Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Piercer

Hilfe was soll ich kaufen: Z4, R32 oder Audi A3 3,2???????

Empfohlene Beiträge

Piercer
Geschrieben

Danke an alle, iht habt mir schon sehr helfen können.

:-)

Den A3 werd ich nicht nehmen!!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Hoch3
Geschrieben

Den Z4 würde ich nur nehmen wenn Du ein Spassauto suchst. Hab das Teil selber Probegefahren und kann ohne die anderen beiden zu kennen sagen, dass es wohl nichts vergleichbares gibt in der Klasse. Das Teil geht ab wie die Sau, fast so gut wie ein M3. :-o Nur muss man bedenken, dass ein Z4 3.0 mit allem drum und dran ziemlich viel kostet. Auch wenn der A3 bzw. der R32 auch nicht gerade günstig ist, wird er wohl immer noch locker drüber sein....

Die anderen beiden sind daher eher vernüftiger. Ich persönlich würde zum A3 tendieren. Ist das neuste Fahrzeug und wird sicher auch gut abgehen, wenn auch nicht so wie der Z4. Jedoch ist das Auto sehr praktisch im Vergleich zum Z4, der gerade mal für die Freundin und deren Gepäck genug Platz bietet. Im A3 oder im R32 kannst Du locker mal zu viert irgendwo hin...

Aber so ein Z4 ist wirklich eine geile Sache...Tip von mir...ein bisschen Sparen und M3 kaufen... :D

Piercer
Geschrieben

Freundin hat doch Ihr eigenes Auto und Gepäck :-)

M3 der ist zu teuer!!! :-o

MTT
Geschrieben

@piercer, was willst Du denn für ein Auto?

1. muss es ein Cabrio sein, dann nimm den Z4,

2. soll es ein Sportwagen sein, dann nimm den 350Z

3. Bist Du Golf Fan oder willst Allrad, dann nimm den R32, aber der könnte noch ein paar Pferdchen vertragen.

Ist doch sehr einfach :wink2:

Piercer
Geschrieben

Grins, das war gut!!!

VW Fan kann man sagen, aber soweit ich jetzt weiss hat der Z4 das beste Gesamtpaket!!

Dan.KK
Geschrieben

hi

im grunde kenne ich alle 3 autos: den z4 3.0, weil er in 3 wochen meinem m3 zur seite stehen wird, den r32, weil ein freund von mir einen fährt, und den a3 3.2, weil ich ihn vor kurzem getestet habe.

meine meinung zu den 3 autos:

der z4 ist klar mein favorit. sein absolut kräftiger, linearer, wunderbar klingender motor in verbindung mit dem total ausgewogenen fahrverhalten machen ihn einfach zu einem sportwagen allererster güte. in sachen fahrdynamik steht er dem m3 in nichts nach. die tiefe sitzposition und der geile sound tragen weiter dazu bei, dass dieses auto jede menge fahspass vermittelt. das ganze bei einem sehr vernünftigen verbrauch, der sich ohne viel mühe unter 10L bewegen kann. negativ wäre zu erwähnen, das eingeschränkte platzangebot, das ziemlich harte //M fahrwerk und einige schludrigkeiten in der verarbeitung. ausserdem ist die sich etwas synthetisch anfühlende lenkung ziemlich gewöhnungsbedürftig.

der r32 ist für sich genommen ein faszinierendes fahrzeug. kräftiger motor, toller sound und durch den (leider nicht permanenten) allradantrieb ergibt sich ein problemloses und souveränes fahrverhalten. durch seine vw und audi typische kopflastigkeit ist er aber weniger fliessend und sportlich zu fahren wie der z4. hier merkt man, dass seine plattform schon einige jahre auf dem buckel hat. seine vorzüge sind also der allradantrieb und das platzangebot. ausserdem ist er im vergleich zum z4 der bessere "autobahnracer" und das bessere ganzjahresauto.

