Jump to content
Erny

Estoque kommt leider nicht!

Empfohlene Beiträge

TB! CO   
TB!

Wirklich schade.

Das macht die Welt um ein Kunstwerk ärmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn

Nun ja, erstens steht da: for the time being und zweitens hat der Mann wohl recht, wenn er sagt: "The timing and market conditions are just not right for an additional model line".

Es ist ja nicht nur die Wirtschaftskrise, sondern wohl auch die Konkurrenz durch die viertürigen Porsche und Aston Martin.

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Gerade Porsche war ja eh nicht begeistert vom Estoque, da man damit ja Konkurrenz im eigenen Haus hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiBMWFan   
TobiBMWFan

Sehr schade, dass Lamborghini diese Entscheidung treffen musste. Das Auto war um Klassen schöner als der Porsche Panamera. Aber es gibt ja noch den Aston Martin Rapide, auf den ich bereits sehr gespannt bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erny   
Erny

Ich weiß nicht, warum alle den Estoque immer als Konkurrenz zum Panamera sehen!?

Die beiden Fahrzeuge haben nichts miteinander gemein.

Außer vier Türen, sie sind Sportwagen (zumindesten der Estoque, was man vom Panamera nicht behaupten kann) und beide werden mit Benzin betankt.

Die Top Motorisierung des Panamera hat 500PS, beim Estoque würde das die kleinste Motorisierung sein. Der Estoque würde bei 150-170tausend anfangen, der Panamera in der "Top-Version" liegt 50000tausend Euro tiefer.

Wer einen Porsche kauft, der kauft keinen Lamborghini und anders

herum auch nicht! Ich glaube, dass hier keine Überschneidungen im großen Maße auftreten würden.

Der Panamera ist der Buckelwal unter den "Sportwagen". Danke Herr Wiedeking für diese Leberwurst auf vier Rädern, die richtigen Sportwagen die Zukunft versaut.

Gruß Bernhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marek911   
marek911
Ich weiß nicht, warum alle den Estoque immer als Konkurrenz zum Panamera sehen!?

Die beiden Fahrzeuge haben nichts miteinander gemein.

Außer vier Türen, sie sind Sportwagen (zumindesten der Estoque, was man vom Panamera nicht behaupten kann) und beide werden mit Benzin betankt.

Die Top Motorisierung des Panamera hat 500PS, beim Estoque würde das die kleinste Motorisierung sein. Der Estoque würde bei 150-170tausend anfangen, der Panamera in der "Top-Version" liegt 50000tausend Euro tiefer.

Wer einen Porsche kauft, der kauft keinen Lamborghini und anders

herum auch nicht! Ich glaube, dass hier keine Überschneidungen im großen Maße auftreten würden.

Der Panamera ist der Buckelwal unter den "Sportwagen". Danke Herr Wiedeking für diese Leberwurst auf vier Rädern, die richtigen Sportwagen die Zukunft versaut.

Gruß Bernhard

Der Zusammenhang liegt darin dass der Estoque und der Panamera beides Interpretationen einen sportlichen 4-Türers aus der Sicht eines Sportwagenherstellers sind. So unterschiedlich auch die Formensprache ist. Den Preis würde ich erstmal beiseite lassen (mal abgesehen davon das der V8 Turbo bestimmt nicht das Topmodell bleiben wird beim Panamera)

Ich fände es wirklich bedauerlich wenn der Estoque nicht den Weg auf die Strasse finden würde. Ist der Wagen eigentlich als "vollwertiger 4 Sitzer" ausgelegt oder sind die Rücksitze mehr oder minder Notsitze?

Der Panamera ist ja ein echter Brecher, habe mich richtig erschreckt als ich ihn das erste Mal live gesehen habe.

EDIT: Okay, bei ansehen einiger Bilder habe ich die Antwort schon selber gefunden. Sieht sehr nach vollwertigem 4-Sitzer aus:

2907449397_0e20a2a129.jpg?v=0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiBMWFan   
TobiBMWFan
Ist der Wagen eigentlich als "vollwertiger 4 Sitzer" ausgelegt oder sind die Rücksitze mehr oder minder Notsitze?

Zuerst will ich sagen, dass ich die gleiche Ansicht habe wie du und einige Gemeinsamkeiten zwischen Panamera und Estoque sehe, die du alle sehr anschaulich aufgelistet hast. :-))!

Zu deiner Frage: Es handelt sich beim Lamborghini um einen vollwertigen 4 Sitzer mit mehr als ausreichend viel Platz hinten. Man kann anhand eines TopGear-Videos verdeutlichen: (ab 0:55 wird das Thema angesprochen)

Hier gehts zum Video

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marek911   
marek911

Jup, danke Tobi. Da kann man wirklich gut erkennen wie viel Platz im Fond ist.

