Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Ferrariinteressent

Was haltet ihr von diesem Mondial?

Empfohlene Beiträge

Ferrariinteressent
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Konnte den Beitrag irgendwie nicht im Ferrarikaufberatungsforum posten, warum auch immer...

--------------------------------------------------------------------------------

http://www.braunroth.de

ist derzeit nur ein Mondial dort im Angebot. Habe gerade mit dem Chef, Herrn Braunroth telefoniert. Angeblich wäre hinten links kein Schaden aber ich bin doch nicht blind. Hat einer von Euch eine Ahnung wie schwerwiegend dieser Schaden ist, wie teuer zum reparieren und ob dann überhaupt noch der Preis gerechtfertigt ist?

Ist es wirklich üblich, dass ein Händler bei solch einem Fahrzeug keine Gewährleistung gibt?

Wie beurteilt ihr nach den Bildern den Gesamtzustand und das Preisleistungsverhältnis?

Kann mir hier jemand ein besseres Mondialangebot machen? um auch immer...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
GTO250
Geschrieben

Bin gerade etwas verwirrt, ich sehe diesen Beitrag 4 mal.??

:confused:

GeorgW
Geschrieben
...Angeblich wäre hinten links kein Schaden aber ich bin doch nicht blind. Hat einer von Euch eine Ahnung wie schwerwiegend dieser Schaden ist, wie teuer zum reparieren und ob dann überhaupt noch der Preis gerechtfertigt ist?...

Du meinst den linken hinteren Kotflügel ? Da seh´ich keinen Schaden, das ist eine Spiegelung.

Gruß, Georg

cannabis
Geschrieben

Der Händler ist seriös. Einen Schaden kann ich nicht erkennen. Auto war wohl mal bei Scuderia Auto Neuser in Nürnberg. Dort könntest du auch mal nachfragen. Glaube aber nicht, dass an dem Auto was faul ist...

ce-we 348
Geschrieben

Also ich sehe da auch keinen Schaden.

Und wo steht, dass der Händler keine Gewährleistung übernimmt ?

Klar muß er die übernehmen, es sei denn er verkauft im Kundenauftrag. Dann isses nämlich von Privat an Privat. :evil:

Ich finde, dass der Wagen extrem ungepflegt präsentiert wird. Man hätte zumindest mal den Innenraum vom Staub befreien und die mit Silikon zugeklebten Kennzeichenhalter austauschen können.

Sind zwar nur Kleinigkeiten, stören aber den Gesamteindruck.

Ich würde mir auch weitere Bilder zumailen lassen. Denn auf den Fotos sieht der Lack ziemlich hell aus. Könnte an der Beleuchtung liegen, oder daran dass der Lack verwittert ist. Man weiß es nicht.

Gruß

Christoph

Ferrari-V8
Geschrieben
Angeblich wäre hinten links kein Schaden aber ich bin doch nicht blind.

Ich sehe dort auch keinen Schaden, nur die Spiegelung der Felge von Wagen daneben. Du musst dir nur die Kontur des Nachbars-Wagens vorstellen und dann ist da auch keine Beule mehr.

Es sieht nur auf den ersten Blick so aus. Oder meinst du noch was anderes?

post-58788-14435345266144_thumb.jpg

Gast Alpinchen
Geschrieben
Ich sehe dort auch keinen Schaden, nur die Spiegelung der Felge von Wagen daneben. Du musst dir nur die Kontur des Nachbars-Wagens vorstellen und dann ist da auch keine Beule mehr.

Es sieht nur auf den ersten Blick so aus. Oder meinst du noch was anderes?

Ich denke, er meint eher die augenscheinlich unterschiedlichen Spaltmaße des Deckels.

Auch die Heckschürze macht auf den ersten Blick den Eindruck, als sei sie im Bereich des Radhauses etwas hinein gedrückt.

Ich denke aber, dass man an Hand von Fotos sicher keinen reparierten Unfallschaden erkennen kann.

Aber auf Grund der lieblosen Präsentation liegt die Vermutung nahe, dass das eine "Gurke" ist.

Das wäre für mich das erste KO-Kriterium, wenn ich 300km einfache Fahrtstrecke zum Anschauen dagegen stellen sollte.

JoeFerrari
Geschrieben

Der hat ja ein paar nette Wägelchen da, aber die arg reisserische Aufmachung (Zitate wie "... eine irrsinnige Symbiose ... Lamborghini-Motor im Audi ... total crazy ...", "S E N S A T I O N S A N G E B O T - S E N S A T I O N S F A H R Z E U G - S E N S A T I O N S P R E I S" etc.)

der Homepage stören mich irgendwie... :rolleyes: Muss nichts über die Autos sagen, aber ein wenig über den Händler (imho).

MarcusT.
Geschrieben

Ich finde auf den ersten Blick sieht der nicht nach Gurke aus. Kosmetik kann man selbst betreiben. Ich würde um mehr Fotos vom Motorraum bitten.

Ich habe mal einen 3.4T angeguckt, da hat man vor Dreck und Öl garnichts mehr vom Motor gesehen.

