Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'911'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

49 Ergebnisse gefunden

  1. janimaxx

    911 Turbo 3.6 (965) WLS

    interessenhalber, um nicht doof zu sterben 911 Turbo 3.6 und WLS: gab´s das eigentlich? Oder war das der Turbo S?
    • 65 Antworten
  2. BMWUser5

    Porsche 911 (991) R

    Nach über fast 50 Jahren (Historie) könnte der Porsche 911 R wieder erscheinen. manuelles Getriebe475 PS Saugmotor vom GT3600 Einheiten
    • 40 Antworten
  3. Hallo Leute, suche 2 Porsche wie oben beschrieben. Natürlich nur Schalter!!! IM TOP ZUSTAND!!! Wenn jemand was verkauft oder jemanden kennt.... Einfach anbieten! Danke.
  4. Hallo zusammen, ich komme eigentlich aus der Porsche-Fraktion, bin aber seit jeher ein Ferrari-Fan. Aktuell habe ich einen 911 Bj. 1970 und baue mir gerade einen leichten 911er Bj.1965 mit 2,0l S-Motor auf. Jetzt bin ich am überlegen, ob ich nicht den 65er verkaufen und mir dafür einen Ferrari 308,328 oder F355 zulegen soll. Allerdings machen mir die Unterhaltskosten beim Ferrari kopfzerbrechen, da ich beim Porsche nur einsteigen und fahren muß, abgesehen vom jährlichen Ölwechsel und 3xVentile einstellen habe ich keine Probleme damit. Beim Ferrari kommen hier erhebliche Kosten für Zahnriemenwechsel und sonstige Verschleißteile hinzu. Wer kann mir hier etwas über die Probleme bei den 3 Ferrari-Typen aufzählen oder wie würdet ihr euch entscheiden. Bin über jeden Hinweiß glücklich. Vielen Dank vorab. Gruß Jochen
    • 42 Antworten
  5. Hi, http://youtu.be/_JY2YWLJtNo Direkt bestellen. :-)
    • 1 Antwort
  6. Porsche 993 Carrera 2, EZ 3/96, 286PS Varioram, 6Gang-Schalter, 77.500km, deutsches Fahrzeug mit vollständiger Historie, 4 Besitzer, Scheckheft, unfallfrei, vollständiger Erstlack und beulen-, kratzerfrei, Nachtblaumetallic (39C), Raffleder grau, 40% Sperrdifferential, Sitzheizung, Klimaanlage, Schiebedach, Heckwischer. Das Fahrzeug stammt aus Arztbesitz, stand die letzten Jahre zu 90% zugedeckt als Teil einer Sammlung in der Halle und soll nun aufgrund eines Immobilienerwerbs veräußert werden. 49.993 EUR. Standort: 76829 Landau/Pfalz Kontakt bitte per PN bzw. Festnetznummer, die ich dann gern mitteile. Bilder können gesendet werden.
    • 1 Antwort
