Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Klebrige Schalter im 456M - wer kann helfen?


Zur Lösung Gelöst von wmax,

Empfohlene Beiträge

Nein, das wird nicht der 20. Thread zum Thema klebriger "Innenraum".

 

Mich würde interessieren ob sich schon jemand den Innenraum eines 456M Schalter komplett vorgenommen hat?

 

Ich sprechen von ALLEN Schaltereinheiten, Lüftungsdüsen, Aschenbecher und Türöffner etc. 

 

Wenn es schon jemand durchgezogen hat, würde mich interessieren ob evtl. teilweise gleich auf Neuteile ausgewichen wurde weil der Aufwand zu groß war. 

 

Am Ende sollte wieder der Auslieferungszustand sein. 

 

Lieg ich mit etwa 5.000 EUR im Rahmen oder ist es besser mehr zu veranschlagen?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Neuteile helfen langfristig nicht - die werden nur wieder klebrig. Wirklich permanent gibt es nur 2 Lösungen: Carbon-Ersatzteile oder zu Sticky RX schicken und dort wirklich permanent aufarbeiten lassen. Sollte auch nicht teurer als Neuteile sein - habe aber selber keinen direkten Vergleich.

  • Gefällt mir 1

Carbon ist für mich bei einem 456 ausgeschlossen. 

Ich sehe Sticky RX auch als vernünftige Lösung. Bis jetzt hatte noch niemand den ich kenne eine Beanstandung. 

 

 

vor 41 Minuten schrieb Thomas27:

Neuteile helfen langfristig nicht - die werden nur wieder klebrig. Wirklich permanent gibt es nur 2 Lösungen: Carbon-Ersatzteile oder zu Sticky RX schicken und dort wirklich permanent aufarbeiten lassen. Sollte auch nicht teurer als Neuteile sein - habe aber selber keinen direkten Vergleich.

Unser Freundliche hat die klebrigen Teile von unserm alten CS (beim Rückkauf) gegen Neuteile ausgetauscht. Mit der Aussage, dass das Kleben nicht mehr auftritt, das Werk hätte die Teile jetzt anders Beschichtet.

Wir könnten sicher sein, dass die nicht mehr Anfangen zu kleben.

Allerdings ist ein original Austausch auch recht teuer.

  • Gefällt mir 1
fridolin_pt

Ich habe alles sorgfältig gereinigt/reinigen lassen, weil ich am Schluss keine Lust mehr hatte. Zunächst mit Ethanol. Der Aufarbeiter hat dann etwas Anderes benutzt. Die Teile sind zwar jetzt nicht mehr mit Softlack überzogen aber haptisch einwandfrei und das dauerhaft. Gekostet hat es bei mir Zeit und etwas Ethanol für ca. -,73€ und beim Aufbereiter 564,€ als Preis für meine Faulheit. Das Ergebnis ist überzeugend. Den fehlenden Softlack wird wohl nur ein Fachmann bemerken. Wenn man das vorsichtig macht bleiben auch alle Beschriftungen erhalten. Q-Tips braucht an reichlich und das Leder muss man vor der schwarzen Schmiere schützen. Ein Thema für lange Winterabende.

  • Gefällt mir 2
Thorsten0815
vor 6 Minuten schrieb kkswiss:

Unser Freundliche hat die klebrigen Teile von unserm alten CS (beim Rückkauf) gegen Neuteile ausgetauscht. Mit der Aussage, dass das Kleben nicht mehr auftritt, das Werk hätte die Teile jetzt anders Beschichtet.

Wir könnten sicher sein, dass die nicht mehr Anfangen zu kleben.

Allerdings ist ein original Austausch auch recht teuer.

Ich hoffe diese "andere Beschichtung" fand schon 2012 Anwendung an meinem Lenkrad. Da mache ich mir nämlich Sorgen für die Zukunft, da ich den Italia ja nicht mehr weggeben möchte......

 

Hast Du eventuell auch dazu Infos?

vor 2 Minuten schrieb Thorsten0815:

Hast Du eventuell auch dazu Infos?

Leider nein. Als A. den CS Rückgekauft hat, habe ich ihn auch besichtigt und auf die klebrigen Teile hingewiesen. Danach sagte Marco, sie wechseln die Teile aus, bei den neuen Teilen hätten wir Ruhe. Da würde nichts mehr kleben.

Von der Haptik her, würde ich sagen, Ferrari hat etwas geändert. Die Knöpfe sind nicht mehr so softig wie früher. 
Früher waren die Teile ja richtig weich überzogen. Jetzt deutlich härter.

  • Gefällt mir 1
Am 21.3.2021 um 20:44 schrieb tollewurst:

Softlack werden entweder hart oder klebrig. Auch neue Softlacke machen das.

Ich sagte ja, der Lack ist wesentlich härter. Vielleicht bleibt er so hart, wie er jetzt ist und klebt nich mehr.

  • Gefällt mir 1

Hallo,

 

alles über Ferrari Werkstatt Lueg sportivo:

alle Teile ausgebaut nach Autoblitz Mayer geschickt 6 Wochen später eingebaut und alles top

Netto 3671,45, Preis ist von 2017/2018

Beleuchtung der Teile, insbesondere das Bedienteil der Klimaanlage, funktioniert nach der Bearbeitung weiter hin.

 

Beste Grüße

IMG_3744.JPG

  • Gefällt mir 1

@wmax

Wurden die Ringe um die Lüftungsdüsen sowie Aschenbecher hinten auch mitgemacht?

Ich sehe, die Beschriftung ist noch vollständig vorhanden, oder wurde diese im Zuge der Überarbeitung auch erneuert?

Ist Dein Preis incl. Aus- und Einbau der Teile?

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...