Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
destruktivus

Neues Konzept: "Kleiner BMW" wird in Genf vorgestellt!!

Empfohlene Beiträge

destruktivus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

auf dem Genfer Automobilsalon will BMW sein erstes Konzept eines "kleinen BMW" vortellen.

Sieht in meinen Augen sehr vielversprechend aus.

Vor allem unsere "Gewichtsfetischisten" wird dieser Wagen sicher hell erfreuen, zeigt doch der CSI, wie die Studie genannt wird, wie es weiter gehen soll.

Angetrieben wird der Wagen von einem 1,8 Liter Vierzylinder mit Valvetronik und SMG.

I-Drive darf natürlich auch nicht fehlen...

BMW darf nur nicht der gleiche Fehler wie Mercedes unterlaufen, daß da auf Kosten der Qualität gespart wird.

Dazu schreibe ich aber noch was ins Mercedes-Forum.

Für die, die es genauer wissen wollen, ein Link:

http://all4engineers.de/all4engineers/de/data/topstory.html

Und noch ein Foto, was Neugierde weckt:

BMW_klein.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
destruktivus
Geschrieben

Ich habe gerade festgestellt, daß der Link nun zu einem anderen Thema führt.

Glücklicherweise habe ich den Text noch markiert und kopiert.

Hier ist die Meldung:

BMW stellt in Genf erstes Konzept eines "kleinen BMW" vor

28. Februar 2002: Auf dem 72. Genfer Automobilsalon will die BMW Group mit einer "kleinen Überraschung", ihrem Concept Car mit der Bezeichnung "CSI", die Neugier der breiten Öffentlichkeit endlich befriedigen. Die Studie soll schon mal eine erste Idee vermitteln, wie das äußere Design eines zukünftigen "kleinen BMW" aussehen könnte. Dabei hält der CSI an markentypischen und prägenden Designelemente des Münchner Autobauers fest und zielt mit "Leichtigkeit und kraftvoller Eleganz" auf eine vornehmlich junge Käuferschicht. Breite Schulterlinie und geschwungene Schweller sind neben der hohen Frontprtie mit ihren Doppelscheinwerfern und Doppel-Nierengrill markante Merkmale der jungen Studie. Die elegant langgezogene Seitenlinie verleiht ihr in Verbindung mit den bei BMW gewohnt kurzen Überhängen ein gestrecktes Erscheinungsbild.

Auch im Interieur der Concept Studie CSI verfolgten BMW-Entwickler dieselbe Philosophie. Sie verzichteten zugunsten eines leichten Gesamteindrucks bewusst völlig auf opulente und wuchtige Komponenten. Statt dessen haben die Designer ihre Anregungen nach eigenem bekunden in der Welt der Mode und der modernen Architektur entliehen. Und das Ergebnis ist ein frisches und modernes Ambiente. Klassische wie moderne Materialien wurden so eingesetzt, dass sie ihren Charakter auch in den Formen optimal zum Ausdruck bringen: Mit Stoff und Leder bespannte Flächen ersetzen eine gewichtige Innenausstattung und tragen ihren Teil zu einem insgesamt großzügigen Raumgefühl bei. Mit dem CSI wollten die BMW Designer allem Anschein nach zeigen, dass Gewichtsreduzierung nicht unbedingt auf Kosten der Eleganz gehen muss.

Die Studie CSI bsitzt das neue Interieur- und Bedienkonzept von BMW, das in erster Linie in puncto Fahrerorientierung duch das erstmals im neuen BMW 7er vorgestellten "iDrive" verkörpert wird. Mit dem iDrive kann sich der Fahrer auf das Wesentliche, das Fahren, konzentrieren. Die unterschiedlichen Funktionen, die ein modernes Fahrzeug wie der CSI anbietet, werden bequem und übersichtlich durch wenige Knöpfe gesteuert. Ein kurzer Druck auf den Controller in der Mittelkonsole genügt, und der Monitor fährt aus dem Cockpit nach oben ins Blickfeld des Fahrers. So können alle detallierten Funktionen für Komfort und Kommunikation, Navigation sowie Information und Unterhaltung ergonomisch mit einer Hand gesteuert werden, ohne dass der Fahrer die entsprechenden Knöpfe suchen muss.

Obwohl ihre Baulänge nicht gerade zu den größten zählt, ist die Studie CSI auch in ihrem Antriebskonzept ein echter BMW.: Der Standardantrieb, also längs eingebauter Motor in Verbindung mit Heckantrieb, verleiht ihr die BMW typischen dynamischen Fahreigenschaften und bekannt hohe Fahrkultur. Er sorgt zudem für eine ideale Gewichtsverteilung. Angetrieben wird der CSI durch den 1,8 Liter Vierzylindermotor mit einer Leistung von 85 kW und Valvetronic-Ventilsteuerung. Das sequenzielle manuelle Getriebe SMG kann extrem schnell über Wippen am Lenkrad geschaltet werden und nimmt dem Fahrer das Ein- oder Auskuppeln ab.

