Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Totti271

Kaufberatung für Lamborghini Huracan Evo Spider

Empfohlene Beiträge

Totti271
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Morgen in die Runde,

 

seit Ende 2018 bin ich im Ferrari - Forum aktiv, nachdem ich der Marke Porsche nach 15 Jahren den Rücken zugedreht habe.

 

Aktuell fahren wir einen GTC4 Lusso sowie einen 488 GTB und halten aktuell Ausschau nach einem offenem Derivat. Im

Alltagsbetrieb eine "normale" Limousine.

 

Für Q2. 2021 ist unser bestellter F8 Spider zur Lieferung anstehend, aber irgendwie holt mich dieser Wagen nicht so richtig ab -

ja...er ist sauschnell, jedoch klangtechnisch emotional wie ein Dyson Staubsauger.

 

Unsere Überlegungen gehen nunmehr Richtung Huracan Evo Spider bzw 488 Spider, weil OHNE OPF.

 

Wegen der aktuellen Lockdown- Thematik sowie dem Umstand, dass der nächste Lambo- Händler erst in knapp 200 Km- Entfernung

ist....bzw unser Lambo- Händler erst im Laufe des Januars neu eröffnet ergeben sich heute Fragen, welche ich nicht bei einem Händler klären

kann.

 

Diese wären:

  • wie unterscheiden sich die Audi R8 V10 - Motoren, hier konkret Mj 2017, vom Lamborghini Evo- Motor?
  • wie unterscheiden sich die Fahrverhalten vom Audi V10 zum Lambo? Im Audi R8 habe ich persönlich kein sicheres Fahrgefühl - ich finde diesen Wagen nicht gelungen
  • ist eine Liftachse vorne unbedingtes muss? Meine beiden Cavallinos haben diese.
  • kann man, sofern man einen Gebrauchten ohne Liftsystem findet...nachrüsten? Wenn ja, wer? Novitec?
  • welche Serviceintervale haben die Lambos? meine jährliche Fahrleistung wird wschl bei max 5 - 6.000 KM liegen. Sind die Wartungsintervalle analog Ferrari jährliches MUSS oder sind diese Laufleistungsabhängig?

Stand aktuell gehe ich eher von einem jungen Gebrauchten mit einem Preis um die € 230- 250.000,00 aus, Neupreise

um die € 300 - 310.000,00 sind mir too much....es sei denn, dass ich beim Neuwagenkauf Vorteile erreiche, welche

einen Gebrauchten obsolet mchen.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
AC/DC_Gallardo
Geschrieben

Nur kurz, da grad auf dem handy:

 

Guck dir mal die videos oder noch besser kauf dir die aktuelle ausgabe vom evo magazine, da ist der bericht zum evo car of the year.

 

Da werden f8 und huracan evo rwd schön beschrieben.

 

 

Liftachse sehr empfehlenswert

 

 

R.

Bonhomme Richard
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb AC/DC_Gallardo:

Da werden f8 und huracan evo rwd schön beschrieben.

Schön beschrieben oder schön geschrieben?

bearbeitet von Bonhomme Richard
Tikno
Geschrieben

Guten Abend,

also den Vergleich zum R8 kann ich nur soundtechnisch beurteilen und 

hier sind es meines Erachtens Welten die beide trennen.

Der EVO Sound ist meines Erachtens der Emotionalste in dieser Klasse zum heutigen Zeitpunkt.

Lift halte ich auch für notwendig, ohne stelle ich mir sehr umständlich vor.

Wartungsintervall ist jährlich, allerdings sind beim EVO die ersten 3 Jahre inklusive.

Je nachdem ob EVO oder EVO RWD kannst Du bei deinem angepeilten Budget einen neuen bestellen.

Chris King
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden schrieb Totti271:

Für Q2. 2021 ist unser bestellter F8 Spider zur Lieferung anstehend, aber irgendwie holt mich dieser Wagen nicht so richtig ab -

Du hast ernsthaft einen F8 bestellt und merkst jetzt, dass er „dich nicht abholt“? 

 

vor 4 Stunden schrieb Totti271:

488 GTB

Was würdest du mit dem machen? Behalten oder für den 488 Spider eintauschen?

 

vor 4 Stunden schrieb Totti271:

Im Audi R8 habe ich persönlich kein

 sicheres Fahrgefühl

Bin noch nie einen R8 gefahren. Aber ansonsten von Audi schon fast alles. Und ich hatte immer ein mehr als sicheres Fahrgefühl. Auch hier im Forum liest man immer wieder, dass die Autos sehr „einfach“ zu fahren sein sollen. Kannst du das näher beschreiben?

 

vor 4 Stunden schrieb Totti271:

ist eine Liftachse vorne unbedingtes muss? Meine beiden Cavallinos haben diese.

Beantworte es dir selber...wie oft hast du den Knopf bei deinen gedrückt?

 

vor 4 Stunden schrieb Totti271:

dass ich beim Neuwagenkauf Vorteile erreiche, welche

einen Gebrauchten obsolet mchen.

