Jump to content
CorvetteC5

John Lingenfelter hat's mal wieder geschafft!

Empfohlene Beiträge

CorvetteC5   
CorvetteC5
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Die neue Vette (427TT) von John Lingenfelter ist einfach

der Hammer! :eek:

7 Liter TwinTurbo, 725 PS, 650 lbs-ft, Umbau 50K $

Das bedeutet ich bekomme ein nagelneues Fahrzeug für ca. 100k $

http://www.lingenfelter.com/packages/427TT.htm

http://www.lingenfelter.com/packages/pricing_427TT.htm

Die 1/4 Meile schafft das Baby in 9,5 sec. bei 145 Mph

mit normalen Straßenreifen!!!!

:razz:

Zum Vergleich:

Dodge Viper GTS: 12.2 sec

Mc Laren F1 : 11.1 sec

Ferrari F40 : 11.8 sec

Lamborghini Diablo VT : 13.2 sec

Dodge Viper Hennessey Venom 800 PS 0-60=2,4sec : 10,1 sec

Was soll ich da noch sagen?!

Purli   
Purli
Geschrieben

Einfach nur fett!!!

Kapitalist   
Kapitalist
Geschrieben

Wenn man den Mc Laren F1 300 PS nach oben tunt schaft der das auch :smile:

Eye   
Eye
Geschrieben

Die Leistungsdaten hören sich sehr gut an :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: aber ich mag Corvette nicht so, finde das Design nicht so toll

Psychodad   
Psychodad
Geschrieben

Mir gefällt die Vette. Und ausser dem Turbo ist sie wirklich das beste Auto das ich je gefahren bin. :roll:

Das Teil hier ist der Oberhammer!! Ihr solltet euch auf der Lingenfelter Page die Videos ansehen. :cool:

CorvetteC5   
CorvetteC5
Geschrieben

Noch ein neuer Rekord mit der 427 Twin Turbo:

9,2 sec 1/4 Mile

http://www.427tt.com/videos/427TTRCR.mov

Das Video sieht aus als ob jemand fastforward drückt!!!!

Waaahhhnnsinn!! Und das für 100K$!!

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: CorvetteC5 am 2002-03-30 11:17 ]</font>

CorvetteC5   
CorvetteC5
Geschrieben

Wette verloren?

Also,

Link Nr.1: Nope da steht :"a turbo boosted rocket that blasted ten second runs in a widebody assassin's suit."

10 sek. sind nicht 9 sek.

Link Nr.2: Hmmm.. Nope? Da steht:"0 to 200 meters in 6.7 secs. at 188Klms" Das ist ne 1/8 Meile:

Lingenfelter TT : 1/8 Mile: 6,142 sek.

http://www.lingenfelter.com/packages/Timeslip9.52.jpg

Link Nr. 3: Jaaa die sind schneller... ABER, das sind Drag-cars die Lingenfelter Corvette ist absolut Straßentauglich!!

Außerdem läuft die 427TT mit ganz normalem Benzin ohne NOS-Einspritzung. Mit NOS..... unvorstellbar.... und immer noch Straßentauglich.

Psychodad   
Psychodad
Geschrieben

:grin:

Tja. Soviel dazu. :razz:

Aber das Viedeo sieht verdammt heftig aus! :eek:

Und das mit Heckantrieb. Unglaublich!!! :cool:

Autopista   
Autopista
Geschrieben

Es ist ganz und gar nicht unglaublich sondern der reinste Fake. Wie schon so oft bei Lingenfelter.

Die 650PS Originalversion hat bei den meisten Tests nie die 11Sekundenmarke durchbrochen.Wie soll das auf einmal in 9,xxx gehen mit 75PS mehr? Das funktionert,wenn überhaupt nur mit einem speziellen Differential und slickähnlichen Reifen. Das Video sieht mir ziemlich danach aus.

Überlegt doch mal bitte, eine 800PS Viper schafft das in 10.7s. Selbst eine Hayabusa kommt höchstens knapp unter 10s.Sieht euch doch mal das Haya gegen Lingenfelter Video an. Bis weit über 250 km/h zieht die Haya klar davon.Und jetzt mit 725Ps soll es auf einmal so viel schneller gehen?

Äusserst unglaubwürdig.