der a3 3.2 ist für mich ein überflüssiges auto. er mag seine vorzüge haben, nur blieben sie mir verschlossen. das fahrwerk ist im stadtbetrieb und bei allgemeinem langsamfahren zu hart. bei zügiger kurvenhatz zeigt es dann allerdings seine qualitäten. trotzdem gefällt mir die allgemeine balance nicht übermässig. der motor ist stärker gedämpft, als im r32, wodurch die emotionen grösstenteils auf der strecke bleiben. der a3 ist kein sportliches auto, er fühlt sich wahrscheinlich eher auf längeren strecken zuhause. mit dem r32 hat er gemeinsam, dass der verbrauch zu hoch liegt. 13 bis 15L bei leicht erhöhtem tempo sind ME zuviel. der m3 braucht da sogar weniger. wieso bringt audi einen so misslungenen zwitter? ein ernsthafter s3 würde der potentiellen kundschaft sicher besser gefallen. aber der kommt ja erst in der 2 hälfte des produktionszyklus des a3. :???:

mein fazit: wenn du auf cabrio stehst, greif zum z4. wenn nicht, würde ich dir, ohne ihn bisher gefahren zu sein, zum 350Z raten. ich glaube mehr auto fürs geld gibs im moment nirgends.... :-))!

JAPANPOWER
Geschrieben
Grins, das war gut!!!

VW Fan kann man sagen, aber soweit ich jetzt weiss hat der Z4 das beste Gesamtpaket!!

fahre erstmal den 350Z...

glaube mir eine zeitlang macht cabrio spass doch irgendwann hast du einfach kein bock mehr drauf....

also den A3 und den golf R32 finde ich eiinfach zu langweilig weil grosserie!!!

Z4 ist o.K aber cabrio und keine rücksitze was meistens bedutet das etwas grössere menschen etwas unbequem sitzen werden da mann sich nicht nach hinten lehnen kann.

350Z meine empfehlung da genug leistung (280 PS) hat nicht jeder und super optik (geschmacksache)

El croato
Geschrieben
fahre erstmal den 350Z...

glaube mir eine zeitlang macht cabrio spass doch irgendwann hast du einfach kein bock mehr drauf....

also den A3 und den golf R32 finde ich eiinfach zu langweilig weil grosserie!!!

Z4 ist o.K aber cabrio und keine rücksitze was meistens bedutet das etwas grössere menschen etwas unbequem sitzen werden da mann sich nicht nach hinten lehnen kann.

350Z meine empfehlung da genug leistung (280 PS) hat nicht jeder und super optik (geschmacksache)

Bist du schon mal in einem Z4 gesessen? Bist du einen Z4 schon mal gefahren. Solange du beide Fahrzeuge nicht gefahren bist, dann würd ich solche gewagten Aussagen gar nicht machen. Du kannst vielleicht den 350Z beurteilen, aber den Z4 wohl kaum.

Ich hab mit meinen 1.84 m ausreichend Platz im Z4. Die Sitzposition ist spitze. Ich kann alles überblicken. Finde die Anmutung im Innenraum keineswegs "billig". Mir gefällts richtig gut, das Lenkrad wirkt sehr futuristisch. Bewegt hab ich das Fahrzeug noch nicht.

Gruss Dario

speedym3
Geschrieben

HI,

also ich bin den Z4 3,0i und TT 3,2 DSG gefahren.

Machen beide absolut Spaß, guter sound aber total unterscheidlich(vorallem der TT O:-) im Tunnel)!

Wüßte auch nicht genau was ich nehme sollte, aber ich denk würde den Z4 nehmen auch vom Designe her. Ist einfach bischen sportlicher und mir gefällt Handschaltung einfach besser. Der TT ist auch ziemlich schluckfreudig find ich. Er ist halt absolut narren sicher durch den Allrad und schiebt in engen kurven ganz bischen über die Vorderräder oder sagen wir so man merkt den schwerern Motor auf der vorderachse.

Hoffe mal es hat dir bischen geholfen, aber wie gesagt schwere entscheidung. Wenn dir beide vom Designe gefallen würd ich nach der Probefahrt aus dem Bauch raus entscheiden. :wink:

Welchen Z4 eiegntlich genau?

Bei fragen PN!?

