Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Wie denkt ihr über ALFA ROMEO?


RADI

Empfohlene Beiträge

Ja, wie denkt ihr über ALFA ROMEO?

Viele halten von Alfa nicht viel, auf Grund der früheren Krise. Viele bemängeln die Verarbeitung, mit der eigentlich ich bis jetzt keine Probleme hatte, aber vieles was man über Alfa sagt stimmt nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 70
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • RADI

    3

  • Toni

    4

  • Ohm

    3

  • HighSpeed 250

    4

Aktivste Mitglieder

  • RADI

    RADI 3 Beiträge

  • Toni

    Toni 4 Beiträge

  • Ohm

    Ohm 3 Beiträge

  • HighSpeed 250

    HighSpeed 250 4 Beiträge

Ich hab nicht so den Draht zu Alfa, da ich der Meinung bin das sportliche Autos Hecktrieb brauchen. Aber von Design finde ich Alfa gut, der 155 ist schön markant. Und von der Qualität kenn ich nur die Macken von früher, wie das heute ist weiss ich nicht. Aber ihr kennt ja den Spruch, ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich gar ungeniert. Ich muss beim TT immernoch an die vielen Todesopfer denken und bei der A-Klasse an den Elchtest. Speziell beim TT krieg ich da nen Hals, weil Audi von den Problemen definitiv wusste. Aber das wird schon wieder off-topic.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Autos die sich gut repräsentieren(Optisch).

Auch Akustisch gelungen.

Für mich sollten sie übers Heck angetrieben werden.

Das Design verdient gute Noten, aber in Sachen Technik sind die Italiener nicht die Besten.

Der 156 GTA verdient gute Noten.

_________________

Wer bremst, verliert.

Gruss eggibe

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: eggibe am 2002-04-04 08:37 ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte noch nie einen Alfa. Design mäßig sind sie meiner Meinung nach top, hab bloß schon ein paar mal gehört das sie Qualitätsmäßig net so dolle sind aber selbst beurteilen kann ichs wie gesagt nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi !

Ich finde die Alfas auch optitisch recht ansprechend. Die Motoren sind auch nicht schlecht, besonders die super klingenden 6-Zylinder. Die

Qualität ist sicherlich noch nicht auf höchstem Niveau, aber doch schon erheblich besser als Ende der 80er / Anfang der 90er Jahre. Leider ist

der Wertverlust recht hoch und auch die Werkstattkosten sind nicht zu verachten.

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein nächstes Auto könnte ein Alfa 156 werden, bin mir aber noch nicht ganz schlüssig. Die neuen Alfas finde ich designmässig echt toll.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Hallo!

Ich habe den GTA auch gefahren und ich muss zugeben, das ist ein guter Schritt in die Zukunft. Der Wagen geht echt wie die Pest. Der darin enthaltene V6 befindet sich in seiner letzten Evolutionsstufe. Es gibt für diesen Motor hinsichtlich Drehfreude und Sound immer noch keinen gegener in meinen Augen. habe zwar Autos wie den 330i und C320 gefahren. Aber diese wirken im Vergleich zum Alfamotor zu sehr zugeschnürt, habe ich immer den Eindruck. Wie soll ich es sagen..sie machen einfach nicht soviel Spass.

Zur Qualität: Ja, wäre der Alfasud damals nicht gewesen mit seinem drittklassigen Blech würde jetzt keiner mosern. Vw hatte dasselbe problem mit dem Golf I, der zeitgleich mit dem Alfasud erschien. Nur handelte man in Wolfsburg nach zwei Jahren etwas dagegen.,

Ich kann bestätigen, dass an mittlerweile 15 jahre alten gepflegten exemplaren z.B. des Typs 164 keine Spur von Rost haben. Hingegen kann ich von mehreren deutschen Autos berichten, an denen z.B. die Beifahrertür bereits nach zwei jahren komplett verrostet ist. das ist kein alfatypisches Problem mehr.

Ausserdem stammen die Materialien z.B. für das Interieur des 147 vom gleichen Zulieferer wie bei Audi. Die Verarbeitung ist das schwere. Alfa baut viel aufwendigere Interieurs als z.B. Audi mit ihren schlichten Innenräumen.

Vom Design will ich mal nicht reden. Da macht uns keiner was vor.

Oft kopiert, nie erreicht.

Man sehe sich mal den Phaeton an: Das Heck und die Uhr in der Mitte sind von meinem Maserati geklaut. Aber der Rest wirkt bieder und konventionell.

Oder den Seat Ibiza,,das Heck ist dem 145 entlehnt. Aber auch hier ist der Innenraum nicht grade aufregend.

Naja, der VW Konzern hat sich ja auch unseren Walter De Silva geschnappt..

Okay, der Frontantrieb ist jetzt bei 250 PS ausgereizt, das ist wahr. Manchmal ist es schwer, beim GTA die Leistung auf den Boden zu kriegen. Trotzdem sind die Autos ausgesprochene Kurvenkünstler. Der GTA wurde z.B. mit der Charakteristik eines Hecktrieblers gebaut. Man kann das Heck gewollt ausbrechen lassen. Nichtsdestotrotz war das natürlich eine Notlösung. Aber bereits bei allen kommenden Modellreihen wird Heck-und mindestens Allradantrieb verfügbar sein!

