Jump to content
FunkyStar

Launch Control 330 SMG

Empfohlene Beiträge

FunkyStar   
FunkyStar

In der Anleitung steht das es sowas wie eine LaunchControl gibt, dort steht ungefähr:

Sport an, DSC lange drücken, Launch Control aktiv. Ab dem Zeitpunkt voll durchtreten :-o:-o:-o

Naja wie auch immer wenn ich ganz durchtrete stehe ich erstmal gut 2-3 sekunden mit durchdrehenden reifen rum oO

Bevor ich mir damals den Wagen gekauft hab, hab ich beim stöbern im netz ein forum entdeckt wie das mit der launch control richtig funktioniert leider finde ich die seite nicht mehr ...

einer von euch ahnung wie ich den in 6,5 sekunden auf 100 kriege ? :-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Keine Ahnung wie das mit dem 330er SMG funktioniert. Bist du sicher, daß der so was überhaupt hat? Hör ich das erste Mal.

Beim CSL funktionierts folgendermaßen:

DSC aus, S6, Ganghebel nach vorne drücken und halten, Vollgas geben - die Drehzahl pendelt bei 4.500 U/min ein - Vollgas halten, dann Ganghebel loslassen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ccnacht   
ccnacht

hallo, klaro hat der 330er (wie auch alle anderen "normalo"SMG) diese Startautomatik. Richtig ist auch, das sie anders als SMGII (M3) funktioniert. Und So, wie du beschrieben hast funzt die bei mir auch: Sport + DCS lange (beide gelbe Lampen im Cockpit leuchten), dann 1.Gang einlegen und Gas schnell und VOLL (Kickdownschalter!) durchtreten. Er läßt auch etwas schlupf an die Räder, aber 2-3s ist zu lange. Er schaltet auch in den 2.Gang alleine, ab dann wieder Handarbeit.

Viel Erfolg :-))!

MfG, Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun

Also ich hab meinen 330i jetzt seit langem, aber habe mich noch nie getraut die Launchcontrol zu testen. Die geht doch aufs Material ohne Ende und gebraucht hätte ich die eigentlich auch noch nie :D Bis jetzt hats an der Ampel immer auch so gereicht... :D

Benutzt Ihr die öfter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
csl_micha   
csl_micha
hallo, klaro hat der 330er (wie auch alle anderen "normalo"SMG) diese Startautomatik. Richtig ist auch, das sie anders als SMGII (M3) funktioniert. Und So, wie du beschrieben hast funzt die bei mir auch: Sport + DCS lange (beide gelbe Lampen im Cockpit leuchten), dann 1.Gang einlegen und Gas schnell und VOLL (Kickdownschalter!) durchtreten. Er läßt auch etwas schlupf an die Räder, aber 2-3s ist zu lange. Er schaltet auch in den 2.Gang alleine, ab dann wieder Handarbeit.

Viel Erfolg :-))!

MfG, Michael

so ein Schw*****sinn, da hast Du nur alle elektronischen Helferlein ausgestellt und gibts Vollgas. Das ist lange keine Launchcontroll. Fahre mal zum Vergleich ein Auto mit Launchcontroll und du wirst den Unterschied merken. Im normalen 330 SMG gibt es keine. Ich weiß schon wovon ich rede, habe einen CSL und einen 330i :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun
so ein Schw*****sinn, da hast Du nur alle elektronischen Helferlein ausgestellt und gibts Vollgas. Das ist lange keine Launchcontroll. Fahre mal zum Vergleich ein Auto mit Launchcontroll und du wirst den Unterschied merken. Im normalen 330 SMG gibt es keine. Ich weiß schon wovon ich rede, habe einen CSL und einen 330i :D

Schöner Einstand csl_micha. Ich würde vielleicht mal etwas auf meine Wortwahl achten, wenn ich gerade frisch in einem Forum bin. Sonst wirst Du hier nicht alt.

Wer hat hier keine Ahnung? Sicher gibt es in einem 330i SMG den "Beschleunigungsassistenten". Dieser wird im Handbuch und im Beiblatt erwähnt und erklärt. Den kann man als "Launch Control" bezeichnen, von daher lass die Haarspaltereien und komm bitte einfach auf den Kern des Threads zurück.

