Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'youngtimer'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Leasing Angebotes Leasing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

7 Ergebnisse gefunden

  1. Heute lud die BMW Classic Group zum ersten get togehter in der neuen Location in München, Moosacher Straße 66. Ich erfuhr von dem Termin am Donnerstag in einem Facebook Post, und gestern haben ein befreundeter Turnschuh-Fahrer und ich beschlossen... Des schau ma uns mal an. Gesagt getan, um 9 Uhr die Pferde gesattelt und die paar Kilometer unter die Räder genommen. Insgesamt waren wir Fahrzeug 4 & 5, in den zwei Stunden die wir vor Ort waren kamen aber noch einige weiter Autos dazu, nicht nur BMWs, nein, auch diverse Porsche, Mercedes, VW, Jaguar, Alfa und sogar ein TVR durfte bei erst bewölkten, dann sonnigen Wetter auf die Straße. Jedes Teilnehmerfahrzeug bekam einen Gutschein für ein Paar Weisswürste und eine Breze, alkoholfreies Weißbier gab es auch und der Blick aus dem Café Mo66 konnte über viele schöne Autos schweifen, dazu Benzingespräche mit den anderen Teilnehmern, grad schön wars. Der nächste Event findet in zwei Wochen statt, ich bin mir relativ sicher das die Veranstaltung ziemlich schnell etabliert wird und ich würde mich freuen den einen oder anderen CPler zu treffen. Offizielle Meldung: Und noch ein paar Impressionen:
  2. Den habe ich soeben ins Leben gerufen mit der Hoffnung, dass auch mal Treffen und Ausfahrten mit unseren "alten Schüsseln" gelingen. Als Altersgrenze soll 30 Jahre, bezogen auf die Einführung einer Baureihe, gelten. Also 328 ja (ab 1985, bis 1989), BMW 850 noch nicht (ab 1989). Wer Interesse hat, bitte gerne beim Club anmelden! Wer zwar in Süddeutschland lebt, aber gerne nach Norddeutschland käme, bitte auch melden! Wieso Altersgrenze? Weil eine Landstraße beispielsweise im Monti einem wie die Nordschleife vorkommen kann, bis man im Rückspiegel den gelangweilten Golf GTI Fahrer sieht . Von 599 oder dergleichen ganz zu schweigen ...
    • 12 Antworten
  3. Hallo, ich interessiere mich für einen 2000er Morgan Plus 8 und konnte bis dato nicht rausfinden wie man den am besten versichert. Ne StandardVersicherung scheint es nicht zu geben dh er müsste wohl individuell versichert werden. Wo liegt das in etwa preislich? Das ist nicht maßgeblich für meine Entscheidung, ich hätte aber trotzdem gerne eine Vorstellung davon. gibt es weiterhin die Möglichkeit trotz Baujahr 2000 irgendwo als Youngtimer zu versichern? Ich habe zumindest schon gelesen, dass manch einer geschafft hat einen BMW M3 E46 als Youngtimer zu versichern. Womöglich hängt das aber wieder davon ab wie gut man den Versicherungsagenten kennt oder wieviele Wagen man dort versichert hat. Thomas
    • 2 Antworten
  4. autofreakgirl

