Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Was haltet ihr von diesem Wiesmann?


FLOR

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vor 4 Stunden schrieb FLOR:

was ratet ihr mir

Erst vorstellen, dann fragen. 🧐

  • Gefällt mir 3
  • Verwirrt 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Flor,

Ich würde mir die Fahrgestellnummer erfragen und dann bei Martin Wiesmann ( Drehzahl und Momente in Münster ) nachfragen ob dieser MF3 bereits ein verzinkter Fahrzeugrahmen hat. Es gab sehr wenige bei den ersten MF3 wo der Rahmen nicht verzinkt war, darauf würde ich persönnlich aber wert drauf legen.

Beste Grüße.

Marcel 😉👍

 

 

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo 
Kann man das einfach anfragen ?

und die geben mir dann Auskunft ?

das sollte doch dann die Nr. 10 sein. 
Ja….

das ist nicht einfach 

man ein gutes Auto zu kommen. 
Gruß F

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, alle Wiesmann Fahrer und auch Martin und Friedhelm sind immer hilfsbereit. Einfach mal anrufen und Martin kann dir in der Regel die Historie erzählen. 
 

Bei dem finde ich interessant wo der Tankdeckel ist. Bei der 8 war auf der Seite bis er dann klassisch in die Mitte gewandert ist.

 

viel Erfolg und hoffentlich viel Spaß mit deinen neuen Wiesel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo 
Kann man das einfach anfragen ?

und die geben mir dann Auskunft ?

das sollte doch dann die Nr. 10 sein. 
Ja….

das ist nicht einfach 

man ein gutes Auto zu kommen. 
Gruß F

Bin ja noch ohne Wiesmann

> ein Niemand hier 😳

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klar kann man das anfragen, und ich würde auch vermuten, dass der 10. nicht zwingend die #10 hat. Am Anfang wurde jedenfalls noch experimentiert und somit könnte die Nummer abweichen; zudem kann der ein paar einzigartige Details haben. Unter den MF3ern (was er ja streng genommen nicht ist 😁) ist er insofern besonders, dass wohl nur 7 MF35 gebaut wurden 😮

Er hat einige Kilometer runter, der Motor sollte aber bei guter Wartung fit für viel mehr sein (wichtig wäre in der Tat das Thema verzinkt ja:nein). Immerhin ein günstiger Einstieg in die Wiesmann-Welt!

Halte uns auf dem Laufenden…

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

… der M30B35 ist ein Traum von Motor & in so einem Gecko sicherlich bestens aufgehoben. Der Preis ist saftig, mangels Angebot aber wahrscheinlich zeitgemäß. Hinfahren, anschauen, Fragen stellen. Viel Erfolg!

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das so ein Traummotor ist?

warum sind dann nur so wenig gebaut worden ???

nehme an… es gab dann bessere 😜

Gruß 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meines Wissens waren die Gitterrohrrahmen ab der Nummer 7 feuerverzinkt .

Mfg Stefan 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb FLOR:

Wenn das so ein Traummotor ist?

warum sind dann nur so wenig gebaut worden ???

nehme an… es gab dann bessere 😜

Gruß 

Gegen einen S50 oder gar S54 kann der Motor meiner Meinung nicht anstinken, aber diese Entscheidung musst du doch für dich treffen?

Der Unterschied wird halt mit € geregelt 😉

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachtrag: für nur 10k€ mehr gibt es direkt bei Martin Wiesmann einen MF3 mit S50-Motor… 


 

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wenn man Hochdrehzahl will, sind die S besser geeignet, also für die Rundstrecke bzw. sehr ambitionierte Fahrt. Mit dem Drehmomentmotor kommt man mehr zum sportlichen cruisen - wurde auch von ALPINA gerne genutzt. Mit knapp 215kg sicherlich ein kleiner Brocken.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist der günstigste Wiesmann bei mobile.de, sooo teuer ist er also nicht. Ich würde eher sagen Geschmacksache. Und richtig bewerten kann man den ja nur live vor Ort, am besten mit Probefahrt.

Mach das und entscheide für dich, ob es passt 🙂 aber probiere zum Vergleich auch mal nen flotteren aus - und entscheide dann, ob es dir den Aufpreis wert ist.

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 15.5.2022 um 14:15 schrieb Andreas.:

… der M30B35 ist ein Traum von Motor & in so einem Gecko sicherlich bestens aufgehoben. Der Preis ist saftig, mangels Angebot aber wahrscheinlich zeitgemäß. Hinfahren, anschauen, Fragen stellen. Viel Erfolg!

Hallo

ist der Motor wirklich  sooo gut  ???

und warum ist er im Gecko sooo gut aufgehoben ???

der stammt doch aus dem 7er

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 25 Minuten schrieb FLOR:

der stammt doch aus dem 7er

und aus dem 5er und 6er (535i, 635csi).

 

Der Motor ist schon wirklich gut und, wie schon erwähnt, mehr auf Drehmoment ausgelegt als die S50/54. Ist halt noch ein 2-Ventiler.

