Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Kurzer Fahrbericht vom Ferrari Roma


Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Chris King
vor 2 Minuten schrieb BWQ:

Entfall der ESD

Danke für den Bericht!

 

Aber was heißt Entfall der ESD? ESD steht doch für Endschalldämpfer, oder? Wie kann der entfallen?

  • Gefällt mir 1

Jupp, hat er nicht. Durch 2 Turbolader, Vorschalldämpfer und den OPF ist die Dämpfung wohl ausreichend. Gerade im Vergleich mit dem F8 mit ESD und Klappe ist das schon ein deutlicher Unterschied.

  • Gefällt mir 1
luxury_david

Ich war nach der Probefahrt im Rahmen dieses Präsentationsevents im Oktober auch eher zwiegespalten. Die Form hat ohne Frage was, obgleich er schon sehr nah an Aston Martin geht. Der Begleiter vom Ferrari-Werk meinte ja zu mir, wie ich schon mal in einem anderen Thread anführte, es sei irgendwie eine Kooperation mit Aston, was ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann. Mit Abstand am meisten störte mich die Geschichte mit dem penetranten Bremseingriff. Wir sind absolut gemäßigt in einer Kolonne mit 7 oder 8 Romas gefahren. Innerhalb der Ortschaften hat er bei mir 2x auf einen wirklich nur leichten Bremseingriff ohne jegliche Gefahr in Reichweite eine automatisierte Vollbremsung hingelegt. Die Frage, ob man dieses nervtötende System deaktivieren kann, verneinte der Begleiter. Wenn das wirklich so sein sollte, wäre er für mich unter diesen Umständen ein no go.

  • Gefällt mir 3

Der Abstandstempomat ist wirklich ein Sensibelchen. Hat mir auch ab und zu dazwischengefunkt. Kann man ja bei der Bestellung weglassen.

  • Gefällt mir 1
Thorsten0815
vor 9 Stunden schrieb BWQ:

Spracheingabe des Navis unbrauchbar oder ich spreche so undeutlich.

Die modernen Navis haben in der Spracheingabe die "Rentner" Funktion. Die weisen dann freundlich darauf hin: "Bitte Gebiss einsetzen und ohne Schmatzgeräusche ruhig und deutlich sprechen" :D 

 

Ich bin ja der Meinung viele dieser Spielereien braucht kein Mensch.

Besonders wenn diese nicht wirklich funktionieren.

 

Aber irgendjemand sagt den Autobauern in Maranello das keiner einen Ferrari kauft, wenn nicht alles mit Touch funktioniert, mindesten drei Bildschirme sichtbar verbaut sind und Spracheingabe dabei ist.

 

Wie der Ferrari dann fährt ist scheinbar auch egal. 

 

@BWQ 

Vielen Dank für den Bericht. Ich hoffe die geschilderten, schlechten Fahreigenschaften sind nicht der Serienzustand!

  • Gefällt mir 9
  • Haha 3
Am 27.4.2021 um 07:02 schrieb BWQ:

Der Abstandstempomat ist wirklich ein Sensibelchen. Hat mir auch ab und zu dazwischengefunkt. Kann man ja bei der Bestellung weglassen.

Das funktioniert bei keinem italienischen Auto. Ich bin Roma mit und ohne in der Stadt gefahren - ohne ist deutlich entspannter und harmonischer. Fazit: Braucht kein Mensch.

  • Gefällt mir 6

Um wieviel Umdrehungen reduziert das 8-Gang Getriebe die Drehzahl des Motors?

Angeblich sollen die 8 Gänge nur die Stufen enger setzen. 
Logisch wäre die Drehzahlreduzierung allerdings für einen GT und Schadstoffzwang. 

asterix@lux

Moin,

 

Roma hat auch mich auch nicht wirklich überzeugt (ganz im Gegensatz zu F8 letzten Montag🤩).

 

Durfte ihn auch vor etwa drei Wochen fahren:

 

dieser ganze elektronische Firlefantz…ist nicht meins, wohl eher für die Generation iPad gedacht. 

