Jump to content
Netizens

Geräusche am Differenzial meines M3 :-(((

Empfohlene Beiträge

Netizens   
Netizens
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hi, habe ein kleines Problem an meinem M3.

Die Werkstatt, wenn ich sie so nennen darf, hat mir erzählt es seie normal und ich solle damit leben, tolle Vertragswerkstatt, oder?

Nun zu meinem Problem...

immer wenn ich bei niedriger Geschwindigkeit, z.B. beim Einparken, auskuppel, dann knallt es an der Hinterachse. Ein etwas lauters Geräusch macht das Diff. dann auch noch. Die Werkstatt sagte mir, es sein ein Spiel im Diff, welches normal sei und bei höherer Drehzahl bzw. Geschwindigkeit nicht mehr vorkommt. Stimmt ja auch, nur warum bei niedriger Geschw. ??? Ich finde ein Auto für diesen Preis sollte doch solche, in meinen Augen, Mängel nicht mehr aufweisen, oder?

Mein Baby ist Bj. 2001 und bis zu meinem Beszitz nur 10000KM schlecht als recht bewegt worden. Könnte es daran liegen, dass der Bauer vor mir kein Auto fahren konnte?

Bitte um Hilfe!!!

Danke Euch!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
eugman   
eugman
Geschrieben

Hi

der Antriebsstrang von einem M3 hat mehr Spiel als der von z. Bsp. einem 330Ci. Knallen sollte es meiner Meinung aber nicht. Grosses Spiel tritt eher bei hoher Belastung auf, ich habe so etwas nicht, habe aber auch SMG und meiner hat noch nie und wird auch wahrscheinlich nie eine Rennstrecke sehen. Für mich ist es logisch, wenn ich sehe wie das SMG die Gänge reinknallt, dass das nicht ewig halten kann, deshalb fahre ich meist etwas sanfter ... ist ja auch nur ein Auto - wenn auch ein geiles :D

Grüsse aus ZH

Eugen

Netizens   
Netizens
Geschrieben

das mag ja auch sein, nur es tritt auch auf, wenn der Wagen auf der Bühne steht und ich an einem Reifen hin und her drehe, dann hört man das Spiel genau. Nur beim Kupplung treten ist es etwas lauter. Das kann doch nicht normal sein!?

eugman   
eugman
Geschrieben

Hi

ich denke bei deinem auto gibt es einen defekt, so wie du es schilderst. eskaliere mal über bmw, die kümmern sich wirklich darum. ich finde meinen m3 wirklich geil, aber all diese propagierte "rennsporttechnik" halte ich immer mehr für eine fadenscheinige ausrede - der 645i wird sicher ein klasse auto, ohne "rennsporttechnik" :wink:

grüsse aus zh

eugen

Netizens   
Netizens
Geschrieben

ich war damit schon bei BMW, sogar ein Delegierter von BMW hat sich meinem Problem angetan, nur alle sagen mir, es seie normal und da kann nichts passieren!!! Fühle mich irgendwie leicht verarscht!!!

eugman   
eugman
Geschrieben

BMW München :wink:

Grüsse aus ZH

Eugen

Netizens   
Netizens
Geschrieben

denke aber, dass dieses Problem schön des öfteren aufgetreten ist und ich wohl oder übel damit lbene muss, auch wenns schwer fällt!

isch   
isch
Geschrieben

Hey.

Ein gewisses Spiel im Antriebsstrang des M3 ist wirklich normal. Auch ein, ja wie soll ich es beschreiben, ein leicht schlagendes Geräusch, so wie wenn man zwei schwere Eisenrohre unter einer Wolldecke auf einander legt, ist durchaus normal. Wie Du schon schreibst, ist es bei geringen Geschwindigkeiten, wo man es auch nicht erwartet, besonders lästig.

Ganz extrem tritt es auf, wenn man anfährt, dabei links abbiegt und in den zweiten Gang schaltet. Linksherum sind die Geräusche konstruktionsbedingt stärker. Auch das Spiel an den Räder ist unterschiedlich. Rechts mehr. Ist alle auch normal. Der Übergang zwischen ok, tolerierbar und kaputt oder nicht akzeptabel ist natürlich fliessend und liegt im Auge das Betrachter.

Lieber ein bisschen mehr Spiel wie zu wenig. Passieren kann nichts. Es ist einfach akustisch unangenehm.

Gruss Ingo

Dan.KK   
Dan.KK
Geschrieben

Hi!

Mein erster M3 E46 hatte auch diese Geräusche im Differenzial. Meine damalige Garage fanden es auch normal und sagten ich solle mir da mal keine Sorgen machen.

