Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'f430'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen und Luxusmarken
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Usertreffen, Clubs & Veranstaltungstermine
    • Werbepartner
    • Kaufberatung
    • Anzeigen-Check
    • Verschiedenes über Autos
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Auto HIFI und Multimedia
    • Technische Probleme
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Ich bin neu hier... / Testforum

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Angebote
  • Gesuche

Kategorien

  • Touren

Kategorien

  • Bugatti
  • Ferrari
  • Lamborghini
  • Porsche
  • Sportwagen kaufen

55 Ergebnisse gefunden

  1. Kaufberatung F430 Spider

    Hallo in die werte Runde, mein erster Post und gleiche benötige ich eure Hilfe... Mein Name ist Christoph, 39 Jahre alt, und ich lebe in der CH (Wirtschaftsflüchtling aus D :-) )Ich komme aus dem gegnerischen Lager (991.1 GTS), ich liebe Sauger, allerdings ist mir mein GTS irgendwie zu wenig Sportwagen, Es sind nicht die Papierwerte, es ist die Emotion die ein wenig fehlt, ausserdem ist er zu perfekt oder besser nicht puristisch genug (Schaltvorgänge etc)... Was liegt also näher als bei Ferrari zu schauen und da speziell die Schönheit F430... Nun steht bei mir im Nachbardorf, bei Foitek Altendorf, ein F430 mit 21000km. Historie zum Fahrzeug liegt vor (Scheckheft und Rechnungen) Kupplung wird mit 80% angezeigt Fahrzeug ist Erstauslieferung Schweden Auspuffkollektoren im Dezember 2015 bei 19619km ersetzt keine Rennstrecke keine LCs beim auslesen Thema Verdeck, man sieht das auf den Bildern, da bin ich mir nicht ganz sicher. Was sagt ihr zu dem Fahrzeug? Freue mich auf eure Inputs, Ideen und Anregungen. Viele Grüsse Christoph
  2. Mein Ablendlicht fällt nach dem einschalten immer gleich wieder aus. Ich denke die Xenon Lampe ist kaputt. Ich kann leider im Ferrari Handbuch nichts über die genaue Bezeichnung der Lampe finden. Bitte um Info, welche Lampe hier verbaut ist, danke!
  3. Moin Allerseits Bin neu hier im Forum Habe ein Problem mit meinem Ferrari F430 Der hat hat angefangen Gereibeöl zu verlieren. So wie ich das gesehen habe ist der Ölverlust zwischen Getriebe und Stelleinheit Kann mir eventuell jemand sagen wie ich das Getriebeöl beim F430 messen kann? Habe schiss den so zu Fahren Danke schonmal im vorraus
  4. Ein Hallo ins Forum! Ich möchte den u.g. F430 kaufen, bin jedoch auf die Unterstützung eines Experten angewiesen, da ich selbst nur Amateur bin. Der Wagen steht in Hilden bei Düsseldorf. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand aus der Community melden würde, der vor Ort den Wagen und Unterlagen inspizieren und probefahren könnte. Ich selbst hatte bereits regen Kontakt und auch eine Probefahrt als Beifahrer und habe einen guten Eindruck gewonnen. Ich brauche aber unbedingt ein „Go“ von einem Experten, bevor ich unterschreibe. Ich bin terminlich ganz flexibel und würde mich natürlich für die Hilfe erkenntlich zeigen. Dies ist das Objekt der Begierde: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=230074940 Vielen Dank und viele Grüße !
  5. Hallo täusche ich mich, oder werden die 430er jetzt wieder günstiger gehandelt ?
  6. 355 GTB gegen 430 Spider Inzahlungnahme?

