Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

R.I.P. Sergio Pininfarina ist für immer von uns gegangen


F40org

Empfohlene Beiträge

Segio Pininfarina ist unzertrennbar mit Ferrari verbunden.

pinifarina.jpg

Sergio Pininfarina, langjähriger Chef der weltweit bekannten italienischen Autodesign-Schmiede, ist am Dienstag im Alter von 85 Jahren gestorben. Pininfarina, der zu Italiens prominentesten Unternehmern zählte, hatte zwischen 1988 und 1992 den italienischen Industrieverband Confindustria geführt. 2005 war er wegen seiner Verdienste für die italienische Wirtschaft zum Senator auf Lebenszeit ernannt worden.

Pininfarina hatte von seinem Vater Battista das 1930 in Turin gegründete Designunternehmen übernommen. Die Karosseriebauerfirma zählt zu den international bedeutendsten Autodesignern. Sie entwarf seit den 50er Jahren nahezu alle Ferrari-Modelle und arbeitete auch für die Hersteller Maserati, Cadillac, Alfa Romeo, Ford, Volvo und Lancia. Auch im Schienenfahrzeugdesign ist das Unternehmen erfolgreich tätig.

Pininfarina lebte für das Familienunternehmen. 2008 war bei einem Verkehrsunfall sein Sohn Andrea im Alter von 51 Jahren ums Leben gekommen, der vom Vater das Ruder des Konzerns übernommen hatte. Im vergangenen Jahr hatte Pininfarina die Autoproduktion gestoppt. 127 Personen, die noch im Produktionswerk in San Giorgio bei Turin beschäftigt waren, wurden gekündigt. Das Unternehmen besteht weiterhin als Karosseriedesigner, hat jedoch auf jegliche Produktion verzichtet.

Einer der Großen ist für immer von uns gegangen.

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Einer der ganz Großen.

Traurig, daß er den Tod seines Sohnes und dazu den Niedergang seines Unternehmens miterleben mußte.

Die welt verdankt ihm einige der schönsten Autos unter der Sonne, er konnte einem Kleinwagen ebenso eine begeisternde Form geben wie einem Luxussportwagen und er hatte die Größe, fremdes Design als vollendet anzuerkennen, als er von Jaguar gebeten wurde, den XJ Series II zu überarbeiten, riet er den Verantwortlichen:

"Laßt ihn so, er ist nicht zu verbessern!"

Traurige Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der grösste ist gegangen :(

Einzigartig und unvergessen seine Fähigkeit Eleganz und Sportlichkeit harmonisch zu kombinieren.

Grazie Sergio

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einer der Großen ist für immer von uns gegangen.

Ja, das ist sehr traurig! Viele wunderschöne Fahrzeuge, die die Automobilwelt etwas aufregender gestaltet, sind ihn und seinem Unternehmen zu verdanken!

PS: In letzter Zeit sind viele bedeutende Persönlichkeiten aus der Automobilwelt von uns gegangen ... schade!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Danke F40org für Deinen Beitrag als Andenken an einen wirklich großen - wenn nicht den größten - Autodesigner überhaupt! :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich den Vorrednern 100%ig an. Einer der größten, wenn nicht DER größte Designer ist von uns gegangen. Er wird auf den Straßen der Welt, deren Gefährte von ihm kreiert wurden, noch eine lange Zeit weiterleben...

Mein Beileid an die Familie :cry:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...