Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Tailormade Ferrari ist Schrottarbeit


Empfohlene Beiträge

Das Auto wurde doch vorher schon als Hotel-Shuttle etc. genutzt. Da war er auch noch nicht „Tailor Made“, wenn ich mich richtig erinnere. 

  • Gefällt mir 2
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 133
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • coolbeans

    12

  • Porto2020

    9

  • Thorsten0815

    8

  • Andreas.

    8

Aktivste Mitglieder

  • coolbeans

    coolbeans 12 Beiträge

  • Porto2020

    Porto2020 9 Beiträge

  • Thorsten0815

    Thorsten0815 8 Beiträge

  • Andreas.

    Andreas. 8 Beiträge

Beste Beiträge

Thrawn

Ich vermisse ein wenig die Solidarität der anderen Ferrari-Besitzer. Man mag ja von Hamid halten was man möchte und ja, das Video ist natürlich einseitig. Aber warum wird dieser Gastro-Unternehmer von

chrixxx

Nun wie Du sicherlich selbst weisst haben solche Geschichten immer 2 Seiten. Ich habe es oft erlebt das der Hersteller an den Pranger gestellt wird aber letzten Endes war es dann doch den (vielen...)

kkswiss

Ich bekomme das Vid hier nicht zum Laufen, und wenn ich mir hier die Posts durchlese, denke ich, dass ist auch gut so.😊 Bei meinem Auto hatte ich keine Garantiebeschränkung. Einzig ein Hinweis, d

vor 19 Minuten schrieb URicken:

Die Kritik an Hamit ist teilweise sicherlich berechtigt; weit aus informativer wäre gewesen, wenn er sich mit der Niederlassung in München darüber unterhalten hätte. Zumindest wäre dann dieser Fall wohl nicht so kontrovers diskutiert, wie es aktuell ist.

Das bringt aber keine Quoten. 

  • Gefällt mir 2
coolbeans
vor 2 Minuten schrieb Hexla:

Das bringt aber keine Quoten. 

Naja, dafür hat er ja gestern in Grip von der Verarbeitung des Portofino geschwärmt, absolut perfekt, typisch Ferrari. 🤣

Wenn der mir ein Auto anbieten würde welches er als perfekt anbietet würde ich (spätestens) nach dem gestrigen Beitrag ungesehen abwinken.

 

Aber ja, für Proll-TV kommt seine Art vermutlich gut als Quotenbringer.

  • Gefällt mir 3
URicken
Gerade eben schrieb coolbeans:

in Grip von der Verarbeitung des Portofino

Aber ich muss ehrlich eingestehen, dass mich der Portofino in der von ihm gefahrenen Ausstattung sehr gut gefallen hat.

Bin tatsächlich gleich mal bei Mobile stöbern gewesen und habe einen in FFM für 200k gefunden.

 

Nein - ich werde ihn nicht kaufen :)

Aber eine schöne Fortentwicklung des California...

  • Gefällt mir 1
vor 11 Stunden schrieb Ultimatum:

das auto ist 5 jahre alt und wir wissen nicht, ob das taylormade by ferrari ist oder von jemanden anderen gemacht wurde. 

 

 

Hätte aber dann nicht Ferrari schon die Anwälte geschickt und das Video wäre aus dem Netz?

 

 

coolbeans
vor 1 Minute schrieb erictrav:

Hätte aber dann nicht Ferrari schon die Anwälte geschickt und das Video wäre aus dem Netz?

Außergerichtliche Einigung - gestern in Grip die Verarbeitung vom Portofino als perfekt, so wie man es von Ferrari gewohnt ist, gelobt. 🤣

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
vor 12 Stunden schrieb Ultimatum:

das auto ist 5 jahre alt und wir wissen nicht, ob das taylormade by ferrari ist oder von jemanden anderen gemacht wurde.

Es wurde am Anfang doch erwähnt das es original Ferrari Tailormade ist.

 

Ich könnte mir auch gut vorstellen das der Besitzer (Zitat: "ich bin kein Millionär") auch ein wenig die Folgekosten eines V12 Ferraris unterschätzt hat als er beim Händler den Vertrag zum Glück vor sich liegen hatte und diese ihm nun auf die Füße fallen, gerade als Gastronom ja auch Coronabedingt. Gerade bei den technischen Fehlern könnte ja auch ein Wartungsstau oder das Gebastel einer freien Werkstatt der Geund sein warum Ferrari sich querstellt.

 

Il Grigio

Ehrlich gesagt, diese ganzen Influencer beeinflussen allerhöchstens meinen Dickdarm. An dessen Ende gehen sie dann allerdings schon wieder geradewegs vorbei.