    Hallo, der Sommer kommt und die Überlegungen gehen in Richtung eines neuen Spielzeuges. Ein 355 PRivatverkauf ist sicherlich ein Abenteuer und ich habe da nicht wirklich Lust drauf. Weiß jemand wie Händler einen 355 bewerten wenn man einen 430 Spider abnimmt? Sicherlich werden die nicht den mobile.de Marktpreis zahlen, aber beim 430 ist ja sicherlich auch Luft nach unten um zu handeln... Vlt hat ja wer ein paar Tips für mich! Grüße Jörg
  7. Ferrari F430

    Der Ferrari F430 wurde vom italienischen Sportwagenhersteller Ferrari in den Jahren 2004 bis 2009 gebaut und war der Nachfolger des bis heute von Ferrari meistverkauften Sportwagen Ferrari 360 Modena. Er war zur damaligen Zeit das Einstiegsmodell von Ferrari. Ausgestattet war der F430 mit einem V8-Mittelmotor mit 360 KW (490 PS) Leistung. Für das Fahrzeug wurden technische Features aus der Formel 1 verwendet, u.a. kam zum ersten Mal ein elektronisch gesteuertes Differential zum Einsatz. Damit konnte man sowohl die Schaltgeschwindigkeit wie auch die elektronische Traktions- und Stabilitätskontrolle auf unterschiedliche Straßenverhältnisse einstellen. Die Höchstgeschwindigkeit lag beim Coupé bei 315 km/h. Als Getriebevariante konnte man sowohl ein 6-Gang Schaltgetriebe, wie auch ein 6-Gang sequentielles F1-Getriebe wählen. Ab dem Jahr 2005 kam dann noch eine Cabrio-Variante, genannt Ferrari F430 Spider, hinzu. Weitere zwei Jahre später, im Jahr 2007, wurde der Modellreihe noch eine gewichtsreduzierte Coupé- (Ferrari 430 Scuderia, 2.523 Exemplare) und im Jahr 2009 eine Spider-Veriante (Ferrari Scuderia Spider 16M, 499 Exemplare) hinzugefügt. Diese beiden Fahrzeuge hatten von Ferrari eine Leistungssteigerung auf 375 KW (510 PS) erhalten und waren um ca. 100 kg leichter als die Serienmodelle. Ebenso wurde die Höchstgeschwindigkeit auf 320 km/h angepasst. Neben diesen vier Straßenmodellen gab es noch eine für die Straße nicht zugelassene Rennversion, genannt Ferrari F430 Challenge, die eine weitere Gewichtsreduzierung auf 1.225 kg erhalten hatte.
  8. Ich habe folgendes Problem seit einem Jahr bezüglich starten meines Ferrari F430. Oft startet es ganz normal, dann fahre ich eine Runde und dann stelle ich das Auto ab und probiere zu starten und funktioniert ganz normal. Eine halbe Stunde später will ich wieder wegfahren und den Zündschlüssel rein, rumgedreht und dann auf den Startknopf und es macht klack und es rührt sich sonst nichts. Jedes mal drücken auf den Startknopf leichtes klacken irgendwo hinten. Dann 5 min lang bis im schlimmsten Fall 1 h lang, mit den Schlüssel auf- und zu sperren, mit dem Lenkrad leicht links rechts lenken, Tür auf und Tür zu und dann wieder starten probieren. Meist habe ich ihn so wieder nach 5 min angebracht, wieso oder warum er dann klang und sanglos anspringt weiß ich nicht. Ich konnte nicht erkennen was es war, dass alles wieder ganz normal funktionierte. Um den Fehler zu beheben fuhr ich dann in die Werkstätte vor einem halben Jahr und die haben gesagt der Starter ist schuld und ich bekam einen neuen Starter direkt von Ferrari und mein alter Starter wurde zurück gesendet und ich bekam daher den neuen Starter um € 200,-- billiger. Danach hat ein paar Monate alles soweit wieder normal funktioniert und seit den letzten paar Tagen habe ich genau den gleichen Fehler wie oben beschrieben wieder. Ich bin echt total ratlos, da ich das Auto benötige morgen für einen Gleichmäßigkeitswettbewerb und ist echt ägerlich