Denkt mal dran, als Audi die Evolution zur Premiummarke angefangen hat...ich finde Alfa macht momentan einen mindestens genauso guten Job.

In diesem Sinne FORZA ALFA!

genio

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also vom Designe her gehört Alfa Romeo sicher zu den besten Autos. Leider sind sie in den Pannenstatistiken immer noch weit hinten. Ein Kumpel von mir ist Alfamechaniker und der sagt, dass vor allem die Aluminiummotoren Probleme mit der Haltbarkeit haben. Mit dem GTA zeigte Alfa Romeo guten Willen, aber im Supertest hat man gesehen das die Umsetzung leider nicht ganz gelungen ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das 147 Coupé den GTA Motor bekommt........und man auf Heckantieb umrüsten würde.....dann...könnte es nicht besser sein....

Gruss eggibe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein Onkel fährt einen 166 2.0 t-spark,mit Voll(l?)ederausstattung,und Navi und und und

also ich muss sagen das der absolut geil aussieht, der kann meiner Meinung nach mit A6,5er,und E Klasse mithalten(optisch)

Der Motor geht auch heftig der klang ist gut...

Hab es schonmal wo anders gesagt: Alfa ist der Ferrari der 'schwächer'Verdienenden....(finde ich!!!)

Hihi,mein Vater hatte mal einen Alfa (weiß net mehr welcher) es war sein erstes Auto, der war so tief(gelegt) das wenn er mal in die Waschanlage fuhr,er danach gleich in die Werkstadt musste weil er sich untenrum alles auf-weggerissen hat.Ist echt passiert 2mal! :o

Aber egal

Ich finde Audi super!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte den 156 2.5V6, das war ein Traum....

Design innen wie außen top und edel, teuflischer Motor,

markerschütternder Sound. Ich hab mit dem Wagen in 18 Monaten 60.000km gefahren, 80% davon immer zwischen 200-240km/h auf Autobahnen. Ich hatte nicht ein einziges Problem mit dem Wagen, weder Motor, Elektrik sonstwas. Meiner Meinung nach hat Alfa seine Hausaufgaben gut gemacht. In einer Woche bekomm ich den neuen 156 2.4 JTD JUHUUUUU :D ,der hat zwar keine 193 PS, aber immerhin 150 PS und enorm Drehmoment :D:D:D

Heut fuhr vor mir ein silberner Maserati Quattroporte, ich hab extra mein Fenster etwas runtergelassen, damit ich (als er auf der Landstrasse einen LKW sehr zügig überholte) den grollenden Sound genießen konnte.

Mein nächster Benziner wird ein Quattroporte (wenn kein Ferrari dazwischenkommt :wink: )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Ich bin der Meinung, Alfas sind wirklich schöne Autos, wir Deutschen kriegen das mit dem Design einfach nicht hin. BMW ist bayerisch-prollig (was nicht heißen soll: bayerisch = prollig, aber z. B. berlinerisch-prollig ist was völlig anderes), und die übrigen sind verchromte Blumenkübel auf Rädern (VW Pheaton!).

ABER: Man sollte sich einen Alfa NUR kaufen, wenn man nicht viel damit fahren möchte! Bei der Technik kann man sich auf das Gespann GM + Fiat nunmal NICHT verlassen.

Bei meinem Wagen ist nach 18000 Kilometern und 14 Monaten (= keine Garantie mehr) das Selespeed-Getriebe während der Fahrt spontan ausgefallen. Was ich aus den verschiedenen Aussagen heraushöre: Die Selespeed-Steuersoftware sorgt dafür, daß sich das Getriebe selbst zerstört.

Der Wagen steht seit 8 Tagen in der Alfa-Vertragswerkstatt, ohne daß was repariert wurde, weil nach Art einer italienischen Behörde erstmal geprüft werden muß, ob und wieviel Kulanz man geben kann. Dabei haben die Fiat-Leute noch nicht kapiert, daß es hier nicht um 300 Euro mehr oder weniger geht, sondern daß ich gar nicht guten Gewissens wieder in das Fahrzeug einsteigen kann - ich möchte nicht wissen, was passiert wäre, wenn das Getriebe bei Tempo 220 gestreikt hätte.

Ein Alfa gehört in die Vitrine, nicht auf die Straße.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich find alfa nicht schlecht.vor allem den 156 GTA. das ist schon ein ziemlich cooles gerät.. :o

der schönste alfa ist meiner meinung nach ...verdammt mir fällt der name nicht ein... giulia sprint oder so...den,den man halt bei den oldtimer grand-prix immer sieht.wenn jemand weiß was ich mein könnte er mal ein bild posten bitte.

boah diese hitze :roll:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

die Verarbeitung, die Fahrleistungen und das Fahrwerk haben mich im 156 GTA Sportwagon überzeugt. Alfa hat in den vergangenen Jahren viel geleistet um die Verarbeitung Ihrer Fahrzeuge erheblich zu verbessern. Es gibt deutsche Hersteller die das bis dato noch nicht geschafft haben, vom sportlichen Image mal gar nicht zu reden, die Bezeichnung OPC z.B. macht noch lange kein sportliches Auto.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Ich finde Alfas total hässlich :x . Mir gefällt die Front nicht. Ich werde mir nie einen Alfa kaufen. Es ist halt Geschmacksache.