  • Gefällt mir 5
  • Haha 2

Hm, Winterbetrieb mit einem Ferrari (also fahren in der Salzsuppe), da liegen wahrscheinlich wenig Erfahrungswerte vor und auch Ferrari optimiert die Fahrzeuge wahrscheinlich nicht darauf

Thorsten0815

Wie gesagt, Optik machbar, aber wir wissen doch alle wie viel man in, hoffentlich nur, elektronische Fehlersuche bei einem modernen Ferrari versenken kann. Das können schnell mal die jährlichen Leasingkosten pro Jahr und mehr werden.

 

Und wer einen Ferrari least und mit (Eigen-) Werbung fährt, der hat meistens nicht so viel auf der hohen Kante. Als Gastronom in Corona-Zeiten sowieso nicht. Zurückgeben ist in diesem Zustand wohl auch nicht möglich / wirtschaftlich. 

 

Blöde Situation. Egal ob unschuldig, oder selbst verschuldet.

 

  • Gefällt mir 1
chrixxx
vor 4 Stunden schrieb maniac669:

Die kiste hat quasi überall Rost und hier wird Ferrari verteidigt.

Ich liebe fanboys.

 

Wahnsinn.

Nun wie Du sicherlich selbst weisst haben solche Geschichten immer 2 Seiten. Ich habe es oft erlebt das der Hersteller an den Pranger gestellt wird aber letzten Endes war es dann doch den (vielen...) Owners geschuldet. Ich hatte über 20 Ferraris und bis auf einen (348ts) keine technischen Mängel oder ausserplanmässige Werkstattaufenthalte und Rost schon gar keinen! Ich habe den Bericht hier nicht zu Ende geschaut, der Aufmacher mit irgend einem "Influencer" Quoten Kasper namens "Hamid" und dann einem vermutlich bis unters Dach finanziell belasteten alten FF der wohl die meiste Zeit Sommer und Winter draussen steht genügt mir.... 

Kein Fanboy sondern eigene Erfahrungen aus über 25 Jahren Ownership

 

  • Gefällt mir 13
Ultimatum
vor 2 Minuten schrieb chrixxx:

der Aufmacher mit irgend einem "Influencer" Quoten Kasper namens "Hamid" und dann einem vermutlich bis unters Dach finanziell belasteten alten FF der wohl die meiste Zeit Sommer und Winter draussen steht genügt mir.... 

stimmt. 

vor 17 Minuten schrieb ChrisM612:

Es wurde am Anfang doch erwähnt das es original Ferrari Tailormade ist.

nicht alles was erwähnt wird, muss richtig sein. zumal der jetzige „besitzer“ das auch gar nicht aus eigener erfahrung wissen kann. er ist nicht der erstbesitzer.  

  • Gefällt mir 4
Jamarico

Ferraris Gleichgültigkeit gegenüber schlecht verklebtem Leder, problematischer Softlackbeschichtung und ähnlichem über mehrere Modelreihen hinweg kann man sich natürlich auch schönreden....😉

  • Gefällt mir 6
vor 9 Minuten schrieb Ultimatum:

er ist nicht der erstbesitzer

Das war mir spätestens klar als er die Höhe der Leasingrate erwähnt hat. Aber gerade die kosmetischen Probleme sind ja durchaus bei einigen Ferrari bekannt was darauf hindeutet das die Aussage das es ein Orginal ist stimmt. Die meisten FF Besitzer würden die Fehler vermutlich einfach beseitigen und nicht groß drüber nachdenken,aber ich denke im Fall aus dem Video fehlt da eventuell das Fett auf der Kette und man versucht halt so (durch das an die Öffentlichkeit bringen)als letzter Strohhalm aus der Nummer irgendwie so günstig wie möglich rauszukommen. Mal gespannt ob da noch irgendwie ein Update kommt.

  • Gefällt mir 2
Ultimatum
vor 5 Minuten schrieb ChrisM612:

Das war mir spätestens klar als er die Höhe der Leasingrate erwähnt hat.

schön, dass jemand mal gut hinhört und auch noch rechnen kann 😉

  • Gefällt mir 1

Nicht zu vergessen, dass die BAR ITALIA in unmittelbarer Nähe Konkurrenz durch Münchens Schicki-Platzhirsch-Gastronom bekommen hat. Theoretisch könnte man also diesen selbsternannten Spezialisten angeheuert haben .... nur so ein Gedankenspiel. So dunkel hab ich noch im Kopf (weiß es aber nicht mehr genau), dass der FF auch mal der Vorführer der Starnberger war.  

  • Gefällt mir 1
vor 13 Stunden schrieb Ultimatum:

das auto ist 5 jahre alt und wir wissen nicht, ob das taylormade by ferrari ist oder von jemanden anderen gemacht wurde. 

 

dabei wäre interessant zu wissen, ob ferrari tatsächlich auf taylormade keine garantie gibt. bei lamborghini‘s ad personam programm wird die garantie nicht ausgeschlossen und ich kann mir das auch bei ferrari eigentlich nicht vorstellen. dazu kann @kkswiss sicher mehr sagen. 

Ich bekomme das Vid hier nicht zum Laufen, und wenn ich mir hier die Posts durchlese, denke ich, dass ist auch gut so.😊

Bei meinem Auto hatte ich keine Garantiebeschränkung. Einzig ein Hinweis, dass das Leder im Fussraum empfindlich auf Schmutz und Nässe reagieren würde (oder so ein ähnlicher Satz).

Und über Kulanz kann ich mich auch nicht beschweren. Vor zwei Jahren hat irgend ein Depp in der Tiefgarage den Stecker vom Ladegerät gezogen. Batterie tiefentladen, muss erneut werden. Selbst das hat meine Garage auf Kulanz abgewickelt. 
Ich kann mich weder über Ferrari, noch über die Autos, oder meine Garage beschweren. 

Kai, der seit 30 Jahren Ferraris kauft, fährt reparieren und warten lässt. 

  • Gefällt mir 10

Wie kann man von der Leasingrate auf den Kaufpreis bzw. nicht Erstbesitzer schliessen (wenn man die potentielle  Einmalzahlung nicht kennt).

Ultimatum
vor 4 Minuten schrieb MUC3200GT:

Wie kann man von der Leasingrate auf den Kaufpreis bzw. nicht Erstbesitzer schliessen (wenn man die potentielle  Einmalzahlung nicht kennt).

zum beispiel indem man über das notwendige hintergrundwissen verfügt 😉

  • Gefällt mir 4

Hallo,

das gleiche Fehlerbild der Alu-Korrosion an der Motorhaube hatte ich am Kofferraumdeckel beim 348 (vermutlich war der auch Tailormade): an einer Kante in der Nähe des rechten Klappscheinwerfers war unter dem Lack das Alu "aufgeblüht". Mein örtlicher Lackierer meinte damals, da wäre auf Pfusch bei der Werkslackierung zurückzuführen, insofern hat das wohl eine gewisse Tradition. Bis auf die Probleme beim Matchen des Farbtons ließ sich das jedoch durch Neulackierung der Haube dauerhaft und vergleichsweise günstig beheben.

 

Gruß, Georg

Ganz schön viel Geld für Ikea und mal nebenbei , und wahrscheinlich will das Finanzamt jetzt auch erst noch mal rund 50% wegen geldwertem Vorteil zumindest für die Zeit bis das Geld zurückgezahlt ist .

Andreas.

Erstanlich, dass immer noch diskutiert wird - Bullshitting rulez :D 

Quotengeilheit generieren durch Denunzianz - geschickt verpackt & massenverträglich verbreitet. Quantität & Clickbait schlägt Berichterstattung. Was das mit Fanboy-Ideologie, Wunschdenken oder „Ferrari über alles“ zu tun haben muss, erschliesst sich mir nicht.

Es ist doch offensichtlich, dass man hier Probleme präsentieren will, sonst wäre es ja langweilig. Er hat nicht die Möglichkeiten mal eben 350TEUR auf den Tisch zu legen, aber auf dicke Hose machen - eigentlich traurig für den Typen, wenn man sowas „braucht“ zur Egopolitur.

  • Gefällt mir 2
luxury_david

Genau so sieht’s aus. Wenn bei der Rückgabe irgendeine Leuchte leuchtet, ist der Leasingnehmer verpflichtet, dies auf seine Kosten 100% ordnungsgemäß richtigzustellen, sobald die Garantie abgelaufen ist; Punkt.

Laut Video ist die Kiste zum Zeitpunkt der Aufnahme 5 Jahre alt. Ergo, wenn der Leasingnehmer zu geizig war, eine Verlängerung zu kaufen, steht allein er vor dem Problem der Mängelbeseitigung.

  • Gefällt mir 1
asterix@lux

Hi,

 

grundsätzlich finde ich die Videos von Hamid mal nicht so schlecht, dem Zeitgeist geschuldet natürlich Social-Media konform

aber durchaus auch mal informativ.

 

@Luimex: Du kennst ihn doch zumindest ein wenig (der 488 aus einem seiner Videos kommt doch von Dir - oder?) - wie ist er denn wirklich?

 

Dann kennen nur absolute Insider die ‘wahre' Geschichte vom Auto selbst, also schwer zu beurteilen was nun stimmt oder auch nicht. 

Vieles klingt auch für mich nicht wirklich schlüssig…aber - nun mal ohne Ferrari-Fanbrille - das es tatsächlich auch Qualitätsissues gab (gerade auch mit der Lackierung) lässt sich glaube nicht wegdiskutieren…

Ist sicher viel, viel besser geworden…aber auch nicht nicht so lange auf dem heutigen Level.

 

Gruß

 

Klaus

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...