Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Maybach @ Genf


benny_996

Empfohlene Beiträge

der Auftritt von Maybach in Genf fand ich persönlich schon sehr überheblich...

sicher macht ihn der Glaskasten noch exklusiver aber man könnte fast vermuten sie hätten was zu verbergen :razz:

was meint ihr?

maybach3376s.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

ich geb zu :

das maybach was besonderes auf die Räfder gestellt hat

haben sie schon an anderer Stelle bewiesen.

aber ist schon fast pervers wie groß und luxuriös dieses "auto" ist :eek:

maybach222s.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Bilder hast du alle aus dem Internet, wieso verlinkst du sie nicht einfach??

EDIT: Bitte lese dir den Thread von ITManager in "Anmerkungen über carpassion.com" durch!!

Danke

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Steff am 2002-03-12 12:47 ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Innenraum ist natürlich schon der Überhammer. Von außen gefällt er mir allerdings überhaupt nicht. Vor allem das Heck sieht schrecklich aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

benny_996 schrieb am 2002-03-12 15:55 :

...wenn die bilder direkt drin sind

machts mehr spass zum lesen.

??? :???:

Die Bilder sind genauso zu sehen, wenn du sie verlinkst.

Kannst sogar alle Bilder in ein Posting bringen! :wink:

Ich finde, die Aktion mit dem Glaskasten ziemlich sch...!

Man muss das Auto ja nicht offen lassen, damit sich jeder

reinsetzen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich war So da und ich fand es auch sch**** das er hinter einer verdunkelten glasscheibe war :mad:

es hätte wenigestens eine klare scheibe sein können!

rechts daneben war ein eingang mit "wächter" wo nur die VIP Kunden reinkamen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hi zusammen.......ich war auch in genf und fand die show mit dem maybach hinter panzerglas einfach nur lächerlich :lol:

1. kommt sowieso jeder an das auto ran wenn er sich einwenig geschickt verkauft und 2. hat es da autos gegeben die wesentlich teurer und exklusiver sind als ein maybach :razz:

z.b. habe ich in genf christian van koenigsegg und seinen vater kennengelernt...die haben den drehenden koenigsegg extra angehalten damit ich mich reinsetzten kann....das ist service und nicht ein hinter panzerglas versteckter luxuspanzer....... :wink:

gian-carlo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diese olle schwabenkiste sieht hinten aus wie der Jaguar S-type oder der Rover 75, ein elend langes schiff, Opa-Knack-Auto, den Fernsehsessel schon eingebaut.

einfach nur greuslich, zum glück haben sie den so gut versteckt!

Raymond

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wo stand der Koenigsegg denn? :???:

und wie bist du da ran gekommen dass du dich da reinsetzen konntest? :grin:

war auf der Motorshow bei auto becker die hatten auch den Koenigsegg hatte aber nicht so viel zeit deswegen konnte ich mich nicht reinstzen! :sad:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

CountachQV schrieb am 2002-03-13 09:50 :

...Opa-Knack-Auto, den Fernsehsessel schon eingebaut.

Mich erinnert der Sitz eher an den Behandlungsstuhl beim

Zahnarzt! :lol:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

stimmt :grin:

aber in Kombination mit dem DVD player in den Vordersitzen

können sichs Deutschlands Topverdiener in diesem "Zahnarztstuhl" so richtig gut gehen lassen während sich der chauffeur im Stau ärgert

:razz:

für mich geht aber nach wie vor nichts über selberfahren :smile:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mxmagnum......

an den koenigsegg bin ich per zufall rangekommen. ich habe ein freund von mir vor dem koenigsegg-stand angetroffen und da er christian van koenigsegg schon länger kennt war die sitzprobe kein problem :grin:

gian-carlo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ kapitalist:

ich glaube auch.....

und dann im chefliegestuhl chillen und dvds reinziehn

während der chauffeur die leopold hoch und runter cruist :smile:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub wenn man ne Trennscheibe einbaut und verblendete Scheiben kann man auch mit seiner Freundin/freundinen sehr viel Spass "Hinten" haben im Maybach :grin:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hat zufällig einer von euch heute die welt am sonntag gelesen?

die haben ein interview mit einem mercedes vorstand gemacht und der hat doch glatt gesagt das der maybach in genf nur ein tonmodel war!:evil: :evil: :evil:

ich finde das wirklich dreist von Mercedes nur so eine gefakte version dahinzustellen!

der "echte" wird erst im herbst in Paris vorgestellt! :cry:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

im september oder oktober sollen die ersten ausgeliefert werden!

20% der maybach´s werden nach europa verkauft!

der rest in die usa nach japan und saudi arabien

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Maybach?

Wer will den da mehr Luxus?

Der Preis ist ja mehr als der Hammer!!!

Aber dass sich in der Schweiz schon 30 feste Kunden für die Limo entschieden haben. WER?

Und in Genf, wieso enthüllt man den alten Maybach statt den Neuen....

Mochte der Maybach jemand klauen? Dass er hinter der Glaswand versteckt war?

Koenigsegg sah ich auch, leider nur aus der Ferne.

Mein Kolleg wollte mir einfach nicht glauben....

Gruss eggibe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Ich stelle fest das man sich wundert das Maybach sein teure Automobile abschirmt für das "einfache" Publikum. Dann sind Sie niemals im RAI in die holländische Auto Austellung gefahren; da ist es üblich um Wagen vom Marken wie BMW und Mercedes ab zu schliessen.

Nun muss ich sagen das vielleicht die holländische Mentalität dazu beiträgt.

Wenn mann feststellen muss das auch von einfache Auto's Teile aus dem Interieur weggenommen werden dann hat mann Recht die Exclusivere Automobile zum Schutz abzuschliessen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde mal interessieren, wie Maybach/Mercedes das lösen will mit dem Gurt der Sitze.

Schließlich lernt man schon in der Fahrschule, dass selbst der Beifahrer nicht zu schrän sitzen soll, da er sonst unter dem Gurt, im Falle eines Unfalls, durchrutscht und in den Fußraum knallt. Ganz zu schweigen davon, dass der Airbag ihm dann das Gesicht breit schlägt.

Weiß jemand, wie die das im Maybach gelöst haben? Ich meine ok ein solche Schloss bei 250 merkt wahrscheinlich nichtmal, dass es irgenein Unfall baut, aber hat der überhaupt Airbags hinten? Und wenn wie sind die Gurte verbaut?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...