Zunächst war ich erschrocken über die vielen Plastikflächen - das waren dann alles touchfields… incl. Türöffner…

Sitzposition war für mich (189cm) gut,  Sitze hinten kann man prima als Ablage nutzen aber als Sitz definitiv nicht brauchbar.

Kofferraum konnte ich nicht schauen - der Taster war defekt 🤔 - und die ganzen Helferlein habe ich nicht erst versucht,  nutze ich bis auf die Parkpiepser eh nicht.

Fahrleistungen fand ich gut, aber auf Winterreifen tatsächlich etwas schammig. 

Ist halt ein schneller GT - aber kein Auto für mich.

 

Gruß

 

Klaus

  • Gefällt mir 9

Klaus, das kann ich zu 100% bestätigen. Bin gestern noch ne kleine Runde mit dem Tributo gefahren. Der Unterschied ist gewaltig. Viel spontanere Gasannahme, Fahrwerk deutlich direkter aber auch hoppeliger. Ist ja auch ein anderes Konzept.

 Auch die Bedienung gefällt mir besser. Bin ja auch kein frisch gefallener Schnee mehr.😂😂😂 Nichtsdestotrotz denke ich, dass die digitalen Oberflächen vielen gefallen wird.

  • Gefällt mir 3
  • Haha 1

Mit den vielen automatischen Fahrsystemen soll es dann Richtung Tesla gehen, deswegen auch die Rücksitze, auf die mam sich dann hinfletzen kann 😀! Aber das ist ja bekanntlich daneben gegangen. 
Der Kofferraum ist noch kleiner als beim Portofino!?

 

 

 

vor 4 Minuten schrieb BWQ:

Klaus, das kann ich zu 100% bestätigen. Bin gestern noch ne kleine Runde mit dem Tributo gefahren. Der Unterschied ist gewaltig. Viel spontanere Gasannahme, Fahrwerk deutlich direkter aber auch hoppeliger. Ist ja auch ein anderes Konzept.

 Auch die Bedienung gefällt mir besser. Bin ja auch kein frisch gefallener Schnee mehr.😂😂😂 Nichtsdestotrotz denke ich, dass die digitalen Oberflächen vielen gefallen wird.

Naja, also Roma und Tributo zu vergleichen, ist schon sehr weit hergeholt und auch nicht von Ferrari gewollt. Eigenständige Konzepte. 

Genau das habe ich geschrieben? Ich sehe das so: ein Interessent möcht sich EIN neues Auto kaufen und hat die Wahl zwischen Roma und F8, dann findet ein Vergleich zwangsläufig statt. Und ja, der Kofferraum des Roma ist tiefer, der des Portofino breiter. Bei geschlossenem Dach könnte der Porto n kleinen Vorteil hier haben.

  • Gefällt mir 3
luxury_david

Mir gehts ähnlich wie BWQ und asterix@lux. Von den Fahreigenschaften sind Tributo und Roma kein Vergleich. Während ich vom Tributo nach dem Event auf dem Bilster Berg wirklich tief beeindruckt war, erschien mir der Roma nett, aber nicht besonders herausragend. Würde mich immer für den Tributo entscheiden. Wie gesagt, der Roma mag ein gefälliges Design haben, besitzen muss ich ihn nicht. An den digitalen Screens scheiden sich wohl die Geister. Langfristig werden wir aber eh nicht drumrum kommen. Anfangs fand ich das Interieur des Roma recht schön, vielleicht auch weil‘s gerade für Ferrari ganz neu ist und ich besonders vom innen ähnlichem SF90 geflasht war. Nach längerer Zeit kann’s natürlich durchaus sein, dass man sich an den ganzen Flimmerkisten satt gesehen hat.

  • Gefällt mir 2

Hatte mal überlegt den Roma, ohne Scudetti, als Daily Driver anzuschaffen und mich von meinem 812S, den ich nicht im Alltag fahre, zu trennen.