Dachte bei einem ersten Bericht den ich ohne Fotos gelesen habe eher an ein Konzept a la Ferrari 612, nur mit 4 Türen. :) aber dem ist definitiv nicht so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ephox   
ephox
Gerade Porsche war ja eh nicht begeistert vom Estoque, da man damit ja Konkurrenz im eigenen Haus hätte.

Aber immerhin bliebe bei einem Estoque-Kauf dann auch das Geld im "eigenen Haus" :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erny   
Erny

Um im Viertürer-Coupe-Segment optimal aufgestellt zu

sein, sollte man den Estoque als Top Baureihe der Kette im Volkswagen-Konzern integrieren.

Einstieg und Aufstieg= Volkswagen Passat CC, Audi A7, Porsche Panamera, Lamborghini Estoque

Da wäre doch für jeden was dabei und eine Baureihe fängt genau dort an wo die andere aufhört.

Was meinst du dazu marek911 :wink:

Ps: am besten noch nen Bugatti mit Vier Türen oben dran :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
porschefan993   
porschefan993

@marek911

Kommt evtl. noch ein Panamera V8 Turbo S?? Hab mal vor ein paar Jahren gelesen, dass die Topmotorisierung der V10 aus dem CGT werden soll, aufgebohrt auf 6.5 Liter und/oder Verdichtungsreduzierung und Biturboaufladung mit ca. 700PS, wurde jedoch angeblich wieder verworfen........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Das mit dem V10 im Panamera kam nie offiziell von Porsche. Die Idee kam wohl von einigen "Fachleuten" (natürlich selbsternannten), als bekannt wurde, dass das Auto in Leipzig gebaut wird.

Ich denke, dass früher oder später ein Panamera Turbo S kommen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marek911   
marek911

Ich denke, dass früher oder später ein Panamera Turbo S kommen wird.

Genau das denke ich auch.

Aber hab da keine Infos, war nur eine Vermutung porschefan. :wink:

Das mit dem V10 habe ich auch mal gelesen, ich meine es war die AMS.

Konnte es mir aber damals schon nicht vorstellen, den V10 für die Serienproduktion.

Gerade Porsche war ja eh nicht begeistert vom Estoque, da man damit ja Konkurrenz im eigenen Haus hätte.

Hätte Porsche eigentlich schon jetzt soviel Einfluss um das Projekt Estoque zu stoppen? Rein theoretisch...?

@Erni: Ich glaube nicht unbedingt dass ein Panamera Kunde mit einem Estoque "aufsteigen" würde und Porsche richtet seine Produkte ja auch nicht nach VW aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

In der reinen Theorie könnten sie ihre Stimmen nutzen, ob das allerdings in Italien dazu führen würde, dass man darauf hört, kann ich nicht beurteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr
Ich denke, dass früher oder später ein Panamera Turbo S kommen wird.

Porsche wäre nicht Porsche, wenn nicht zumindest eine WLS käme. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
darkman   
darkman
Kommt evtl. noch ein Panamera V8 Turbo S?? Hab mal vor ein paar Jahren gelesen, dass die Topmotorisierung der V10 aus dem CGT werden soll, aufgebohrt auf 6.5 Liter und/oder Verdichtungsreduzierung und Biturboaufladung mit ca. 700PS, wurde jedoch angeblich wieder verworfen........

Nach der Politik der letzten Jahre wird wohl sicher ne WLS und dann wohl auch der Turbo S kommen. Sind gute Möglichkeiten um nochmal den ein oder anderen Euro beim Kunden locker zu machen.

Der C GT V10 ist kein Aggregat für eine 4-Sitzer Limo. Man müsste eine komplett neue Kupplung konstruieren und anpassen. Der Motor selbst müsste definitiv deutlich geändert werden, einfach so eine Aufladung drauf funktioniert sowieso nicht. Evtl. hält das bei einem Tuner und einzelnen Fahrzeugen eine Weile aber das ist sicher nicht serientauglich. Der V10 ist bzw. wird vom Porsche Marketing als Rennmotor angepriesen, was macht das Marketing denn bitte wenn ein Rennmotor aus LeMans in eine Limo soll? Wird das dann eine Rennlimo oder waren die Aussagen zum C GT etwa falsch? Da entsteht viel zu viel Erklärungsbedarf. Und aus technischer Sicht macht es keinen Sinn. Wenn man einen V8 Turbo hat, dann schraubt man ein wenig an dem rum. Evtl. Ladedruck etwas höher, bisschen "bessere" Teile verbaut evtl. auch nur durch geringere Toleranzen (die schöneren Teile kommen in den Turbo S, die schlechteren in den normalen Turbo) etc. kann man schon was machen. Und 30-40PS Leistungszuwachs reichen ja aus um ein neues Model zu rechtfertigen. Evtl. größere Bremsen serienmäßig und der Kunde ist schon zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
porschefan993   
porschefan993
Nach der Politik der letzten Jahre wird wohl sicher ne WLS und dann wohl auch der Turbo S kommen. Sind gute Möglichkeiten um nochmal den ein oder anderen Euro beim Kunden locker zu machen.