Danke schön.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
csl_micha   
csl_micha
Schöner Einstand cls_micha. Ich würde vielleicht mal etwas auf meine Wortwahl achten, wenn ich gerade frisch in einem Forum bin. Sonst wirst Du hier nicht alt.

Wer hat hier keine Ahnung? Sicher gibt es in einem 330i SMG den "Beschleunigungsassistenten". Dieser wird im Handbuch und im Beiblatt erwähnt und erklärt. Den kann man als "Launch Control" bezeichnen, von daher lass die Haarspaltereien und komm bitte einfach auf den Kern des Threads zurück.

Danke schön.

Ob hier gerade ´frisch´bin oder nicht, kannst Du genausowenig einschätzen wie den Umstand, ob ich hier alt werde.

Aber zum Thread zurück ein Beschleunigungsassistent hat mit einer Launchcontroll nichts zu tun, das kann jedes DSC in jedem BMW

Danke zurück :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun

Naja, die Anzahl Deiner Posts könnte mir vielleicht schon irgendwie sagen, dass Du eben noch nicht so lange dabei bist. Ebenso wie das Anmeldedatum. Aber egal.

Da Du anscheinend wirklich keine Ahnung hast, hier mal ein Auszug aus einem wirklich genial geschriebenen Text, der mich damals übrigens beim Kauf meines 330i stark beeinflußt hat :D :

Außerdem haben die Bayern noch ein kleines Bonbon für das Kind im Manne aus dem M3 übernommen: ein in erheiternder Umkehrung zu Mercedes' Bremsassistent Beschleunigungsassistent genanntes Sportprogramm.

Es ermöglicht auch wenig brutal veranlagten Fahrern die Reproduktion der Werksangaben für die Beschleunigungszeiten (0-100 km/h in 6,5 Sekunden). Dazu sollte man den Sportmodus aktivieren (ein Druckknopf hinter dem Schalthebel kombiniert mit einem verheißungsvoll glimmenden Kontrolllämpchen), der die Schaltzeiten reduziert.

Da die damit verbundene Komforteinbuße gering ist, kann man ihn getrost ständig aktiviert lassen. Dann schalte man das DSC ganz ab (lange Betätigung der Taste auf der Mittelkonsole, bis zwei Lämpchen in der Armaturentafel leuchten).

Wenn nach diesem Procedere immer noch akuter Beschleunigungsbedarf besteht, startet das Inferno mit einem beherzten Tritt ins Gaspedal: Die Anfahrdrehzahl wird auf 4000 Touren hochgefahren, der Kupplungseingriff versetzt die Hinterräder in einen kontrollierten, aber lautstarken Schlupfzustand und den 3er in einen Zustand vehementer Längsbeschleunigung (vorwärts). Das Einlegen des zweiten Ganges kurz vor dem Erreichen des Drehzahlbegrenzers lässt die Passagiere kurz zustimmend nicken und die Hinterräder abermals aufquietschen. Wenig später ist das Landstraßentempolimit erreicht.

Wie Du als Kenner der Materie sicher festgestellt hast, wird das DSC abgeschaltet. Daher ist der Beschleunigungsassistent eben mit DSC nicht vergleichbar und was anderes. Beim SMG schaltet er eben den ersten auf den zweiten Gang selbst. Das macht er normalerweise eben NICHT, da hilft Dir auch kein DSC..

Damit nicht wieder eine blödsinnige Antwort von Dir kommt:

Mir ist vollkommen klar, dass das SMG II eine richtige Launch Control hat. Die Frage, die ursprünglich gestellt wurde, bezog sich auf den "Beschleunigungsassistenten", fälschlicherweise als "Launch Control" bezeichnet. Danke für die Korrektur dieses schrecklichen Fehlers durch Dich.

Wenn Du noch ein bissel rumstänkern willst, dann machs einfach per PN, direkt an mich. Danke schön.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
csl_micha   
csl_micha
Naja, die Anzahl Deiner Posts könnte mir vielleicht schon irgendwie sagen, dass Du eben noch nicht so lange dabei bist. Ebenso wie das Anmeldedatum. Aber egal.

