Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
saugmotor

Was bringen die 19" Felgen f. d. M3

Empfohlene Beiträge

saugmotor
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ok, die 19"-Felgen sehen gut aus, aber was bringen sie?

Es heißt doch "form follows function." Bislang hatte ich gelernt, Felgen über 18" verschlechtern das Fahrverhalten eher. :(

Alufelgen reduzieren die ungefederten Massen und können die Wärme der Bremsscheiben besser aufnehmen als Stahlfelgen. Das sind die Hauptfunktionen. Reichen dem M3 dazu nicht 18-Zöller? Auch wenn sie nicht so schick, breit und geschmiedet sind: fährt man damit nicht doch besser?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ITManager
Geschrieben

1. Zunächst einmal bringen die 19er eine wesentlich bessere Optik.

2. Außerdem liegt der Wagen auf der Autobahn bei höheren Geschwindigkeiten irgendwie besser. (Kann mir zwar nicht erklären warum - aber kommt mir so vor. (hatte zuvor die 18er und habe dann auf 19er gewechselt))

:wink2:

BMWPeter
Geschrieben

Hallo ITManager

hattest du auf beiden Felgen die selbe Reifenmarke? Vielleicht ist das der Grund des Unterschiedes. Sicher bringt der niedrigere Reifenquerschnitt der 19-Zöller ein ruhigeres Verhalten bei Richtungswechsel, dafür leidet aber der Federungskomfort.

Gruss Peter

ITManager
Geschrieben

Ich hatte zuerst die Conti Sport Contact als 18er und habe dann die Michelin Sport Pilot als 19er bekommen. Zu dem "Felgen-Wechsel" bin ich über BAB gefahren. Und auf dem Rückweg fiel mir auf wie ruhig der Wagen doch liegt (im Gegensatz zur Hinfahrt). [Kann natürlich auch Einbildung sein!?]

Aber schon von der Optik her möchte ich die 19er nicht mehr missen :hug:

BMWPeter
Geschrieben

Habe mit dem Michelin die Erfahrung gemacht, dass er (vorallem wenn er neu ist) nicht so extrem den Spurrinnen nachläuft. Mit dem Alter verblasst dieser Vorteil wieder etwas.

Dr. Nagano
Geschrieben

@saugmotor: Soweit ich informiert bin sind die 19" Felgen leichter als die 18" Felgen, da geschmiedet. Wäre also in Bezug auf ungefederte Massen ein Plus zu gunsten der 19".

Sepp
Geschrieben

Normal ists doch so, dass größere Felgen zwar die Kurvenfahreigenschaften verschlechtern, den Geradeauslauf jedoch verbessern. Oder? :???:

Ausserdem find ich die 19er am M3 extrem g... X-)

007im996
Geschrieben

Die 19 Zöller lassen sich viel einfacher reinigen da sie innen schwarz lackiert sind. :-))!

dragi
Geschrieben
@saugmotor: Soweit ich informiert bin sind die 19" Felgen leichter als die 18" Felgen, da geschmiedet. Wäre also in Bezug auf ungefederte Massen ein Plus zu gunsten der 19".

Das mit gewicht stimmt :-))!

Dr. Nagano
Geschrieben
Das mit gewicht stimmt

Sind wir uns also wieder mal einig :D

PS: Obwohl wir ja beide die Orginal 19er nicht mehr drauf haben :-oX-)

saugmotor
Geschrieben

Die größeren Felgen sind leichter weil geschmiedet? Cool. Warum eigentlich? Sind die innen hohl ( :) ) oder läßt sich mit Schmiedetechnik weniger Material verwenden... wohl eher letzteres, oder?

Mich hat auch das Argument überzeugt, daß sie leichter zu reinigen sind. Danke!

rtlsport
Geschrieben

Hallo,

warum macht ihr eigentlich durch die 19'' euer Auto langsamer ??, es verliert in der Elaztizität und Beschleunigung spürbar die eine oder andere Sekunde durch den größeren Abrollumfang, dagegen in der Endgeschwindigkeit nimmt er etwas zu, da der größere Abrollumfang nun zum Vorteil kommt, es verlängert sich jetzt die Gesamtübersetzung, was aber auch wieder theoretisch ist, da der 3er abgeriegelt wird.

Grüße

Ingo

Dan.KK
Geschrieben

@rtlsport

Normalerweise dürfte der Abrollumfang bei den 19 Zoll Rädern nicht dramatisch grösser sein als bei den 18 Zoll Rädern, vorausgesetzt die Reifengrössen stimmen. Wenn die grösseren Räder den Fahrleistungen abträglich sein sollten, dann eher dadurch, dass sie oft breiter sind, und bei schlechter Felgenwahl auch schwerer.

Es gilt bei der Umstellung auf 19 Zoll nicht nur die Optik ins Visier zu nehmen, sondern vorrangig das Gewicht.

Mein erster M3 E46 lief 77000km mit den 18 Zöllern. Auf meinem Neuen fahre ich jetzt die BBS LM in 19 Zoll mit 245 und 275. Bisher konnte ich noch nicht fest stellen, dass er schlechter "gehen" würde.

Bei Geschwindigkeiten über 200km/h kann ich mir jedoch vorstellen, dass die breiten Reifen den Vortrieb doch bremsen. Da ich jedoch selten die Möglichkeit habe so schnell zu fahren, macht mir das nichts aus. Der Gewinn an Fahrdynamik auf kurvenreichen Strecken bringt mir mehr Spass.

Fazit: Wenn 19 Zoll, dann so leicht wie möglich und lieber einen halben Zoll schmaler mit 225 und 245, dann stimmt auch die Performance.

Gruss, :wink2:

Dan

ach ja, das Resultat in Sachen Komfort hängt neben der ungefederten Masse natürlich auch sehr stark davon ab, ob das Fahrwerk auf 19 Zoll Räder abgestimmt wurde oder nicht...

AxelF
Geschrieben

Ich glaube auch nicht, das die 19" das Auto bedeutend langsamer machen.

Falls doch, kaufe ich morgen 13", dann kann ich den GT2 auf 100 km/h übertrumpfen !!!! *grins*

Nee, im Ernst, das ist wohl nur ein sehr kurzer Zeitabstand, der verloren geht.

Die Vorteile halte ich allerdings auch für vernachlässigbar. Gewicht ist sicher nicht dramatisch besser, Geradeauslauf usw. auch stark Reifenabhängig.

Schwierig zu vergleichen.

Optisch auf jeden Fall geil, zum putzen sicher auch.

Christian

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...