  7. Winterzeit ist Schrauberzeit – Motorausbau beim Porsche 964 Mein 1992er Porsche 964 Carrera 4 hat nun knapp 290.000 km auf dem Tacho, und wie ich schon immer vermutet habe, fuhr er das ganze mit einem Kupplungssatz. Warum ich das denke? Naja, er riecht schon stark nach Kupplung wenn man mal etwas zügiger anfährt, oder nach auch schnellen Autobahnetappen jenseits der 250 km/h fängt es richtig an zu stinken. Da ich eh gern Schraube, gehe ich der Sache jetzt in der Winterpause auf den Grund. Weil beim Elfer Motor und Getriebe auf engstem Raum verbaut sind, muss man diese Einheit komplett ausbauen. Der Unterboden des 964 ist normalerweise aalglatt. Hier sind die Abdeckung des Mitteltunnels, die Getriebeabdeckung und Motorabdeckung schon demontiert. Das Getriebe, leider auch der ganze Unterboden, Achse und Motor sind mit einem vergilbten Wachs versiegelt. Ich überlege hier mal den Trockeneisstrahler zu beauftragen. Für dieses Foto habe ich mich extra hingelegt. Hoffentlich funktioniert das alles im Frühjahr 2014 wieder… Ganz klar, dass während dieser OP so einige Leiden des alten Herrn Carrera diagnostiziert werden. Eines davon ist schon mal das 170 € teure Gummilager (964 375 023 01), welches die Motor Getriebeeinheit vorn abstützt. Die Hinterachse bleibt drin, also müssen die Antriebswellen ab. Beim Carrera 4 ist das Vorderachsgetriebe durch ein starres Rohr mit dem Getriebe hinten verbunden. Durch dieses Rohr geht eine Welle, welche die Antriebskraft an die Vorderräder leitet. Dieses Rohr muss man von Getriebe trennen. Und da man an die oberen zwei Schrauben von unten nicht rankommt, hat Porsche ein Loch in den Kardantunnel gemacht. Also löst man diese Schrauben vom Innenraum aus, zwischen den Sitzlehnen. Die Schaltwelle ist sehr ölig. Ganz klar, da reibt seit 22 Jahren eine Stange durch den Wellendichtring. Ersatz ist preiswert, die Nummer 928 303 120 01 kostet nur 8,11 €. Die Antriebswelle im Rohr zum Vorderachsgetriebe ist durch eine Schiebemuffe mit dem Getriebe verbunden. Nach dem Lösen von zwei Innensechskantschrauben kann man diese Überwurfmuffe einfach nach vorn schieben. Dann sieht man wie hier die freigelegte Außenverzahnung der Welle. Weiter geht’s im Motorraum. Linkerseits muss das Heizungsgebläse raus. Dahinter sind Steck- und Schlauchverbinder, die dort relativ komfortabel gelöst werden können. Noch weiter links müssen die Steckverbindungen zum Motorkabelbaum gelöst werden. Der Luftfilterkastendeckel geht zum Glück sehr einfach zu entfernen. Wieder unten angelangt müssen die Schaltzylinder für Quer- und Längssperre demontiert werden, da ja die Hydraulik im Auto bleibt. Der Vorteil: Man muss anschließend nichts entlüften. Was hängt noch im Weg: Richtig, der Stabilisator der Hinterachse Also raus damit! Soweit ist erstmal der Stand der Dinge. Mehr kommt, wenn mehr gemacht wurde, aber der Winter ist ja noch lang. Meine Excel Liste der benötigten Ersatzteile steht auch erst am Anfang, ist aber schon vierstellig.
    • 81 Antworten
  8. Gumo

