Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Felix

Golf jetzt auch wieder mit allrad

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Lucky@Strike
Geschrieben

Jau, wurde auch mal zeit. In der aktuellen Autozeitung steht auch viel lesenswertes über die neuen Motoren und Modelle beim Golf, sowie über den Passat.

Beim Golf, wie auch beim Passat werden wohl viele der selben Motoren zum Einsatz kommen. Bei den Dieselmotoren unteranderem ein 2.0l mit 160PS und der 2.5l mit 175PS.

Allerdings steht beim Absatz über den 4motion nichts mehr über diese starken Motoren, nur über die bereits erwähnten.

Entweder habe ich jetzt den Absatz falsch interpretiert und der 4motion bekommt diese starken Motoren nicht oder alle starken Motoren können mit 4motion geordert werden.

Felix
Geschrieben

lucky, du hast doch auch einen allrad in deinem golf?

siehts du da irgendwo eine weiterentwicklung des 4motion-konzeptes?

in dem artikel steht da was von 50:50 und von 100% hinterachse, kann mich da mal jemand aufklären was jetzt phase ist.

gruß,

Felix

Lucky@Strike
Geschrieben
lucky, du hast doch auch einen allrad in deinem golf?

siehts du da irgendwo eine weiterentwicklung des 4motion-konzeptes?

Ja hab einen und würde immer wieder Allrad nehmen.

Naja, wenn ich jetzt genau wüsste wo, wie Du bereits gefragt hast, was Sache ist dann könnt ich Dir das sicher beantworten.

Aber ich glaube das es beim "alten" nicht möglich war 100% auf die HA zu jagen. Wäre ja ne feine Sache, wenn man die Option hätte zw. Allrad und Heckantrieb. 8)

Felix
Geschrieben
Die Kupplung regelt das Moment stufenlos von Null bis zur vollen Übertragung hoch, was einer Aufteilung des Antriebs von 50:50 zwischen Vorder- und Hinterrädern entspricht. Je nach Reibwertverhältnis sind sogar bis zu 100 Prozent des Antriebsmoments an der Hinterachse möglich.

diesen passus meinte ich, leider kann ich mit dem "reibwertverhältnis" nichts anfangen, kann mir wer auf die sprünge helfen? auf knopfdruck heckantrieb wär natürlich ganz was feines :D

Lucky@Strike
Geschrieben
diesen passus meinte ich, leider kann ich mit dem "reibwertverhältnis" nichts anfangen, kann mir wer auf die sprünge helfen? auf knopfdruck heckantrieb wär natürlich ganz was feines :D

Ich denk mal wenn die Räder vorne viel zu wenig Grip haben das gar nichts mehr geht und die Hinterräder noch reserven haben, dann wird komplett auf hinten geschalten.

Road Trip 4ever
Geschrieben

hast du zufällig eine Zeichnung, wo dieses "neu" entwickelte 4motion dargestellt ist? Ich habe nur die vom alten, also von dem, den du auch hast, und da geht es imo überhaupt nicht, dass 100% nach hinten fließen.

Ich beziehe mich mal auf das 4motion des Vorgängermodells (Golf IV): Dort kann der Allrad nur Aktiv werden, wenn vorne Schlupf ist, d.h. bei normalen Gripverhältnissen hast du Frontantrieb. Wenn nun aber Schlupf ist wird die Kraft 1:1 (im Extremfall) nach hinten geleitet, dass du nun hinten genauso viel Drehmoment hast wie vorne. Dass du aber ausschließlich Heckantrieb hast, kann nach meinem Verständnis bei der Konstruktion nicht sein. Wenn nun die Kraft 100% nach hinten umgeleitet werden soll, muss VW kräftig an dem Ding geschraubt haben.

Wenn du nun aber behauptest, dass das beim GIV auch möglich sein sollte, werde ich mir die Zeichnung nochmal zu Gemüte führen. :D

Ich glaubs aber nicht. 50:50 ist imo das Maximum der Gefühle.

Falcon99
Geschrieben

Beim Golf, wie auch beim Passat werden wohl viele der selben Motoren zum Einsatz kommen. Bei den Dieselmotoren unteranderem ein 2.0l mit 160PS und der 2.5l mit 175PS.

Wie? Der 2.5 TDI Reihenfünfzylinder quer in den Golf gequetscht? Und wie wird dieser Motor in den Passat eingebaut? Längs oder auch quer?

