Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'unterschiede'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Leasing Angebotes Leasing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

18 Ergebnisse gefunden

  1. Jamarico

    Unterschied 456GT / 456M GT

    Hallo Wie bereits von verschieden CP User festgestellt, geht der Trend eindeutig hin zum Zweitferrari. Nachdem ich mir vor rund einem Jahr mit dem 360Modena einen Traum erfüllt und den Einstieg in die Ferrariwelt vollzogen habe, erwische ich mich nun des öfteren, mich im Netz nach dem wunderschönen 456er umzuschauen. Dabei ist mir natürlich aufgefallen, dass es zwei, sich im Detail unterscheidende Ausführungen gibt. Grundsätzlich gefällt mir die ursprüngliche Ausführung, der 456GT, rein optisch gesehen mindestens so gut wie dessen Nachfolger, der 456M GT. Die Unterschiede, welche ich bis anhin identifizieren konnte, sind marginal. Exterieur - Diffusor (verstellbar beim 456) - Motorhaube (ohne Entlüftungsfeatures, Kohlefaser beim 456M) - Frontgrill (Nebelscheinwerfer, verbesserte Motorkühlung und Bremsenbelüftung beim 456M) Interieur - Aschenbecher Fond - Design Tunnel, Mittelkonsole, Anzahl Rundinstrumente - Luftausstömer Motor/Technik: - Motorsteuerung (Bosch Motronic 5.2 beim 456M) Schwachstellen: - Führung Seitenscheiben - Delaminierung Heckscheibe - Blasen Lederbezug unter Heckscheibe, Beifahrer Airbag - Blasen Obefläche Heizungssteuerung (456) - Softtouch Lackierung Aschenbecher, Heizungsbedienung (456M) Allein aufgrund diesen Unterschieden gelingt es mir nicht, die eine Ausführung der anderen vorzuziehen. Gibt es weitere Merkmale, in denen sich die beiden Varianten unterscheiden? Welche bekannten Schwachstellen haben die beiden Ausführungen, wie müsste ich meine Auflistung ergänzen/korrigieren? Zu welcher Ausführung würdet ihr mir raten? Was gibt es bei der Auswahl eines 456er sonst noch zu beachten? Danke und Grüsse
    • 55 Antworten
  2. lexe29

