Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
eagleeye2001

Quietschende Bremsen bei 206 CC

Empfohlene Beiträge

eagleeye2001
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen!

Ich hoffe, ihr könnt mir einen Tipp geben:

Ich habe einen 206 CC und bin sehr zufrieden damit.

Neuerdings quietschen die Bremsen immer häufiger und vorallem immer heftiger.

Anfangs war das Quietschen gering. Nun wird es - obwohl bereits in der Werkstatt nachgebessert - immer schlimmer.

Das Quietschen tritt NICHT permanent und auch in unterschiedlicher Stärke auf.

Kennt jemand dieses Problem bzw. weiß jemand, was man dagegen machen kann?

Vielen Dank bereits im voraus!

eagleeye2001

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Fear Factory
Geschrieben

Hast du hinten Trommelbremsen oder Scheiben? Bei Trommelbremsen hilft ab und an mal mit der Handbremse richtig bremsen und dann ist es wieder besser.

Meine hinteren Trommeln quietschen manchmal auch beim "leichten" bremsen. Das geht aber wieder weg wenn man "richtig" drauftritt.

Howie206
Geschrieben

Hi Fear Factory,

das Problem mit den quietschenden Bremsen ist beim 206CC und beim normalen 206 bekannt. Neuerdings werden bei vielen Modellen des CC und des normalen 206 die Bremsscheiben gegen überarbeitete Bremsscheiben ausgetauscht... dann tritt dieses Problem nicht auf.

Du solltest also unbedingt deinen Peugeot-Händler anrufen und ein Termin zum Austausch ausmachen... in der Regel wird dies auf Kulanz durchgeführt.

Viel Spaß mit deinem Cabrio...

Gruß

Howie206

eagleeye2001
Geschrieben

Hallo zusammen!

Vielen Dank für die Hinweise.

Ich habe vorne und hinten Bremsscheiben.

Werde wohl nun doch noch mal meinen Peugeot-Händler kontaktieren.

@Howie 206:

Hast Du diese Info nur gehört, oder gibt es da eine offizielle Richtlinie von Peugeot?

Aber auf alle Fälle DANKE für die Antworten...

Schönen, sonnigen Tag

eagleeye2001 :)

Alexis911
Geschrieben

Ich habe auch einen cc mit der zwei Liter Maschiene. Meine bremsen haben auch gequietsch aber frag nicht nach Sonnenschein. Ich bin lieb wie ich bin zu Peugeot gefahren und habe gesagt: "Hört mal jungs das kann doch nicht euer ernst sein oder ?" Naja hat nichts gebracht. Die meinten "Kann man nichts machen." Einige Wochen später ist mein Vater (der leicht cholerisch veranlagt ist) das Auto gefahren. Er ist sofort zu Peugeot, wo ich vorher auch war , gefahren. Ich was nicht was er mit den Leuten da veranstaltet hat aber ich habe eine dunkle Vorstellung. Auf jeden Fall wurde alles ausgewechselt und seither erfreue ich mich eines Quietschfreien Autos.

Fear Factory
Geschrieben

lol :D

Ok das funktioniert manchmal schon, aber meine form der Kommunikation ist es nicht ;). Habe bisher auch mit freundlichen Worten das meiste erreicht was ich von meinen Händlern wollte.

RenM
Geschrieben

wie schon andere gesagt haben ist das ein bekanntes Problem, es gibt aber ne recht einfache Lösung um das Problem zu beheben:

Kupferpaste auf die Bremsen. Macht deine Peugeot Werkstatt für dich und das quitschen sollte geschichte sein.

eagleeye2001
Geschrieben

Hallo!

Also die quitschenden Bremsen sind nun auch bei meinem Auto Geschichte...

Peugeot tauscht die Bremsen auf Kulanz aus und seitdem ist es weg... Tja, wenn sich genug Leute beschweren, reagieren auch große Autofirmen :wink:

Gutes Neues Jahr und Danke für die zahlreichen Hinweise und Ratschläge!

