Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

M3 Produktion wurde gestoppt!


RolandK

Empfohlene Beiträge

Ich habe gerade von einem Bekannte von mir gehört, der mit BMW telefoniert hat, dass die M3 Produktion gestoppt wurde. Anscheinend verändern sie nochmals den Motor, der dann anschließend 3PS weniger hat. Und dass Fahrwerk wollen sie auch verändern.

Das wird natürlich alle wartenden M3 Kunden "freuen": :sad: :sad:

Da ist die lange Wartezeit kein Wunder. Bzw. die wird jetzt wahrscheinlich noch länger.

Roland

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Leo, ich vermute mal, dass sich Deine Lieferzeit auf jedenfall hinausschieben wird.

Schei... ich kenn das Gefühl, da könnte man ausrasten.

Auf jeden Fall viel Glück mit Deiner Bestellung.

Roland

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gedacht BMW ändert etwas am Motor um noch mehr Leistung zu bekommen und nicht weniger :sad:, oder gibts wirklich Probleme mit dem jetzigen Motor? (Habe im kleinen M3 Prospekt die Zusatz "vorläufig" gelesen, dachte immer dieses steht für mehr Leistung). Das mit dem Fahrwerk soll wohl der diversen Kritik u.a. AMS Rechnung tragen.

gruß ferdinand

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte an die Werbung mit dem Spruch erinnern:

"Wir haben den höchstdrehenden Sechszylinder der Welt gebaut!"

...und wenn wir die Drehzahl wieder senken, dazu natürlich auch die Leistung, wird man ihn auch fahren können, wenn auch nicht schneller als mit dem alten, aber "wir haben den höchstdrehenden Sechszylinder der Welt gebaut". Herzlichen Glückwunsch auch von dieser Stelle!

Chris.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Scheint wohl so, als ob der aktuelle M3 Motor doch nicht so stabil wäre (gggrrr). Allerdings habe ich noch von keinem gehört, dass er Ärger macht, und ich kenn einige neue M3 Fahrer.

Naja, jetzt schrauben sie die PS Zahl wieder runter. [ironie an] Vielleicht steigen sie ja wieder auf die E36 Karosse um :smile: :grin: [ironie aus]

Roland

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ RolandK

Hallo Raland,

Leider kenne ich zwei Leute, denen der ganze (!) Motor im E46 M3 ersetzt wurde - natürlich auf Garantie. Es hat also sehr wohl massive Probleme (mit den frühen M3) gegeben !

Cheers

Andreas (aka M3Maniac)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe das alles nicht :sad:

Dann soll BMW doch einfach den vom "Lightweight M3 CSL"

Folgendes steht im Netz von der IAA:

"The 3.2-litre M-power has been tuned to extract 350hp, or 7 more than regular M3 (some sources said 370hp). This is probably the final version of the famous M-power straight-six. The maximum power occurs at 8200rpm, 200 up."

Sollte der jetzige M3 Motor ausgereizt sein, dann was für einer ist im M3 CSL eingebaut?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

M3Maniac, welche Zulassung waren die Wagen? Meiner ist vom April.

Bzgl. dem CSL kann ich nur sagen, dass viele interne Quellen von BMW sagen, dass dieser M3 NIE in Serie gehen wird. Wenn dann wird BMW wahrscheinlich nur 2-3 Autos produzieren (welche für die Homologation der US Serie notwendig sind), die jedoch dann selber wieder zurückkaufen. Bin mir sicher, dass nie eine private Person solch ein Auto bekommt.

Wer sagt denn, dass dieser Motor keine Schwierigkeiten macht.

Roland

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@RolandK

Bitte nicht verwechseln.

Für die Homologation der US Serie hat der M3 ein V8 und kein I6.

Ergo müsste BMW ein V8 auf die Strasse schicken.

Und diesen haben sie ja schon in Spanien hinter geschlossener Tür vorgestellt (damit Porsche beruhigt wird).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die 343 PS haben sowieso nur die Exemplare für die Presse erreicht. Die regulären kommen laut einiger Tuner meisten nicht einmal auf 330 PS. Beim alten E36 sollen einige angeblich gerade mal 290 PS erreicht haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das würde ja heißen es gab nie einen Sprung vom 3,0 L zum 3,2 L M3 E36. Also von 286 auf 321 PS. Das kann ich mir nicht vorstellen. Aber ich stehe den 343 PS des M3 E46 auch etwas skeptisch gegenüber.

Übrigens ist der neue Motor im M roadster gedrosselt auf etwa 330 PS! Warum nur?

Chris.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Roland,

ist interessant, weißt Du vielleicht auch wie man die Mehrleistung von 321 auf 343 PS erreicht hat? Bist Du eigentlich mit Deinem ALten bzw. Neuen M3 mal auf dem Prüfstand gewesen?

Chris.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja selbst wenn der CSL laufen würde-er ist ein reinrassiger Rennwagen, da wird geringere Haltbarkeit in Kauf genommen. Beim F50 hat Ferrari stolz versprochen dass der Motor 63000 Km hält.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Direkt auf dem Prüfstand war er nicht, aber er ist von der M GmbH getestet und optimiert und hat anscheinend optimal Leistung, was meine Tests auch ergaben.

Roland

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann es sein das mit BMW allgemein nicht mehr viel los ist? War wohl etwas zuviel Erfolg in den letzten Jahren. Manchmal denk ich die nehmen früher oder später die Rolle von Mercedes ein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Genau das, Gilbrator, wurde hier schon mehrfach diskutiert. Dieser Meinung sind einige Leute hier (mich eingeschlossen). Ist schon lustig, dass das anscheinend schon mehrere Leute bemerkt haben, das mit BMW meine ich.

Was ist deiner Meinung nach mittlerweile schlechter geworden?

Roland

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ganze Design wirkt irgendwie "gesetzter" die sportliche Leichtigkeit früherer BMW´s fehlt ebend. Ein BMW wirk jetzt eher wie eine Burg. (ein Schelm wer an eine andere Marke denkt...).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.


×
×
  • Neu erstellen...