    Jahrgangunterschiede beim Ferrari 348

    Hallo Zusammen Könnte mir den jemand die Unterschiede von einen 348 Jahrgang 89 bis zum Jahrgang 95 erklären.Denn ich habe gehört das wenn man einen kaufen sollte dann erst ab 1992.Würden angeblich einige Sachen verbessert stimmt das den ?.Ich danke für die hilfe Gruss Alexander
    • 15 Antworten
  3. In einem anderen Thema unseres Forums tauchte jüngst die Frage auf, warum ein 6-Zylinder Reihenmotor in einer Limousine der gehobenen Klasse die bessere Wahl gegenüber einem V6-Motor darstellt. Dies soll in diesem Thema ausführlicher erläutertert werden. Der Sechszylinder-Reihenmotor Letztlich besteht ein Sechszylinder-Reihenmotor aus zwei der Länge nach gespiegelten Dreizylinder-Motoren. Insofern sollten wir zunächst kurz den Dreizylinder-Reihenmotor betrachten: Beim Dreizylinder-Reihenmotor zünden die Brennräume im Abstand von 240°. Betrachtet man die Kurbelwelle von der Frontseite, erhält man eine sternförmige Projektion. Daraus läßt sich ableiten, daß der Schwerpunkt in jeder beliebigen Kurbelwellenposition immer zentral in der Mitte liegt. Somit entstehen in dieser Hinsicht zunächst keine Vibrationen. Allerdings sind die Kolben nicht in einer (Projektions-) Ebene, sondern hintereinander angeordnet. D.h. während im vorderen Zylinder eine Kraft nach oben entsteht, erzeugen Kolben und Pleuel im hinteren Zylinder eine entgegengesetzte Kraft nach unten. Da diese Kräfte an den verschiedenen Enden der Kurbelwelle angreifen, vibriert der Motor nicht in seiner Gesamtheit, sondern nur an den Enden. Der mittlere Zylinder 2 befindet sich stets im ruhenden Zentrum (dem Schwerpunkt), er stellt den Drehpunkt der Vibrationen dar. Wie eingangs erwähnt, läßt sich der Sechszylinder-Reihenmotor als einen der Länge der Kurbelwelle nach gespiegelten Dreizylinder-Motor beschreiben. Folglich ergeben sich zwei Schwingungen, nämlich um Zylinder 2 und 5 als jeweiligem Zentrum herum. Aufgrund der Spiegelung löschen sie sich jedoch gegenseitig aus, weshalb an den Motorenden tatsächlich keine Vibrationen auftreten. Da der Kurbelwellenaufbau trotz der Spiegelung identisch zum Dreizylinder-Motor ist (nur doppelt so lang und mit doppelt so vielen Kolben), verändert sich auch der Schwerpunkt des Motors nicht. Somit entstehen keine freien Kräfte, weder in senkrechter noch in seitlicher Richtung. Darin liegt der Grund, weshalb Sechszylinder-Reihenmotoren einen besonders ruhigen Lauf aufweisen. Der Sechszylinder V-Motor Der V6-Motor nimmt unter den V-Motoren eine Sonderstellung ein: Üblicherweise sitzen auf einem Hubzapfen jeweils zwei Kolben, einer für die linke, der andere für die rechte Zylinderbank (siehe meine Ausführungen zum V8-Motor in diesem Forum). Der ideale Bankwinkel für einen V6-Motor beträgt 120°, was jedoch eine besonders breite Bauweise hervorbringt und zudem kaum in den Baukasten einer Motorenfamilie passt, weshalb der V6-Motor häufig mit einem Bankwinkel von 90° ausgeführt wird. Zur Kompensation der sich daraus ergebenden, ungleichmäßigen Zündfolge und den daraus resultierenden Vibrationen zwischen den Zylinderbänken muß der „falsche“ Bankwinkel bzw. der fehlende Anteil an den idealen 120° durch eine Teilung der Hubzapfen und deren Versatz an der Kurbelwelle ausgeglichen werden. Für einen V6-Motor mit einem Bankwinkel von 90° beträgt der Versatz somit 30°. Wie bei den Dreizylinder-Motoren, vibrieren die V6-Motoren an ihren Enden. Da an der Kurbelwelle keine Spiegelsymmetrie vorliegt, welche die Vibrationen auslöscht, wird hier und im Gegensatz zum Sechszylinder-Reihenmotor eine Ausgleichswelle benötigt. V6-Motoren sind hinsichtlich der Laufruhe den Reihenmotoren also deutlich unterlegen, trotz der identischen Zylinderzahl. Hinzu kommen die doppelte Anzahl an Nockenwellen, somit eine höhere Reibung, dem damit einhergehenden, niedrigeren Wirkungsgrad und höhere Produktionskosten. Welcher Vorteil bleibt also den V6-Motoren? Die Antwort ist einfach: Ein V6-Motor hat einen deutlich geringeren Platzbedarf in Bezug auf seine Länge, was insbesonders bei einer Anordnung des Motors vor der Vorderachse entscheidend ist (siehe z.B. VW und Audi).
    • 27 Antworten
  4. Ob die Leistungswerte grundsätzlich so erreicht werden wie von Ferrari genannt, steht wieder auf einem ganz anderen Papier. Der 575 hatten den 5,7 Lit-V12 mit 515 PS und einer Verdichtung von 11,0:1. Bei den 575 Superamerica-Fahrzeugen stieg die Leistung auf 540 PS bei angeblich gleicher Verdichtung. Der 5,7 Lit-V12 hat im 612 auch 540 PS bei einer geringfügig höheren Verdichtung. Drehmoment ist bei allen 3 Varianten nahezu gleich. Kann mir jemand sagen wo die 25 Mehr-PS herkommen beim SA im Vergleich zum normalen 575?
  5. Hallo Zusammen, ich bin mal wieder etwas am recherchieren über meinen schweizer 328 GTS. Kann mir mal jemand sagen wieso die schweizer Version “nur“ 255 PS hat - die anderen aber 270? Anders gefragt - was müsste man theoretisch umbauen um auch auf 270 zu kommen 😁 Kat raus? Anderer ESD? oder liegt da noch mehr verborgen? Danke schon mal für Eure Tipps. Hab im Internet leider nichts detailliertes gefunden.... VG Stephan
    • 21 Antworten
  6. StartedFromTheBottom

    Unterschiede der F355 Kats von EU und CH?

    Moin, kennt sich hier einer aus was der Unterschied zwischen den Kats der EU Modelle und der Schweiz ist? Ich hatte letztens mal so einen 141874 in der Hand habe aber vergessen ein Bild zu machen. Die sehen eig aus wie 200 Zellen Sportkatalysatoren weil viel dünner als die normalen... weiß da jemand mehr? War die Schweiz damals noch lockerer unterwegs? Bringt das Leistung? Und vor allem kann man das auch einfach in ein EU Modell einbauen ;)? Danke im Voraus
    • 3 Antworten
  7. speedzone

    Unterschiede von Tacho bei AMG SL55?

    Hallo zusammen, weiss jemand wieso manche SL55 AMG den Tacho bis 330 KM/H und manche bis 300 KM/H haben ? Hängt das mit V-Max Aufhebung ab Werk zusammen oder ist es vielleicht baujahrabhängig ? Hab schon beide Varianten gesehen. Grüsse
    • 17 Antworten
  8. Ich habe gesucht, aber nichts gefunden zu meiner Frage: Was ist anders bzw. bei den EU Ferrari Ausführung von Nachteil gegenüber der deutschen Auslieferung ? Im Gebrauchtwagenteil und auch Neuwagen sind immer mal wieder diese Fahrzeuge zu finden mit nur geringen Wartezeiten. Sind diese Angebote gleichwertig zu sehen? Kommen doch alle vom selben Band!
    • 15 Antworten
  9. Lattenknaller

    Unterschied Approved Garantie und Power Garantie?

