Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

F1 Saison 2023


poldi99

Empfohlene Beiträge

Ich fand die Präsentation überraschend gut. Sehr erfrischend und volksnah, das neue Fahrzeug fuhr direkt vor Fans auf der Stecke einige Runden, es wurde gesungen und gegrölt. Einfach nur unfassbar schön welchen Patriotismus die Italiener wegen einer Automarke empfinden! Insgesamt war diese Präsentation für mich mal etwas komplett anderes und richtig klasse umgesetzt. Hier eine knackige Zusammenfassung  in knapp 5-Minuten des Ferrari – Spektakels: 

  • Gefällt mir 9
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vor 22 Stunden schrieb Sarah-Timo:

Der neue Ferrari SF-23 - ich hoffe wir sehen hier das Auto des Weltmeisters 2023:

 

Ferrari-SF-23-F1-Auto-2023-169Gallery-4b83d94a-1975815.jpg

 

Mir reicht es schon, wenn das Teil regelmäßig mit vier Rädern das Rennen beendet.

  • Haha 6

Alpine wird auch nur die ersten drei Rennen mit dem rosanen Design fahren. Ab dem vierten Grand Prix erhalten die Autos dann wieder die blaue Farbgebung. Das Blau gefällt mir auch deutlich besser.👍🏼

  • Gefällt mir 3

Der erste von drei offiziellen Testtagen zur F1-Saison 2023 stand heute an. RedBull fuhr mit Verstappen die schnellste Zeit, Alonso im Aston Martin knapp dahinter. Ferrari fuhr ohne technische Schwierigkeiten auf P3 und P4, wobei Sainz heute mit dem Auto besser zurechtkam als Leclerc. Ferrari zog alle Blicke auf sich wegen eines S-Duct/Luftleitkanals an der Cockpitseite und einer ungewollten Beule in der Nase. Mercedes hatte knapp eine halbe Sekunde Rückstand auf die Spitze, beide Autos funktionierten makellos und drehten Runde um Runde. Hülkenberg wurde 11. Keines der Teams hat mehr Probleme mit Bouncing. Am Freitag sowie Samstag stehen die beiden weiteren Testtage an.

  • Gefällt mir 6
Anzeige eBay
Geschrieben
Geschrieben

Hallo poldi99,

 

schau doch mal hier zum Thema Zubehör für Motorsport (Anzeige)? Eventuell gibt es dort etwas Passendes.

  • Gefällt Carpassion.com 1

Die Testtage zur F1-Saison 2023 sind nun abgeschlossen, in einer Woche startet der erste GP zur neuen Saison. Ich habe die drei Testtage im Live-Timing und Newstickern mitverfolgt und fasse einfach mal die Informationen zusammen, die sich daraus ergaben bzw. welche Pre-Season News derzeit kursieren:

 

  • RedBull scheint auch dieses Jahr klarer Titelfavorit zu sein. Das Team spricht selbst von der besten Saisonvorbereitung die es jemals hatte. Perez kommt mit dem neuen Auto weniger gut zurecht
  • Ferrari hat sich gegenüber dem Vorjahr verbessert, speziell auf der Geraden schein das Auto zugelegt zu haben, Gerüchte sprechen von +30 PS gegenüber dem Vorjahresauto. In den Kurven hat der neue Ferrari hingegen an Speed verloren. Von RedBull scheint Ferrari ein ganzes Stück weg zu sein.
  • Aston Martin hat viele überrascht und scheint einen Sprung vorwärts gemacht zu haben. Vor allem Alonso war sehr schnell. In den Longruns war Aston Martin klar dritte Kraft.
  • Mercedes kann noch nicht aus eigener Kraft um Siege mitfahren wie es scheint. Aktuell ist Mercedes auf dem Niveau von Aston Martin einzuschätzen. Das Auto kämpft mit Balanceproblemen und aerodynamischen Defiziten. Ein Aeropaket soll ab dem 6.-7. Rennen der Saison Abhilfe schaffen.
  • Alfa Romeo scheint ebenfalls ein gutes Auto gelungen zu sein. Die Alfas waren sehr schnell und könnten womöglich als fünfte Kraft eingestuft werde.
  • McLaren und auch Alpine scheinen weniger gut unterwegs zu sein. Viele technische Probleme und nur wenige Testkilometer erschwerten beiden Teams die Vorbereitungsphase. Wenn die Autos einmal fuhren, waren sie nicht unbedingt schnell. 
  • AlphaTauri, Williams und HAAS scheinen auch 2023 die Schlusslichter in der Startaufstellung zu sein. 
  • Stroll verpasste alle Tests wegen eines Radunfalls. Seine Teilnahme am ersten GP der Saison 2023 gilt als sehr unwahrscheinlich. Angeblich stehe Sebastian Vettel vor einem Blitz-Comeback und würde einspringen.
  • AlphaTauri wird eventuell verkauft. Kaufpreis: USD 700 Mio. Drei Interessenten hätten Bockwurst das Team zu erwerben, einer davon ist Michael Andretti. 
  • Ferrari wird am Kommandostand 2023 mit Ravin Jain einen neuen Chefstrategen einsetzen
  • Gefällt mir 10
vor 11 Stunden schrieb Sarah-Timo:

