Jump to content
alexis

997 auf ams

Empfohlene Beiträge

alexis CO   
alexis

habt ihr den gesehen? es ist wohl allen klar dass es sich hier um eine computer retusche handelt...! ich finde naemlich dass weder di kulleraugen noch die blinker richtig sitzen.... nur die schuerze "sieht" gelungen aus. aber was die motoren anbelangt sieht es immernoch duerftig aus: was sollen eigentlich nur 320ps gegen die immer staerkere konkurrenz ausrichten....

mein rat an porsche: motoren richtig "aufpaeppeln" (minimum 360ps fuer die sauger, 380 fuer die "s", 400 fuer die gt3, 500 fuer die turbos, 600 fuer die gt2), sonst wird's peinlich auf den autobahnen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu

1. Optisch gefällt mir diese Computer-Retusche schon sehr gut.

2. Ich finde es sehr mutig und gut von Porsche, nicht bei dem PS-Wettrüsten mitzumachen. Wenn der 997 Carrera 2 100 kg leichter wird, reichen 320 PS vollkommen aus. Und noch ein bisschen an der Aerodynamik geschraubt, dann steigt sogar die Höchstgeschwindigkeit ein bisschen. Wobei ich es eher belanglos finde, ob ein Wagen 285 oder 290 km/h läuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ethan Hunt   
Ethan Hunt

Ich finde es auch sehr gut, dass Porsche dieses Wettrüsten sein lässt. Die 612PS des GT waren ja nur ne Ausnahme, generell wird Porsche schon allein durch die guten Abstimmungen nicht schlecht aussehen, auf unsren ABs. PS ist nunmal nicht alles, denn was bringt ein gt2 mit 600 PS, der die Kraft nicht gescheit auf die Straße bringt: weniger als einer mit 400, der ne perfekte Traktion hat und alles stehen lässt.

Gruß

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ok 911   
Ok 911

auch meine meinung.

500-600ps sehen zwar auf dem prospekt gut aus, aber ein porsche gehört immer noch zu den schnellsten autos auf dem markt. zum schnell sein gehört nicht nur leistung, sondern auch fahrwerk, bremsen usw. :wink:

und: viele die sich solche ps- autos kaufen (egal ob porsche, m3, rs4, amg, modena und wie sie alle heissen) können ihre autos nicht am limit bewegen.

grüsse ok 911

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
furzbomber   
furzbomber

Ich finds auch gut von Porsche, dass sie da nicht mehr mit machen. Nur ehrlich gesagt überrrascht mich das ein wenig. Ich dachte eher, dass sie mit der Konkurrenz mitgehen und etwas aufrüsten. Aber was solls, man muss halt auch mal Mut zeigen, und das tut Porsche damit. Ich verspreche mir auf jeden Fall viel vom neunen elfer.

minimum 360ps fuer die sauger, 380 fuer die "s", 400 fuer die gt3, 500 fuer die turbos, 600 fuer die gt2

Mal ernsthaft: Findest du 600 PS für den GT2 nicht ein bisschen übertrieben? Die momentanen 485 (oder so ungefähr) reichen doch vollkommen aus. Selbst die sollten ausreichen, wie ich finde.

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Porsche   
Porsche

Hi!

Also wenn die Grundversion des neuen Porsche 997 nicht minimum 360 PS hat kaufe ich sofort nen Gallardo, alleine aus Trotz!Da ist das Preis/Leistungs-Verhältnis besser!

Meine Vorstellungen für den neuen Carrera wären:

0-100: 4,7 s

0-200: unter 16 s

V/max: 300

Dann is der Preis der jetzt schon verlangt wird wenigstens halbwegs gerechtfertigt! Man vergleiche die Preise von: M3 CSL (85.000€), M3 (55.000€), CLK 55 (75.000€).......wenn man in die PS-Region darüber geht wo AMG-SL Modena Gallardo und Co zu Hause sind, kann auch kein turbo mithalten wenn dieser nicht mindestens 500 PS bekommt!Vom Preis her schon gar nicht!