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Darf man als Nicht-Wiesmannfahrer, aber immer-wieder-mit-einem-Wiesmann-Liebäugler auch was dazu sagen?

 

Mich erinnern die MF28 - 35 immer an meinen früheren Z1. Geniales Fahrzeugkonzept und toller Motor. Aber in der Kombination einfach nicht passend. Wenn ich einen Wiesmann will, dann muss da für mich auch ein Dampfhammer drunter stecken und nicht ein Limousinenmotor. Auch wenn dies wohl eines der besten Bayerischen Motor-Werke ever ever ist.

 

Ich würde immer einen MF3 wählen und den Aufpreis schlucken. Just my 2 Cents.

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man muss offenbar wirklich ein Fan von Wiesmann sein, um einen solchen Wagen zu kaufen. Die nackten Fakten: 28 Jahre alt, 168.000 km auf der Uhr, 211 PS und der Preis fast das Doppelte vom Neuwert! Auch würde mich der Blick in den Motorraum nicht überzeugen, aber 168.000 km sind natürlich schon ein Menge. Aber wer´s mag...

 

Grüße

 

burkhardrandel

  • Gefällt mir 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Minuten schrieb PoxiPower:

Ich würde immer einen MF3 wählen und den Aufpreis schlucken. Just my 2 Cents.

Jep - wäre da jedoch hin & her gerissen. Der größervolumige Sauger hat Kraft in allen Lebenslagen und du fährst den zwischen 2.000 und 5.000 u/min und dank Leichtgewicht drückt der. Im Vergleich ein Z3 mit dem 3,0L Motor mit etwas mehr "Ruppigkeit" im 3.5L - 

 

Die S-Motoren sind Drehzahltiger, manuell geschalten schon fast stressig in solchen Roadstern (siehe Z3M/Z4M) und nicht wirklich flotter unterwegs bei vergleichsweise hohem Wartungsaufwand. Hast du SMG an Bord, lösen sich einige "Probleme" wieder auf - dann bist du aber beim Wiesmann schon eher in Richtung 120TEUR+ unterwegs.

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb burkhardrandel:

Man muss offenbar wirklich ein Fan von Wiesmann sein, um einen solchen Wagen zu kaufen. Die nackten Fakten: 28 Jahre alt, 168.000 km auf der Uhr, 211 PS und der Preis fast das Doppelte vom Neuwert! Auch würde mich der Blick in den Motorraum nicht überzeugen, aber 168.000 km sind natürlich schon ein Menge. Aber wer´s mag...

 

Grüße

 

burkhardrandel

Naja, Grundpreis war 1993 109.800,- DM, also umgerechnet gut 56.000,- € plus die eine oder andere Sonderausstattung - habe mit die Mühe jetzt nicht gemacht, das rauszusuchen. Ist noch ein kleines Stück zur Verdoppelung 😉 aber ja: die meisten liegen wohl über Neupreis, damit muss man leben.

Dieser ist bald ein Oldie, hat irgendwie seinen Charme.

 

Grundsätzlich bin ich aber auch eher für die flotteren Motoren zu haben, den hier müsste @FLOR aber vielleicht mal er-fahren, um beurteilen zu können, ob bzw wie sehr der Spaß macht. Es bleibt ein günstiger Einstieg in die Wiesmann-Welt, also warum nicht.

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

O.k., ich korrigiere den Wertzuwachs auf 60,6% minus den Extras, die in 56.000 € nicht enthalten sind. Ändert nichts an meiner Grundaussage, dass der Wagen deutlich über dem Anschaffungswert gehandelt wird. So etwas nennt man auch "Spekulation", kann gut gehen, muss aber nicht.

 

Ich gönne selbstverständlich FLOR den Wagen. Der Kauf von Sportwagen ist so oder so nicht wirtschaftlich zu rechtfertigen. Habe bekanntlich selbst zwei davon..

 

Grüße

 

burkhardrandel

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen!

Endlich mal wieder etwas bei den Wiesmann Fahrzeugen.

Der S54 ist der "Endgegner".
Den Motor niemals Probefahren, dann ärgert man sich wahrscheinlich insgeheim, wenn es ein anderer Motor geworden ist.
Manuell oder SMG wäre dann Geschmackssache. (Manuell!) ;)

Aber wie schon angedeutet - richtige Empfehlungen sind schwer zu geben, wenn man Vorlieben (magst Du hochdrehende Saugmotoren, oder bei geringen Drehzahlen Drehmomentstarke "gemütlichere" Motoren, wie wichtig ist Dir die Leistung?), Budgetrahmen usw. nicht gut einschätzen kann.

Man stelle sich vor, ich käme hier frisch hinzu mit der Frage nach der besten Motorisierung / Fahrzeug - da kommt doch als erstes @BWQ und schwärmt vom Antritt des Model S. - Er kann ja nicht wissen, dass ich soetwas nicht hören will! ;)


Gruß,
Eno.

P.S.: Wobei - wenn ichs mir recht überlege: Er weiss es ganz genau und machts trotzdem. Also auch wieder Wurscht. O:-)

  • Gefällt mir 1
  • Haha 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...