Da Du anscheinend wirklich keine Ahnung hast, hier mal ein Auszug aus einem wirklich genial geschriebenen Text, der mich damals übrigens beim Kauf meines 330i stark beeinflußt hat :D :

Wie Du als Kenner der Materie sicher festgestellt hast, wird das DSC abgeschaltet. Daher ist der Beschleunigungsassistent eben mit DSC nicht vergleichbar und was anderes. Beim SMG schaltet er eben den ersten auf den zweiten Gang selbst. Das macht er normalerweise eben NICHT, da hilft Dir auch kein DSC..

Damit nicht wieder eine blödsinnige Antwort von Dir kommt:

Mir ist vollkommen klar, dass das SMG II eine richtige Launch Control hat. Die Frage, die ursprünglich gestellt wurde, bezog sich auf den "Beschleunigungsassistenten", fälschlicherweise als "Launch Control" bezeichnet. Danke für die Korrektur dieses schrecklichen Fehlers durch Dich.

Wenn Du noch ein bissel rumstänkern willst, dann machs einfach per PN, direkt an mich. Danke schön.

wer hier bl*** sinnige Antworten hat erklärt sich zur Genüge.

Nur zur Erklärung: durchdrehende Räder haben mit einer Launchcontroll aber auch gar nichts zu tun.

Wenn persönlicher Erklärungsbedarf besteht bitte per PN ich werde es Dir geduldig ggf. bis zum Erbrechen erklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun
wer hier bl*** sinnige Antworten hat erklärt sich zur Genüge.

Siehste, Selbsterkenntsnis ist der beste Weg zu Besserung. Naja, ich sehe es Dir nach...schon ok.

Nur zur Erklärung: durchdrehende Räder haben mit einer Launchcontroll aber auch gar nichts zu tun.

Wer behauptet in dem Thread was anderes? Egal ob "Launch Control" (SMG II) oder "Beschleunigungsassistent" ("nicht M"-SMG), beide machen das gleiche. Bei Vollgas die Kraft auf die Hinterräder so dosieren, dass eine maximale Beschleunigung des Fahrzeugs erreicht wird. Weder beim einen, noch beim anderen System gibts es durchdrehende Räder. Wäre ja, wie treffend von Dir oben schon eingeworfen, auch kontraproduktiv zu dem was man möchte: Schnell weg...

Du könntest nun sagen, "Hey Alder, mein DSC kann das aber auch schon..."... stimmt! Nun kommen wir zum Kern der Sache, der Punkt ist, das der Beschleunigungsassistent, mehr macht als das DSC. Nämlich das SMG auf den Umstand des "schnellen Wegfahrens" abzustimmen und selbst die erste Stufe zu schalten. Also, da sollte sogar Dir einleuchten, es sind nicht die gleichen Funktionen die hier zum tragen kommen. Beschleunigungsassistent ist mehr als DSC.

Aber dazu eine Frage an Dich als CSL Fahrer. Schaltet der mit der Launch Control ebenfalls automatisch die erste Stufe hoch, oder ist dort ebenfalls Handarbeit angesagt?

Wenn persönlicher Erklärungsbedarf besteht bitte per PN ich werde es Dir geduldig ggf. bis zum Erbrechen erklären.

Neee, das wäre ja dumm. Die Flames sollten wir uns für die PN's aufheben. Die richtigen sachlichen Erklärungen kannste Du gerne auch öffentlich in dieses Forum schreiben...damit hat keiner Probleme. Natürlich nur wenn Du welche zum Beitragen hast...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FunkyStar   
FunkyStar

danke an die anderen ich werds nochmal testen ... mein bisher bester 0-100 wert war laut gtech 6,48 - kommt mit den 6,5 also gut hin :-)

@cls micha

wenn du alles richtig gelesen hättest sowohl von mir als auch von den anderen in diesem posting müsste dir auffallen das deine antwort überflüssig war ... trotzdem danke für deine hilfe ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
csl_micha   
csl_micha

Dann stelle doch mal Deinen 330 auf die Straße und gehe genau nach Betriebsanleitung Seite 60 vor. Ohne DSC (und nur so soll es gehen) werden die Räder mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit durchdrehen.

Ist also keine Lauchcontroll. Die würde ja genau dieses verhindern.

Zu Deiner CSL Frage, wie bei jeder Launchcontroll wird automatisch hochgeschaltet bis V-max erreicht ist oder Du das erste mal vom Gas gehst.