Felix
Geschrieben

der neue passat bekommt wieder quer-motoren, also stehen die zeichen für einen R5-TDI sehr gut (am besten mit DSG)

Erik-R32
Geschrieben
lucky, du hast doch auch einen allrad in deinem golf?

siehts du da irgendwo eine weiterentwicklung des 4motion-konzeptes?

in dem artikel steht da was von 50:50 und von 100% hinterachse, kann mich da mal jemand aufklären was jetzt phase ist.

gruß,

Felix

100% an der Hinterachse bedeutet, dass der Durchtrieb auf starr geschaltet ist (also Haldex-Kupplung ist geschlossen) und die Vorderräder übertragen keine Kräfte (Vorderräder stehen auf Eis und die Hinterräder auf Asphalt = Reibwertverhältnis ist dann am größten). Dann gehen zwangsläufig die Kräfte auf die Hinterräder, da ja über die Vorderräder nichts (oder nur minimal) übertragen werden kann.

Road Trip 4ever
Geschrieben
100% an der Hinterachse bedeutet, dass der Durchtrieb auf starr geschaltet ist (also Haldex-Kupplung ist geschlossen) und die Vorderräder übertragen keine Kräfte

bist du da sicher? Wenn ja, fände ich eine Erklärung interessant! :) Wie gesagt, ich glaube, dass man nur maximal hinten genauso viel Drehmoment haben kann, wie vorne.

MasterM
Geschrieben

diesen passus meinte ich, leider kann ich mit dem "reibwertverhältnis" nichts anfangen, kann mir wer auf die sprünge helfen? auf knopfdruck heckantrieb wär natürlich ganz was feines :D

Ganz einfach: VW muss was zum BMW 1er gegensteuern und der hat ja bekanntlicherweiße Heckantrieb O:-)

Ne, im Ernst: Kann mir nicht vorstellen, dass das geht, dass 100% auf die Hinterachse gehen. Schließlich ist der Golf normalerweiße Fronttriebler.

Road Trip 4ever
Geschrieben

Ganz einfach: VW muss was zum BMW 1er gegensteuern und der hat ja bekanntlicherweiße Heckantrieb O:-)

Ne, im Ernst: Kann mir nicht vorstellen, dass das geht, dass 100% auf die Hinterachse gehen. Schließlich ist der Golf normalerweiße Fronttriebler.

Exakt. Normalerweise Fronttriebler, aber bei Bedarf wird die Hinterachse mehr oder weniger zugeschaltet, aber die die VA "abgeschaltet". Ich würde sagen, die 100% beziehen sich auf das Drehmoment an der Vorderachse.

Erik-R32
Geschrieben

bist du da sicher? Wenn ja, fände ich eine Erklärung interessant! :) Wie gesagt, ich glaube, dass man nur maximal hinten genauso viel Drehmoment haben kann, wie vorne.

100% an der Hinterachse geht beim Golf nur dann, wenn die Vorderachse auf extrem glatten Untergrund steht (z.B. Eis) und daher keine Kräfte übertragen kann. Die Vorderräder drehen sich dann gleich schnell wie die Hinterräder (aber übertragen keine Kräfte wegen Eis). Dann übertragen die Hinterräder zwangsweiße 100% der Kraft (die Hinterräder dürfen dabei natürlich nicht auch auf Eis stehen).

Spaceframe
Geschrieben

100% an der Hinterachse geht beim Golf nur dann, wenn die Vorderachse auf extrem glatten Untergrund steht (z.B. Eis) und daher keine Kräfte übertragen kann. Die Vorderräder drehen sich dann gleich schnell wie die Hinterräder (aber übertragen keine Kräfte wegen Eis). Dann übertragen die Hinterräder zwangsweiße 100% der Kraft (die Hinterräder dürfen dabei natürlich nicht auch auf Eis stehen).

Wobei man selbst in diesem extremen Fall von einem theoretischen Wert sprechen muss. Praktisch bekommst Du, auch nicht mit der Haldex-Kupplung, niemals 100% an die Hinterachse eines Allradautos mit elektronischer Regelung.

Wobei es bei der Haldex-Kupplung bis 96% sind,

beim Quattro (Schneckenradprinzip) max 80%

Gruß, Spaceframe

igor
Geschrieben

Hi!!

Es gibt doch auch von Forge Motorsport so einen Regler um die Kraftverteilung beim Haldex Antrieb einzustellen! Müsste man doch auch einstellen können, das kaum noch kraft auf die Vorderachse geleitet wird. Beim S3 z.b. kann man wenn die Sicherung dazu rausgenommen wird nur noch mit Frontantrieb fahren! Schade das es nicht umgekehrt funktioniert :cry::cry:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...