wenn so ein Fehler auftritt - man muss echt Geduld haben mit der geliebten italienischen Diva! Fehler an die ich schon gedacht habe: - die Variante die fast immer funktionierte ist die oben beschriebene - Starter - auf den habe schon geklopft, komischer weise hat das einmal geholfen keine Ahnung ob es Zufall war, 10 Sekunden später ist das Auto angesprungen, alle andere Male habe ich es auch ohne dem geschafft und waren zig male, wo jetzt das Auto in den letzten 3 Tagen nicht funktioniert hat. - anders mal hat das Auto nicht funktioniert und ich habe das Ladegerät an die Batterie gehängt und das Auto ist wieder angesprungen die Batterie habe ich über Nacht geladen und dann hat das Auto einen Tag normal wieder beim Starten funktioniert und heute ja wieder nicht. Die Batteriespannung war 12,62 V und bei laufenden Motor 13,95 V. Beim Minuspol bei der Batterie hatte ich einen Ladestrom von 4,9 A bei laufenden Motor. - ich habe gedacht an die Wegfahrsperre, dass es irgendetwas mit dem Transponder hat. Hier habe ich jetzt gerade die Batterie heraus genommen und das Fahrzeug lässt sich auch ohne der Batterie starten und auch starten wenn man mit dem Schlüssel ohne Batterie aufsperrt, dadurch komischer Weise die Alarmanlage angeht und geht sogar starten mit laufender Alarmanlage. - ich bin gerade darauf gekommen, ich habe im letzten Jahr immer nur einen Schlüssel verwendet, heute wo das Auto das letzte Mal nicht funktioniert hat, habe ich den zweiten Schlüssel geholt, mit diesen aufgesperrt und das Auto hat sich ganz normal starten lassen. Vielleicht gibt es im Schlüssel einen Transponder für die Wegfahrsperre der ohne Batterie im Schlüssel funktioniert, sollte es angeblich auch bei Autos geben, weiß aber nicht ob es das bei einem Ferrari F430 gibt? Bis morgen werde ich das Problem anscheinend nicht mehr lösen können und kann nur hoffen, dass meine italienische Diva mich beim Starten morgen nicht im Stich lässt. Vielleicht hat von Euch noch wer eine Idee, was sein kann.
  9. Hi, nachdem ich nun einen 4 Tagesausflug mit meinem F430 Spider gemacht habe, gibt es jetzt ein neues Problem mit meinem Baby. Beim beschleunigen oder in Kurvenfahrten spritz plötzlich Wasser unterhalb des Radios auf den Boden. Beim genaueren untersuchen habe ich festgestellt, dass das Wasser aus den beiden Heizungsaustritten unterhalb des Radios kommt. Als es dann noch zu regnen anfing ging der Spass erst richtig los. Beim starken beschleunigen kammen locker 0,2 Liter Wasser auf einmal auf meine Füße. Bis ich zuhause war (400 Km) waren beide Teppiche total nass und geschätzte 2-3 Liter sind ausgetreten. Die Klimaanlage ist immer die ganze Zeit aus gewesen. Ich hatte zuerst Kondenswasser der Klimaanlage im Verdacht. Habe das aber wegen dem vielen Wasser wieder verworfen. Kennt jemand das Problem oder hat schon einmal davon gehört? Vielen Dank für Eure Antworten. Markus
  10. Hallo, ich habe folgendes Problem mit dem 430 Scuderia, Laufleistung 7 TKM. Wenn der Motor warm/heiß ist bekomme ich den Rückwärtsgang nicht mehr rein. Das Getriebe "klackt" zwar und das "R" steht auch im Display aber danach passiert nix. Auto an / aus, per Hand vorschieben, etc. hilft alles nix. Erst wenn der Motor/Getriebe wieder abgekühlt ist (meistens schon nach 15 Min.) funktioniert wieder alles ganz normal..... Ist halt blöd wenn es nicht mehr vorwärts geht und man das Auto rückwärts schieben muß.... Danke für eine Info
  11. F430 Getriebe hängt im 2. Gang

