Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Wie bereite ich mich auf den Kauf eines Diablo vor?


Oldiefan

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit - überwiegend deutschen - Oldtimern. Nun trage ich seit einiger Zeit den Gedanken mit mir herum, einen Lamborghini hinzuzufügen. Am meisten hat es mir der Diablo angetan.

 

Bevor ich mit der konkreten Suche beginne, möchte ich mich sehr gerne in das Thema einlesen, weil ich damit bisher immer gut gefahren bin.

 

Gibt es für den Diablo ein "Standardwerk", das ich auf jeden Fall kennen sollte, oder vielleicht sogar so etwas wie eine Kaufberatung mit den wichtigsten Problemfeldern?

 

Vielen Dank für alle Hinweise.

 

Beste Grüße, Felix

  • Gefällt mir 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Vor dem Kauf eines Diablo empfehle ich auf jeden Fall ein gezieltes Aufbautraining der Wadenmuskulatur und zwar nicht nur der linken (Kupplungs-)wade, sondern auch der rechten. Ich bin noch nie ein Auto gefahren, welches ein vergleichbar schwergängiges Gaspedal hatte. X-)

 

Für konkrete (technische) Tipps zum Diablo bin ich leider der Falsche, aber der Diablo ist ein absolut faszinierendes Auto. :-))!

  • Gefällt mir 3
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmm.. 

hab selbst erst vor kurzem bei einem Lambo zugeschlagen. 

Kann zum Diabolo aber nicht speziell weiterhelfen. 

Das Übliche wirst selbst wissen

- Historie ..lückenloser Weg bis aktuellen Besitzer /

- km..passt das zum Zustand ?

- Service ist eventuell nicht mehr so wichtig aber sind die sauber gemacht worden (und vollständig vor allem )

 

Eventuell findet sich ja doch einer der Spezialisten hier und kann die verdächtigen Problemstellen nennen. 

 

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 29.10.2022 um 13:42 schrieb WuerttRene:

Sowas am besten nur mit Profi kaufen. @Karl kennt sich mit alten Karren aus, hab ich gehört ;)

Tatsächlich eher mit den neuen Modellen 😉 ...

 

Die Lamborghini Community geht sehr mit der Zeit, daher ist das Fachwissen zumeist auf die aktuellen Modelle beschränkt. Gerade bei den V12 waren die technischen und fahrdynamischen Sprünge zwischen den Modellen Diablo, Murciélago und Aventador zumindest so attraktiv, dass in den heimischen Garagen schnell durchgewechselt wurde.

 

Ich würde einmal mit der Familie Hess Kontakt aufnehmen, die Herrschaften sollten in Sachen Diablo helfen können:

 

https://www.classic-trader.com/de/haendler/alexander-hess-gmbh/57590

 

Es gibt ein Standardwerk, Jürgen Lewandowski "Lamborghini Diablo", limitiert auf 2.500 Exemplare. Hier wird allerdings die Entstehungs- und vor allem die hochinteressante Design-Geschichte herausgearbeitet.

  • Gefällt mir 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Karl:

Die Lamborghini Community geht sehr mit der Zeit, daher ist das Fachwissen zumeist auf die aktuellen Modelle beschränkt.

Oha.gif.8ab8d868edb910cdd6cc483a7fa05640.gif Echt???

 

DSC_0016.thumb.JPG.3b35c347fe917c25b4d0c2d37768868c.JPG

  • Gefällt mir 4
  • Haha 10
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus Felix,

 

gestern war ich mit einem Freund, (namhafter Lamborghini Restaurator und Sammler), zum Essen.

Er verkauft seinen 92er Diablo mit 46.000 km. Technisch aufwendig überholt.