Ach ja: Mag sein das ein Carrera auch mit 340 PS gegen einen M3 gewinnt aber das waissen nur "Insider" und Leute die solche Autos ab und zu sportlich bewegen.......der Durchschnittsporschefahrer ist aber der Manager, der Arzt oder der Unternehmer der dann sagen kann mein Auto hat mehr PS und ich kann schneller sein, auch wenn er damit nur über Boulevards cruist !

In diesem Sine ciao :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heezy   
heezy

Ach ja: Mag sein das ein Carrera auch mit 340 PS gegen einen M3 gewinnt aber das waissen nur "Insider" und Leute die solche Autos ab und zu sportlich bewegen.......der Durchschnittsporschefahrer ist aber der Manager, der Arzt oder der Unternehmer der dann sagen kann mein Auto hat mehr PS und ich kann schneller sein, auch wenn er damit nur über Boulevards cruist !

In diesem Sine ciao :wink2:

Ein Auto kauft man in erster Stelle immer für sich selber & nicht für die Anderen ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MTT   
MTT

der997 Gt3 soll aber 3,8l und über 400 Ps haben.

Hab ich gelesen und freu mich drauf :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falcon99   
Falcon99

Ein Auto kauft man in erster Stelle immer für sich selber & nicht für die Anderen ....

Ich finde, das kann man nicht so generell sagen! Der eine kauft sich ein Auto, weil es sein favorisiertes Auto ist, selbst wenn es sich dabei um einen Polo handelt. Der andere kauft ein Auto, um damit zu prahlen - das Statusobjekt !!! Dieser Typus Mensch prahlt auch mit den PS-Zahlen, und wenn die am erlauchten Stammtisch der Sportwagenfahrer nicht stimmen, dann zieht er den Kürzeren, obwohl er eigentlich ein fahrdynamisch gleichauf liegendes Fahrzeug hat. Ich finde, das hat auch "Porsche" sehr treffend ausgedrückt.

In meinen Augenreichen 320 PS als Basismotorisierung des 997 trotzdem locker aus! Den M3 E46, der ja erfahrungsgemäß stark nach unten streut, wird der 997 schon packen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
westbywest   
westbywest

wenn die jungs den Porsche 997 so aussehen lassen, dann würde es mich endlich wiedermal so richtig schade finden, dass ich kein geld für ein solches auto habe :D

nee, im ernst, der 993 hat mir optisch sowiso immer besser gefallen als der 996 aber die kombination von beidem macht einen guten wagen noch besser! sieht echt chic aus, richtig sexy der hüftschwung hinten... genau so muss das aussehen. freut sich mein herz schon jetzt, wenn Zürich ab September '04 mit diesen neuen modellen geflutet wird 8) X-)

auch ich finde es schön zu hören, das Porsche nicht daran denkt am absolut lächerlich anmutenden PS-wettrüsten mitzumischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heezy   
heezy
dann zieht er den Kürzeren,

und wer bestimmt das er den kürzeren zieht? Etwa die Hauptschüler die solch eine Meinung dann einfach mal in den Raum stellen ?

Also nahja wer auf Aussagen solcher Losa überhaupt ein Hauch Wert legt, ist selbst ebenfalls ein Losa!

Nur Kleingeister versuchen es immer allen anderen Kleingeister recht zu machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Team M3   
Team M3
In meinen Augenreichen 320 PS als Basismotorisierung des 997 trotzdem locker aus! Den M3 E46, der ja erfahrungsgemäß stark nach unten streut, wird der 997 schon packen!

Die Erfahrungen möcht ich haben :D

...wie war das mit dem Stammtisch??? :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FormulaPontiac   
FormulaPontiac

@Porsche: In der aktuellen SportAuto ist ein Vergleichstest zwischen SL55 und Porsche 911 Turbo Cabriolet (ohne Leistungskit), da hat der SL in den sportlichen Belangen den Kürzeren gezogen (auch im Durchzug).