    Hallo liebe Ferrari F430 Forum Mitglieder, seit 2 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines Ferrari F430 Spider Handschalter in rot. Habe nach 20 Jahren Porsche nun meinen 1.gebrauchten Ferrari gekauft und bin total von den Socken. Was für ein geiles Auto! Und plötlich ist der 911 ganz weit weg. Leider hat mich mein neues Spielzeug heute im Stich gelassen. Habe vom 3.Gang in den 2. runtergeschalten (normale Drehzahl ca.3500), wollte dann nach kurzem beschleunigen wieder in den 3. Gang schalten, aber leider bleib das Getriebe im 2.Gang stecken. Ausgekuppelt, angehalten alles hat nichts genützt. Gott sei dank war ich nicht weit von zuhause weg! Beim Kauf ist mir schon aufgefallen, dass sich der Gangwechsel vom 1. in den 2. Gang als sehr schwer dargestellt hat. Vom 3. in den 2. war nie ein Problem. Hat sich hier das Gestänge verhakt? Wer kann helfen oder hatte auch schon das Problem? Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten. Gruß Markus
  12. Ferrari F430 original Scuderia Felgen

    Biete einen Satz Scuderia-Felgen in 8 und 10x19 an. Felgen befinden sich in einem sehr guten Zustand. Versand ist kein Problem. Preis VB: €4.000,-.
  13. Ferrari F430 Capristo Auspuffhalterung

