Jump to content
DarkShark90

Koenigsegg 4-sitzer

Empfohlene Beiträge

DarkShark90   
DarkShark90

1.jpg

Hier ein erster "vorgeschmack" auf den Koenigsegg Viersitzer. Ich hoffe mal, dass das Design vom CCX Nachfolger nicht auch in diese Richtung geht. Das Koenigsegg Design gehörte mMn bisher zu den besten. Das Bild sieht irgendwie aus wie der Castagna Aznom und gefällt mir bis jetzt nicht besonders gut, da die Scheinwerfer viel zu eng beeinander sind. Mal abwarten wie er dann später aussehen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DarkShark90   
DarkShark90

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

5.jpg

6.jpg

Koenigsegg traut sich was:-))!

Die Front gefällt mir leider gar nicht, aber er hat einige Interessante Designideen und ist wenigstens nicht nur aus alten Designideen zusammengeklaut.

Das Konzept ist auch interessant: 512Ps mit elektromotor und einer Ladezeit von 20minuten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Technik (speziell die Photovoltaik-Folie) HUI, Design PFUI!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schirmi   
schirmi

Interessantes Konzept. Wirklich mutig von Koenigsegg.

Die Technik und der Antrieb wecken Neugier... Beschleunigung und Drehmoment dürften der Hammer sein. Topspeed ist vermutlich auch annehmbar. Nur fraglich wie es bei soviel Power mit der Reichweite aussieht bzw was für Mega-Akkupacks da verbaut werden. Ein vermutlich großes Manko: Ein Supersportler muss brüllen... da muss man was hören... nicht nur das Zischen eines Elektromotors.

Das Design... nunja eine typische Studie halt. Sollte das Teil kommen werden sie da wohl noch einiges ändern. Ich würde mir da ein bisschen Überarbeitung im Punkt "Flacher & Breiter" wünschen.... außerdem größere Scheinwerfer, welche weiter außen liegen.

Aber das Teil hat durchaus Chancen sich gut zu verkaufen. Im Segment der Viersitzigen Supersportwagen gibts nicht sonderlich viel Konkurenz. Genau genommen fällt mir da jetzt garkeiner ein... Ferrari 612 ist ja auch ehr ein Granturismo.

Auf jedenfall lassen sich in dem Koenigsegg mehr Puppen bequem verstauen wenns vom Hafen in Monaco zum Nikki Beach geht als in einem Enzo oder Zonda :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DarkShark90   
DarkShark90

Top speed soll 275km/h sein und alle 4 sitzplätze sind über flügeltüren (die aktuellen syncro-helix doors?) zugänglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Ich behaupte jetzt mal, das könnte der Firma das Genick endgültig brechen. Furchtbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sveni   
Sveni

Ich finde das "Dingen" auch absolut furchtbar. Und ich hoffe, dass es Koenigsegg nicht das Genick bricht; auch wenn mir der CC8S bis jetzt am besten gefallen hat, weil er einfach nicht so "übermotorisiert" ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DarkShark90   
DarkShark90

Der CC8S hatte dafür seine liebe not bei der Abstimmung, zumindest die ersten Exemplare waren sehr schwer zu kontrollieren.

Ich glaube das gegenteil ist der Fall. Ein provokatives Conceptcar wird ihnen sicher nicht das Genick brechen und jetzt ein solches Konzept vorzulegen zeugt von Mut und ist auf jedenfall interessant. Von endgültig kann sowieso keine Rede sein, Koenigsegg hatte zwar vor nicht allzulanger Zeit große finanzielle Probleme produziert derzeit aber ziemlich viele Fahrzeuge für diese Preisklasse.

Ohne Zahlen zu wissen gehe ich aber davon aus, dass es ihnen zurzeit nicht schlecht geht, das Händlernetz wird immer weiter ausgebaut und ohne Geld würden sie bestimmt kein Conceptcar vorstellen, da das glaube ich auch eine Menge Geld kostet.

Im Endeffekt können wir nur abwarten und schauen wohin die Fahrt geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BruNei_carFRe@K   
BruNei_carFRe@K

Ich finde den Wagen auch einfach nur zum Brechen , Koenigsegg soll weiter die CC Modelle bauen und nicht auf einmal anfangen solche Sachen auf die Beine zu stellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiBMWFan   
TobiBMWFan

Oh mein Gott...das Teil sieht ja furchtbar aus. Kann man das Proportionen nennen was ich da sehe? :???: Total misslungen! Dabei sah das allererste Bild noch vielversprechend aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DarkShark90   
DarkShark90

Ich war ja am Anfang auch sehr enttäuscht von der Studie, in erster Linie vom Design.

Gefallen tut er mir immer noch nicht, aber das Projekt fasziniert bei genauerem hinsehen. Es ist zwar bis jetzt nur ein Projekt aber sollte es so durchgesetzt werden ist es absolut revolutionär!

Gründe:

Der Elektro-Zwillingsmotor macht den Quant 275 km/h schnell und leistet 512 PS. Innerhalb von 15 bis 20 Minuten kann der Akku an der Steckdose voll aufgeladen werden.

Klingt schonmal viel versprechen, es stellt sich aber die Frage wie weit man denn mit einem 1800kg schweren Auto mit einer 20minütigen Ladung kommt.

Die Antwort von Koenigsegg:

.. ermöglicht eine Reichweite von rund 500 Kilometern.

Und das vielleicht revolutionärste:

Unsterstützt wird die Batterie von einer hauchdünnen, unsichtbaren Solarzelle, die die gesamte Karosserie des Öko-Renners überzieht. Sehen Sie was? Wir sehen nichts!

Das ein Hersteller, der bisher nur auf Extrem Leistungsstarke Sportwagen spezialisiert war diesen weg geht ist auf jedenfall sehr interessant. Ich bin mal gespannt was aus dem Projekt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
el_mariachi   
el_mariachi

Bleibt nur zu hoffen, dass Koenigsegg genügend Geld für eine eventuelle Kleinserienfertigung hat, und dass natürlich genügend positives Feedback vom potentiellen Kunden kommt.

Achja, und natürlich müssen sie am Design auch noch etwas feilen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
scuubar   
scuubar

Ich denke, die haben das Design nur derart "spektakulär" gestaltet, damit es in aller Munde ist. Denn Koenigsegg ist ausserhalb der relativ kleinen Sportwagenfangemeinde mehr oder weniger Unbekannt. Es gibt doch im Moment viele Hersteller, die diesen Grünen Weg beschreiten wollen. So setzt sich Christian van Koenigsegg von diesen anderen Herstellern ab und kann so vielleicht noch mehr Entwicklungsgelder heranziehen.

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
el_mariachi   
el_mariachi

Wobei spektakulär eben auch gefällig sein kann :wink:

Man muss nur der Presse klarmachen, dass Königsegg bisher nur 800PS Höllenmaschinen bauen und nun sowas planen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×