Hoffe jetzt sind unser Meinungsverschiedenheiten wieder ausgeräumt :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun
Dann stelle doch mal Deinen 330 auf die Straße und gehe genau nach Betriebsanleitung Seite 60 vor. Ohne DSC (und nur so soll es gehen) werden die Räder mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit durchdrehen.

Ist also keine Lauchcontroll. Die würde ja genau dieses verhindern.

Puhh...wir blättern zwei Seiten weiter (=62 :D ) und was siehst Du dann? Ein Kapitel für den Beschleunigungsassistenten.

Ich zitiere mal daraus:

Der Beschleunigungsassistent ermöglicht auf griffiger Fahrbahn eine optimale Fahrzeugbeschleunigung auf Rennsport-Niveau.

1. Sportprogramm wählen

2. Taste DSC, siehe Seite 79, länger als drei Sekunden gedrückt halten

3. Gaspedal schnell voll durchtreten - Kick-Down. Es wird die optimale Anfahrdrehzahl eingeregelt.

Ich denke einfach die Firma BMW wird nicht so ein System einbauen, wenn es keine Wirkung hätte und ich nur im ersten auf der Stelle drehen würde, glaubst Du nicht auch? Beim "normalen" Schalter gibt es diesen Assi nicht. Daher vielleicht auch dein Nichtwissen darum.

Zu Deiner CSL Frage, wie bei jeder Launchcontroll wird automatisch hochgeschaltet bis V-max erreicht ist oder Du das erste mal vom Gas gehst.

Beim SMGII. Das dies bei allen Launchcontrols immer gleich ist, glaube ich nicht. Vielleicht kann ja einer mit ner F1 dazu was sagen. Aber es wird sich sicher keiner melden. Der Thread hier gehört IMHO eh auf den Schrottplatz.

Hoffe jetzt sind unser Meinungsverschiedenheiten wieder ausgeräumt :-))!

Wieso hoffst Du das? Vielleicht solltest Du mal drüber nachdenken wie es um Deine Kritikfähigkeit bestellt ist. Deine Aussagen weiter vorne werden, durch Dein bestehen auf diese, trotzdem nicht besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
csl_micha   
csl_micha
.......

Wieso hoffst Du das? Vielleicht solltest Du mal drüber nachdenken wie es um Deine Kritikfähigkeit bestellt ist. Deine Aussagen weiter vorne werden, durch Dein bestehen auf diese, trotzdem nicht besser.

Na dann fange mal gleich bei Dir an, ich hoffe das hilft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Telekoma   
Telekoma

Ihr seid ja heute wieder gut auf dem Weg...

X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun

Was soll man auch Sonntags nachmittags anderes machen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
csl_micha   
csl_micha
In der Anleitung steht das es sowas wie eine LaunchControl gibt, dort steht ungefähr:

Sport an, DSC lange drücken, Launch Control aktiv. Ab dem Zeitpunkt voll durchtreten :-o :-o :-o

Naja wie auch immer wenn ich ganz durchtrete stehe ich erstmal gut 2-3 sekunden mit durchdrehenden reifen rum oO

Bevor ich mir damals den Wagen gekauft hab, hab ich beim stöbern im netz ein forum entdeckt wie das mit der launch control richtig funktioniert leider finde ich die seite nicht mehr ...

einer von euch ahnung wie ich den in 6,5 sekunden auf 100 kriege ? :-P

Das ist ja genau das, was ich erklären wollte, wenn das DSC komplett aus ist (beide Lämpchen im Kombi an) drehen die Räder einfach durch, weil alle Helferlein aus sind. Da verhält sich ein 330i SMG nicht anders wie ein 330i Schalter. Für mich ist die Erklärung des Beschleunigungsassistenten nur ein Werbegag und mehr nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FunkyStar   
FunkyStar

was auch immer im BMW Buch steht ... es funzt so nicht

Reifen drehen zu lange durch ... irgendwas mach ich falsch oO

den bisher optimalen start erreiche ich wenn ich nicht komplett kickdown mache sondern bis zum ersten anschlag reintrette und direkt danach dann erst voll ... die reifen drehen nicht durch und laut gtech sind das 6,1 sekunden gewesen bis 100. habe mal nen kleinen vergleich evo vs 330 gemacht siehe autovergleiche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
csl_micha   
csl_micha

fragen wir doch einfach mal Rossi, wie die Ferrari Launchcontroll funktioniert :wink:

valentinorossi.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
csl_micha   
csl_micha
was auch immer im BMW Buch steht ... es funzt so nicht