Schön wäre, wenn eine Gewährleistung dabei ist, und wenn nicht, auch kein k.o. Kriterium. Der Zustand des Autos zählt. Manche Händler bieten aber zusätzlich über einen Versicherer eine kostenpflichtige Gebrauchtwagen Garantie (ca. 1000€) an. Die hat nichts mit dem Geldbeutel des Händlers zu tun. Einfach mal fragen.

Mir gefallen am 3.2 die Radläufe besser.:lol:

Ansonsten kann ich auf den Fotos nicht's negatives erkennen.

Am Preis geht sicherlich noch was.

Gast Alpinchen
Geschrieben

Ich denke, wer noch nicht einmal auf das Aussehen seines Ferraris achtet, dem geht die "unsichtbare" Technik erst recht am Hintern vorbei.

Insofern sind äusserlich ungepflegte Exemplare für mich beim Kauf absolute nogos.

eikman
Geschrieben (bearbeitet)
Der hat ja ein paar nette Wägelchen da, aber die arg reisserische Aufmachung (Zitate wie "... eine irrsinnige Symbiose ... Lamborghini-Motor im Audi ... total crazy ...", "S E N S A T I O N S A N G E B O T - S E N S A T I O N S F A H R Z E U G - S E N S A T I O N S P R E I S" etc.)

der Homepage stören mich irgendwie... :rolleyes: Muss nichts über die Autos sagen, aber ein wenig über den Händler (imho).

Gebe ich Dir absolut recht! Irgendwie hat man das Gefühl gleich gibts noch einen extra Aal oder einen speziellen Nußschinken in die sensationelle Gesamttüte:wink:Und dann noch einen Classic Destiny (oder Tiffany?) als Excalibur verkaufen wollen!

bearbeitet von eikman
gecko911
Geschrieben

Ich würde einfach jemanden organisieren, der sich mit den Dingern auskennt und hinfahren.

In natura siehts ev. schon wieder ganz anders aus....

R-U-F
Geschrieben

Auto ansehen macht nur Sinn wenn man sich auskennt richtig. Es gibt einfach Leute die sehen bestimmte Sachen und andere wiederum nicht.

eikman
Geschrieben

Abgesehen davon, daß der Händler vielleicht etwas dick aufträgt (eventuell ja nicht zu Unrecht) hat das natürlich nichts mit der Qualität der Fahrzeuge zu tun. Selbstverständlich sollte man sich ein Bild vor Ort machen, ansonsten könnte man sich später ärgern! Es wurde zwar schon tausend Mal in den verschiedenen Foren hier gesagt, aber um ein gutes Fahrzeug zu bekommen muß man eben den Einen oder Anderen Kilometer auf sich nehmen. Wenn man sich durch Erfahrungen der hier vertretenen User Kilometer sparen kann, umso besser, sonst muß man da durch. Wenn die Stecken zu weit sind, habe ich immer versucht irgendwelche Highlights der Gegend zu erkunden, damit es sich lohnt. Auch nicht ganz neu, aber Fakt:)

R-U-F
Geschrieben

Ihr dürft auch niemals vergessen, nur weil ein Auto bei einem Händler steht heißt das nicht automatisch das es gut ist. Das Gegenteil wurde nur zu oft bewiesen. Und das ist nicht mal immer Betrug, viele betreiben so ein Gewerbe und erkennen teilweise nicht mal das ein Auto nachlackiert wurde etc., leider gibt es das wirklich :rolleyes:

  • Gefällt mir 1
MarcusT.
Geschrieben

Ich finde man darf nicht vergessen in welchen Preisregionen ein Mondial gehandelt wird. Man kann das Objekt nicht mit einem 360er vergleichen.

Ob irgendwo mal etwas nachlackiert wurde spielt sogut wie keine Rolle. Hauptsache es ist fachmännisch gemacht. Am Preis wird das nichts ändern. Der Verkäufer wird bei einem unlackierten Modell deswegen nicht mehr bekommen. Angebot und Nachfrage. Ein Wertzuwachs ist nicht absehbar. Und ein Coupe für über 30.000€, bloß weil es "original" ist, ist nahezu unverkäuflich. Da muß man schon sehr viel Glück haben, einen Käufer zu finden. Eine weitere Problematik ist der Erhaltungszustand. Kaufe ich ein Exemplar in dieser Preisklasse kann es immer noch zu einem Wertverlust kommen. Kaufe ich einen zwischen 20.000-25.000€ und pflege ihn gut, stehen die Chancen nicht schlecht nach ein paar Jahren das selbe Geld wieder zu bekommen. Die Preise im unteren Preissegment sind seit Jahren stabil.

Wenn der Mondial 3.4T um die 22.000€ zu bekommen ist und gut gepflegt ist,

spricht nichts gegen einen Kauf. Es zählt nur der Zustand, alles andere kann man vernachlässigen

98Bandit
Geschrieben

:wink:Also ich denke ,der koennte ein Schnaeppchen sein,was ich so auf den Bildern sehe, ist nichts, welches man an einem Samstagnachmittag nicht selbst richten kann-hinfahren ,anschauen, probefahren--wenn gefaellt, bisschen handeln und mitnehmen:-))!Gruss Franco

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×