So oder so ist die Corvette mit der Leistung völlig überfordert. Ich zitiere den Superchallenge-Test aus Road and Track: " The Lingenfelter turned out to be the slowest car on the road course with 2 seconds behind the second slowest car". Es ist hier anzumerken,dass sogar die zum Test angetretenen serienmässigen Autos die Lingenfelter deutlich abgehängt haben. Unter diesem Gesichtspunkt erscheint die Lingenfelter Vette eher als die reinste Abzocke!!

http://www.caranddriver.com/xp/Caranddriver/comparisontests/2001/September/supertuner/200109_st_challenge_lingenfelter_vette.xml

Die Grand Nationals sind im übrigen alle absolut strassentauglich und werden in den Staaten seit vielen Jahren bei Rennen in allen möglichen Klassen eingesetzt. Sie lassen sich problemos und supergünstig modifizieren:

http://www.gnttype.org/techarea/recipes/foxrecipe.html

http://www.gnttype.org/techarea/recipes/Stockwell.html

Um eine Vette so schnell zu machen,müsste man wohl unterm Strich erheblich mehr Geld investieren.

CorvetteC5   
CorvetteC5
Geschrieben

Hmmm.. was soll ich da sagen... die Lingenfelter ist einfach mein Traumauto und ich denke das man einen Aufgemotzen "Amischlitten" mit NOS Einspritzung und riesen Dragreifen einfach nicht mit einer C5 mit 725 (725+?) PS nicht vergleichen kann. Wie gesagt ohne NOS!! Die 9.2... sind vielleicht nicht mit normalen Straßenreifen und mit einer 3-Gang-Automatik gefahren worden, aber ich denke es ist schon ein Höllengeschoss und das für 100K$...

@Autovista:

Was fährst du eigentlich für ein Auto?

Warum die Viper so langsam ist? Lese dir das mal durch:

http://forums.corvetteforum.com/zerothread?id=265403

Also zu sagen das Lingenfelter ein Fake ist finde ich ja schon ein wenig krass!!! Die 650er Version von der C5 war auf Top-Speed ausgelegt und nicht auf Beschleunigung! Welche Twin Turbo das ist,in dem Video mit der Hayabusa, wird nicht gesagt.. (500?550?650?725? welche Getriebeübersetzung?)

In dem Bericht wird zwar gesagt,das das Auto im Road Course das langsamste war aber mit welchem Fahrwerk? Ich denke da läßt sich noch einiges machen! Außerdem wird folgendes über die Beschleunigung gesagt:

"At 128 mph, it was 5 mph faster through the quarter-mile than the next-fastest car. And Big John's reborn Corvette accelerated from 100 to 150 — into a stiff head wind — in 7.6 seconds. That's more like the 100-to-140-mph times of the next-fastest contenders."

"It was the fastest-accelerating car despite its modest 3.15:1 rear end." Übersetzung!! (Meine Vette hat eine 3.42:1)

Über den Motor: (das einzige was Lingenfelter eigentlich tuned)

"And he's built one hell of a powerful engine here."

Fazit: Mit einem besserm Fahrwerk wie z.B. das T1-Suspension Kit von GM, welches auch in der C5-R eingesetzt wird (http://www.thelapd.com/cgi-bin/store/commerce.cgi?product=suspension_sway&cart_id=)

und besserem,größeren Reifen wäre es einfach ein Hammer Auto für einen Preis der einfach unschlagbar wäre!!!

Wenn du anderer Meinung bist muß ich die respektieren ich bin selber noch keine Lingenfelter Corvette gefahren. Aber das die Autos von den Grand Nationals eine besser Straßenlage haben oder schneller ohne NOS sind, davon kann ich mich nicht überzeugen lassen! Außerdem glaube ich kaum das ein Auto von den Grand Nationals in Deutschland jemals TÜV bekommen würde :smile:

Und die Lingenfelter Corvette Abzocke zu nennen ist ja auch ein bisschen zu krass gesagt oder? Nenn mir mal ein Auto das ohne NOS mit normalem Sprit und einer solchen Straßenlage nur 100K$ kostet und außerdem noch Altagstauglich (nicht nur Straßentauglich) ist!!

Autopista   
Autopista
Geschrieben

Eigentlich habe ich gar nichts gegen die Corvette. Die Split Window z.B. ist ein echtes Traumauto,auf die flachen Plastikflundern der Neuzeit steh ich aber nicht so ganz.

Von Lingenfelter hab ich bisher aber nichts gutes gehört. Die Firma ist bekannt dafür,dass sie sich mit überirdischen Werten in die Medien setzt aber kaum ein Versprechen halten kann. Mal ganz ehrlich: Selbst mit den beisten Reifen und sämtlichen Mods die möglich sind ist eine niedrige 9er Zeit nicht zu machen mit 725PS. Vielleicht mit 725Ps "am Rad". Aber selbst dann wird es knapp.