Und Porsche hat schon lange ein probates Mittel gefunden, um beim Carrera den M3s und S4s dieser Welt den PS-Protz-Stinkefinger ;) zu zeigen: Das Powerkit. Ergibt dann 345 PS, zwei mehr als der M3, ein Pferdchen mehr, als der S4.

Und wie schon Mushu schrieb: 100 Kg weniger sind besser, als 20 PS mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alexis CO   
alexis

sollte porsche einfach den 99er gt3 motor in den 997 einbauen... das waere logisch! 360 ps und ein standfester, drehwilliger motor! die "s" version bekommt dann den jetztigen gt3 motor! und der boxter? der bekommt den 3,6 320 ps motor.... so wuerde ich halt haushalten..... und bei den entwicklungskosten sparen bei groesster zufriedenheit der 11er gemeinde.... und wenn wir schon dabei sind: vielleicht liesse sich mit dem eingesparten endlich auf eine alu karosse umsteigen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FormulaPontiac   
FormulaPontiac

Ich denke, dass sich Käufer eines aktuellen Elfers ziemlich geprellt vorkommen würden, wenn sie mit ihrem ein paar Monate alten Auto von einem Boxster, dem "Billig-Porsche", auf der Rennstrecke überholt werden würden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous   
Anonymous

Bei Porsche geht es doch um viel mehr als um dumme Fahrleistungen. Porsche hat etwas, was kein BMW, Mercedes, etc. dieser Welt sp einfach bekommt. Porsche ist und bleibt eben Porsche. Die Fraktion der luftgekühlten sieht das schon etwas anders. Dennoch: Porsche braucht nicht viel PS um stark, schnell und etwas besonderes zu sein.

Mein Statement.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heezy   
heezy
Porsche braucht nicht viel PS um stark, schnell und etwas besonderes zu sein.

Mein Statement.

Meins auch :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derduke CO   
derduke

hi Jungs,

Das der Neue 997 wieder dem 993 ähnlicher würde, war ja schon lange bekannt und ich freu mich darüber... :D:D:D

Zur Modellpolitik:

Dem PS Wettrüsten anderer Hersteller nicht uneingeschränkt zu folgen halte ich für sehr vernünftig. Auf der anderen Seite sind Carrera GT und GT2 absolut auf der Höhe der Zeit! :-))!

Weitere Gewichtseinsparungen durch Aluminium, ein sequentielles Getriebe, und Grip/Traktion sind wichtigere Aufgaben im Lastenheft.

Zur Leistung:

die normalen Carreras wären mit 350 PS gut bedient, die S Modelle mit 375 PS und die GT3's mit 415 PS aus 3,8 Litern..

Turbo's sollten 465 PS bzw Turbo S 500 PS und GT2 530 PS haben (das reicht dicke!!) O:-)

Es wäre aber klasse, wenn es folgende neue RS Modelle gäb:

1. Einen 997 Carrera RS mit 375 PS und nix drin..

2. Einen GT3 RS mit 440 PS aus 3,8 Litern..

3. Einen GT2 RS mit 550 PS

..und alle RS Modelle haben Rennreifen 8)

Dann gibt es nichts mehr, was es nicht gibt!

MFG :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nitro   
Nitro
Dem PS Wettrüsten anderer Hersteller nicht uneingeschränkt zu folgen halte ich für sehr vernünftig.

-Finde ich auch. Allerdings hat Porsche bei den Saugmotoren auch überhaupt keine andere Wahl da ein 6-Zylinder Boxermotor nicht beliebig vergrössert werden kann. Ich denke die Schallmauer für die Carreras wird bei 400 PS bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Porsche   
Porsche

@formulapontiac: Den Vergleichhabe ich gesehen, man beachte aber den Presi des turbos und des des AMG! Alleine für den Presiunterschied kann ich den AMG-SL bei Brabus oder sonstwo auf 550 PS bringen lassen!