Ciao 8)

speedym3
Geschrieben

Bist du schon mal in einem Z4 gesessen? Bist du einen Z4 schon mal gefahren. Solange du beide Fahrzeuge nicht gefahren bist, dann würd ich solche gewagten Aussagen gar nicht machen. Du kannst vielleicht den 350Z beurteilen, aber den Z4 wohl kaum.

Ich hab mit meinen 1.84 m ausreichend Platz im Z4. Die Sitzposition ist spitze. Ich kann alles überblicken. Finde die Anmutung im Innenraum keineswegs "billig". Mir gefällts richtig gut, das Lenkrad wirkt sehr futuristisch. Bewegt hab ich das Fahrzeug noch nicht.

Gruss Dario

Hi,

also ich kann Dario nur zustimmen. Ich saß sogar mit meinen 1,89m noch sehr bequem da war der TT enger. Ausserdem soll man immer schön geradeSitzlehne und dicht vor dem Lenkradsitzen zum sportlichen fahren :D

Ciao

Piercer
Geschrieben

Ja, den 3,0 L meinte ich beim Z4!!!

:-)

JAPANPOWER
Geschrieben

Bist du schon mal in einem Z4 gesessen? Bist du einen Z4 schon mal gefahren. Solange du beide Fahrzeuge nicht gefahren bist, dann würd ich solche gewagten Aussagen gar nicht machen. Du kannst vielleicht den 350Z beurteilen, aber den Z4 wohl kaum.

Ich hab mit meinen 1.84 m ausreichend Platz im Z4. Die Sitzposition ist spitze. Ich kann alles überblicken. Finde die Anmutung im Innenraum keineswegs "billig". Mir gefällts richtig gut, das Lenkrad wirkt sehr futuristisch. Bewegt hab ich das Fahrzeug noch nicht.

Gruss Dario

ja, habe schon im z4 gesessen habe auch schon im tt gesessen wenn auch im cabrio und im alten a3 habe ich auch schon gesessen denke ist vergleichbar mit neuem und in einem golf zu sitzen wird wohl das gleiche sein.....bewegt habe ich aber noch keinen mit der angegebenen motorisierung sondern immer mit anderem motor (z.B 1.9 tdi 90 ps, 1.8t 225 ps oder z.B Z3 Mcoupe) ausser den nissan 350Z und der war für mich 1,85m perfekt.

Hagge
Geschrieben

Hi All

also meine Meinung zu den 4 Autos

Audi TT: immer noch schöne Form aber wie Master_T gesagt hat veraltete Plattform. Und im Test von Sport Auto hat er auch nicht so gut abgeschnitten gegen die Übersee Konkurenz.

R32: Leider zu spät gekommen. Seine Käufer werden durch den neuen Golf V mit hohem Wertverlust (im Vergleich zu den anderen 3) gestraft.

Z4: sehr schönes Auto wirklich grandiose Fahrleistungen mit M-Sportfahrwerk. Hab mich mal Erkundigt moderat Ausgestatteter 2.5 knapp 35000 euro und mit dem 2.5 hast du auch nicht die Leistung wie die Konkurenten.

350Z: auch ein sehr schönes und frisches Design. Laut Zeitschriften überlegene Fahrleistungen in dieser Klasse. Preislich unschlagbar. Denke wie alle Japaner auch Standfest. Image ist nicht negativ sonder ist ein beliebtes Auto.

Das Design ist Geschmackssache aber Preis Leistung ist Tatsache.

Für einen Z4 3.0 mit Leder ohne Navi usw bezahlt mann 40000€ Dafür bekommt mann einen Voll Ausgestatteten 350Z mit KW Gewinde Fahrwerk und schönen 19 Zollern.

Der sieht dann so aus:

KW_Messestand04.jpg

Also es ist deine Entscheidung was dir besser gefällt. Wenn du ein ökonomisch denkender Mensch bist stellt der Nissan 350Z die vernünftigste Wahl dar.

Gruss Hagge

mASTER_T
Geschrieben
Wenn du ein ökonomisch denkender Mensch bist stellt der Nissan 350Z die vernünftigste Wahl dar.

Ich bin in allen Punkten außer diesem deiner Meinung.