    Biete eine Capristo Auspuffhalterung an. Preis VB: €380,-.
  14. Liebe Gemeinde, ich möchte euch an einer Erfahrung teilhaben lassen, die mich nachhaltig erschüttert hat, und ich benötige eine "zweite Meinung", um wieder in die Spur zu kommen. eigentlich bin ich aus dem Lager des Feindes. Von den sechs Porsche, die ich in den letzten 6 Jahren gekauft habe, fahre ich noch einen 964 Schalter Coupé, einen 997 C4 als Cabrio mit PDK, einen 981 Boxi-S mit PDK und einen GT4, natürlich als Schalter. Wegen diverser Unzufriedenheiten und Frustrationen mit Porsche habe ich vor vier Wochen den Weg zum Ferrari-Händler gefunden, und bin dort liebevoll aufgenommen worden, und gleich beim ersten Termin hat man mir einen 488 GTB übers Wochenende zum testen überlassen. Der Bericht über die Erfahrungen damit würde den Rahmen hier sprengen, aber ich war ausreichend angefixt, um den Händler um Angebote zu bitten. Nach der Stelle, wo er über Lieferzeiten von GTB und Spider erzählte, habe ich nicht mehr richtig hingehört, und mich gleich für das Thema Gebrauchte interessiert. Auch wieder mit Hilfe des Händlers, aber auch und vor allem dieses Forums (Danke, liebe Brotherhood !!) habe ich mich ins Thema eingelesen, und bin mit der theoretischen Erkenntnis, dass für mein Suchtprofil ein 430 in Frage kommt, und vielleicht sogar das beste Preis/Leistungs Verhältnis darstellt, rausgekommen. Gesagt, getan, und (Danke, liebes Mobile.de !!) diverse Angebote ausfindig gemacht. Zwei Spider bei freien Händlern und ein Coupé bei eben dem ferrari-Händler, der mir schon in den Sattel geholfen hatte. gestern zur Besichtigung angetreten und das Angebot zur Probefahrt des 430 gerne angenommen, obwohl das eigentliche Fahrzeug noch nicht zur Verfügung stand, aber ein anderes, bereits im Angebot befindliches. Autsch ! ca. 60 km in einer Stunde in einem repräsentativen Mix aus Großtadt, Autobahn, verwinkelte Landstraßen und Stau unterwegs gewesen, und danach ziemlich geschockt. Vorallem von dem F1 Geriebe. Ok, theoretisch wusste ich, dass es sich um ein "automatisiertes" Getriebe handelt, kein Vergleich zu Wandler oder Doppelkupplung. Aber DAS war wirklich schlimm. Denkpausen, bei denen ich bequem bis fünf zählen konnte, begleitet von heftigem (zustimmendem ?) Nicken auf Fahrer- und Beifahrerseite, gefolgt von krachendem Einkuppeln. Bei "Mitdenken", also Gasrücknahme während des Hochschaltens, etwas besser, aber auch bei Paddel-Schalten nicht wirklich besser. Von Stau und anfahren an der Ampel (mir war nicht klar, dass man eine Automatik auch abwürgen kann. Peinlich...) schweigen wir. Ansonsten: Motor: toller Sauger. Fahrwerk: altersgemäß ok. Reifen hätten neuer sein müssen. Über den Rest des 430 (inkl. Aller schrullen) müssen wir Auch nicht reden: tolles Design. Zweckmäßige zusatztechnik (Klima, Radio, sitze yummie, Sicht, usw.) könnte ich nicht nur "mit leben" sondern wäre begeistert. Auto mit sehr langem Gesicht und Frosch im Hals zurück gebracht. Klare Aussage: kann ich nicht mit leben. Der Händler hatte Verständnis, sprach pflichtbewusst von Generationswechsel, usw. Und kam mit der Idee, doch noch einen noch nicht annoncierten 458 zu verproben. Großartige Idee, und nach einer halben Stunde fahrt darin war klar: dieser (und vermutlich alle) 458 ist genau, was ich suche, und steht für mich in einigen Belangen sogar über dem 488 (auch wieder: andere Baustelle). so. wer so lange durchgehalten hat (ich neige zum schwafeln), darf sich entweder an meinem Ergebnis erfreuen oder es völlig bescheuert finden, oder aber hier mitteilen, ob ich mit meiner Erfahrung völlig daneben liege, zu pienzig bin, einem völlig verbauten Test-Auto aufgesessn sein muss, völlig recht habe, ein idiot bin, endlich mal ausgesprochen habe, was sich keiner traut, oder wo sonst der Schuh drückt. Ich freue mich über jeden Kommentar oder Ratschlag, außer die, die in eine völlig andere Richtung gehen (etwa ob Deutschland die AfD braucht). in dem Sinne ahoi, Stefan
  15. Wenn der Panamera eine Schande für Porsche ist, warum ist dann ein 612 Scaglietti keine Schande für Ferrari? Abgesehen davon daß der Panamera schon ziemlich häßlich ist - aber das war hier wohl nicht gemeint.
  16. Ferrari F430 • Inv.-Setzung: 03.05.2005, • Gebraucht gekauft 12.2013, ein Vorbesitzer, Sonderlackierung: Rosso Scuderia (Ein Rot mit einem leichten Orangestich, welcher von Ferrari extra für Rennen im Fernsehen entwickelt wurde, als die Farben noch nicht im Original HD beim Zuschauer ankamen. Sehr gefragt weil selten.) • Aktuell ca. 70‘000 Km • Umfangreiche Ausstattung (Voll Leder, inkl. Dach und mit Leder überzogener Überrollbügel (Ferrari org.), Carbon Paket, inkl. Carbon Sportsitze, Keramikbremse , keine Lackschäden, innen sehr gepflegt. • Letzter Service: 27.03.2015 (Grosser Service) • Komplettes Scheckheft von Ferrai. Bei Km 58000 wurde der Motor und das Getriebe zerlegt und geprüft sowie diverse Teile (Spurstangen, Gelenkköpfe, Motorlagerung, Sensoren, usw.), auch wenn sie noch gehalten hätten, für rund 53 000 CHF getauscht. Dabei waren Dinge wie die komplette Keramikbremse (Scheiben und Beläge rund rum), F1 Pumpe, Kupplung, Krümmer mit Kat, Alarmanlage, beide Motorsteuergeräte, Klimakompressor, usw.) Dazu neu lackiert (wegen Steinschlägen), Spurverbreiterung inklusive Fahrwerkseinstellung, usw. 2014 habe ich die Soundanlage mit neue Boxen (hinter original Abdeckung), einen Subwoofer, welcher in den original Bohrungen des Gepäcknetz an der belederten Rückwand angebracht ist und deshalb ohne Spuren in den Originalzustand zurück gebaut werden kann und einen ausfahrbarer Touchscreen einbauen lassen. (Alpine, IVA-D511 und Alpine NVE-M300P, sowie eine Rückfahrkamera, GPS, Bluetooth und eine Freisprecheinrichtung) Das Original Radio, CD Wechsler und Boxen sind noch vorhanden, wenn Bedarf besteht. Zur Vermeidung des bekannten Problem mit gerissenen Krümmern beim F430 wurde ein speziell dafür entwickeltes Capristo Halterungskit Ferrari F430 eingebaut. (Original noch für event. Rückbau vorhanden) Insgesamt seit den letzten 12 000 km für ca. 70‘000 CHF aufgewertet. PS.: Der F430 ist der letzte mit einer "richtigen F1 " Schaltung! 85'000 CHF Gruss, Thorsten
  17. Ferrari F430 Kaufberatung/Begleitung

