Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Autohülle / Autoabdeckung für Winter draussen


73rsr

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

Kennt jemand eine gute Autohülle, welche draussen im Winter funktioniert? Bei meiner jetzigen habe ich immer Kondenswasser im Motorraum (an der Scheibe).

Danke Gruss

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Moin

4-eckig, mit Dach drauf, nennt sich "Garage".:)

Im Ernst: Das ist die einzige Möglichkeit, ein Auto draussen "überwintern" zu lassen. Alle Hüllen, Planen, etc. haben den Nachteil, das sie sich draussen im Wind bewegen, etc. Dann gibt es Scheuerstellen im Lack, Kondenswasser bildet sich (auch bei ganz teuren "atmungsaktiven" Planen. Dann lieber das FZ ohne alles draussen lassen, tut dem FZ am besten.

MfG Ulf.

 

  • Gefällt mir 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb Ulf.M:

Moin

4-eckig, mit Dach drauf, nennt sich "Garage".:)

Im Ernst: Das ist die einzige Möglichkeit, ein Auto draussen "überwintern" zu lassen. Alle Hüllen, Planen, etc. haben den Nachteil, das sie sich draussen im Wind bewegen, etc. Dann gibt es Scheuerstellen im Lack, Kondenswasser bildet sich (auch bei ganz teuren "atmungsaktiven" Planen. Dann lieber das FZ ohne alles draussen lassen, tut dem FZ am besten.

MfG Ulf.

 

Da kann ich mich nur anschließen, hatte mal im Winter ein Sportwägelchen (ist schon 30 Jahre her) ein paar Wochen mit so einer Abdeckung versehen, musste danach das ganze Auto stundenlang von den Scheuerstellen mit einer Poliermaschine befreien.😁

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für kurzzeitige Unterbringung tu ich die Indoor-Persenning (die innen so schon weich ist und sehr eng sitzt) drauf und die Outdoor-Hülle drüber. Wegen Wind und so gern mit Spanngurten außenrum.

Auf Dauer ist mir das aber nix weil es irgendwann feucht wird und gammelt. Dann lieber Carport und durchlüftet.

  • Gefällt mir 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

 

Es kommt aber auch auf den Lack an !

 

Der Daytonagrau aus 2007/08 ist hochkratzfester Lack wie der vom Phaeton, da passiert nix.

 

Weiche Wasserlacke die in der Waschstrasse schon zerkratzen, können das nicht ab.

 

Tom

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fürchte wenn da Staub drauf ist schleift das auch dort schöne Hologramme rein. Steter Tropfen reibt am Lack oder wie der Spruch nochmal ging...

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die stetige Bewegung des Covers durch Wind wird Spuren hinterlassen. Habe ich alles ausprobiert:

Nur die "harte" Allwetterhülle mit Spanngurten verzurrt. Und genau an den Gurtstellen waren anschließend feine Kratzer, die man allerdings nur in der Sonne gesehen hat.

Zweiter Versuch: feines und weiches Indoorcover über das Auto, darüber das Aussencover verzurrt. Das Ergebnis war eigentlich gut. Allerdings fanden es die Mäuse auch toll und haben an der A- und der C-Säule ein Nest gebaut. Das Indoorcover hat jetzt prima Luftlöcher. Die haben sogar an der Regenrinne den Lack angeknabbert (und an einigen weiteren Stellen)!

  • Gefällt mir 1
  • Wow 1
  • Traurig 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guck Dir das mal an. Da ist ein Maserati drin, das muss gut sein. Wird u.a. unter dem Namen "Dancover" vertrieben.

Kann man sich bestimmt auch vorzüglich drin umbringen mit Abgasen, aber an sich finde ich das gar nicht doof, wenn man das so konfektioniert, dass es auf einen Garagenstellplatz passt z.B..

497.jpg

  • Gefällt mir 3
  • Wow 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb 73rsr:

.geht aber dieses Jahr nicht 🙂 Grüsse 73RSR

Und ein Unterstellplatz bei einem Bauern oder jemand anderem, bei dem z. B. auch WoMos untergestellt werden...wenn es nur dieses Jahr nicht geht...?