MfG

eagleeye2001

Kartmaus
Geschrieben

Peugeot tauscht die Bremsen auf Kulanz aus und seitdem ist es weg... Tja, wenn sich genug Leute beschweren, reagieren auch große Autofirmen :wink:

Hi,

also ich fahre auch einen Peugeot 206 cc und kenne dieses Problem. Ich war dann auch dort wo ich den Wagen gekauft habe (Peugeothändler). Aber Austauschen davon war gar keine Rede. :( Was sie wohl gemacht haben, ist das sie die Bremsen gereinigt haben. Und danach war erstmal Ruhe. Allerdings fängt es jetzt schon wieder an. Und jetzt ist es so, dass sie solange drum herum geredet haben, dass jetzt die Garantie ausgelaufen ist. :puke: Und zum guten Schluß, Peugeot ist dann auch noch von Opel übernommen worden. Und die sind jetzt erst mal überlastet.

Also wenn Ihr da einen Rat für mich hättet, dann helft mir bitte. :-))!

Kartmaus
Geschrieben

Peugeot tauscht die Bremsen auf Kulanz aus und seitdem ist es weg... Tja, wenn sich genug Leute beschweren, reagieren auch große Autofirmen :wink:

Hi,

also ich fahre auch einen Peugeot 206 cc und kenne dieses Problem. Ich war dann auch dort wo ich den Wagen gekauft habe (Peugeothändler). Aber Austauschen davon war gar keine Rede. :( Was sie wohl gemacht haben, ist das sie die Bremsen gereinigt haben. Und danach war erstmal Ruhe. Allerdings fängt es jetzt schon wieder an. Und jetzt ist es so, dass sie solange drum herum geredet haben, dass jetzt die Garantie ausgelaufen ist. :puke: Und zum guten Schluß, Peugeot ist dann auch noch von Opel übernommen worden. Und die sind jetzt erst mal überlastet.

Also wenn Ihr da einen Rat für mich hättet, dann helft mir bitte. :-))!

Toolmaker
Geschrieben

Und zum guten Schluß, Peugeot ist dann auch noch von Opel übernommen worden.

Hä ?

Hab ich irgendeine Elefantenhochzeit verpasst?

Vielleicht meinte er das dein Autohaus demnächst ein Opelhändler wird,

das andere kann ich nicht glauben.

RenM
Geschrieben

wird das autohaus sein ;)

also wenn die werkstatt so rumzickt würde ich SOFORT mit wechsel drohen und wenn se nichts machen halt auch zu ner anderen Werkstatt gehen. Bist doch nicht an die Werkstatt gebunden. Jetzt kann es natürlich zu spät sein =( versuch da nochmal was druck zu machen und schreib auch an peugeot und nenn die werkstatt dann sollten die nen netten brief bekommen. Hilft meistens

Kartmaus
Geschrieben
wird das autohaus sein ;)

Hi,

sorry als ich diese Nachricht abgeschickt habe, habe ich hinterher gesehen, dass ich mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt habe. Ich meine natürlich das Autohaus Peugeot in AC ist von Opel Thüllen in AC übernommen worden.

O:-):oops:

Aber wenigstens ein Mann, der eine Frau direkt versteht. :D

Weil laut: Toolmaker, bin ich ja ein Mann.

Kartmaus
Geschrieben
wird das autohaus sein ;)

Hi,

sorry als ich diese Nachricht abgeschickt habe, habe ich hinterher gesehen, dass ich mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt habe. Ich meine natürlich das Autohaus Peugeot in AC ist von Opel Thüllen in AC übernommen worden.

O:-):oops:

Aber wenigstens ein Mann, der eine Frau direkt versteht. :D

Weil laut: Toolmaker, bin ich ja ein Mann.

ZX12R
Geschrieben

Die Kanten der Bremsbeläge mit einem Winkel von 45Grad anschleifen,

das macht mein Kollege so,

und so sollten keine Geräusche mehr entstehen.

Er arbeitet bei Peugeot

crave2004
Geschrieben

Gibt mehrere Möglichkeiten!

1.) Die Bremsscheibe hat schon arge gebrauchsspuren! TAUSCHEN

2.) Bremsbeläge die Kanten abschleifen

3.) Andere Bremsbeläge kaufen! zb. ATU oder so!

Grüße

Jens

RenM
Geschrieben

wenn man noch garantie hat tauscht peugeot die auf kulanz....

wenn man garantie hatist das wohl die allerbeste lösung

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...