esox

Pirelli PZero Corsa für GT3

9 Beiträge in diesem Thema

Ich habe auf meinem GT3 seit ca. 1000 km die Pirellli Corsa Sportreifen montiert. Nach kurzer Zeit fiel mir auf, das das Fahrverhalten katastrophal ist. Also ins PZ und Fahrzeug checken lassen. Ergebnis. Dämpfer hinten links defektt. Nach vierwöchiger !!! Wartezeit wurde der neue Dämpfer verbaut, Fzg. vermessen und ich bekam den Anruf des Meisters, dass sie dden GT3 so nicht ausliefern könnten. Der Wagen fährt von rechts nach links und umgekehrt, sprich unfahrbar. Nach Montage eines anderen Radsatzes war das Verhverhalten wie ausgewechselt. Ich habe mir daher erstmal einen neuen Reifensatz bestellt und hoffe, dass die Problematik damit gelöst ist. Hat jmd. von Euch schon mal ähnliche ERfahrungen gemacht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe den Corsa auf meinem GT3, anderes Fahrwerk und ein "spezielles" Setup. Der Wagen liegt absolut phänomenal. Bin damit auch im "Alltag" unterwegs. (bisher 35.000 km). Meine Erfahrungen sind somit nur die besten.

Gruß

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist nur, dass nach Verbau eines RS-Radsatzes(ebenfalls Corsa) das Fahrverhalten gänzlich anders war. Somit kann es eigentlich nicht an der Fahrwerkseinstellung liegen. Beim Beschleunigen knickt der Wagen regelrecht hinten rechts ein, bei Gaswegnahme geht es direkt in die andere Richtung. Sollte es wirklich an den Achswerten liegen so müßte dieses Phänomen ja auch bei einem anderen Radsatz vorhanden sein. Ist mir alles ziemlich rätselhaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Absolut identischer Radsatz. Gleicher Luftdruck und die Reifen ebenfalls neu. Bin ziemlich ratlos. Wollte der Aussage des Meisters ja auch keinen glauben schenken, dass es an den Reifen liegt und wollte mich daher persönlich davon überzeugen. Mit dem neuen Radsatz fuhr sich das Auto wie ausgewechselt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist nicht der GT 3, sondern die Reifen. Sie wurden schlecht fabriziert. Das weiss Pirelli und kommt öfters vor. Sofort zum Händler auf einen neuen Satz Corsa's wechseln. Ist einem Kumpel von mir, auch auf einem GT 3, auch schon passiert. Wir fahren nur Corsa's auf den GT 3's absolut Spitze im Vergleich zu anderen Reifen. Falls Du am Fahrwerk was machen willst, wie Sturz und Vorlauf, lass dass nur von einem Fachmann für GT 3 machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Problem ist nicht der GT 3, sondern die Reifen. Sie wurden schlecht fabriziert. Das weiss Pirelli und kommt öfters vor. Sofort zum Händler auf einen neuen Satz Corsa's wechseln. Ist einem Kumpel von mir, auch auf einem GT 3, auch schon passiert. Wir fahren nur Corsa's auf den GT 3's absolut Spitze im Vergleich zu anderen Reifen. Falls Du am Fahrwerk was machen willst, wie Sturz und Vorlauf, lass dass nur von einem Fachmann für GT 3 machen.

Interessant. Gilt das nur für den Corsa oder auch für andere Versionen von Pirelli wie z.B. den Rosso?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Interessant. Gilt das nur für den Corsa oder auch für andere Versionen von Pirelli wie z.B. den Rosso?

Die Rosso wurden bei unserm BMW getauscht, direkt in Höchst.

Es gibt zwei versch. Varianten von jedem Reifen. Eine in Erstausrüsterqualität und eine für den Aftermarkt (das ist Wortlaut von Pirelli) gilt aber auch für andere Marken.

Die Erstausrüsterqualität hat geringere Toleranzen und sorgt so für weniger Probleme mit Garantieleistungen bei den Händlern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Rosso wurden bei unserm BMW getauscht, direkt in Höchst.

Es gibt zwei versch. Varianten von jedem Reifen. Eine in Erstausrüsterqualität und eine für den Aftermarkt (das ist Wortlaut von Pirelli) gilt aber auch für andere Marken.

Die Erstausrüsterqualität hat geringere Toleranzen und sorgt so für weniger Probleme mit Garantieleistungen bei den Händlern.

Auch sehr interessant. Kann man die Erstausrüster von den Aftermarkt (wirklich ein tolles Wort :lol: ) irgendwie unterscheiden?

Apropos: Welche Probleme hattest Du mit den fehlerhaften Rosso?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auch sehr interessant. Kann man die Erstausrüster von den Aftermarkt (wirklich ein tolles Wort :lol: ) irgendwie unterscheiden?

Ja sicher, aber da brauchst Du den Produktionsschlüssel und da sehe ich schwarz.

Apropos: Welche Probleme hattest Du mit den fehlerhaften Rosso?

Einen massiven Höhenschlag, ich bekam die Reifen nach gut 7 Monaten erneuert. Die Reklamation dauerte zwar lange, aber ich bekam nach der Zeit ohne Probleme 4 neue Reifen.

Und das obwohl die Reifen nur noch 20% Profil hatten, mit dem Argument ich hätte ja sofort reklamiert.

Leider halten meine Reifen immer nur einen Sommer. S.c.h.e.i.s.s Drehmoment. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden