Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Tailormade Ferrari ist Schrottarbeit


Thrawn

Empfohlene Beiträge

vor 20 Minuten schrieb Luimex:

Das Geld könnte er sicherlich gut gebrauchen..... :wink:

 

Er wohnt ja mittlerweile in unseren Breitengraden und sucht neue Kontakte - sagt man 🙃😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vor 3 Minuten schrieb F40org:

Er wohnt ja mittlerweile in unseren Breitengraden und sucht neue Kontakte - sagt man 🙃😉

Das habe ich mir schon gedacht, da seine Videos ja jetzt immer hier in der Gegend gedreht werden. Zu mir hat er noch nicht versucht Kontakt aufzunehmen 😁 Bin auch nicht wichtig genug…

Nicht desto trotz finde ich seine Videos unterhaltsam. Man muss ja nicht alles für bare Münze nehmen und mittlerweile finde ich seine Steinschlag-Phobie auch amüsant.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte bei ihm Anfang 2014 einen SLS Roadster gekauft, da war er in seiner Butze mehr oder weniger 1:1 so, wie im Fernsehen auch. Nur dass die Marktpreise der SLS im Verlaufe der Saison 2014 locker 20% gestiegen sind, fand er wohl nicht so lustig😜.

  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Unterhaltsam war dabei die Fahrt zum Laden. Sein Vater holte mich mit einem Bentley GT vom Hbf ab und erzählte mir eine lustige Anekdote über eine mehr oder minder prominente Einwohnerin der Hansestadt, die mit ihrem dort gekauften Bentley auf dem Weg nach München liegen blieb und sich über den Schaden beschwerte. Nach „telefonischer Analyse“ hatte Hamid aber anscheinend die Schadensursache erkannt: Madame soll Diesel getankt haben😂.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 32 Minuten schrieb Thrawn:

Ist seine Passion für Ferrari deshalb weniger Wert?

Hat er die wirklich? 

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dass bei Tailormade oft nicht alles Gold ist, was glänzt, ist doch hinlänglich bekannt! Und ich finde, dass der FF doch noch in einem recht ordentlichen Zustand daher kommt! Besonders schlimm bei Fahrzeugen jener Zeit ist es offensichtlich jedoch bei den damals über Tailormade ausgelieferten F12 gewesen. Ich kann Euch Sachen erzählen, da fallt ihr echt vom Glauben ab. Die Tailormade-Fritzen haben seinerzeit doch glatt einen F12 ausgeliefert, dessen Lederbezug am Mitteltunnel und am Dachhimmel kreuz und quer(!) angetackert (!!) war, aber so was von kreuz und quer, das kann man sich gar nicht vorstellen, wenn man's nicht mit eigenen Augen gesehen hat! Wahrscheinlich wäre sonst das Leder runter gefallen, schlimme Sache das. Außerdem wurden bei eben diesem F12 an beiden (!) Außenspiegeln Farbreste (!!) übersehen, wahrscheinlich von den verschiedenen Grundierlacken der Sonderfarbe! Einfach unglaublich, was dem Kunden für viel Geld hier zugemutet wurde.

 

Da kann der italienische Café-Betreiber aus Grünwald mit seinem FF noch von Glück reden. O:-)

  • Haha 4
  • Wow 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Besonders ärgerlich ist die Qualität wenn es ein limitiertes Fahrzeug ist - klar kannst du dann zum Händler sagen nehme ich so nicht... Eine größere Freude kannst du dem nicht machen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb skr:

Dass bei Tailormade oft nicht alles Gold ist, was glänzt, ist doch hinlänglich bekannt! Und ich finde, dass der FF doch noch in einem recht ordentlichen Zustand daher kommt! Besonders schlimm bei Fahrzeugen jener Zeit ist es offensichtlich jedoch bei den damals über Tailormade ausgelieferten F12 gewesen. Ich kann Euch Sachen erzählen, da fallt ihr echt vom Glauben ab. Die Tailormade-Fritzen haben seinerzeit doch glatt einen F12 ausgeliefert, dessen Lederbezug am Mitteltunnel und am Dachhimmel kreuz und quer(!) angetackert (!!) war, aber so was von kreuz und quer, das kann man sich gar nicht vorstellen, wenn man's nicht mit eigenen Augen gesehen hat! Wahrscheinlich wäre sonst das Leder runter gefallen, schlimme Sache das. Außerdem wurden bei eben diesem F12 an beiden (!) Außenspiegeln Farbreste (!!) übersehen, wahrscheinlich von den verschiedenen Grundierlacken der Sonderfarbe! Einfach unglaublich, was dem Kunden für viel Geld hier zugemutet wurde.

 

Da kann der italienische Café-Betreiber aus Grünwald mit seinem FF noch von Glück reden. O:-)

Ha, den kenne ich sogar.🤣🤣🤣
Du hättest aber ein paar Jahre später die Augen von dem Kunden sehen sollen, als der ein Auto kaufte und realisierte, dass bei dem Auto Diamantstep Standard ist. Alles gesteppt, ohne Aufpreis.😳😳😳

  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Thrawn:

tat mir der Mann einfach nur Leid.

Weil? Ich kenne weder Kaufzwang, noch Realitätsverlust bei der Begutachtung. Wird ein Fahrzeug in diesem Zustand gekauft & der Erwerber (Geschäftsbetreiber?) beschwert sich (in dieser Form) darüber - der beschuldigt auch das Christkind, wenn der Weihnachtsmarkt geschlossen hat ;) 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wo heißt es denn im Video, dass er das Fahrzeug in diesem Zustand erworben hätte? 🤨

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass man alle zwei Seiten mal ansehen sollte! Alles was Hamit so reißerisch anprangert kann ich 1 zu 1 nicht glauben! Er ist halt nur ein kleines Rädchen und möchte Schlagzeilen und für Ihn Kohle machen. Und wenn ich an sein Auftreten denke, dann würde persönlich bei ihm niemals ein Auto kaufen!!

  • Gefällt mir 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt ja mindestens noch einen Piano Black FF, stand auch ewig lang bei diversen Händlern. Keine Ahnung wo der jetzt gelandet ist, aber der sah von aussen, bis auf die Tricolore, gleich aus. Wäre mal interessant zu wissen, ob es da auch Probleme gab.

 

Meinem Kumpel mit seiner Tailor Made Farbe ist kein Garantieverzicht seitens Ferrari bekannt. Ferrari hat aber auch ewig lang getestet (so sind deren Vorgaben bei neuen Farben) und nach mehreren Probelackierungen gab es endlich die Freigabe.

 

Allerdings hatte er mit Ferrari auch schon Stress, weil sein rosso scuderia Speciale mit einer rosso corsa Frontschürze ausgeliefert wurde und keiner (weder Händler noch Ferrari selbst) sich der Sache sofort und anstandslos angenommen hatte. Er musste viel Druck machen (Bestätigung Unfallfreiheit für den späteren Verkauf etc.)....

 

Schade finde ich, dass der Bericht von Hamid keine Vorgehensweise in der Vergangenheit genau durchleuchtet bzw. hinterfragt. Da steht man wirklich bisschen mit Fragezeichen da und fragt sich, warum man dies und das nicht im Video erklärt.

 

So bleibt es einfach eine reisserischen Video, ohne das irgendwas anständig geklärt wurde. Hat also, ausser Klicks und Promo für beide Herren, nichts gebracht.....

 

 

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb erictrav:

Das Urteil ist trotz AZ nicht auffindbar. Wie kann das sein?

Im Google Cache war es aber noch. In Kurz Form ging es darum das Uneinigkeit herrschte ueber Entnahme von Geldern ohne das ein Geschaeftlicher Sinn nachgewiesen wurde.

 

Gruss

Joerg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Artikel ist noch auffindbar, das Urteil also AZ309/O/2/19 auf der Seite vom Landgericht Hamburg selber offenbar nicht. Laut Artikel auch erst in 11.2020  verkündet, weis ja nicht wie lange die Zeit bis zur Veröffentlichung sein kann

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb stelli:

So bleibt es einfach eine reisserischen Video, ohne das irgendwas anständig geklärt wurde. Hat also, ausser Klicks und Promo für beide Herren, nichts gebracht.....

Was heißt hier nichts gebracht? Das ist der ausschließliche Sinn solcher Videos.