 

Bei Interesse kann ich den Kontakt herstellen. (PN)

  • Gefällt mir 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vor einer gefühlten Ewigkeit war ich mal ganz kurzfristig interessiert an einem Diablo VT (da gab’s aber noch nicht mal den Aventador; glaube, dass es ein paar Jahre nach Markteinführung des Murcielago war, als die Diablos preislich weit unten lagen). Er wurde von dem, wie ich in einem anderen Thread gelesen hatte, allseits „beliebten“ ASS nahe Bodensee für damals 80k Euro angeboten. Wenn ich mich richtig erinnere, war es sogar der Roadster. War gemessen an deren teilweise Apothekenpreisen ein Schnäppchen. Für den Kurs wäre heute schön…😥. Aber nach 1-2 Telefonaten hat mich dann doch die Traute verlassen, zumal ich damals wohl gefühlt Pleite gegangen wäre, wenn dann am Motor oder ähnlichem was passiert wäre oder aber die große Inspektion den Rahmen gesprengt hätte😂.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch beim Diablo kommt es darauf an, in welchem Umfang man selbst Arbeiten am Auto ausführen kann. Siehe dazu diverse ältere Beiträge von @paul01. Den vermisse ich hier.

 

Hier ist ein Beispielthread

Einfach mal nach Beiträgen von ihm suchen.

 

Beim VT würde ich kontrollieren, ob die vorderen Antriebswellen, innen, an ihren Flanschen fest angeschraubt sind. Die sollen sich gelegentlich gelöst haben >>> Kleinholz.

  • Gefällt mir 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
Am 18.10.2022 um 11:01 schrieb Oldiefan:

Hallo,

ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit - überwiegend deutschen - Oldtimern. Nun trage ich seit einiger Zeit den Gedanken mit mir herum, einen Lamborghini hinzuzufügen. Am meisten hat es mir der Diablo angetan.

 

Bevor ich mit der konkreten Suche beginne, möchte ich mich sehr gerne in das Thema einlesen, weil ich damit bisher immer gut gefahren bin.

 

Gibt es für den Diablo ein "Standardwerk", das ich auf jeden Fall kennen sollte, oder vielleicht sogar so etwas wie eine Kaufberatung mit den wichtigsten Problemfeldern?

 

Vielen Dank für alle Hinweise.

 

Beste Grüße, Felix

Hallo Felix

 

Nun kommt es auf diverses drauf an wie schon gesagt sehr wichtig Historie wann und wo wurden die letzten Services/Reparaturen Ausgeführt. Dann gibt es Belege wo genau zeigen was gemacht wurde es gibt da einiges wo man Beachten sollte wie z.B. alte Motor Katalysatoren Ersetzen (alte führen zu Motorschäden) Ansprechsperson dazu @Mr.lambo  dann Kontrollieren ob noch alles Original ist wie z.B. auch die Auspuff Anlage (Ansonsten wird es Teuer wenn man alle Teile Extra Besorgen muss) Dann ist die Frage wie gesagt wie fest überzeugt bist du dass du ein Diablo willst? Bist du einmal drin gesessen? 

Wie gesagt sehr Eng, Kupplung Pedal Steinhart, sehr schlechte Sicht mit 92 Modell wegen Tacho auch hier @Mr.lambo hilfreich mit einen evtl. Ersatz. Denke mal welches Modell spricht dich mehr an? Wie oft würdest du das Fahrzeug Bewegen? 

Wie ist dann dein inneres Gefühl zum Diablo das ist wirklich ein Fahrzeug den man lieben muss und haben will und Passion dafür Vorhanden sein muss Ansonsten geht es nicht. Besitze seit 3 1/2 Jahren eins der 92 Serie alles Original und bin Absolut Zufrieden, weil mich dieses Auto immer wieder stark Beansprucht (bin bisher ca. 15`000km gefahren) und ich weiss wann ich nach Hause zurückkehre, was ich für ein Auto Gefahren bin.

@lambodriver wäre hier auch sehr hilfreich.

 

``Fazit`` wenn du so ein Fahrzeug fährst und im Besitz hast musst du niemanden mehr etwas Beweisen alles spricht sich von selber Aus :) 

 

Gruss 

 

Aus der Schweiz

Diablo.jpg

  • Gefällt mir 12
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...