Grüsse

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
  • 3 Wochen später...

Wär ja auch fad wenn ein jeder den gleichen Geschmack hätte, oder? ;-)

Was die Verarbeitung und das Design angeht, da hat sich inzwischen schön was ins positive getan. Hatte während mein 145 in der Werkstatt stand (Service) als Ersatzauto einen 147 bekommen...ich wollt ihn gar nicht mehr hergeben, echt *gg*

Also, mein nächstes Auto wird, wenn der 145 mal das zeitliche segnet, zu 99% wieder ein Alfa!

Grüsse, Manuel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

also ich kann nur sagen ich hab ja selber einen alfa romeo 156 ich hab den jetzt mein 3tes jahr und ich muss euch sagen dieses auto hatte noch nie ein problem ob mit quitschen oder motor probleme, in der elektronik oder sonstiges wie gesagt noch nicht ein problem. Ich denke mal die Probleme von damals sind behoben worden alle wie rost etc. Der Alfa Romeo 156 ist ja auch nicht umsonst zum Auto des jahres 1998 in der Mittelklasse geworden. Er ist gut und sieht meiner meinung auch gut aus. Besser sieht er aus wenn man ihn noch weiter ein design schenkt wie rund um spoiler und schöne felgen tiefer legen dann ist er klasse.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin

Alfa gefällt mir von außen sehr gut.

Hatte aber mit einem Händler in Berlin gesprochen, der möchte nach 15 Jahren Alfahändler die Automarke irgendwie loswerden. Mein bester Kumpi hatte dort vom Chef einen Volvo Amazon (Oldtimer) gekauft. Beim Durchschauen des Verkaufsraumes und a bißl geklöne sagte der dann, die neuen Alfas hätten mehr und mehr Elektronikprobleme und er möchte diese Wagen nicht mehr verkaufen. Ob es stimmt, dat weiß ich nicht. Die sollen nur alle Nase lang stehenbleiben.

Habt ihr Alfafahrer andere Erfahrungen? Ich denke schon.

bis denne... Holger

p.s. mein 100 Beitrag *freu*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

habe gestern im fernsehen einen bericht über den 156 GTA gesehen, in dem er durchgefallen ist. motor soll super sein, aber fahrwerk eine katastrophe. hat auf der nordschleife gegenüber einem schwächeren Z3 3.0 überhaupt keine chance gehabt (>10s rückstand). gut, der z3 ist wahrscheinlich auch eine spur leichter, trotzdem waren die tester vom GTA maßlos entäuscht. weiters wurde berichtet, dass der frontspoiler und die heckschürze mit diffusor genau überhaupt nichts bringen lt messungen im windkanal. wenn schon spoilerwerk am auto, dann solls auch mehr als nur otisch was bringen. ansonsten ist der gta ein wunderschönes auto, welches nur auf der autobahn richtig überzeugen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ WiWa

Hi,

also mir und mir bekannten Alfa-Fahrern sind keine außergewöhnliche häufig auftretenden Elektronikprobleme bekannt.

Allerdings hat mir ein Händler gesagt, dass Alfa inzwischen verschärft gegen Händer vorgeht, die durch schlechte Leistungen (Werkstatt, Service, usw.) auffallen. Auch klingt es komisch, dass er ausgerechnet jetzt, nachdem mit den 156/147 die Umsätze zum Teil verdoppelt werden konnten, die Marke loswerden will. Also vielleicht will nicht er Alfa los werden, sondern Alfa ihn.

Gruß,

Oliver

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde Alfa nicht so verkehrt. Wenn ich mir eine Limo kaufen würde und keinen BMW oder Mercedes (Audi + VW kaufe ich nicht) kaufen würde wäre Alfa wohl auch denkbar. Besonders den 166er finde ich ganz schön. Nur die Motorisierungen finde ich nicht so spannend. Da fehlt noch der richtige Bums.

Was ich persönlich als gravierenden Nachteil ansehe ist die Tatsache das einige Alfahändler zugleich auch FIAT Händler sind. Sowas schreckt mich ab... :roll:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin Ohm

jo-mag auch sein. Der war eh so bißl komisch. Typischer Verkäufer. Verspricht alles, eingehalten nur 3% davon. Aber labern ohne ende.

Einen schönen Tach noch und bis denne... Holger

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was ich persönlich als gravierenden Nachteil ansehe ist die Tatsache das einige Alfahändler zugleich auch FIAT Händler sind. Sowas schreckt mich ab... :roll:

Mein BMW-Händler ist auch zugleich Fiat-Händler (Abt Automobile Liestal), ist nicht wirklich ein Nachteil, da dort die Fiat-Mechaniker an Fiats und Lancias schrauben und die BMW Mechaniker an BMW's. Wie das bei den Alfa/Fiat Garagen ist weiss ich nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Neu erstellen...