Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
omulki

Breitreifen schlecht?

Empfohlene Beiträge

Ecki
Geschrieben

siehe private nachricht! :wink:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
michelchris
Geschrieben

So Leute, jetzt mal aufgepaßt:

Breitreifen erhöhen den Luftwiderstand und Auftrieb. Sie sind schwerer als normale Reifen, in Verbindung mit der Felge. Also könnten sie bei Autos mit verhältnismäßig wenig PS durchaus die Vmax negativ beeinflussen.

Sie erhöhen die Kontaktfläche zwischen dem Fahrzeug und der Fahrbahn, also die Fläche die alle fahrdynamischen Kräfte wie Vortrieb, Seitenführung oder Bremskräfte auf den Boden bringen muß. Und entgegen der klassischen Physik sagt die erweiterte Reibungstheorie, daß dies um so besser möglich ist, je mehr Aaufstandsfläche zur Verfügung steht. Denn mehr Aufstandsfläche ergibt bei gleicher Radlast geringere Aufstandsdrücke. Geringere spezifische Belastung wiederum, und nichts anderes ist der Aufstandsdruck, führt zu einem höheren Reibbeiwert der Gummimischung.

Hier kommt noch was interessantes:

Breitreifen besitzen eine geringe Wulsthöhe, die dazu führt, daß sie, insbesondere bei hoher Geschwindigkeit, einen geringeren Rollwiderstand haben als konventionelle Reifenquerschnitte. Aber auch bei Schräglauf des Reifens, also bei Kurvenfahrt, ist der Rollwiderstand für den Breitreifen geringer.

Was gelernt?:lol:

Grüße,

Chris.

Ecki
Geschrieben

gott sei dank isses jetzt vorbei, danke chris :lol:

omulki
Geschrieben

Breitreifen [...] einen geringeren Rollwiderstand haben als konventionelle Reifenquerschnitte. Aber auch bei Schräglauf [...] ist der Rollwiderstand für den Breitreifen geringer.

...also sind Breitreifen demnach besser für die Vmax?

michelchris
Geschrieben

Hi mulki,

Ich denke, ein Auto hat eine bestimmte Höchstgeschwindigkeit. Entweder begrenzt durch eine Vmax Abregelung oder durch den Luftwiderstand der bei gegebener Leistung dem Vortrieb ein Ende setzt. Demnach, was wir bis jetzt über Breitreifen erfahren haben, sollten die an der Vmax keinen Anteil haben, zumindest was den praktischen Endwert angeht. Insofern kann ich nicht sagen, ob Breitreifen besser für die Vmax sind. Was meinst Du?

Gruß,

Chris.

omulki
Geschrieben

Hi michelchris,

nach reiflicher Überlegung glaube ich auch, dass der Einfluß, wenn überhaupt, sehr gering sein sollte.

Letztendlich bleiben uns als echte Faktoren der bei breiteren Reifen größere Luftwiderstand gegen die allerdings geringere Verformungsenergie. Das sollte sich in etwa aufheben.

Dennoch hätte mich eine klare Aussage interessiert, von jemandem, der die Sache mit Zahlen und Messwerten belegen kann.

CU, Oli.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×