    Porsche 911 Evolution

    Der 911 und seine Entwicklung:
  9. derkai81

    Digitalanzeige Kombi

    Hallo, ich fahre einen Carrera S von 2009. Was mich stört ist die digitale Darstellung einiger Informationen, die ich nicht brauche, im Kombiinstrument, insbesondere unter dem Drehzahlmesser. Zum Beispiel: - Digitale Geschwindigkeit - Restreichweite - Navihinweis - Durchschnittsverbrauch - Durchschnittsgeschwindigkeit. Weiß jemand, ob man die irgendwie ausschalten oder unterdrücken kann? Das wäre eine wahre Wohltat. Über das Menü per Lenkstockhebel geht das ja jedenfalls nicht. Danke und Gruß! Kai
    • 2 Antworten
  10. Liebe Porsche-Freunde, ich spiele schon lange mit dem Gedanken herum, mir einen 996 GT3 RS zuzulegen. Als regelmässiger 993 Turbo-Mitfahrer kann man sich natürlich schon fragen, warum denn gerade den (formtechnisch etwas faden) 996. Ich liebe nämlich die runden Formen und Scheinwerfer des 993 TT. Den 996 GT3 RS finde ich aber (trotz Spiegeleieraugen...) irgendwie auch ganz gelungen. Er ist so aerodynamisch geformt, fast wie ein Geschoss. Der Innenraum ist - verglichen mit dem 997 GT3 und GT3 RS - echt auf das Wesentlichste beschränkt (ich sage da nur Sport Chrono & Co.), wie es sich für so einen Supersportler gehört. Hinzu kommt, dass er mit nur ca. 680 gebauten Exemplaren recht selten ist. Was ich noch nicht restlos klären konnte, ist die Serien- und die optional erhältliche Sonderausstattung des 996 GT3 RS. Insbesondere für die Klärung folgender Punkte wäre ich sehr dankbar: - Kraftstofftank: Ist es richtig, dass der RS nur einen ca. 64L-Tank hat, und dass es gar keinen optionalen 90L-Tank gab? - Auspuff: Ist der Sportauspuff schon seriemässig eingebaut oder war der optional erhältlich? - Welche elektronische Fahrhilfen sind serienmässig dabei? Waren andere optional erhältlich? - Tempostat war nicht serienmässig dabei, sondern Sonderaustattung? - Instrumente: Der Hintergrund war serienmässig schwarz. Konnte man auf Wunsch auch einen weissen haben (wie im "normalen" GT3), oder war das gar nicht möglich (ich habe bisher nämlich keinen RS mit weissen Instrumenten gesehen...)? - Welche Sonderausstattung wäre empfehlenswert? Vielen Dank! Speedy
    • 26 Antworten
  11. bozza

    Marktwert Fuchs Felgen 7J und 8J x 15"

    Hallo Porsche Abteilung, habe bei uns einen Satz original Fuchs Felgen gefunden. Die sind schon gut 20 Jahre bei uns. Dimensionen: 7 und 8J x 15 in weiß sehr guter Zustand mit minimalen Gebrauchsspuren mit dabei: die Alu Radmuttern und Nabendeckel Haben die Porsche-Teilenummer drauf, also wohl keine aus dem Zubehör Waren auf einem 11er montiert, sollen aber auch beim 944 etc passen was wäre ein realistischer Preis für die Teile? Evtl jemand hier der sie brauchen kann? Besten Dank Dino
    • 2 Antworten
  12. Audi R8

    Probleme mit Porsche 911 Konfigurator

    Ich hab ein kleines Problem mit dem 911-Konfigurator. Wenn ich auf die 3d-Ansicht wechseln will, muss ich den Unity Web Player runterladen. Nachdem ich das nun gemacht habe, will der Konfigurator aber immer noch nicht die 3D-Sicht zeigen. Was muss ich tun?
    • 18 Antworten
  13. mdw95