Japanische Autos sind im Werterhalt in Deutschland eine heikle Anlage, hingegen sind Roadster und Cabrios von deutschen Herstellern immer eine sichere Bank. Das heißt wenn man drei Jahre mit dem Wagen Spaß hat und ihn dann wieder abstößt wird man unterm Strich für den Z4 weniger hinblättern als für den 350Z.

JAPANPOWER
Geschrieben

Ich bin in allen Punkten außer diesem deiner Meinung.

Japanische Autos sind im Werterhalt in Deutschland eine heikle Anlage, hingegen sind Roadster und Cabrios von deutschen Herstellern immer eine sichere Bank. Das heißt wenn man drei Jahre mit dem Wagen Spaß hat und ihn dann wieder abstößt wird man unterm Strich für den Z4 weniger hinblättern als für den 350Z.

da muss ich leider masterT zustimmen was den wertverlust angeht. denn der 350Z wird laut schwacke liste in den nächsten 3 jahren 47% an wert verlieren alsi ist es eher für jemanden sinnvoll dieses auto zu kaufen der vorhat es länger als nur 3 jahre zu fahren. dazu kommt noch ein testverbrauch von ca.14 litern.....für mich wäre der 350Z trotzdem die nr.1 weil ich ein auto fahren würde das nicht an jeder ecke steht so wie golf A3 und in 1-2 jahren auch der Z4 sowie jetzt der Z3.....diese drei sind für mich autos denen keiner hinterher guckt weil LANGWEILIG
Piercer
Geschrieben

Grins, das mit dem hinterhergucken, das brauche ich nicht mehr.

Ich kauf dsa Auto für mich und nicht das mich andere blöd anglotzen, das hatte ich 6 Jahre. Ich fahre auch bestimmt mehr wie 20000km im Jahr, der Nissen ist echt top. Wäre es ein Roadster, würd ich den glaub nehmen. Aber 14 Liter, ist schon heftig!!!Und länger wie 3 Jahre werde ich das nächste Auto sicherlich fahren.

:-)

naethu
Geschrieben
denn der 350Z wird laut schwacke liste in den nächsten 3 jahren 47% an wert verlieren

klar, nur machen wir kurz die milchbüchleinrechnung:

47% von 34'000€ sind 15'980€

40% (geschätzter wertverlust für einen deutschen) von 45'000€ (geschätzter preis für einen deutschen) sind 18'000€

sprich: der prozentuale wert ist halt nur relativ. interessant ist, was der wagen mir absolut kostet.

Hagge
Geschrieben

Hi All

also der 350Z wird meiner Meinung nach keinen so hohem Wertverlust haben.

Alle grossen Japanischen GTs hatten im Vergleich zu ihren kleinen Brüdern wie Corolla usw einen kleineren Wertverlust.

Und ein R32 und Z4 haben auch keinen zu verachtenden Wertverlust schaut mal auf den Z3 oder verschiedene Golfmodelle.

Ich bin der Meinung das der Nissan keinen schlechteren Wertverlust wie der BMW oder der VW haben wird.

Beim Audi bin ich mir nicht sicher weil der Vorgänger stabile Preise hatte.

Und jetzt meine Meinung

Kein Geld der Welt kann Spass aufwiegen....

Gruss Hagge

JAPANPOWER
Geschrieben
Hi All

also der 350Z wird meiner Meinung nach keinen so hohem Wertverlust haben.

Alle grossen Japanischen GTs hatten im Vergleich zu ihren kleinen Brüdern wie Corolla usw einen kleineren Wertverlust.

die berechnung stammt von schwacke und ist ja nur eine schätzung . ich denke das der wertverlust über die nachfrage bestimmt wird und das kann mann im gegenteil zu einem z4 oder a3 oder golf vorher nicht genau bestimmen weil es ja keinen unmittelbaren vorgänger gab. meiner meinung wird der nissan auch wertstabiler als angegeben.
mASTER_T
Geschrieben
klar, nur machen wir kurz die milchbüchleinrechnung:

47% von 34'000€ sind 15'980€

40% (geschätzter wertverlust für einen deutschen) von 45'000€ (geschätzter preis für einen deutschen) sind 18'000€

sprich: der prozentuale wert ist halt nur relativ. interessant ist, was der wagen mir absolut kostet.

