Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

F1 Saison 2023


poldi99

Empfohlene Beiträge

vor 5 Stunden schrieb Sarah-Timo:

wie ein Yeti aus Star Wars?

Genau dazu muss ich Euch auch noch belehren… Wenn Ihr das weiße Zottelmonster meint, das Luke auf dem Schneeplaneten (Hoth) angreift, dann ist das ein Wampa!

Und sprecht Ihr in der Tat von dem braunen Zottelmonster, dem besten Freund von Han Solo, dann ist das ein Wookie mit dem Namen Chewbacca!

Echt Banausen hier….

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vor 7 Stunden schrieb Sarah-Timo:

Das erste Auto der Saison: 

FC6604AA-05B9-4648-8A2A-8EBCD179A60A.thumb.jpeg.4ef244101e3263c0147d3473e3934548.jpeg

Und Belehrung Nummer 2: Dies ist lediglich die Vorstellung der neuen Lackierung von Haas. Das 2023er Auto wird erst später im Februar vorgestellt.

Jetzt habe ich hier aber genug geklugscheissert…😝

Am 31.1.2023 um 18:13 schrieb Sarah-Timo:

Danke für deine Infos, sagte mir bisher echt gar nichts. Sah der Typ zufällig aus wie ein Yeti aus Star Wars? Ich glaube den mal im TV gesehen zu haben, bei Lotus damals meine ich. Hmmm, bin mir aber nicht sicher...

 

Am 31.1.2023 um 18:26 schrieb matelko:

Den Typen möchtest Du echt nicht sehen (ein Bild verkneife ich mir deshalb). Der Yeti aus Star Wars sieht dagegen nicht nur äußerst gepflegt, sondern auch vertrauenswürdig aus ;).

E0649015-C9F6-4FB0-8197-ACC5BF0FFCE0.thumb.jpeg.e594eed7a51d1298049906b543e900ed.jpeg

Aber was mich persönlich mehr trifft. Es gab auch einen Mondial 3.2 mit diesem Sponsor. 😉
 

ACD24105-794C-4FA1-8250-B872C681311A.thumb.jpeg.9af08a3e48cec62f10c184f7fa5b441e.jpeg

  • Haha 4
  • Traurig 1

Heute wurde von RedBull das neue Auto für die Saison 2023 vorgestellt. Im Rahmen der Präsentation wurde nun auch offiziell verkündet, dass Ford ab 2026 in die F1 zurückkehren und mit RedBull sowie AlphaTauri zusammenarbeiten wird. Konkret soll sich Ford bei der Entwicklung des Verbrennungsmotors sowie in Bereichen wie Batteriezellen, Elektromotortechnologie und anderen Softwareelementen einbringen. Hier ein paar Bilder des RB19 (sieht stark dem Vorgänger ähnlich, soll aber tatsächlich das neue Auto sein und nicht etwa nur die neue Lackierung):
 

 

689826CE-B3F9-451C-AD08-0939BD7055CF.jpeg

3CFA0885-C02E-450F-A97E-15F332AF2A0A.jpeg

  • Gefällt mir 2
vor 11 Minuten schrieb Sarah-Timo:

Im Rahmen der Präsentation wurde nun auch offiziell verkündet, dass Ford ab 2026 in die F1 zurückkehren und mit RedBull sowie AlphaTauri zusammenarbeiten wird

Mich würde sehr interessieren, was zum Platzen einer neuen/weiteren Zusammenarbeit zwischen Red Bull und Honda geführt hat. Hat Honda doch wieder kalte Füsse bekommen? Oder hat RB Honda einfach abserviert, weil Ford ein lukrativeres Angebot gemacht hat? Oder, oder, oder... 

  • Gefällt mir 2
vor 14 Minuten schrieb MaxF:

Mich würde sehr interessieren, was zum Platzen einer neuen/weiteren Zusammenarbeit zwischen Red Bull und Honda geführt hat.

Mich auch, mich auch. Das wäre sehr interessant mal zu erfahren.

  • Gefällt mir 2
Anzeige eBay
Geschrieben
Geschrieben

Hallo poldi99,

 

schau doch mal hier zum Thema Zubehör für Motorsport (Anzeige)? Eventuell gibt es dort etwas Passendes.

  • Gefällt Carpassion.com 1
vor 20 Stunden schrieb MaxF:

Red Bull und Honda

Werden in 26 jeweils als eigene Hersteller und eigenständige Teams auftreten, Ford ist nur Geld-/Marketing-/Technologielieferant. Hondavertrag läuft bis 26 ab. Macht für RB mehr Sinn mit Ford.

Das gestern gezeigte Fahrzeug von RedBull war das 2022er Auto mit der neuen Lackierung. Die Lackierung sah für mich (auch die Sponsoren darauf) aus wie 2022. So langsam frage ich mich, was diese „Präsentationen“ noch für einen Zweck erfüllen.

  • Gefällt mir 3
vor 58 Minuten schrieb Sarah-Timo:

So langsam frage ich mich, was diese „Präsentationen“ noch für einen Zweck erfüllen.

Da bekommen die Teams gratis Aufmerksamkeit in den Medien geschenkt. Was willst Du denn noch mehr? 😜

  • Gefällt mir 1
vor 20 Minuten schrieb Andreas.:

Leider echt nur Marketing-Launches, keiner will seine "geheimen Features" am Chassis vor dem ersten Rennen präsentieren, wie es scheint 😕

Sehe ich genauso. Drei Fahrzeuge wurden bereits vorgestellt für 2023, aber alle sind nur umlackierte 2022er Autos gewesen. Schon komisch, wo das technische Reglement so weit ich weiß doch fast gleich geblieben ist. Dieser neumodische Trend zum „Design-Launch“ nervt mich total. 

  • Gefällt mir 2

AlphaTauri AT04 2023er Designpräsentation:

9B866EED-8802-4492-AA4B-7E4E1649B0B9.thumb.jpeg.a57955097f3bbfa0f189df124d124a35.jpeg0E8AFE7E-5040-4117-B143-1BB4CCCF193F.thumb.jpeg.5ddefa63c56ce77f52e2a3980945b372.jpeg

 

In der kommenden Woche folgen dann die restlichen Launches für die Saison 2023:

13. Februar - McLaren

13. Februar - Aston Martin

14. Februar - Ferrari

15. Februar - Mercedes

16. Februar - Alpine

 

  • Gefällt mir 2

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...