    Entenbürzel für 997.1 & 997.2

    Hallo Carpassionisten, lange musste man warten aber jetzt kann mann seinen 997 endgültig zum Sport Classic Umrüsten! Beim stöbern bin ich auf folgendes gestoßen: http://www.fvd.de/de/de/Porsche-0/997_2-146-30/coupe/-/item/item_details/VID_13423438-VCD_82961350-gid_201-sort_4-display_50-item_FVD51222591/KAROSSERIE-Tuning-Heckspoiler-FVD51222591-Heckspoiler-Entenb%FCrzel-fur-997.2-%2809%2B%29.html Was haltet ihr davon, oder ist vieleicht sogar schon jemand im besitz dieses Teils der etwas dazu sagen kann! Gruß mdw95
    • 52 Antworten
  14. Ich war in den Ferien auf Sylt. Dort war ich dann auch in Kampen man weiß ja Reichenstadt... Dort habe ich einen 911 clasic sport gesehen. Kennt jemand von euch dieses auto?? Der Wagen war einfach nur Hammer...
    • 11 Antworten
  15. Hallo liebe Porschekenner, ich hätte die Möglichkeit ziemlich günstig an ein 996er C2 Cabrio zu kommen. Ich habe das Fahrzeug bereits ausgiebig besichtigt, eine Probefahrt folgt noch. Kurz zur Beschreibung: EZ 1999 88.000 Meilen also ca. 140'km Farbe weiß, kaum Kratzer oder andere Schäden graues Leder Tiptronic (mit Lenkradschaltung) amerikanisches Modell (leider) aber schon umgerüstet Turboräder (18" v225, h265) nur mit Winterreifen Raucherfahrzeug Hergerichtet müsste nur das Faltdach werden, und am Lüfter oder so im Motorraum stimmt etwas nicht. Dann evtl noch einen Generalsäuberung, Sommerreifen und eine Geruchsbehandlung. Jetzt würde ich euch um objektive Hinweise und ernstgemeinte Warnungen bitten, denn der 911er hat mir so wie er dastand in der Farbkombination eigentlich schon ziemlich gut gefallen. Was rechnet ihr für die anfallenden Arbeiten + Material und was dürfte der Verkäufer verlangen? Dieser ist ein Bekannter, wird also nicht versuchen, uns über den Tisch zu ziehen (ist aber auch nicht sein Fahrzeug). Was ich noch gern wissen würde: 1. Kann das Fahrwerk härter eingestellt werden (soll ja ziemlich weich sein aus US)? 2. Kann man die Lichter auf Xenon umrüsten? 3. Gibts die Sidemarker auch in weiß? Sollten noch Fragen auftreten oder ihr noch Infos brauchen um mir zu helfen, einfach kurz antworten. Ich freue mich über jeden Beitrag. Vielen Dank Tom
    • 10 Antworten
  16. Hi, wie ich gesehen habe, bekommt man einen Porsche 911 Turbo (S) Cabriolet mit 55.000 Km bereits ab 65.000€ (450PS). Was würde dieser Porsche als Zweitwagen im Unterhalt kosten? Vollkaskoversicherung + Haftpflicht,...
    • 4 Antworten
  17. OktanKahn

    Der neue 911 kommt

    Hallo liebe Carpassion User! In der aktuellen Ausgabe der Auto Bild Sports Cars Ausgabe Oktober, findet Ihr Informationen zum neuen 991 welcher im Sommer 2011 kommen wird. Hier fasse ich einige Highlights zusammen: - Breiteres, bulligeres Heck - Grösserer Radstand ( +100mm) - Mehr Platz im Fond - Bessere Richtungsstabilität bei höherem Tempo - Neue Leuchtengrafik - Besser ablesbare Instrumente - Bessere Ergonomie - Elektrische Servolenkung - Siebenganggetriebe Handschalter - 40 Kliogramm leichtere Motoren - Kinematisch aufwendiges Mehrlenker-Arrangement an der Hinterachse - Elektrische Parkbremse - Dynamische Drehmomentverteilung(Porsche Torque Vectoring) - Serienmässig 19 Zoll Räder, 991 S mit 20 Zoll - 3,4!! Liter mit 350 PS - 3,8 Liter mit 400 PS - Bei Teilast soll er leiser klingen,bei Vollgas sonorer - Geschmeidiger Federn und gleichzeitig satter auf der Strasse liegen. Das beste: Mit dem 700 PS starken GT1 steht angeblich sogar ein neuer Supersportwagen auf 991 - Basis in den Startlöchern. Ich kanns gar nicht abwarten:D:D, wie geht es euch?
    • 9 Antworten
  18. orkan1210

    Suche 911 2,0l oder 2,2l Motor

    Hallo Porsche Freunde ich habe einen 1972 911 2,2l mit einem komplett auseinander gerupften Motor gekauft und habe auch keine ahnung was mit dem motor war und ist... deshalb benötige ich einfach ,ein wenns geht, kommpletten fahrtüchtigen Motor .Natürlich sollte er auch nicht zu teuer sein . Bietet mir auch nur unterböcke an, mir wäre es aber lieber komplett. Schon mal danke auf alle reaktionen. Gruss Orkan1210
  19. Cyrano192

    911 im Leasing als Geschäftswagen?