Als ich dann die Garage wechselte, machte man mich sofort darauf aufmerksam, dass man da etwas unternehmen müsste. Ich bekam dann nach knapp 2 Jahren und 75000km ein neues Diff. auf Kulanz. Ich musste nicht einen € dazu zahlen. :-))!

Danach waren die Geräusche weniger, aber nicht vollends weg! Aber, das Auto fuhr sich "straffer" und angenehmer in der Stadt, da der Antriebsstrang nicht mehr so zum Ruckeln neigte!

Es ist aber, wie Ingo schon sagte, so dass der Übergang zwischen normal und reparaturbedürftig ziemlich fliessend ist und sehr stark im ermessen deiner garage liegt!

:wink2:

8000 UpM   
8000 UpM
Geschrieben

@Netizens,

wie kann man nur von einem "Bauer" ein Auto kaufen??? :D:D:D

Mr Body   
Mr Body
Geschrieben

also in meiner werkstatt, trauen die sich bestimmt nicht mir zu sagen das es normal sei ;) wenn man bedenkt was in den letzten 3 wochen los war....

aber bisher ist mir das bei meinen noch nicht aufgefallen

albrexM5   
albrexM5
Geschrieben

Hi!

Ich fuhr mal den Vorführ M3 (ca. 20000km auf der Uhr)unseres BMW-Händlers den schon der halbe Landkreis belastet hatte. Da dachte ich bei jedem Gangwechsel , dass das Diff nun durch das hintere Bodenblech schiesst. Es lag wohl eher an der forschen Gangart der vorherigen "Testpiloten" als am normalen Verschleiss. Bei meinem M hatts vor kurzem erst das Diff zerlegt, zuerst war alles normal bis er dann hinten bei einsetzendem Ladedruck leicht zu hoppeln begann dann wollt ich lieber nicht mehr gas geben...

Netizens   
Netizens
Geschrieben

@8000 UpM

vielleicht war er kein Bauer, aber der Vorbesitzer war ca. 85 und wollte auf seine alten Tage nochmal ein schönes Auto bewegen. Er hatte in 2 Jahren auch nur 12000KM auf der Uhr, also gerade mal eingefahren. Glaube auch nicht, dass der Alte Herr ihn so getreten hat, es sei denn er war mal aktiver Motorsportler :D:D

bmw.m3   
bmw.m3
Geschrieben
hi, habe ein kleines Problem an meinem M3.

Die Werkstatt, wenn ich sie so nennen darf, hat mir erzählt es seie normal und ich solle damit leben, tolle Vertragswerkstatt, oder?

Ich kann deiner Beschreibung nur Beipflichten.

Ich habe diese Geräuscha auch die NL hat auch mir gesagt sei halt so muss man mit Leben. Ich habe darauf die Werkstatt gewechselt aber die gleiche Antwort. Habe sowie so viel Ärger mit dieser und einer weiteren Misstkarre von den weiß blauen. mein M3 cabrio ist BJ 08-2002 insgesamt eine riessen Enttäuschung kann Euch nur Raten lasst die Finger davon.

]

Netizens   
Netizens
Geschrieben

@all

habe die sch... Karre nun verkauft und bin glücklich. Zu den Geräuschen am Differenzial, hat sich mein Motor alle 2000km verstellt. Also wieder in die Werkstatt, hatte mir schon überlegt eine Wohnung daneben zu nehmen, und Ventile einstellen, Vanos-Steuerung auswechseln etc. pp.

Seht diese Threat als Abschreckung und kauft keinen BMW M3 E46, er hat mich sehr enttäuscht und nun fahre ich Porsche und ich kann euch sagen, es gibt kein besseres Auto, ehrlich!!!

In diesem Sinne... Gute Fahrt und wählt das richtige Auto!!!

registriert   
registriert
Geschrieben

Habe bei meinem die selben Geräusche, welche kein Problem darstellen sollten!

Wenn du Probleme mit deinem M3 hattest, heißt das nicht, dass der BMW ein Scheiß Wagen ist! Hast Pech gehabt. Ich hoffe für dich, du hast keinen Montags Porsche erwischt!

