Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Wie Flecken auf Verdeck entfernen?


Empfohlene Beiträge

corniche

Mein rotes Stoffverdeck ist jetzt schon 10 Jahre alt und hat mittlerweile verschiedene Flecken und schwarze Ränder. Natürlich habe ich immer Vogelkot und sonstige Flecken immer zeitnah entfernt, trotzdem schaut das Verdeck irgendwie schmutzig aus.

Nun meine Frage gibt es erfolgreiche Arbeitsanweisungen mit Hausmittel/ Lappentechnick/ Spezialschaummittel ectr. um dieses wieder Fleckenfrei zu bekommen.

Von 3 Meter Entfernung schaut das Dach Top aus aber wie gesagt bei näherer Betrachtung leider nicht.

Bin für alle erprobten und mit Erfolg gekrönten Hinweise dankbar.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Ich gehe beim Verdeck so vor:

- absaugen

- mit viel Wasser anfeuchten

- mit einem speziellen Verdeckreiniger oder Allesreiniger ("APC") einsprühen, einwirken lassen und mit einer Bürste aufschäumen

- danach mit viel Wasser ausspülen, evtl wiederholen

- gut durchtrocknen

- Verdeckpflege auftragen - ich verwende dazu 3o3 fabric guard

 

Das ist nichts außergewöhnliches, aber das hat bei mir bisher immer ausgereicht.

 

Von einer Behandlung mit Hochdruckreiniger wird üblicherweise abgeraten, aber es gibt bei Youtube den Kanal des "car cleaning guru", der da ganz anderer Meinung ist.

Also könnte ein HDR bei starken Verschmutzungen doch in Frage kommen ..?

 

Gruß

 Martin

 

  • Gefällt mir 1
corniche

Hallo Martin, danke, HDR habe ich noch nie genommen für das Stoffverdeck. fabric guard 303 kannte ich noch nicht.

Gruß

Walter

Das 3o3 dunkelt den Stoff ein wenig nach und imprägniert den Stoff auch.

Vorher hatte ich ein Mittel von Sonax, das war deutlich weniger wirksam.

 

  • Gefällt mir 1

Moin

ich hatte den Tip bekommen, mit einem Haushalts - Dampfreiniger ( für Fenster und Polster), keinen HOCHdruckreiniger. Mit der Dampfdüse direkt aufs Dach, da lief noch unheimlich viel Dreck raus, anschliessend trocknen lassen und sofort imprägnieren.

MfG Ulf.

  • Gefällt mir 4
corniche

Hallo Ulf , danke, habe heute das Dach mehrmals mit SIL Fleckenmittel komplett geschäumt gepült und wieder geschäumt.

(Meine Frau hatte so eine Flasche in der Waschküche). Ich bin absolut Happy, das Dach ist wie Neu. Anschließend mit Sonax Imprägnierer. TOP. Das 303 konnte ich nicht auftreiben, aber das Sonax mit dem Schwamm auftragen auf das feuchte Dach, das ging prima und wie gesagt mit einem  fast perfekt fleckenfreien Dach.

  • Gefällt mir 3
corniche
vor 11 Stunden schrieb Landstreicher:

Der Tip mit dem Dampfreiniger ist sehr gut, habe bei mir damit ein gutes Ergebnis erziehlt.

Welchen Dampfreiniger benützt Du da. Und macht die hohe Temperatur der Gummierung nichts aus ?

  • 2 Wochen später...
IronMichl

Tja das gute Verdeck.

Wenn ich hier, etwas verspätet, noch meinen Senf dazu geben darf .........

Grundsätzlich ist vor einer "mechanisch" belastenden Reinigung abzuraten.

Also mit sehr viel Druck (Hochdruckreiniger), übermäßiges Schrubben usw.

Lieber mit geeigneten chem. Mitteln.

 

Ich rate zu einer guten, kalkfreien Wassereinweichung (Regen).

Also Auto in den Regen stellen.

Dann mit sanftem Reinigungsmittel (keinen extrascharfen Industriereiniger bei dem so toll der Dreck runtergeht und dabei leider auch die Farbe ausbleicht) und einer weichen Bürste den Dreck lösen.

Mit Wasserstrahl abstrahlen, wieder in den Regen stellen (Regen gibt nun mal keine Kalkflecken),

ab dann in die Garge/Halle und trocknen lassen.

Und dann das WICHTIGSTE:

Einen geeigneten Schutz aufbringen.

Auch da gibt es aureichende Auswahlmöglichkeiten.

Fachhandel/Fachräfte haben da ihre Erfahrungen und können helfen.

 

Michl

der das Dach von seinem ........ auch mal wieder ...... 🤭

  • Gefällt mir 1
corniche

Hallo Michl, danke für die Info. Wie gesagt habe ich es mehrmals geschäumt mit Sil (Das Sil Flecken Gel kann ebenfalls für alle waschbaren Textilien, einschließlich Wolle und Feinwäsche verwendet werden.) Denke wenn es für Wolle und Feinwäsche ist dann veträgt das mein Dach auch gut.

Der Erfolg war super und danach wie schon beschrieben mit dem Sonax Verdeckmittel impräniert.

Wenn Du evtl. noch über geheime Mittelchen - Rezepturen ectr. verfügst, freue ich mich über diese Info.

IronMichl

Alles gut.

 

Passt schon.

 

 

Wichtig ist es (mir ganz besonders) dass man nicht nach dem Reinigen aufhört.

Es muss dann halt ein (passender) Schutz drauf.

DAS zählt !!!!

Da ist es dann auch grad wurschd ob das von S., M., oder von xyz ist.

Hauptsache für Textil bzw Cabriodächer.

 

 

Und "geheime" Mittelchen hab ich nicht.

😇

 

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...