Reifen drehen zu lange durch ... irgendwas mach ich falsch oO

den bisher optimalen start erreiche ich wenn ich nicht komplett kickdown mache sondern bis zum ersten anschlag reintrette und direkt danach dann erst voll ... die reifen drehen nicht durch und laut gtech sind das 6,1 sekunden gewesen bis 100. habe mal nen kleinen vergleich evo vs 330 gemacht siehe autovergleiche

Du machst nichts falsch, nur wie in der Anleitung beschrieben kann es halt nicht funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
was auch immer im BMW Buch steht ... es funzt so nicht

Reifen drehen zu lange durch ... irgendwas mach ich falsch oO

Da beim Beschleunigungsassistent die Schlupfregelung ausgeschaltet ist, kann das passieren, denn ab Werk ist ja eine feste Einkuppeldrehzahl voreingestellt.

Die optimale Drehzahl (in Bezug auf schnellstes Anfahren) für das Einkuppeln hängt aber natürlich von der Bereifung und den Temperaturverhältnissen ab. Beim Z4 3.0 kann ich mit 18 Zoll Mischbereifung fast 500 U/Min höher einkuppeln als mit den Serien 17ern in 225er Breite (ja, ausprobieren muß ich sowas schon mal... :D ). Das Gewicht darf man auch nicht außer acht lassen. Bei einem 330i dürfte die Gewichtsspannbreite des Leergewichts bei sicherlich um die 100kg liegen, dazu die Spanne zwischen "Tank leer" und "Tank voll" sowie 1 vs. 2 Personen im Auto (weitere mögl. Mitfahrer lassen wir mal außenvor). Das macht grob 200kg Gewichtsspanne aus + 6cm Reifenbreitenunterschied + unterschiedliche Anfahrtraktion je nach Reifenmischung/Profil. Mir ist völlig rätselhaft wie eine fest programmierte Einkuppeldrehzahl da ein Optimum darstellen kann.. :D

Meine Vorschlag:

Einfach ignorieren, das Feature. Das braucht kein Mensch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun
Mir ist völlig rätselhaft wie eine fest programmierte Einkuppeldrehzahl da ein Optimum darstellen kann.. :D

Ist das beim SMG II anders? Wird da ein "Schlupfwert" ermittelt, während des Anfahrens, oder sowas, damit dies ausgeglichen werden kann?

Schade das ich die Winterreifen schon drauf habe. Nach dem ganzen Hin und Her würde ich es zumindest mal probieren wollen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FunkyStar   
FunkyStar

also wie ich schonmal geschrieben habe muss es einen anderen weg geben diese "launch control" zu aktivieren ... war in irgendeinem BMW forum beschrieben das ich leider nicht mehr finde oO

@amc das ist richtig ...

meine freundin heute als beifahrerin hat mir im schnitt 0,1 sekunden geklaut - nach knapp 20 tests bin ich nun schlauer lol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Ist das beim SMG II anders? Wird da ein "Schlupfwert" ermittelt, während des Anfahrens, oder sowas, damit dies ausgeglichen werden kann?

Ich weiß nicht genau, was das SMG II macht. Der M3 hat es aber einfacher: Es gibt nur zwei Serienbereifungen, die sich in der Traktion nur um 1cm Breite hinten unterscheiden, und dank gehobener Ausstattung ist die Bandbreite des Gewichts auch kleiner: +/- 50kg dürfte das äußerste sein.

Insofern, selbst wenn die Launch Control beim M3 auch mit einer festen Einkuppeldrehzahl arbeiten würde, könnte diese beim M3 wesentlich treffsicherer als bei einem 330i festgelegt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
csl_micha   
csl_micha
also wie ich schonmal geschrieben habe muss es einen anderen weg geben diese "launch control" zu aktivieren ... war in irgendeinem BMW forum beschrieben das ich leider nicht mehr finde oO

eine extra Aktivierung der Launchcontroll gab es nur beim altem SMG1 im E36 M3. Da mußte im Motorraum ein Stecker in der ´Blackbox´ umgesteckt werden und dann erst war diese aktiviert.

Beim 330i weiß ich nichts davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×