Jump to content
andix

Testfahrt Cayman-S

Empfohlene Beiträge

andix   
andix

Ich habe einstweilen zwei Testfahrten mit dem Cayman-S hinter mir. Das Auto war,

was die fahrdynamische Ausstattung angeht, serienmäßig bis auf Winterreifen.

Also kein PASM, Sport Chrono o.ä. Der Cayman bringt sofort das typische Porsche-

Feeling rüber. Hervorragend verarbeitet, alles sehr straff und man sitzt

praktisch auf der Strasse.

Leider war es bei der ersten Probefahrt recht rutschig (Schnee)--was mich sofort

an den Namen erinnert hat: er schwanzelt wie ein wütender Alligator. Trotzdem

liegt der Cayman auch im Schnee erstaunlich gut und stabil. Nur die ganze schöne

Leistung ist überhaupt nicht mehr nutzbar. Deswegen auch eine zweite Probefahrt.

Beim fahren vermittelt der Cayman das Gefühl eines Carrera GTs für

Arme. Der Motor, bei niedriger Drehzahl noch dumpf brabbelnd und röchelnd, wird

bei steigendem Leistungseinsatz zunehmend aggressiv und faucht fast wie ein

luftgekühlter 911er. Gaswechsel und Ansauggeräusch sind sehr präsent, vor allem

jenseits von 5000 Umdrehungen klingt der Cayman nach Rennwagen.

Das Handling ist hervorragend. Extrem agil und leichtfüßig. Messerscharfes

einlenken und abrufbares Übersteuern. Da muss sich die Konkurrenz, aber auch der

Carrera, warm anziehen!

Für mich ist der Cayman ein zeitgemäßer und sehr praktischer Sportwagen. Vor

allem die fernentriegelbare Heckklappe erweist sich als ungemein vorteilhaft.

Zusammengenommen reichen der vordere und der hintere Gepäckraum locker für zwei

Personen. Und obwohl der Cayman im Handling selbst einer Elise o.ä. klar

überlegen ist, bietet er ein fast luxuriöses Ambiente und Platz für Grossgewachsene.

Der Verbrauch war am Ende der Testfahrt (ca. 300km über zwei Tage) bei 12,0 laut

BC und 12,1 nachgerechnet und wird sich somit in der Praxis deutlich darunter

einpendeln.

Also keine Schwächen? Naja, die Preisliste...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

Was mir an dem Motor auch sehr gut gefällt ist das Zubeißen ab 5000-5500rpm. Dann geht richtig was vorwärts.

Ansonsten stimme ich dir völlig zu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dogfriedwart   
dogfriedwart

Danke für deinen Bericht, macht bei mir Lust auf mehr. Aber bei den derzeitigen Strassenverhältnissen möchte ich keine Probefahrt machen, schon gar nicht mir einem Cayman; Da kann man die Power ja gar nicht richtig ausreizen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarioRoman   
MarioRoman

ich frag mich wie du auf die 12 liter gekommen bist. Hab den Cayman jetzt schon ein paar weekends gehabt, sowohl als Automatik wie auch Handschaltung und selbst bei moderater Fahrweise kam ich nie wirklich lange unter 14 l. den boxster s hab ich allerdings schon für ein paar km auf 8 liter gebracht. ist wohl alles möglich. das mit dem schwänzeln auf kann ich nur bei abschalteten psm bestätigen aber selbst dann ist der cayman lange nicht so aggressiv auf dem schnee am rumtänzeln wie es ein 997 s beispielsweise tut.

insgesamt hat mich das Auto persönlich aber so überzeugt, dass für mich nach dem cayman s erst der 4s als nächstes spaßauto von porsche dran kommt ;-)

Schön am Cayman ist auch das alle ihn auf der Autobahn belächeln und hinter her die mundwinkel runtergezogen haben wenn sie dann genervt zur seite fahren müssen weil der cayman doch ein "bissel" schneller ist... größte schadenfreude hat mir hier eine jagd mit einem 3.0 z coupe gebracht... der wollte das einfach nicht verstehen das ich schneller war immer und immer wieder ..............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#kingkarl   
#kingkarl

kleine frage:

is der vergleich mit der elise einfach nur daher gesagt oder biste selber schonmal eine gefahren??

würd mich ma interessieren weil die elise vom handling her schon erste klasse ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andix   
andix
kleine frage:

is der vergleich mit der elise einfach nur daher gesagt oder biste selber schonmal eine gefahren??

würd mich ma interessieren weil die elise vom handling her schon erste klasse ist.

Der Vergleich geht aus dem Test der ams hervor (Lotus Exige). Ich bin bisher nur die Elise eines Kollegen gefahren.

@MarioRoman: 12l gehen ganz einfach. Ab un zu mal den 6. Gang benutzen ;-)

Im Ernst: das Auto hat einen amtlichen EU-Verbrauch von 10,6l. Da sollte ein halbwegs talentierter Fahrer eigentlich unter 11 bleiben (ist mir ja auch nicht gelungen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarioRoman   
MarioRoman

bis auf ein ich zeich mal das ich nen cayman s habe fahrten fahre ich eigentlich immer im sechsten gang ich fahr bei dem wetter auch nur im 2. gang an... bin aber gestern mit dem cayman auf unter zehn gekommen aber nur für kurz.. .momentan bin ich bei 10,5 liter... wahrscheinlich ist er einfach noch nicht richtig eingefahren gewesen... der cayman hat jetzt 6000 runter... richtig am schlucken war er bei den ersten 100 km bei 3000 gings schon besser jetzt scheint er sich eingesiedelt zu haben in dem bereich.

also glaub ich dir das jetzt mal ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×