Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'208'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

11 Ergebnisse gefunden

  1. F40org

    Dino 208/308 GT4-Bilderbuch

    Ich möchte hier einfach mal ein paar Bilder vom letzten Bertone-Serienferrari einstellen. Vermutlich gibt es einige "verstaubte" Bilder in Eureren Archiven die gerne mal in neues Licht gerückt werden könnten. Bzgl. Technik/Schwachstellen etc. gibt es schon einen Thread hier. r
    • 45 Antworten
  2. 208GTSTurbo

    208 GTS Turbo Überdruck?

    Hi zusammen, Erstmal verregnete Herbstgrüsse in die Runde! Hoffentlich kommt der Indian Summer bald zurück. Ich habe meinen GTS Turbo (Intercooler) die Tage von der Jahreswartung von der Vertragswerkstatt zurückbekommen. Läuft auch richtig gut. Allerdings leuchtet seit der Wartung nun regelmässig der Überdrucklampe auf wenn ich gut Gas gebe. Die Druckanzeige geht dann auch hoch bis 1,2 Bar. Ich geh dann natürlich gleich vom Gas und halte nicht weiter drauf und dann geht die Lampe auch gleich wieder aus nach 1-2 Sekunden. Der Meister sagt nun das wär mehr oder weniger "normal" und ok so. Sieht also keinen Anlass da "nachzubessern". Aber irgendwie lässt mich das Thema doch nicht los. Hat da hier jemand mit Turbo Erfahrung vielleicht eine Meiningen zu? Macht da das Wastegate zu spät auf? Kann man das eigentlich selber irgendwie feinjustieren ohne großen Aufwand? Seither hatte ich eher das Problem andersrum dass es hier und da gern auch mal so um die 0,9 Bar zu Ende war... Lg Sven.
    • 38 Antworten
  3. Hallo zusammen, als Neuling im Forum und auf der Suche nach meinem Traumauto meine erste Frage - hat hier jemand einen 208 ohne Turbo? Ich finde ihn vor allem auch deshalb interessant, weil er in nur sehr geringen Stückzahlen gebaut wurde, 140 GTS und 160 GTB, wenn ich richtig gelesen habe. Ich muß mich entscheiden zwischen einem 308 und einem 208 (beide GTS), und tu mich sehr schwer. Ich kann mir nicht vorstellen, wie sehr sich die 208 vom 308 unterscheiden, hinstichtlich der fehlenden Motorleistung. Ich bin sowieso kein Raser, das Auto fasziniert mich seit ich denken kann, und ich muß keine Speedrekorde aufstellen. Aber eine lahme Ente sollte es auch nicht sein. Leider habe ich bisher kaum Erfahrungsberichte von 208 Besitzern gesehen. Wenn jemand hier einen hat, würde ich mich über eine Antwort freuen. Grüße rato65
    • 80 Antworten
  4. Hallo zusammen. Ab heute wollen meine Scheinwerfer bei meinem 208 GT4 nicht mehr klappen bzw. fahren. Beim mehmaligen Betätigen fährt einer mal kurz hoch und wieder runter. So im wechsel. Mal links mal rechts. Relais? Lenkkopfschalter? Wie kann ich es überprüfen? LG DonLeo
    • 5 Antworten
  5. Hi Leute, erstmal hall in die Runde (Infos zu mir s.u.) . Bin neu hier seit heute. Ich bräuchte mal ein bisschen Input. Wusste nicht wo am besten mein Anliegen posten. Hier oder in der Kategorie "Kaufberatung". Naja, hier mal mein Post um den es geht:
    • 9 Antworten
  6. Hallo, mein GT4 wird Anfang Sept. als Brautfahrzeug benötigt. Das Fahrzeug stand jetzt drei Jahre unberührt in der Garage. Die Zahnriemen wurden das letzte mal bei der Motorrevision durch einen Fachbetrieb ACHTUNG 1988 erneuert. Sind tatsächlich 30 Jahre alt oder? Aber er läuft bin die Tage ca. 100 km gefahren alles Top. Wahnsinn ? Da ich mein Glück aber nicht zu sehr herausfordern möchte dachte ich wäre es jetzt angemessen die Riemen zu wechseln. Meine Frage: wenn ich die Nockenwellenräder von außen blockiere ( Bekannter hat mir auf der CNC ein Werkzeug dafür gefrässt) könnte man doch eigentlich einfach den Riemen tauschen ohne das ganze OT Markierungs und Ventildeckel abnehmen Gedöns oder ??? viele Schrauber Grüße 208 GT4
    • 17 Antworten
  7. Wernsky