 

Würde mich dennoch nicht wundern wenn es den beiden Herren auch noch Post aus Wiesbaden bringt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie können sich denn überall Lackblasen nach 5 Jahren bei so einem Auto bilden, wenn nicht von grundauf handwerkliche Fehler bei der Produktion gemacht wurden?Was anderes erschließt sich mir nicht. 
Ferrari mit seinen Profitmargen sollte da mehr Stolz haben und zu mindest das korrigieren. Ferrari will doch den Besitzern das Gefühl geben, in einer besonderen Gemeinschaft zu sein. Aber doch nicht in so einer?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir wissen aber hier (zumindest fast) alle nicht, was mit dem Auto in 5-6 Jahren geschehen ist. Und das kann verdammt viel sein. Vielleicht ist er nach einem Unfall unprofessionell in einer Hinterhofwerkstatt repariert/nachlackiert worden, um vermeintlich Geld zu sparen; vielleicht war irgendeine Billigfolie drauf, die beim Entfernen den Lack beschädigt hat (genau davon hat mir ein Händler bzgl eines seiner F12 vor kurzem auch schon erzählt) usw.

 

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Unfallnachlackierung und Billigfolie wäre eine One-Off Geschichte. Hamid spricht aber auch von typischen Lackfehlern und auch einige Beiträge hier deuten daraufhin. 
 

Nirgendwo taucht die Bemerkung auf: Boooaah, das habe ich ja noch nie gesehen. 
 

Merkwürdig in der gesamten Geschichte ist natürlich der Reparaturstau. Da muss man als ambitionierter Ferrari Fahrer schon ein sehr tiefes Loch in der Tasche haben, um so etwas aushalten zu können. 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nun ja, das Thema hatten wir beim 458 ja auch schon mal gehabt:

 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Porto2020:

 

Merkwürdig in der gesamten Geschichte ist natürlich der Reparaturstau. Da muss man als ambitionierter Ferrari Fahrer schon ein sehr tiefes Loch in der Tasche haben, um so etwas aushalten zu können. 

Sowas geschieht anscheinend markenübergreifend viel öfter als wir es uns vorstellen können. Vor ein paar Jahren hat mir ein lockerer, netter Angestellter einer Schicki-Micki-Bar mitten im Frankfurter Finanzdistrikt erzählt, wieviele Dutzende Sport-/Luxuswagen er im Valet-Service mit entweder leeren Tank mit roter Leuchte, überfälliger Inspektion, Defekt oder gar alles in einem schon geparkt hatte😂. Sicherlich dabei auch überproportional mattweiße Fahrzeuge mit schwarzen Felgen😜.

  • Gefällt mir 1
  • Haha 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Porto2020:

sollte da mehr Stolz haben und zu mindest das korrigieren. Ferrari will doch den Besitzern das Gefühl geben, in einer besonderen Gemeinschaft zu sein.

Ferrari will Umsatz machen, damit die Aktionäre zufrieden sind.

Ich glaube nicht wirklich daran, dass Ferrari ein hohes Interesse an den Kunden hat (ausgenommen VIP und Kunden der Supercars).

Das heißt nicht, dass nicht die Händler ein - berechtigtes - Interesse an langen Kundenbindungen haben.

Aber ich bin mir relativ sicher, dass es Ferrari einen Schei$$ interessiert, ob ein Kunde mit EINEM Ferrari Probleme mit dem Fahrzeug hat - es liegt am Händler, was er daraus macht :(

  • Gefällt mir 3
  • Traurig 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb Thrawn:

Wo heißt es denn im Video, dass er das Fahrzeug in diesem Zustand erworben hätte? 🤨

Lies nochmal, was ich tippte :) WENN man das kauft/least/whatever & nicht vorher begutachtet - ist man selbst schuld. Ein Fass deswegen aufzumachen und YT-Video veröffentlichen ist IMHO der komplett falsche Ansatz - deshalb das Beispiel mit dem Christkind.

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der fährt das Auto schon länger und hat es nicht erst gekauft und macht jetzt das Video. Das Fahrzeug wurde ja schon länger als VIP Shuttle für sein Restaurant benutzt. 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...