Der C GT V10 ist kein Aggregat für eine 4-Sitzer Limo. Man müsste eine komplett neue Kupplung konstruieren und anpassen. Der Motor selbst müsste definitiv deutlich geändert werden, einfach so eine Aufladung drauf funktioniert sowieso nicht. Evtl. hält das bei einem Tuner und einzelnen Fahrzeugen eine Weile aber das ist sicher nicht serientauglich. Der V10 ist bzw. wird vom Porsche Marketing als Rennmotor angepriesen, was macht das Marketing denn bitte wenn ein Rennmotor aus LeMans in eine Limo soll? Wird das dann eine Rennlimo oder waren die Aussagen zum C GT etwa falsch? Da entsteht viel zu viel Erklärungsbedarf. Und aus technischer Sicht macht es keinen Sinn. Wenn man einen V8 Turbo hat, dann schraubt man ein wenig an dem rum. Evtl. Ladedruck etwas höher, bisschen "bessere" Teile verbaut evtl. auch nur durch geringere Toleranzen (die schöneren Teile kommen in den Turbo S, die schlechteren in den normalen Turbo) etc. kann man schon was machen. Und 30-40PS Leistungszuwachs reichen ja aus um ein neues Model zu rechtfertigen. Evtl. größere Bremsen serienmäßig und der Kunde ist schon zufrieden.

Naja grundlegend ändern stimmt schon, aber das dachte ich mir schon, dass der nicht kommt. Bezüglich der Änderung hab ich dazu geschrieben, dass man für eine Biturboaufladung die Verdichtung reduzieren müsste. Andererseits kann man sagen, dass der Enzomotor auch eigentlich ein reinrassiges Renntriebwerk ist, läuft aber auch im 599 GTB. Das sie aus dem V8 sicher noch einiges an Reserven mobilisieren wäre technisch gesehen am wirtschaftlichsten. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Der V10 wäre mit Sicherheit niemals als Biturbo in den Panamera gewandert! Das ist ein Hochdrehzahlmotor. Wenn Porsche einen Biturbo-Motor bastelt, dann bauen die einen neuen Motor, der darauf ausgelegt ist und nicht ein Mischmasch aus bestehenden Teilen :D

Für mich persönlich hätte der V10 im Panamera auch keinen richtigen Sinn gemacht. Die beiden Konzepte, auf der einen Seite der Hochleistungs-Hochdrehzahl-Semi-Rennmotor und auf der anderen Seite die Limousine für die Chefetage, passen einfach nicht zusammen (meine Meinung). Da dann lieber den Panamera Turbo (oder Turbo S) und fertig :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BlueDial1963   
BlueDial1963

Ich will niemandem auf die Füsse treten und finde was gepostet wird sehr intressant!

Aber vom Estoque geht es nun mehr zu Porsche und dessen Visionen hinüber.

Nur so nebenbei, wir sind hier immer noch bei Lamborghini :wink:

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LP500   
LP500
Ich will niemandem auf die Füsse treten und finde was gepostet wird sehr intressant!

Aber vom Estoque geht es nun mehr zu Porsche und dessen Visionen hinüber.

Nur so nebenbei, wir sind hier immer noch bei Lamborghini :wink:

Grüsse

Genau!

Das Gegenüberstellen verschiedener Marken und eine kleine Diskussion über die Unterschiede ist absolut unnötig und verwirrt nur. Wo kommen wir denn da hin wenn jeder seine Meinung ein einem Forum vertritt, so weit kommt es noch, da entsteht nur eine Unordnung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Völlig korrekt, sorry für soviel OffTopic :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OLI92   
OLI92
Bezugnehmend auf anderweitige Meldungen bestätigen wir nochmals, dass bisher keine Entscheidung bezüglich der Realisierung des Lamborghini Estoque Concept Cars getroffen wurde.

Das viertürige Konzeptfahrzeug wurde auf dem Pariser Automobilsalon 2008 vorgestellt. Dort wurde bei der Enthüllung bekannt gegeben, dass ein Viertürer wie der Lamborghini Estoque gut in die Produktstrategie passen würde, falls eine dritte Modellreihe eingeführt werden sollte. Verschiedene Medien hatten behauptet, dass das Lamborghini Estoque Projekt nicht umgesetzt würde. Eine Entscheidung steht jedoch noch aus.

Quelle: Lamborghini Pressedatenbank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erny   
Erny

oli92 von wann ist diese meldung?

das lässt hoffen :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.


×