    Hallo. Ich habe drei Fragen an die erfahrenen Ferraristi: Gibt es einen Unterschied zwischen Ferrari Approved Garantie und Power Garantie? Gibt es im 458 irgendwo ein Schild (wie beim 488) auf dem die Sonderausstattung aufgelistet ist? Falls nein: Gibt es ein Dokument außer der Fahrzeugrechnung, die die Sonderausstattung auflistet? Besten Dank!
    • 7 Antworten
  10. guten abend , frage an die 996 fraktion hier bei CD ! ein 911 GT 3 Aero also kein echter GT 3 sondern ein 996 mit dem spoilerpaket,innenaussattung und dem "normalen " 3,4 liter motor mit 300ps. hat der den üblichen preis wie eben ein 996 von der stange oder hebt das aero-paket den preis deutlich an , auch wenn dieser ab werk bereits so ausgeliefert wurde??? wäre dankbar für tips u. hinweise zu diesem thema. gruss
    • 24 Antworten
  11. Alextline

    Unterschied Bremsattel 348 vs. 355

    Hallo Ferraristis, unterscheiden sich die Bemssättel vom 348 TS BJ 1991 von denen des 355? Weiß das jemand?
    • 3 Antworten
  12. Hallo liebe Gemeinde. Bei den diversen GranCarbio-Modellen blicke ich nicht durch, evtl.könnt ihr Licht ins Dunkel bringen? Was ist der Unterschied vom GranCabrio MC zum GranCabrio Stradale? Warum haben manche Modelle (bzw.WELCHE GranCabrio Modelle sind das?) weit rechts und weit links einen Doppelrohrauspuff, und andere diese ovalen?(Stradale hat die beiden runden rechts und links mittig neben dem Nummernschild -das ist klar) Welches GranCabrio -Modell hat diesen Schlitz (Hutze) in der Motorhaube? Danke euch.
    • 7 Antworten
  13. Alpinistd5

    Unterschied von 456 GT und 456M GT?

    Hallo an alle. Ich heiße Marius, bin 31 Jahre alt und komme aus der Nähe von Leipzig. Aktuell interessieren mich mehrere Ferrari-Modelle so z.b. 456M GT, F550,612er und 599er. Bitte keine Diskussion über Alter, Unterhalt, Versicherung usw. Ich bin mir über alles im klaren, habe schon Prämien aller oben genannten Modelle vorliegen, Am meisten schlägt mein Herz für 456 und F550, da ich als Kind mit diesen aufgewachsen bin. Nun zu meiner Frage: Weiß jemand von euch, wieso beim 456 GT die Höchstgeschwindigkeit bei 302 und beim 456M bei 315 liegt ? Wurde der Cw-Wert so eklatant verbessert ? Oder hat der M insgeheim, doch mehr Leistung bekommen um näher am 550er zu sein ? Wenn 456er, ist für mich der M der absolute Favorit,,,, Ist natürlich Geschmacksache !!! Vielen Dank vorab !!
    • 5 Antworten
  14. Thorsten0815

    Was jetzt kaufen? 458 oder 488?

    Ich erinnere mich das Thema hier öfter in einzelnen Threads als OT gesehen zu haben. Gier wäre ein Platz das zu diskutieren. Zur Einstimmung ein Videovergleich:
    • 84 Antworten
  15. Hallo zusammen ich habe versucht etwas zu recherchieren und den Unterschied von 430 Challenge zum F430 und zum Scuderia zu finden. Leider wurde ich nicht wirklich fündig. Der Unterschied von F430 zum Scuderia ist ja klar und bekannt. Aber was ist mit dem Challenge war das auch ein eigenes Modell? Ich könnte bisher nur die Felgen als Unterschied erkennen. Gewicht, Leistung sind gleich wie beim F430.
    • 6 Antworten
  16. Gordon_Gekko

    Unterschied Mercedes SL600 und SL63 AMG

    Hi! Warum kauft man sich einen SL 63 AMG, wenn der 600er schneller beschleunigt bei fast gleichem Preis, Verbrauch etc? Klar, der 600er hat einen V12. Aber was ist der fahrerische Unterschied? Danke.
    • 10 Antworten
  17. BMW3246ccm

    Unterschied US M3 E36

    Warum hat der E36 M3 aus der USA nicht den gleichen Motor wie sonst die M3 aus Europa mit 321 PS. Ich glaube die haben keine Einzedrosselklappen und ca. 250 oder 280PS bin mir nicht mehr ganz sicher, aber warum und wieso?
    • 13 Antworten
  18. Wo liegt bei den Fahrzeugen der Unterschied??? Ich habe bei Google schon gesucht aber nichts gefunden.. Mal habe ich einen 964 Turbo gesehen mal einen 965 Turbo, ich bin total verwirrt Ist einer besser?? Könnt ihr mir helfen....
    • 2 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...