Jump to content
NoLimitDriver

Audi RS6 Video

Empfohlene Beiträge

NoLimitDriver   
NoLimitDriver

Habe auf folgender Seite auch ein nettes Audi RS6 Video gefunden, nachdem ich mir den VIPER vs. VIPER Test angesehen habe

http://rtlauto.rtl.de/rtlauto.html

Diesen Link benutzen, dann den Button Fahrspass betätigen und danach Galerie. Ganz oben dann ein Bild von einem RS6 mit Video!

Viel Spass beim Bauklötze staunen :-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Björn   
Björn

:-o

Vor allem die Szene mit dem Tacho ... :D

Richtig nett, nur schade, dass das Teil in einem Jahr veraltet ist.

Aber 500 PS im neuen RS6 mit Zehnzylinder sind auch nicht zu verachten.

Gruß,

Björn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Attila   
Attila
:-o

Aber 500 PS im neuen RS6 mit Zehnzylinder sind auch nicht zu verachten.

Meinst du die 450 PS im RSR ?

Aber das Video ist schlecht. Sehr künstlerisch gemacht, da kommt die Maschine Auto nicht mehr bei rüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Björn   
Björn

Meinst du die 450 PS im RSR ?

Folgendes steht in der aktuellen AMS (18/2002 S. 17):

"... Der A6 wird zur Markteinführung im Sommer 2004 jedoch das erste Modell sein, das die neuen Audi-Tugenden in Reinkultur verkörpern soll: sportlich, agil, designorientiert und natürlich auch technisch anspruchsvoll. Die Karosserie besteht zwar noch nicht komplett aus Alu, weist aber einen hohen Anteil des Leichtbaumaterials auf. Das Fahrwerk wird in seinen Grundzügen verfeinert, die Luftfederung aus dem A8 gegen Aufpreis für die stärkeren Motoren angeboten. Bei nahezu unveränderten Außenabmessungen wächst das Raumangebot erheblich - genauso wie das Leistungspotenzial der Motoren.

Fangen wir von oben an:

Die Spitze markiert im RS6 der neue, rund 500 PS starke Zehnzylinder, der auch in dem für Ende 2004 geplanten Supersportwagen Audi GT zum Einsatz kommt. ..."

Bleibt nur zu hoffen, dass der RS6 zu Beginn der A6-Serie auf den Markt kommt. Ich kann zwar die Faszination verstehen, die der aktuelle RS6 (450 PS-V8 ) ausübt, würde aber für ein Fahrzeug nicht diesen Betrag (mind. 86.500 €) bezahlen, wenn es in einem Jahr wieder "veraltet" ist. (Zumindest von der Form her)

Trotzdem freue ich mich über jeden RS6, den ich sehe (kam allerdings erst einmal vor).

Gruß,

Björn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye
Die Spitze markiert im RS6 der neue, rund 500 PS starke Zehnzylinder, der auch in dem für Ende 2004 geplanten Supersportwagen Audi GT zum Einsatz kommt.

Das ist ja alles noch Zukunfts Musik und auch wenn es in der AMS steht, würde ich mich nicht drauf verlassen das die beiden Fahrzeuge auch wirklich mit dieser Motorisierung auf den Markt kommen, denn zumindest was den von dir besagten Audi GT bzw. RSR angeht, kann man mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen das er nicht mit 500PS auf den Markt kommt, denn aus Marketing Technischen Gründen ist das sicherlich nicht möglich da der neuen kleine Lambo "Gallardo" auch mit ca. 500 PS erscheinen wird. Die Motoren sollen von Grundblock ziemlich identisch sein. Der RSR wird zwischen 430 und maximal 450PS haben.

Beim zukünftigen RS6 kann man davon ausgehen das er den V10 bekommt und vielleicht mit 480PS rechnen aber das er 500PS bekommt kann ich mir widerrum nicht vorstellen, obwohl man sicherlich mit dem neuen M5 ( V10;500PS ) einen starken Konkurrenten haben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NoLimitDriver   
NoLimitDriver

:-o:-o Da kann ich wirklich nur Augen machen. Wahnsinn wenn der wirklich mit einem V10 500 PS Agregat auf den Markt kommt. Dan sollte man sich auf dieses Auto eine Art Schneepflug vorne montieren, für die die nicht von der linken Spur weichen! :lol:

Ich finde es auch wirklich sehr Schade, dass die von Audi bzw. der Quattro GmbH den RS6 kurz vor Modellwechsel auf den Markt bringen. Ich kann diese Strategie irgendwie nicht ganz nachvollziehen. Jeder normale Mensch wartet doch da schon auf das neue Modell und will dann nicht mehr mit dem alten Design rumfahren. Für mich würde es mehr Sinn machen wenn die RS Modelle ein halbes Jahr bis ein Jahr nach der Modelleinfügrung auf den Markt kommen. Ich glaube dann würde es noch mehr "FREAKS" geben die sich diese Waffe kaufen würden.

Was mich auch noch interessieren würde, wäre wie Wertstabil ein RS6 z.B. ist. Für wieviel würde man(n) denn einen zwei Jahren alten RS6 bekommen? In gutem Zustand versteht sich!! Neu ist dieser Wagen wirklich ziemlich teuer muss ich sagen. 88.600 € ist ein haufen Geld oder seht ihr das anders?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Also, ich kann da eine ganze Menge interessanter Parallelen ziehen:

1. Die Modelle der Quattro-GmbH werden unter anderem deshalb am Ende des Modellzyklus gebaut, um nochmals viele, bald veraltete Teile los zu werden. Es gibt dafür sehr viele Beweise!!! Z.B. gibt es einige S6PLUS, deren Rohkarrosse aus dem Jahr 1994 stammt, die dann 1997 umgeschlüsselt wurden (von WAUZ... auf WUAZ...) und als PLUS aufgebaut wurden! Es gibt ebenfalls viele RS4, die im Bereich der Innenausstattung (Verkleidungen, etc...) Teile von 1996 verbaut haben!!!

2. Wenn man sich den Leistungssprung von RS2 zu RS4 und von S6PLUS zu RS6 ansieht, dann wird der nächste RS6 sicherlich über 500PS haben...

3. Der RS6 wird direkt nach Markteinführung (in den ersten zwei Jahren) sehr viel verlieren, mehr als z.B. ein M5. Ich schätze 40%... War beim RS4 und S6PLUS auch so, danach wird sich der Preis für mehrere Jahre stark stabilisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×