Die Testtage zur F1-Saison 2023 sind nun abgeschlossen, in einer Woche startet der erste GP zur neuen Saison. Ich habe die drei Testtage im Live-Timing und Newstickern mitverfolgt und fasse einfach mal die Informationen zusammen, die sich daraus ergaben bzw. welche Pre-Season News derzeit kursieren:

 

  • RedBull scheint auch dieses Jahr klarer Titelfavorit zu sein. Das Team spricht selbst von der besten Saisonvorbereitung die es jemals hatte. Perez kommt mit dem neuen Auto weniger gut zurecht
  • Ferrari hat sich gegenüber dem Vorjahr verbessert, speziell auf der Geraden schein das Auto zugelegt zu haben, Gerüchte sprechen von +30 PS gegenüber dem Vorjahresauto. In den Kurven hat der neue Ferrari hingegen an Speed verloren. Von RedBull scheint Ferrari ein ganzes Stück weg zu sein.
  • Aston Martin hat viele überrascht und scheint einen Sprung vorwärts gemacht zu haben. Vor allem Alonso war sehr schnell. In den Longruns war Aston Martin klar dritte Kraft.
  • Mercedes kann noch nicht aus eigener Kraft um Siege mitfahren wie es scheint. Aktuell ist Mercedes auf dem Niveau von Aston Martin einzuschätzen. Das Auto kämpft mit Balanceproblemen und aerodynamischen Defiziten. Ein Aeropaket soll ab dem 6.-7. Rennen der Saison Abhilfe schaffen.
  • Alfa Romeo scheint ebenfalls ein gutes Auto gelungen zu sein. Die Alfas waren sehr schnell und könnten womöglich als fünfte Kraft eingestuft werde.
  • McLaren und auch Alpine scheinen weniger gut unterwegs zu sein. Viele technische Probleme und nur wenige Testkilometer erschwerten beiden Teams die Vorbereitungsphase. Wenn die Autos einmal fuhren, waren sie nicht unbedingt schnell. 
  • AlphaTauri, Williams und HAAS scheinen auch 2023 die Schlusslichter in der Startaufstellung zu sein. 
  • Stroll verpasste alle Tests wegen eines Radunfalls. Seine Teilnahme am ersten GP der Saison 2023 gilt als sehr unwahrscheinlich. Angeblich stehe Sebastian Vettel vor einem Blitz-Comeback und würde einspringen.
  • AlphaTauri wird eventuell verkauft. Kaufpreis: USD 700 Mio. Drei Interessenten hätten Bockwurst das Team zu erwerben, einer davon ist Michael Andretti. 
  • Ferrari wird am Kommandostand 2023 mit Ravin Jain einen neuen Chefstrategen einsetzen

Bei den Tests legt keiner alle Karten auf den Tisch,

.) Welche Motormodis wurden gefahren?

.) Wieviel Sprit war im Fahrzeug?

und, und, und ....

 

Nächste Woche im Qualy sehen wir wer zu Saisonbeginn ein starkes Paket am Start hat,

Ferrari hat eine sehr starkes Antriebspaket, das ist schon mal Fakt ....

 

  • Gefällt mir 3

Statt Seb.V. gibts sicherlich geeignetere Ersatzpiloten, da war Journalist ggf. etwas zu sehr mit der „deutschen Brille“ unterwegs ;) Felipe Drugovich ist gesetzt. 

https://www.motorsport-magazin.com/formel1/news-281712-so-kam-felipe-drugovich-zu-seinem-formel-1-ueberraschungseinsatz/

 

Mal schauen, wie der Saisonauftakt verläuft - wie @AronCanario schon sagt, bis zum Qualifying hat man keine echte Aussagekraft. Dass sich HAAS ganz unten befindet verwundert mich persönlich etwas.

Es ist doch so: Obwohl Ferrari das erfolgreichste Formel 1 Team aller Zeiten ist, hat es in den letzten ~60(!) Jahren (seit 1965) nur zwei Phasen gegeben, in denen Ferrari überhaupt noch den Weltmeister gestellt hat: Die Ära Lauda und die Ära Schumacher (wobei zum Ende beider Ären noch einmal ein anderer Fahrer Weltmeister geworden ist).

 

Ansonsten war da in knapp 60 Jahren NICHTS! Obwohl Ferrari in dieser Zeit häufig herausragende Fahrer (Mansell, Prost, Alonso, Vettel, ...) und technisches Personal (John Barnard, Harvey Postlethwaite, ...) hatte.

 

Ohne Lauda und Schumacher und ihre "Hintermänner" wäre der Mythos Ferrari in der Formel 1 also wohl schon lange verblasst...

  • Gefällt mir 2

Ist so. Andererseits waren sie fast immer wenigstens second best, aber leider war da immer wenigstens 1 Team das in der Sonne stand (Williams, McLaren, Red Bull, Mercedes und jetzt wieder Red Bull).

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...