde ihn einfach spitze. Das Design ist genial. Besonders Front- und Heck des Panamera wurden ordentlich nach gearbeitet.

Wer ihn noch nicht kennt:

Grüße

Gumo

bearbeitet von Gumo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny

Techart könnte ruhig mal etwas für bessere Bilder ausgeben :D

Zum Auto: Schön sportlich, leider ist es immernoch ein Panamera...der erste der es schafft dieses Auto wirklich hübsch zu machen kriegt von mir eine Medaille.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gumo   
Gumo

Was findest du an den Fotos schlecht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
botzelmann   
botzelmann
Was findest du an den Fotos schlecht?

Streng genommen sehen genauso Fotos von jemandem aus, der das erste Mal eine Kamera in die Hand genommen hat und denkt "Och, das sieht doch gut aus". Nichts besonderes, aber wirklich professionell schauen die in der Tat nicht aus. Das könnten dir hier wahrscheinlich schon im Forum 5, 6 Fotografen besser :wink:

Ansonsten: Mir gefällt der Panamera. Nur diese Rückleuchtenblende geht gar nicht, das sieht ja aus als hätte die jemand mit Doppelseitigem Klebeband draufgeklebt. Wenn man sich schon die Mühe macht und ein neues Bodykit macht, dann wäre dieser Fitzel wohl noch etwas schöner in die Heckklappe integrierbarer gewesen. Aber ansonsten ist er wirklich stimmig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny
Was findest du an den Fotos schlecht?

Tim hats schon gesagt. Sie sind hell und technisch ok. Aber Luxusprodukte wie einen Techart sollte man auch ordentlich in Szene setzen...Techart hat die Kohle und selbst wenn die Kohle nicht da ist, gibt es genug Jungs aus Foren wie Tim schon gesagt hat, die für sicher wenig Geld oft besseres als manche "Profis" abliefern. Hab in letzter Zeit viel geschaut wer so für die ganzen Tuner fotografiert und was da für Bilder da sind...gruselig! Irgendwelche Pressefotografen halt die das Auto irgendwo hinstellen und abdrücken.

Mal etwas in die USA schauen...da werden die guten Jungs gerne mal von Tunern eingespannt und dann kommen da auch schöne Sachen bei raus. Und das zum gleichen Preis oder sogar günstiger, als so einen "Presseservice" Typen zu bezahlen.

Mir ist halt aufgefallen, dass alles etwas lieblos und schnell und billig und beliebig aussieht. Finde ich nicht gut bei Tunern, die ihre Produkte auf dem Luxusmarkt platzieren und bei denen Geschmack etc. auch wichtig sein sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK

Techart fotografiert in der Tat selber, hat aber auch nicht vor das zu ändern. Sie sind mit den Bildern zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gumo   
Gumo

Man könnte eigentlich auch mal bei TechArt anfragen. So nach dem Motto:

Probeweise Aufnahmen und wenn sie gut sind wird man engagiert.

Hat das schon jemand von euch probiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK

Habe für Magazine 2 Techart fotografiert und nachgefragt. Kein Interesse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny
Man könnte eigentlich auch mal bei TechArt anfragen. So nach dem Motto:

Probeweise Aufnahmen und wenn sie gut sind wird man engagiert.

Hat das schon jemand von euch probiert?

Macht doch auch kein Tuner. Das erste Auto wird umsonst getunt, das nächste dafür bezahlt. Die können sich auf den Websiten von der Qualität und dem Look überzeugen, wenn nicht dann halt nicht.

Hab heute eine Signatur gelesen in der Henry Ford zitiert wurde.

"Geld zu sparen indem man Werbebudgets kürzt ist wie Zeit zu sparen in dem man die Uhr anhält..."

Nicht mein Problem...die Fotografieren alles selber und das Ergebnis ist das gleiche, wie wenn ich alles selber tunen würde...

Die Mentalität ist aber bei vielen Tunern anzutreffen. Mercedes Tuner die ihren Haus und Hof Fotografen haben (der nix kann) und die dementsprechend Bilder haben wo die Designelemente nichtmal richtig betont werden. Fotografen die nichtmal die Formensprache von Autos kapieren usw. usf. und dann schaut man sich Making-Ofs der Leute an wo die ohne Licht oder irgendwas oder auch nur mal gezielt eine Perspektive zu suchen einfach wie gestört mit dem Tele drauf los ballern. Hauptsache am Ende 3000 Bilder von der Karre...Quantität statt Qualität.

2 Tage die Karre, grobe Vorgabe in welche Richtung der Look gehen soll und dann gehts entweder mit dem Ding auf die Rennstrecke oder irgendwo anders hin und 2 Wochen später haben die Damen und Herren für wenig Geld geile Bilder für ihre Messe (wo ja auch Parkett verlegt ist...da macht man sich dann wohl etwas Aufwand...) und nicht diesen Amateurkram hier bei dem die besonderen Designelemente nichtmal ordentlich gezeigt werden. Das ist einfach unprofessionell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×