    Hallo und Grias Eng, Was könnte mir der eine oder andere hier mitgeben für meinen F430 Kauf, welcher in den nächsten Wochen folgen wird. Was ich schon weiß: - Serviceheft vollständig, Nachlackierungen, unfallfrei Kaufen,... ist klar... Aber eher ins Detail wie: - Kompression anschaun lassen - da es einige gerade 2005er gab mit nicht perfekten Kolbenringen; und er gerne mal in Richtung Ölwanne pustete. - Kupplung Verschleiß anschaun - Wie geht dies? Kann man ohne Diagnostik am Auto schaun? - Was würde eine neue Kupplung kosten? - Fahrwerksteile können schon mal ab 20.000km ausgeschlagen sein - was genau? von Querlenker Buchsen hab ich hier schon gelesen - Carbonbremsen beachten wie verschlissen - Was würden diese in neu kosten? (uhh ich befürchte Schlimmes ) Aber die (Scheiben zumindest) sollten ja ne Weile halten.? Gabs eigentlich mal LCI/Facelift/Updates was (Motor)teile + Peripherie anbelangt? Würd mich über eure Beiträge freun!! Gruß,
  18. Guten Tag an alle Ferrari F430 Fans Ich wäre für eure Hilfe dankbar, da ich einen gebrauchten F430 F1 (Baujahr 2007) suche. Was sollte beim Kauf beachtet werde? Worauf sollte unbedingt genau geschaut werden? Welche Ausstattung sollte er unbedingt an Bord haben? Von welchen sollte man unbedingt die "Finger lassen"? Sind die 2007er ausgereift? Wie schaut es mit der Langlebigkeit aus, ist 100000 Kilometer Laufleistung ohne Probleme machbar bei normaler Fahrweise? Warum stehen in mobile so viele F430 zum Verkauf, ist der Markt "tot" um die Preisklasse 60-70 TEuro? Farbe silber unverkäuflich? Danke für eure Hilfe schon im Voraus! Gruß aus dem Rheinland
  19. Hallo, beabsichtige eine 430 F1 zu kaufen. Hat einer Erfahrungen spez. mit dem 430? Beim 360 waren ja u.a. Kupplung, Zahnriemen, Sitzwangen, Steinschläge etc. immer kaufentscheidend. Beim 430? Ich meine jetzt nicht Farbe, Anzahl der Halter sondern eher technische Merkmale und wie ich diese da auch vor Ort überprüfen kann ohne ein Experte zu sein. Vielen Dank und viele Grüße Christian
  20. Die Verwandlung - F430 - Scuderia-Umbau