Nachdem was hier zu lesen ist, bin ich eher wieder davon abgekommen. Bei dem zu erwartenden Wertverlust des 812S, müßte ich am Ende für den Roma sogar noch etwas drauflegen.

Das hätte dann irgendwie doch etwas vom guten alten Hans im Glück ...

  • Gefällt mir 2

Naja, der Gedanke war, daß ein Roma in dezenter Farbe ohne Scudetti auch im NeiDland eventuell als Daily Driver geeignet sein könnte. Vorteil: Täglich Ferrari fahren. Nachteil: Geld verbrennen und schlechter fahren.

  • Gefällt mir 3
Jamarico
vor 5 Stunden schrieb F40org:

Das funktioniert bei keinem italienischen Auto.

...das funktioniert auch bei Porsche nicht. Zumindest nicht in der Schweiz, wo einem ständig ein Wi**er for die Karre fährt. 

  • Gefällt mir 1
luxury_david
vor 25 Minuten schrieb racecat:

Naja, der Gedanke war, daß ein Roma in dezenter Farbe ohne Scudetti auch im NeiDland eventuell als Daily Driver geeignet sein könnte. Vorteil: Täglich Ferrari fahren. Nachteil: Geld verbrennen und schlechter fahren.

In unserem Land kommst Du vom Neidfaktor beim Wechsel von 812 auf Roma höchstens vom Regen in die Traufe. Der durchschnittliche Kleinbürger macht da garantiert keinen Unterschied. Beides sind neue bzw. aktuelle Modelle mit nem Pferdchen drauf. Den Wechsel würdest Du bereuen, vor allem, wenn Du für den „Rückschritt“ auch noch draufzahlen müsstest.

Ich wurde am Tag der Abholung meines 812 im Dezember letzten Jahres auch geradezu auf die Probe gestellt. Mir vom Netz bekannt war natürlich der 812, als ich da ankam standen im Showroom, anscheinend den Tag ganz neu reingekommen, ein grauer Roma mit so um die 3-5 Tkm und ein roter Tributo sogar noch frisch angemeldet mit Berliner Nr. und 15Tkm. Der Roma wurde laut Preisschild für 246k angeboten. Trotzdem er damit einiges günstiger als der 812 war, hab ich mir nicht mal ernsthaft Gedanken gemacht, noch umzuswitchen. Der Tributo wär natürlich eine Überlegung gewesen, zumal er dort zum nahezu exakt gleichem Preis wie mein 812 lag, aber die vielen KM und die nicht besonders pralle Ausstattung haben mich auch davon abgehalten. Weg waren beide wie erwartet natürlich trotzdem schon max. 3 Tage danach.

  • Gefällt mir 3

Wäre ja schon mal Interessant, den Klang vom Roma zu hören. Denn ohne ESD könnte eine andere Charakteristik entstehen vom Klang, wenn im letzten Teil des Rohres  weniger drin ist. Oder wie hast du das gehört?

vor 14 Stunden schrieb Porto2020:

Um wieviel Umdrehungen reduziert das 8-Gang Getriebe die Drehzahl des Motors?

Angeblich sollen die 8 Gänge nur die Stufen enger setzen. 
Logisch wäre die Drehzahlreduzierung allerdings für einen GT und Schadstoffzwang. 

Hab noch n Foto für dich gemacht. Denke, das sollte als Abgleich zu deinem passen. Würde mich allerdings auch interessieren.

F1D80052-662F-4882-BBB9-2F5E829827E4.jpeg

  • Gefällt mir 2

Der Portofino dreht bei 100 km/h im 7. Gang ca 2100 Upm. Dann wäre der 8. Gang beim Roma echt oben drauf gesetzt. Das macht das Autobahn touren entspannter. Drehmoment hat er ja genug. 
Hoffentlich geht der 8. nicht zu früh rein nur weil der Motor über 1300 Upms dreht. Das ist beim Portofino nervig wie früh  der 7. Gang eingelegt wird - schon bei 50 km/h. 
Wie das beim Portofino M gelöst ist , weiß ich nicht. 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...