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann ja auf die Abdeckung ein paar Ziegelsteine legen, dann flattert da nichts im Wind und der Lack bleibt heile.

  • Gefällt mir 1
  • Haha 3
  • Verwirrt 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb Jarama:

Man kann ja auf die Abdeckung ein paar Ziegelsteine legen

Wenn die Ziegelsteine auf dem Auto liegen könnte das helfen. 🤭

  • Gefällt mir 2
  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Jarama:

Man kann ja auf die Abdeckung ein paar Ziegelsteine legen, dann flattert da nichts im Wind und der Lack bleibt heile.

Meinst du das jetzt ernst???? (Keine "Ironie Smilies" gesehen), oder war das mal wieder ein "echter jarama?" :)

MfG Ulf.

  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OK. Aus Haftungsgründen, für wenn jemand wirklich meinem Rat folgen und mit lauter Ziegelsteinen die Abdeckung auf dem Auto fixieren wollen würde (oder so): Das war nicht ernst gemeint und ich rate dringend von einer solchen Vorgehensweise ab :D .

  • Haha 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 25.10.2021 um 18:31 schrieb TomSchmalz:

Hi

 

Es kommt aber auch auf den Lack an !

 

Der Daytonagrau aus 2007/08 ist hochkratzfester Lack wie der vom Phaeton, da passiert nix.

 

Weiche Wasserlacke die in der Waschstrasse schon zerkratzen, können das nicht ab.

 

Tom

Wasserlack ist nicht der Decklack sondern der Basislack. Der Klarlack auf Lösemittelbasis. In der Regel 2K Acryl.
2 K PUR wäre besser, sind aber teurer. Auch die hochkratzfesten verkratzen. Sind jedoch härter wie die Bürsten der Waschanlagen. Aber für Sand oder kleine Steinchen nicht hart genug. 
 

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 24.10.2021 um 21:00 schrieb Ulf.M:

Moin

4-eckig, mit Dach drauf, nennt sich "Garage".:)

Im Ernst: Das ist die einzige Möglichkeit, ein Auto draussen "überwintern" zu lassen. Alle Hüllen, Planen, etc. haben den Nachteil, das sie sich draussen im Wind bewegen, etc. Dann gibt es Scheuerstellen im Lack, Kondenswasser bildet sich (auch bei ganz teuren "atmungsaktiven" Planen. Dann lieber das FZ ohne alles draussen lassen, tut dem FZ am besten.

MfG Ulf.

 

so isses aber nicht jeder hat diese Möglichkeit, ideal ist natürlich dies, mit den Anti-Vibrationsmatten unter den Reifen oder spezielle Reifen-Schuhe.

Ein Mitglied hier hatte seinen R8 im Carport, wollte ich nicht müssen, die Mäuse im Wohnmobil (in einer Halle) haben uns gereicht.

 

20200313_185743.jpg

20200331_151708.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ideal ist eine berührungslose Abdeckung die eine gute Luftzirkulation gewährleistet. Auto sollte trocken da rein kommen, also nicht frisch und tropfnass aus der Waschanlage. In den Innenraum etwas das Feuchtigkeit durch Temperaturunterschiede aufnimmt wie z.B. Calciumchlorid oder Magnesiumchlorid.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb topcar:

Ideal ist eine berührungslose Abdeckung die eine gute Luftzirkulation gewährleistet.

Also so etwas. Leider nicht Wetterfest.

 

FBC097A8-3FB0-4268-8893-4A70928A9C7B.jpeg

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb fridolin_pt:

Also so etwas. Leider nicht Wetterfest.

 

FBC097A8-3FB0-4268-8893-4A70928A9C7B.jpeg

So was ähnliches nur in high end mit konstanter Temperatur etc….hatte ein Freund aus Wattens 1991 seinen F 40 eingemottet. Ferrari Mechaniker waren auch da Öle ablassen etc. Und dann wurden andere Öle gefüllt……2013 ausgemottet also 22 Jahre später. Das Fahrzeug hatte keinen Staub etc…er stand da wie neu wurde dann nach China verkauft mit 184 km .

  • Haha 1
  • Wow 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...