Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Michael39GT

Wer hat Probleme mit dem Phasenschieber?

Empfohlene Beiträge

Michael39GT
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Falls Jemand Variatoren wechseln möchte oder allg. Motor- oder Updatearbeiten oder Motorinstandsetzung interessiert ist, PN. Ich bin Ferrari Enthusiast und ich arbeite gewissenhaft und mit Freude, zuverlässig und fachlich. Ich weiß gar nicht ob ich das hier so anbieten kann ^^.

 

Auf jedenfall wird bei mir keiner verkaspert und ich habe es auch nicht nötig, Leute, Laien Geld unnötig abzunehmen. Ich repariere nur noch Autos, die einen Anspruch darstellen. Ferrari, Maserati, V8, V10, V12 Motoren. Gerade hier in NRW gibt es keine gute Ferrari Werkstätte habe ich mir sagen lassen. Ich wohne in Gütersloh, und ich habe seit letzten Sommer drei Ferraribesitzer kennengelernt, die (brachten) alle Ihre Fahrzeuge auf Anhänger weg nach Dresden oder Süddeutschland. Jetzt führe ich den Service durch.

 

Meine Philosophie: auch wenn Jemand einen Ferrari fährt, muss man Denjenigen nicht mit Geld verarschen. Was habe ich nicht alles gehört ? Fehlerspeicher auslesen, 5 Min am Ferrari 100 Euro ? Gewisses Werkzeug wollte man mir gar nicht erst "leihen". Ehrlich gesagt, verachte ich solche Menschen.

bearbeitet von Michael39GT
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Michael39GT
Geschrieben (bearbeitet)

Hier meine Lösung zum Ausbau der Phasenschieber. Eine CAD Lösung muss es gar nicht sein. Zeit, Kosten und Nutzen stehen in KEINEM Verhältnis.

 

werkzeug 1.jpg

Werkzeug 2.jpg

 

 

Eine 27er Nuss, an einem 60er Rohr autogen geschweißt, gekürzt und eine 30mm Bohrung mit der Drehbank reingefräst. Voila.

Werkzeug 4.jpg

 

Der Schraubstock hatte die Kraft zum Lösen der 196 Nm des Phasenschiebers nichts ausgehalten. Ich bin dann in meine Werkstatt und habe einen größeren Schraubstock verwendet und die NW erhitzt, um den Schraubensicherungskleber zwischen der NW und dem Phasenschieber zu lösen. Erst DANN, konnte ich nach mehrmaligen Anläufen, den Phasenschieber mit großer Gewalt lösen.

Das Holz habe ich später durch Eiche getauscht, denn Fichte war einfach zu weich und ist beim lösen gebrochen.  Selbst in dem Eichen Holz hat sich die NW beim Lösen buchstäblich 7mm reingequetscht.

bearbeitet von Michael39GT
  • Gefällt mir 2
  • Wow 2
996gt2rs
Geschrieben

Sehr intresant. 

Aber wie machen sich denn Probleme bei den phasenschiebern bemerkbar?

Habe selber gerade einen Motor neu aufgebaut und leider ein schabendes Geräusch nur 2 Sekunden beim runtertouren. Kommt irgendwie aus dem zylinderkopf.

Habe wieder zerlegt aber nix auffälliges finden können 

Nick83
Geschrieben
Am 14.1.2021 um 12:30 schrieb Michael39GT:

 Gewisses Werkzeug wollte man mir gar nicht erst "leihen". Ehrlich gesagt, verachte ich solche Menschen.

Frage: Warum sollte dir ein Händler Werkzeug leihen? Er kauft es für viel Geld um es dir kostenlos zur Verfügung zu stellen, damit du dann seine Arbeit machst? Oder habe ich da etwas missverstanden?

Jules
Geschrieben
Am 14.1.2021 um 12:30 schrieb Michael39GT:

Gerade hier in NRW gibt es keine gute Ferrari Werkstätte habe ich mir sagen lassen. 

Du lehnst Dich ziemlich weit aus dem Fenster... 😉

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
996gt2rs
Geschrieben

Wollte nochmal fragen, was versteht man unter defekten phasenschieber. 

Wie macht sich dieser bemerkbar und welche Folgen oder Schäden hat das?

Grüssle 

E12
Geschrieben (bearbeitet)

Die Phasensteller alter Generation neigen dazu an den Einstichen am Gewindezapfen zu brechen. Dadurch keine Verbindung mehr zur Nockenwelle, somit kommen die Ventile mit den Kolben in Kontakt.

 

Wobei m.M. nach an einem zerbröselten PS auch das Anzugsdrehmoment von 200NM schuld sein kann da dadurch der Einstich und das Gewinde höher belastet ist. Wahrscheinlich wurde deshalb auch das Anzugsmoment auf 160NM herabgesetzt.

 

Meine ersten PS waren ca. 75tkm bis 2019 eingebaut und keinerlei Probleme damit. Wenn ich sie nicht aus eigener Panik ersetzt hätte, würden sie mit Sicherheit weiterhin einwandfrei funktionieren.

bearbeitet von E12
Michael39GT
Geschrieben (bearbeitet)

@Nick83 Du hast das sehr richtig falsch verstanden. Es geht hier um ein Foren Mitglied und um kein Händler. Wenn man sich nicht freundschaftlich hier hilft, wozu dann ein Forum? Ich habe mir ein Tester für den Ferrari gekauft und biete u.a. kostenlos FS auslesen an / PIS Wert anpassen. Auch Werkzeug was ich mir für den Ferrari baue oder bauen lasse, verleihe ich hier KOSTENLOS. Genau DAS will damit gesagt sein. Werkstätte unter sich verleihen grundsätzlich kollegial Spezialwerkzeug etc.  zumindestens in Gütersloh.