Das Auto ist für mich deshalb eine Abzocke weil die Umbaukosten den Endpreis nicht rechftertigen. Es werden keine gravierenden Änderungen am Motor selbst vorgenommen. Weder Verdichtung noch Kolbenbeschichtung. Da sagt mir der gesunde Menschenverstand,dass Maschine und Getriebe das nicht lange mitmachen.

Auserdem denke ich,das auch mit einem neuen Fahrwerk diese gewaltige Leistung nicht auf die Strasse zu bringen ist. Ich persönlich würde eine moderat getunte Z06 mit maximal 500Ps vorziehen. Auf der Rennstrecke würde sie die Lingenfelter auch mit dem besten Fahrwerk locker abziehen. Ich denke da würdest du mir sofort zustimmen.

Die Lingenfelter bleibt daher ein reiens 1/4 mile oder Topspeed Gerät. Ob sie in dieser Disziplin so stark ist wage ich zu bezweifeln. Der Grand National ist nur ein Beispiel für "Bang for the Buck". ALs Ami-Fan muss ich dir ja kaum etwas über Boliden wie Chevy Nova oder die berüchtigten Cambirds erzählen. Tuningmöglichkeiten ohne Ende und alles mit Strassenzulassung. Zumindest in den Staaten.

Aber auch in Deutschland kann man erstaunliches vollbringen:

So ein Auto kostet unterm Strich deutlich weniger als 100.000 Euro und versenkt genauso jeden F1:

http://www.rs-tuning.de/presse/sportauto/sa0497/sa0497.htm

http://www.rs-tuning.de/presse/rallyeracing/rr0498/rr0498.htm

General   
General
Geschrieben

Wieso lassen wir solche corvette feinde überhaubt in dieses forum rein!

die sind ja nur neidisch weil die amis bessere Sportwagen bauen als die Deutschen! :grin: :grin: :lol::lol:

vorallem besser tunen!

VETTE4EVER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die hier ist auch einer meiner Traumautos

rotseite_big.jpg

General   
General
Geschrieben

oder die

rubyredcorvette3.jpg

General   
General
Geschrieben

nicht zu vergessen die tigershark!!!!! :eek: :eek:

Oder vorallem die hier ah ein traum!

63vette_t.jpg

MC L   
MC L
Geschrieben

Also wenn die Vette das wirklich schaffen sollte, dann macht sie das bestimmt nicht oft mit...aber das hatten wir ja schonmal

Ecki   
Ecki
Geschrieben

hallo leute, was heisst freiheit eleganz und schönheit?? da gibt es nur einen namen, der ist Chevrolet Corvette

er wird der schönste bleiben, er war es und er ist es, da können die kritiker reden wie sie wollen :razz:

mein lieber CorvetteC5, vor deinen beiträgen ziehe ich den hut, immer super ausführlich geschrieben, alles wunderbar erklärt, super !

General   
General
Geschrieben

Und was ist mit mir Ecki? :razz:

Da bin ich ganz deiner meinung!!!!!!!!

Vor allem bei den ersten punkten!

Was CorvetteC5 betrifft er schreibt wirklich gute texte über die vette!!!!!! :smile:

Psychodad   
Psychodad
Geschrieben

Kann wieder nur zustimmen.

Den flair und das Fahrgefühl einer Corvette kann man nur verstehen, wenn man das Auto (egal welches Baujahr) selbst erlebt hat.

CorvetteC5   
CorvetteC5
Geschrieben

Huihuihui! Sooviel Lob auf einmal!! Vielen Dank werde mir Mühe geben weiterhin so interessante Sachen über die Corvette zu schreiben (welches Auto ist den eigentlich noch weibl.??? "DIE" Corvette hat einfach genug Aussehen, Anziehungskraft und Temperament um weiblich zu sein.

:grin:

FrazerNash   
FrazerNash
Geschrieben

Ich muß mich nun auch mal wieder zu Wort melden :-)

Die Lingenfelter Corvettes kann man nur super finden - das Preis-Leistungs-Verhältnis ist nunmal einzigartig - ebenso wie das Design. Einen Porsche Carrera sieht man (zumindest in Berlin) an fast jeder Ecke - und das ist auf Dauer ziemlich langweilig..... Da ist eine Vette jedes mal ein optisches und akustisches Erlebnis :wink:

Psychodad   
Psychodad
Geschrieben

Gibt es in Deutschland eigentlich eine Verteter für Lingenfelter Tuningkits?

Ich weiß das ein Tuner aus Stuttgart mal ähnliche vor hatte, aber das hat sich wohl im Sand verlaufen :cry::???:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×