    Klassikwelt Bodensee 2011 - Bilder

    Morgen beginnt die Klassikwelt Bodensee 2011 in Friedrichshafen nun offiziell, hier schon einmal ein paar Bilder. Es werden bis Messeschluss am Sonntag bestimmt noch einige mehr folgen Bei irgendwelchen speziellen "Foto-Wünschen", einfach melden
  5. Am 19.04.2009 fand auf der Theresienwiese in München wieder das ACM-Oldtimertreffen statt. Ein Teil der "bayer. Biergartenrunde" besuchte die Veranstaltung. Im Vorfeld hab es großes Theater da die Theresienwiese mitten in München und somit in der Umweltzone liegt. Das Kreisverwaltungsreferat untersagte dem Veranstalter eine Sondergenehmigung für die sogenannten Youngtimer. Es hieß man dürfe die Fahrzeuge nichtmal via Trailer auf das Veranstaltungsgelände bringen. Also keine Ausnahme - ob für potentielle Teilnehmer oder nur Besucher. Ohne H-Nummer oder grüner Plakette NO GO. In Stuttgart zeigte sich bei Rocks seiner Wohltätigkeitsveranstaltung die Sadtverwaltung weitaus kooperativer. In München sind sie einfach nur sturr. Egal. Somit fehlten mal locker 100/150 Fahrzeuge aus der Youngtimerszene. Mit dem Wetter hatten die Veranstalter natürlich Glück. Bayerisches Standardwetter. Die Aufstellung der Fahrzeug war etwas unglücklich. Eigentlich gab es kein System und die Fahrzeuge standen quer Beet, nicht nach Baujahren, Epochen oder Länder geordnet. Vielen Grüppchen fanden sich natürlich durch eine gemeinsame Anreise. Ein paar vereinzelte Ferraris aus den 70er und 80ern, wie immer unendlich viele alte Porsche und SL - teilweise wirklich in Traumzuständen - aber auch viele Brot- und Butterfahrzeuge aus der Zeit unserer Eltern. Bisserl viele Amis vielleicht - aber die klingen allerdings meistens ganz ordentlich. Interessant war auch, dass z.B. Corvettes C6, Murcielago, Ferrari California, aktuelle Harleys jetzt auch schon zu Oldtimern gehören. Sorry, solche Fahrzeuge haben auf so einer Veranstaltung nix verloren. Wer uns kennt, weiß wie gerne wir eigentlich fotografieren. Ok, natürlich waren viele bekannte Fahrzeuge aus der Szene - speziell Alfa - da die schon x-mal auf diversen Fotos verewigt sind aber die momentane Ausbeute ist ein Bild von cinque. Mein Fazit von letztem Sonntag: Nette Sache, hat den Reiz der letzten Jahre etwas verloren - natürlich auch bedingt durch die Entscheidung des KVR-München - eine etwas strukturiertere Organisation wäre auch für den Besucher angenehmer. Aus heutiger Sicht würde ich diese Veranstaltung in meiner Prioritätenliste eher als Lückenfüller einstufen. Vielleicht waren ja noch Leute aus CP auf der Veranstaltung und haben ein etwas anderes Bild von ihr. Vielleicht haben sie ja sogar ein paar Bilder gemacht die sie hier posten möchten?
    • 8 Antworten
  6. Seit längerem spiele ich mit dem Gedanken, mir eines diese Geräte anzuschaffen, weil mir aufgefallen ist, wie viel Auto man eigentlich für unheimlich wenig Geld bekommt. Jedes dieser Modelle hat dabei seine eigenen Reize. Der 450 SEL (W116) wurde damals als bestes Auto der Welt gepriesen und verfügt mit seinem 6.9-Liter V8 mit Dreigangautomatik und 286 PS schon über sehr ordentlichen Dampf, außerdem hydropneumatische Federung und Klimaanlage usw. Der 560 SEL (W126) steht für die Boomwirtschaft der 80er Jahre, ist ebenfalls nicht kaputtzukriegen, hat oft eine sehr gute Ausstattung und ist auch nicht schlecht motorisiert mit 299 PS. Der 600 SEL (W140) ist natürlich ein Dampfhammer den man entweder liebt oder hasst, allerdings sind die 408 PS aus dem 6-Liter V12 auch nicht zu verachten, Beschleunigung von 0 auf 100 in immerhin 6,1 sec. und entriegelt läuft der sicher >270 km/h, schätze ich. Ich habe ein bisschen den Markt beobachtet, interessant ist, dass die Fahrzeuge ALLE so um die 8.000 bis 10.000 EUR kosten, wenn man ein vernünftiges Exemplar bekommen will. Kein schlechtes Angebot, wenn man bedenkt, dass der W 140 damals 220.000 DM und mehr kostete. Dass alle drei Kandidaten einen Benzinverbrauch von 15 – 25 Litern erfordern, ist mir vollkommen klar, aber ich will auch damit keine 100 tkm im Jahr fahren sondern höchstens 10 tkm. Ich finde, so eine Kiste eignet sich bestens um in den Urlaub zu fahren oder wenn man abends weggeht oder wenn man einfach nur mal ein großes Auto braucht. Versicherung (ca. 1000,- EUR p.a. Haftpflicht und TK) sowie Steuer (ca. 500,-- EUR p.a.) finde ich durchaus erträglich, schließlich macht das etwa 120,-- EUR im Monat aus. Was vielleicht mal reinhauen kann ist eine Reparatur, aber was soll an diesen Kisten schon kaputtgehen, viele machen 500 tkm und mehr. Wenn natürlich mal was wirklich großes dran ist, dann ist eben die Kohle für die Anschaffung weg, aber die Wahrscheinlichkeit ist glaube ich ziemlich gering. Eine Gebrauchtwagengarantie für diese Autos kann man sich jedenfalls abschminken, die gibt einem keiner. Was mich jetzt interessiert, ist, ob ihr schon mal Erfahrungen mit diesen Kisten gemacht habt, was Euch so für Kosten entstanden sind, was ihr für die beste Wahl der drei obigen Kandidaten haltet usw., ich freue mich über jede Antwort zu dem Thema. Grüße, Anton PS: Hier noch eine kleine Linksammlung: www.sechneuner.de, www.zwoachzig.de, www.w116.de www.mb-w126.de, www.mb-126-club.de, www.mb126.de www.mb-140.de
    • 50 Antworten
  7. Rarität in Kanada zu verkaufen:-o http://cgi.ebay.com/ebaymotors/FACTORY-PROTOTYPE-SILHOUETTE-P118_W0QQitemZ330056270749QQihZ014QQcategoryZ6290QQrdZ1QQcmdZViewItem Raymond kann uns bestimmt mehr zu diesem Einzelstück sagen? Warum nicht im Museum?
    • 10 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...