 

Bin ja aktuell dabei die Steuerzeiten bei meinem feinzujusitieren, dabei ist mir aufgefallen, dass während die ZR runter sind kein Ventil mit dem Kolben kontakt hatte. Ist der 360 also ein Freiläufer? Das schaue ich mir morgen nochmal an und sage dann mehr dazu.

ZR3.jpg

ZR2.jpg

ZR1.jpg

 

Die Messuhr für die Ventile, wird die Woche aufgebaut. Zum Ablesen der Gradskala verwende ich einen Laser.

bearbeitet von Michael39GT
Ecco
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb Michael39GT:

Ist der 360 also ein Freiläufer?

Das halte ich für ausgeschlossen. 

E12
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb Michael39GT:

Ist der 360 also ein Freiläufer?

Hänge einen Zahnriemen aus, dreh die Kurbelwelle und schaue ob sie blockiert. Wenn du sie mehr als 360° ohne blockieren drehen kannst ist dein Motor ein Freiläufer. Trifft aber beim 360 nicht zu.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Ich hoffe mal, es ist nicht zu sehr weg vom Thema, aber mich würden mal die Unterschiede 360/ F430 interessieren. Äußerlich sind die Fahrzeuge ja sehr ähnlich. Der Motor de F430 ist der modifizierte für Maserati gebaute 4200- Motor mit anderer Kurbelwelle und Kopf, soviel habe ich schon mitbekommen. War das eine Neuentwicklung oder ist das eine Modifikation vom 360er?
      Innen sind die Brüder sich auf dem ersten Blick auch sehr ähnlich, Anordnung der Instrumente, Luftdüsen, Aschenbecher usw. Lediglich der R- Stick erinnert an den 4200, ebenso wie die Auto/ ICE- Taster.
      Vielleicht haben wir hier Jemanden, der beide Fahrzeuge besitzt oder nacheinander besessen hat?
      Wie krank ist das denn? 😉
    • Hallo zusammen , ich hoffe sehr das es nur kein kleines Problem ist welches schnell 
      mit eurer Hilfe behoben werden kann.
      beim 360 Spider fahren die Scheiben nicht runter wenn ich die Türen öffne . Ich hoffe es ist nur ein Relais welches nicht mehr 
      schaltet .
      ich muss leider gestehen das ich nicht mal weiß wo ich das Relais suchen muss . 
      Hoffe ihr könnt mir helfen .
      gruss Bernd 
    • Moin moin,
       
      da ich von meinem 360 Spider nur noch eine FB hatte und keinen Car-PIN(4stellig) hatte, war ich natürlich in einer schlechten Situation falls die FB mal den Geist aufgibt.
       
      Ich habe in den USA jemanden gefunden, der mir die rote FB(Master) und eine schwarze FB erstellen kann sowie den Car-Pin auslesen und mir den Ferrari-Zetten mit Pin erstellen kann.
       
      ich habe meine letze verbliebene FB mit meiner Wegfahrsperre zusammen in die USA geschickt und die Teile am Montag zurück bekommen. Heute eingebaut und alle läuft wunderbar.
      Nun habe ich den PIN(Card), die rote Master und 2 schwarze FBs! Ein riesen Problem gelöst. Kosten: 950 Dollar.
       
      Falls jemand den Kontakt benötigt einfach PN an mich! Oder soll/darf ich es hier reinschreiben!?
       
      Zusätzlich habe ich mir ein Getriebesteuergerät (TCU) mit CS-Software dort gekauft und auch eingebaut. Läuft auch. Nur noch den richtigen PIS einstellen!
       
      Guter, kompetenter und freundlicher Kontakt! Kann ich nur empfehlen!
    • Guten Morgen,
      ganz kurz zu meiner Person:
      Jens,  Pilot a.D. und Investmentkaufmann aus der Lüneburger Heide 🙂
      reicht das  😅
       
      Folgendes: ich selber bin in der Jaguar Szene, bis Baujahr 1997 unterwegs gewesen bis die unvorstellbaren schlechten V8 Motoren (Ford) Ihren Dienst quittierten.
      Nun möchte ich mir im Januar einen Bentley Anarge in die Tiefgarage stellen und habe Fragen zu verschiedenen, die bei Mobile angeboten werden.
      Gleich vorweg: Ich werde keine 90K ausgeben, da er bei mir auch als Investment stehen bleiben darf und da fangen in diesen preislichen Segmenten bei mir die Bauchschmerzen an:
      Einer für 19.999 und der nächste für 24.000 k.
      Bei dem ersten, bekommt man Augenkrebs und die Historie scheint nicht nicht wirklich gut und beim 2ten, der scheint aus Japan zu kommen mit einem völlig anderem Dashboard und wenn ich mir das Lenkrad so anschaue, auch mit einem gefakten KM Stand .
       
      Was meint Ihr? 
      Ich freue mich auf Eure Antworten
       
      LG
      Jens

×
×
  • Neu erstellen...