MxMagnum
Geschrieben

wenn der in genf vorgestellt wird mach ich mal ein par fotos...

hab mal gelesen dass BMW den 1er 2004 vorstellen wird!

sieht so ein bischen wie ein opel corsa aus :lol:

soll zwischen 20 und 25K€ kosten!

M@rtin
Geschrieben

Zum Glück macht BMW nicht den gleichen Fehler wie Mercedes

bei der A-Klasse, nämlich das Auto mit Frontantrieb zu bauen!

Und der Motor sitzt natürlich auch längs unter der Haube!

Soll der 1er eigentlich auch Sechszylinder bekommen?

destruktivus
Geschrieben

Soweit ich weiß, sollen nur Vierzylinder angeboten werden.

Als Spitze wird ein 2,0 Liter mit Hochdrehzahlkonzept und 240 schreienden Pferdchen vorgesehen.

Das könnte mir gefallen...

mxmagnum: Auf die Fotos freue ich mich schon!

Wollte auch hin, habe aber leider an den Pressetagen beruflich andere Verpflichtungen...

Eye
Geschrieben

Der sieht von vorne ein bissel aus wie ein Jaguar...

MxMagnum
Geschrieben

es soll doch erst mal das coupe des 1ers vorgestellt werden! oder? :???:

ich bin am 2we da dann gibts ne woche drauf die bilder :smile:

ist ein 6zylinder nich ein bsichen groß für so ein kleines auto? :???:

Autopista
Geschrieben

Ich halte die Entscheidung von BMW pro Heckantrieb und Längsmotor grundsätzlich für richtig. Allerdings wird es sehr schwer werden,den Wagen im Produktportfolio in die kleine Niche unterhalb des 3er Compact und über dem Mini zu platzieren. Sowohl fahrdynamisch als auch im Fahrkomfort und Platzangebot kann ich mir nicht vorstellen,dass sich der Wagen allzu sehr vom Compact unterscheidet. Ein noch kleineres Auto ist mit diesem Konzept kaum zu verwirklichen.

Ich bin in jedem Fall schon einmal sehr gespannt.

FrazerNash
Geschrieben

So ein kleiner BMW ist für die rechte Spur wie geschaffen... wenn die Standspur gerade belegt ist! So etwas untermotorisiertes ist leider kein BMW mehr!

Tiroler Bua
Geschrieben

Na, na, na, warten wir doch mal ab, was da wirklich daher kommt. Die Motorenpalette kennen wir ja noch nicht wirklich!

Und geschrieben wird ja im vorhinein ja immer viel.

Berro
Geschrieben

ich bin am 8+9 märz in genf. werde ein paar fotos machen und sie dann hierher platzieren. dann gibt es auch fotos von meinem bmw 330i

benny_996
Geschrieben

also ich finde vor allem die Frontpartie

und die neue Interpretation der Scheinwerfer sind sehr gut gelungen.

Wenn dieses Auto als "Vorreiter" in ein neues Designzeitalter gesehn wird. Dann kann man sich auf einiges freuen :smile:

Endlich mal wieder eine agressive und hübsche Front und nicht so ein "Trauerkloß"-Gesicht wie zB beim aktuellen 7er :sad:

Weiter so BMW...

JamesBond
Geschrieben

Da kann ich dir nur zustimmen. Die Front ist sehr gut gelungen, die Scheinwerfer sind echt geil. Weiss gar nicht, warum er den anderen nicht so gefällt. Was den Motor angeht, sage ich nichts, da man doch noch gar nicht weiss, was alles dabei sein wird. Vom Äusseren her gefällt er mir sehr gut. Wenn BMW mit einem solchen Design weitermacht, dann bin ich erleichtert. Nach dem 7er und dem Facelifting der 3ers war ich etwas besorgt. :roll:

Ok 911
Geschrieben

Mir gefaellt die Frontpartie auch sehr gut. Sie hat Biss. Das Heck bzw. der Innenraum hingegen gefallen mir weniger. Das Armaturenbrett wird hoffentlich ne Studie bleiben, den das finde ich zum Kot... Auch wird in Serie der Wagen kaum mit 4 Schalensitzen angeboten werden.

Mehr Fotos unter

http://www.automobilrevue.ch

Ok 911

911% Faszination!

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ok 911 am 2002-03-03 17:25 ]</font>

FrazerNash
Geschrieben

Was sollen denn diese abscheulichen Henkel an den Kopfstützen?? Wenn die doch wenigstens anders herum wären... dann könnte man noch überdimensionierte ALDI-Tüten daran befestigen - quasi als Kofferaumzusatz :smile:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×