Das ist wirklich eine Milchmädchenrechnung, denn man sollte der Fairness halber wenigstens mit echten Zahlen rechnen, nicht Grundpreis 350Z gegen ausgestatteten Z4.

Also bleiben wir mal beim Grundpreis:

47% von 34.000 € sind 15.980 €

40% von 38.500 € sind 15.400 €

Das heißt man bekommt für einen Z4 3,0i vermutlich ca. 23.000 €

und für einen 3 Jahre alten 350Z 18.000 €.

Wie gesagt, unter dem Strich zahlt man wohl nicht mehr für den BMW sondern eher gleichviel oder sogar weniger (BMW ist etwas sparsamer, Cabrios werden höher gehandelt, Steuer ist beim BMW niedriger, etc..).

naethu
Geschrieben
Das ist wirklich eine Milchmädchenrechnung, denn man sollte der Fairness halber wenigstens mit echten Zahlen rechnen, nicht Grundpreis 350Z gegen ausgestatteten Z4.

okay, die echten zahlen hatte ich nicht gerade zur hand (bzw. war zu faul... :oops::D ). ich denke die grundpreise sind aber auch nicht fair. die ausstattung sollte schon stimmen (mein wunsch-z4 käme auf über 70'000 chf). wogege auch wieder zu erwähnen wäre, dass man beim 350z aufs cabrio warten sollte. dann könnte man es relativ unabhängig vergleichen.

mASTER_T
Geschrieben

@naethu,

dem kan ich mich nur anschließen. War ja auch in meiner Rechnung falsch, das ich nicht den Aufpreis beim Nissan fürs Verdeck berücksichtigt habe :D . Deshalb warten wir mal bis es kommt.

Hoch3
Geschrieben

Trotz des fehlenden Aufpreises für das 350Z Cabrio wird der Z4 immer noch klar teurer sein. BMW hat mit dem Z4 einen Porsche Boxster Konkurrent geschaffen, womit der Vergleich mit dem Z3 auch hinkt. Der Z3 sieht man bei uns an jeder Strassenecke. Der Z4 ist obwohl schon fast 3/4 Jahr auf dem Markt immer noch eine Ausnahmeerscheinung. Ich seh mehr M3's als Z4 in der Umgebung um Basel.

War vor einem halben Jahr schon kurz davor einen Z4 zu kaufen. Hatte das Fahrzeug auch einen Tag lang zu ausprobieren. War wirklich begeistert obwohl mich gewisse Sachen auch genervt haben. Z.B. fehlendes M Sportpaket, orange Blinker usw. Die Verarbeitung war bei diesem Modell auch nicht das Gelbe vom Ei. Allerdings meinte der Verkäufer die Qualität ist schon bei letzten Lieferungen massiv besser gewesen...Aber CHF 72000.-- für ein Cabrio? Das war dann auch für mich zuviel und hab ein bisschen gespart und mir ein Emmie gezogen. Geht geiler ab, ist praktischer, sieht besser aus..

Ehrlichgesagt würde ich Dir zu einem 350Z raten. Wenn Du nicht unbedingt einen BMW fahren möchtest, dann musst Du Dir auch nicht die Preis-&Designpolitik antun und dabei locker ein paar tausend sparen. Würde ich heute vor der gleichen Entscheidung stehen. Ich glaube der 350Z würde in meine Garage kommen...

Hagge
Geschrieben

Hi All

Was mich am Nissan fasziniert ist die Tatsache:

-technisch wertvoll

-ansprechendes neues Design

-in dieser Klasse herausragende Zeiten

-und der wichtigste Punkt:

In zeiten in dem ein PS Monster das andere jagt und die breite Masse, mit Wasser im Mund, dasteht aber der Preis dieser Autos erschreckend ist das die Leute am Wasser im Mund fast ersticken, ist dieser Nissan ein Auto das sich fast jeder leisten kann, im Gegensatz zu Autos in dessen Leistungsklasse.

Halt meine Meinung

:wink2: Hagge :wink2:

Piercer
Geschrieben

Wann kommt da das Cabrio raus???

ERst Ende 2004 wie ich mal gelesen habe, oder irre ich mich???

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...