    Alles begann Ende 2010, schon länger war ich auf der Suche nach einem neuen Wagen, was es werden wollte wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht, ich hatte mich für Lamborghini interessiert, einige Gallardos angeschaut, doch ich war damit nicht glücklich. Die Geschmäcker sind halt verschieden, besonders von Innen konnte mich der Gallardo nicht überzeugen. Dann, eines Abends bei der obligatorischen Suche im Internet sah ich ihn: Schwarz, die Ausstattung die ich wollte und einen Kilometerstand mit dem ich gut leben konnte, ein F430-F1. Er war noch nicht perfekt, nicht so wie ich mir einen 430er vorstellte, denn es gibt nun mal sehr viele gutaussehende 430er, aber die Basis war auf jeden Fall so wie er sein sollte, nicht rot sondern halt schwarz. Ich telefonierte mit einem Freund, er schaute sich den Wagen an, checkte alle Daten gab mir grünes Licht. Der Anruf beim Verkäufer war schnell erledigt und wir wurden uns einig. Nur ein paar Tage später stand er vor mir, bereit in Empfang genommen zu werden.
  21. F430 Launch Control Funktion deaktivieren

    Guten Tag allerseits, ich habe 2 Ferrari F430 in der Vermietung und würde gerne wissen, ob man das Launch Control "Feature" zB durch trennen des Kabels vom Schalter deaktivieren kann, oder ob dies einen Fehler zur Folge hat, der eine Warnung für den Fahrer erzeugt? Das ein Fehler im Steuergerät entsteht, der dann in einer Werkstatt ausgelesen werden kann, damit kann ich leben. Darüber hinaus, ist es mit einfachen Mitteln (zB China Testern) möglich die Anzahl der LC Starts auszulesen? Für den Fall, das die Deaktivierung nicht geht, wäre das auch eine Möglichkeit. Danke und Grüße D.
  22. Verkauf von importierten Autos

    Hallo Leute, wollte einmal bei Kennern nachfragen wie ihr es so seht mit dem Wiederverkauf von importierten Fahrzeugen. Ob es eigentlich keine grosse Rolle spielt dass das Auto nicht im aktuellen Land gekauft wurde oder ob es in der Szene sehr verpöhnt ist? Hier zur Sachlage: Der Onkel meiner Frau welcher in Italien wohnt überlegt sich sein 07 430er zu verkaufen. Alle Service wurden stets beim offiziellen gemacht also sollte es von dieser Seite keine Probleme geben. So habe ich mich gefragt ob ich das Fahrzeug nicht 1, 2 Jahre selber fahren sollte und es dann weiterverkaufen sollte. (Leider kenne ich mich so dass ich nach dieser Zeit sicher wieder interesse an etwas anderem habe...) Die Preise in Italien sind sehr interessant verglichen mit der Schweiz (tiefer Euro, Mwst). Gehe mal davon aus das ohne Ferrari approved Garantie sicher nichts laufen würde. Weiss jemand wieviel mich diese in der Schweiz kosten würde und ob offiz. Garagen diese überhaupt ausführen auf Importfahrzeugen? Würde gerne wissen was ihr denkt. Ob, ja spielt keine Rolle da ich 10-20% sparen kann und das Auto sowieso Ferrari Garantie hat oder ob ihr meint Hände weg von importierten Fahrzeugen speziell noch von Privatanbietern!! Danke bereits im Voraus für eure Antworten fall es dann auch jemanden interessieren sollte Gruss
  23. Suche Racing-Sitze für F430

    Hallo, ich weiß, sehr rar und alle suchen, aber ich versuchs trotzdem mal: Suche Racing-Sitze für F430, schwarz wäre optimal Gruß Werner
  24. Ferrari 430 Scuderia

    Vor ein paar Wochen hatte ich die Gelegenheit diesen wunderbaren Ferrari zu shooten Wem die Bilder zuklein sind, möge mir doch gerne eine PN schicken. Übrigens hat Tony von Capristo gute Arbeit geleistet
  25. Ferrari 430 - Krümmer

    Hallo ! Bei 31 000 km braucht mein 430 einen neuen Krümmer - ich habe eine 2 Jahres Garantie bei Ferrari abgeschlossen - ist das Ding darin enthalten ?
×