    Hallo zusammen! Bin absoluter Neuling hier und hätte gleich mal eine Frage mit der Bitte um Eure Hilfe: Ich plane, mich nächstes Jahr selbständig zu machen (Arztpraxis) und bin unschlüssig über die Nutzung eines geleasten 911 als "Geschäftsfahrzeug". Zum Einen erscheint mir die Pauschalbesteuerung nach der 1%-Methode ziemlich heftig, zum Anderen würde die "geschäftliche" Nutzung sich auf die sehr kurzen Wege zur bzw. von der Arbeit beschränken. Macht das überhaupt Sinn? Vielen Dank!
    • 31 Antworten
  20. Hallo, verkaufe einen praktisch neuen Satz Winterreifen für einen Porsche 911 oder worauf der Satz halt sonst noch passt. War jedenfalls nur kurze Zeit auf einem 996 Carrera 4 Cabrio montiert. Hier der Link: http://cgi.ebay.de/Wintereifen-Porsche-Carrera-911-225-40-u-265-35-R18-W_W0QQitemZ260332884165QQcmdZViewItemQQptZAuto_Reifen_2?hash=item260332884165&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318 Neupreis lag bei über 700€$. Hier 400€ inkl. Versand oder halt Abholung.
    • 1 Antwort
  21. CP1GT3

    Schnellster Porsche 997 "ever" ?

    Sportec SPR1, 800++PS, weit über 380km/h Da wäre doch ein Vergleich zwischen dem RufRT12 ( mit 7xxhp Setup ), 9ff_GT1 sicherlich DAS Jahresevent 2006 Baut die Porsche Ikone RS ( Reinhold Schmierler ) nicht auch mal wieder so eine Rakete ?? .. wie damals der schwarze 930 Turbo mit 496PS ( 2 Seiten Bericht in der Rally Racing, als noch der Lambo Countach aktuell war... )... Hat zufällig noch jemand GENAU DIESEN Artikel ? , nebenbei gefragt. Gerne per PDF Scan oder so..... __________ Aber der Sportec "bricht" ja wohl alles, oder was meint Ihr ? Und Qualitativ ist Sportec mit einer DER Großen, im Tuner_Business !
    • 33 Antworten
  22. Soeben dem Katalog Automobilrevue 2007 entnommen: Eine Firma Sportec AG, Hofstrasse 17, 8181 Höri bei Bülach/ZH, Schweiz ist spezialisiert im Fahrzeugtuning auf Porsche Basis. Getunt werden Porsche 911 (997) mit 3,6-Biturbo-Motoren. Paradestück ist die Version Sportec SPR1 T80 mit folgenden Eckdaten: 590 kW (802 PS) bei 8200/min., 880Nm bei 4800/min. 2 Turbolader mit max. Ladedruck 2.3 bar Intercooler 6-Gang-Getriebe (GT2/996) Vmax 364 km/h 0-100 3.0 s 0-200 8.6 s 0-300 18.9 s Der Spass kostet allerdings die Kleinigkeit von CHF 560'000 (Euro 350'000) Für Schnäppchenjäger ist eine etwas günstigere Version SPR1 T70 mit 700 PS für CHF 438'000 (Euro 274'000) angeboten.
    • 1 Antwort
  23. Seckbacher

    Porsche Leasing - Anteil beim 911 Turbo?

    Hallo, ist bekannt wie hoch der Anteil der Leasingfahrzeuge beim Turbo ist? Bei der gesamten Baureihe 911, sollen es 90% sein, glaube ich gelesen zu haben.
    • 51 Antworten
  24. afrob

    Was kostet so ein Porsche im Unterhalt??

    Hi Porsche Fans, und Fahrer da ich ein großer Porsche Fan bin und ich mich sehr für dieses Auto interessiere, würde ich gerne mal wissen was so ein Auto im Unterhalt (Steuer, Haftpflicht,Teilkasko,Vollkasko,Reparatur und Werkstattkosten...) kostet??!!! Schon Mal im Voraus Danke für eure Hilfe!!!!
    • 29 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...