Das Powerkit des Carrera kostet 10.000 €, mit etwas Ausstattung ( noch lange nicht Vola.) bringe ich einen ganz noramlen 911 locker auf 100.000 €. Mein Cabrio hat das auch gekostet und hat kein Powerkit!

Ich habe nicht gesagt das der Porsche zu langsam ist, wenn er in den Presiregionen eines M3 liegen würde wäre die Leistung angemessen, allerdings erwarte ich für über 90.000 mehr Leistung mehr Performance mehr "Feeling" O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alexis CO   
alexis

ich liebe di elfer, hatte 4 schon davon, aber:

.... ich will einfach mehr power um diesen preis!!!! mein 4s mit powerkit usw hat naemlich 114k gekostet, mehr als ein modena, leicht gebraucht!

fuer dieses geld will ich koenig der land-berg-autobahnstrasse sein !!

und nicht kleinbei geben wenn so ein opi mit'n panamahut und vw/continental - mb s700 - audi rs9 - bmw m7 usw. sangundklanglos an mir vorbeihuscht.....

claro qué sì?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ok 911   
Ok 911

ich finde nicht, dass ein porsche auf dem preisniveau eines m3 sein sollte, nur weil er sogar weniger leistung hat. ich gebe da 996 4s recht. porsche ist porsche, da spielt eine gewisse philosphie mit (auch wenn das mit den wassergekühlten ein wenig verloren gegangen ist :-(((° ). man fährt einen reinrassigen sportwagen und das soll was kosten. demjenigen, dem das nicht passt, soll nen rs4, m3 oder nen spaghettibeschleuniger kaufen.

porsche würde sich ja freiwillig in eine untere (preis)-liga begeben.

ein m3 kostet ja auch mehr als ein normaler 3er und ist dabei nur ein mormales 3er coupe mit stärkerem motor :wink: 8)

undschnellweg:D

grüsse ok 911

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Also kleine Nachhilfe in Marktwirtschaft O:-) :

So lange es Leute gibt die die Preise von Porsche bezahlen, so lange werden die soviel kosten. Die Porsches wäre ja blöd, wenn sie es billiger gäben.

Das kaufmännische Prinzip lautet, mit dem geringst möglichen Einsatz ein Maximum erzielen. Und das funktioniert bei Porsche am besten.

Wie sagte Porsche: Keiner braucht ihn aber jeder will ihn haben. Das ist das Geheimnis.

Es sind emotionale und keine rationalen Gründe, und deshalb wird Porsche sich immer an der preislichen Schmerzgrenze bewegen, was gerade noch so verträglich ist, um rationelle Stückzahlen zu verkaufen.

Da hört sich jeder Preis/Leistungsvergleich auf. Natürlich gibt es in dieser Hinsicht weitaus effizientere Sportwagen. Aber Porsche ist eben Porsche. That's it.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

Also ich finds auch super, dass Porsche nicht am Ps Wettrüssten teilnimmt!

Dann kann ich in ein paar Jahren in die verdutzten Gesichter der Carrera Fahrer schaun, wenn ich mit dem M4 an ihnen vorbei donnere! :D:wink:

Spass beiseite. Die ersten Bilder sehen vielversprechend aus! Und ich bin übrzeugt, dass Porsche in sachen Handling wieder neue Massstäbe setzen wirt. Porsche ist und bleibt kult! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus85   
Klaus85
Bei Porsche geht es doch um viel mehr als um dumme Fahrleistungen. Porsche hat etwas, was kein BMW, Mercedes, etc. dieser Welt sp einfach bekommt. Porsche ist und bleibt eben Porsche. Die Fraktion der luftgekühlten sieht das schon etwas anders. Dennoch: Porsche braucht nicht viel PS um stark, schnell und etwas besonderes zu sein.

Mein Statement.

Wobei POrsche schon an Exklusivität eingebüsst hat, Ich sehe bei hier am Tag 5x mehr elfer als m3......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×