Netizens   
Netizens
Geschrieben

Sorry, aber Du weißt gar nicht worum es genau geht. Das mit dem Diff hatte sich ja geklärt, zwar nicht so wie ich das für richtig gehalten hätte, aber es wurde geregelt. Es geht um den anfälligen Motor! Kaufe mir einen Sportwagen um ihn am Limit zu bewegen. Der M3 war mein Traumwagen, nur er hat mich enttäuscht. Wollte ein Auto für die Rennstrecke und nicht für die Werkstadt und jetzt kommt mal von Deinem hohen Ross runter. Kann schon sein, dass ich Pech hatte, aber das ist ja auch meine Sache und meine Meinung. Viel Spass mit Deinem Auto :D

registriert   
registriert
Geschrieben
Sorry, aber Du weißt gar nicht worum es genau geht. Das mit dem Diff hatte sich ja geklärt, zwar nicht so wie ich das für richtig gehalten hätte, aber es wurde geregelt. Es geht um den anfälligen Motor! Kaufe mir einen Sportwagen um ihn am Limit zu bewegen. Der M3 war mein Traumwagen, nur er hat mich enttäuscht. Wollte ein Auto für die Rennstrecke und nicht für die Werkstadt und jetzt kommt mal von Deinem hohen Ross runter. Kann schon sein, dass ich Pech hatte, aber das ist ja auch meine Sache und meine Meinung. Viel Spass mit Deinem Auto :D

Und jetzt fährst du eine Porsche Boxster S ?? und was für ein Ross??

Ich kenn mich nicht mehr aus :???:

m3_m   
m3_m
Geschrieben

Nun, ich habe erst seit kurzem einem m3. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Allerdings muss ich schon sagen, dass es mich im Moment abschreckt, denn m3 ein bisschen forscher zu bewegen.

Habe aber keine geräusche oder sonstiges :-))!

Grusss m3 :wink2:

Netizens   
Netizens
Geschrieben

@registriert

Du versuchst hier über Leute zu urteilen, die Du gar nicht kennst und ferner noch kennst Du nicht deren Probleme die sie mit Ihrem, in meinem Fall dem M3, hatten. Finde weiter, dass Deine Anschuldigung mir gegenüber... so nach dem Motto, hoffentlich hast Du einen Montags-Porsche erwischt, sehr überzogen und nicht angemessen! Denk mal darüber nach! Halte aber trotzdem BMW für eine sehr gute Marke, nur sie müssen mal lernen, wenn sie schon einen Sportwagen anpresien, ihn auch als Sportwagen tauglich zu bauen! Fahre im Moment einen Boxster S mit Techart Tuining - 310PS und bis sehr zufrieden! Die Schmiede aus Zuffenhausen weiß noch was es heißt einen Sportwagen zu bauen und nicht nur darüber zu reden!

m3_m   
m3_m
Geschrieben

Nun, BMW ist auf jeden Fall sehr gut im Motorsport, daher wissen Sie auch was ein richtiger Sportwagen ausmacht. Der m3, hat verschiedene Probleme, die auf die Wünsche und die Leistung zurück zuführen sind.

Du kannst nicht erwarten, dass du Power und eine luxusausstattung bekommst und keine Probleme erwarten. Es gibt viele m3s die sehr gut laufen. Ist natürlich von der Behandlung und der Fahrart abhängig. Aber ich denke man(n) kann nicht sagen, dass der m3 kein gutes Auto ist, nur weil man einen schlechten erwischt hat. Man könnte höchstens sagen, er hatte einen schlechten vorbesitzer... 2 jahre und nur 12000 km ?

registriert   
registriert
Geschrieben
@registriert

Du versuchst hier über Leute zu urteilen, die Du gar nicht kennst und ferner noch kennst Du nicht deren Probleme die sie mit Ihrem, in meinem Fall dem M3, hatten. Finde weiter, dass Deine Anschuldigung mir gegenüber... so nach dem Motto, hoffentlich hast Du einen Montags-Porsche erwischt, sehr überzogen und nicht angemessen! Denk mal darüber nach! Halte aber trotzdem BMW für eine sehr gute Marke, nur sie müssen mal lernen, wenn sie schon einen Sportwagen anpresien, ihn auch als Sportwagen tauglich zu bauen! Fahre im Moment einen Boxster S mit Techart Tuining - 310PS und bis sehr zufrieden! Die Schmiede aus Zuffenhausen weiß noch was es heißt einen Sportwagen zu bauen und nicht nur darüber zu reden!

Jetzt kapier ich erst! Du has da was falsch verstanden!

Ich wünschte Dir keinen Montags Porsche! Bitte genau lesen. Ich urteile sicher nicht über Leute die ich nicht kenne. nix fü ungut :hug:

Netizens   
Netizens
Geschrieben

@registriert

sorry, hatte mich in Deinem ersten Threat verlesen. Dachte Du wolltest mir an die Wäsche :lol:

War keine Absicht! 8)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×