    Felgenbruch bei Magensium Felgen

    ich habe einen Ferrari Dino 208 GT4 erworben. Fahrzug hat die Original Cromodora Dino 6,5 Zoll Felgen aus Magnesium. Ist hier im Forum jemnden bekannt, dass bei Magnesium Felgen mit zunehmenden Alter die Gefahr des Felgenbruchs besteht? Gruss Wernsky
  8. Hallo Zusammen, habe einen 208 GT 4 erworben und benötige jetzt einen Zahnriemen und Wasserpumpe. kann mit jemand einen Tipp geben, wo die Qualitätsteilteile kaufen kann. Bräuchte auch einen Kabelplan. Vielleicht kann mit jemand sagen, wie da rankommen kann. Gruß Wernsky
    • 2 Antworten
  9. Hallo zusammen, ich möchte mich erstmal vorstellen, da ich neu bin hier im Forum. Seither habe ich mich eher in diversen 11er Foren rumgetrieben ;-) Ich fahre seit ca. 20 Jahren verschiedene Youngtimer. Vorwiegend aus den 80er und 90er Jahren und habe mich über fast 20 jahre u.A. durch verschiedene Porschemodelle gearbeitet: 944 II,944S2,968 und zuletzt einige Jahre einen 11er 964 C2. Ich stehe absolut auf diese Autos der 80er und frühen 90er Jahre. Ich möchte jetzt mal endlich meinen Traum erfüllen und auf einen aus Maranello umsteigen. Da such ich schon seit einiger Zeit. In die engere Auswahl kommen aktuell 328GTS,308GTS,208GTS Turbo also Intercooler version (348er und 355er sind mir schon etwas zu "modern"). Ein GTS soll es sein da ich mit 1.87m nicht gerade klein bin. Ich hab mir nun auch schon ein paar 308er und 208er Turbo angeschaut. Aber da stehen schon ganz schön viele runtergerittene und verkaufslackierte Exemplare auf den Kiesplätzen hier rum... ) Jetzt bin ich die Tage auf den hier gestossen, den ich mir am Montag anschauen werde: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235981165 Jetzt mal ein paar Fragen in die Runde: Fällt Euch spontan was zu dem Angebot auf? Was sind das denn für Felgen? Gab es die damals von Ferrari so? Bekommt man die in D eingetragen? Mit der geringen Laufleistung scheint mir das ja ne ziemlich "Standuhr" zu sein. Gibts da diesbzgl. bestimmte Punkte auf die besonderer Augenmerk zu legen ist? Ich habe die VIN von dem Auto. Kann man die irgendwo entschlüsseln und sich z.B. die Austattungscodes ab Werk rauslassen? Hat jemand Erfahrungen mit der (H-) Zulassung hier in D? Auf was muss man den da achten? Habe gehört das ist bei dem Modell u.U. nicht ganz so einfach? Generelle Anmerkungen zu dem Modell sind auch gerne willkommen. Ich habe schon gehört dass die Ersatzteilversorgung hier etwas schwieriger gestaltet als beim 328/308er... Danke schonmal für Eure Unterstützung! Sven.
    • 58 Antworten
  10. Hallo zusammen, folgendes Szenario: Motorausbau von einem 208, alles auseinander, Buchsen raus und vieles / fast alles neu. Zylinderköpfe auf bleifrei umgebaut, neue Führungen, neue Ventile etc Köpfe geplant, Block geplant und was man halt noch so alles machen lässt wenn man schon dabei ist Dann alles wieder zusammengesetzt, Motor läuft, beim Ventilspiel nochmal nachgestellt. Motor läuft, alles gut soweit. ABER: nun schwitzt ÖL zwischen dem hinteren Kopf und Block raus, nicht viel, aber dennoch sooo viel das es gelegentlich runtertropft. Motor ist ansonsten dicht, Simmerringe, Ventildeckeldichtung, alles i.O. Nun weist der seinerzeit beauftragte Mechaniker alle Schuld von sich und schiebt es auf eine "alte" ZKD. Der ebenso involvierte Motorenmann meint es sei möglich. Der Dichtungssatz wurde ca 3-5 Jahre vor Einbau aus Modena mitgenommen und trocken gelagert. Gehen wir davon aus dass die Anzugsmomente aus den vorhandenen Manuals mit vernünftigem Werkzeug eingehalten wurden. Kann es sein, dass die ZKD nicht eingebaut derart alter und sowas das Ergenbis sein kann? Meiner Meinung nach nicht daher die Frage an euch! Gruß Dino
    • 6 Antworten
  11. DonLeo

    Welche Zündkerzen 208 GT4

    Ich würde gerne wissen welche Zündkerzen ich für meinen neu erworbenen 208 GT4 benötige.Ich finde nichts im Netz. Und wo ich preiswerte Ersatzteile für eine Restauration bekomme. Lieben Gruß.
    • 1 Antwort
×
×
  • Neu erstellen...