Das musst du mir erklären...

 

 

Bin gespannt was du tun wirst!

 

Grüße

bearbeitet von Chris King
  • Gefällt mir 1
  • Verwirrt 1
Siggi53
Geschrieben

Also, ich hatte bei meinem LP 560 Spyder auch die Liftachse drin, aber in 3 Jahren nie gebraucht.😄

Tom_H
Geschrieben
vor 5 Stunden schrieb Totti271:

wie unterscheiden sich die Fahrverhalten vom Audi V10 zum Lambo? Im Audi R8 habe ich persönlich kein

 sicheres Fahrgefühl - ich finde diesen Wagen nicht gelungen

Was genau stört Dich denn am Audi?

Den EVO konnte ich in Imola fahren und letzten Winter konnte ich auch mal mit Spikes ein paar Runden auf Eis drehen.

Das ist ein wunderbar wendiges und höchst gutmütiges Auto. Am "Ende vom Grip" sollte man aber schon recht flink sein am Volant, sonst steht man im Kiesbett.

 

vor 5 Stunden schrieb Totti271:

ist eine Liftachse vorne unbedingtes muss? Meine beiden Cavallinos haben diese.

Ich bestelle alle Autos prinzipiell mit Lift. Sonst muss man Nachts noch einen Laternenparkplatz suchen, nur weil die Kiste nicht in die Hotel-Tiefgarage kommt. .... gruseliger Gedanke.

 

Mit freundlichen Grüßen, Tom

Totti271
Geschrieben

Danke für die Antowrten. Ich habe gestern mit einem Lambo- Dealer telefoniert.

 

Es wird wenn dann ein Neuwagen, da in meinen Augen zählende Details..wie zum Beispiel:

  • Garantie 3 Jahre
  • Wartungs 3 Jahre inklusive
  • Zinssubventionen im Leasing

den Gebrauchtwagen uninteressant werden lassen.

 

Auch war ich von der doch kurzen Lieferzeit der Neuwagen überrascht - mir wurden gestern 4- 6 Monate benannt, so dass der Wagen im Sommer passend da wäre.

 

@ Chris King:

 

den F8 habe ich im September 2019 quasi blind, nein vor- Ort in Maranello bei der offiziellen Vorstellung geordert. Erstmals gefahren bin ich ihn als Coupe ebenfalls in 2019 in Varano, bereits auf dem Track hatte ich die Akkustik bemängelt, sauschnell sowie einfach zu händeln ist / war er auf dem Track. Den Spider bin ich im November 2020 nunmehr erstmalig live gefahren....und ich bleibe dabei....sauschnell jedoch soundtechnisch eher Dyson- Staubsauger.

 

Die schiere Leistung ist nicht das WAS in meinen Augen zählt....Emotion wird zu nahezu 100% über Sound (für mich) bestimmt. Ich hatte auch mit einem 430 Spider geliebäugelt, da das Offenfahren eher ein Cruisen denn RASEN ist. Habe dort einen tollen Wagen aus zweiter Hand, lückenlose Historie mit 55.ooo KM in Giallo inkl. Racesitzen besichtigt.....aber.....ich kenne mich....spätestens nach einigen Fahrten mäkel ich an der fehlenden Leistung oder am alten Navi etc rum. Ich bin persönlich ...auch wenn ich fast 50 bin.....noch nicht reif für Youngtimer.

 

Wenn ich etwas haben will, dann bin ich auch nicht eher bereit Monate oder Jahre darauf zu warten......meine 812 GTS- Order wurde im I. Halbjahr 2020 platziert....Wartezeit bis Q2. 2022......ein Wahnsinn.

 

@ to all:

 

Liftachse ist ein Muss, habe ich bei den Cavallinos auch drin und nutze diese ständig....auch wenn diese ggf gar nicht erforderlich ist / wäre. Der "Kolleteralschaden" an einer TG- Einfahrt wäre mir zu "heiss".......

 

In der kommenden Woche geht es mit diesem Thema weiter.....die Berliner- Lambo- Vertretung arbeitet mir dann DEtials zu.

 

Ich halte Euch auf dem Laufenden und wünsche Euch ......trotz der bescheidenen Umstände....einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

 

AStrauß
Geschrieben (bearbeitet)

Ich empfinde den R8 V10 in all seinen Versionen als sehr sicheres und stabiles Auto. Ich hatte zu keiner Sekunde ängste oder bedenken, egal bei welcher Geschwindigkeit. Lediglich bei der ersten Version mit dem „egear“ musste etwas nachgeholfen werden, was die Schaltgeschwindigkeit angeht. Da es sonnst zu ungewolltem “verziehen“ des Wagen‘s in langezogenen Kurven, während des Schaltvorgang’s kam. ( Haben aber wohl kaum welche reklamiert).  War mit dem DSG komplett ausgemerzt. 

bearbeitet von AStrauß
Leon-MUC
Geschrieben

Der R8 fährt sich ab höheren Geschwindigkeiten (200+) öfters mal sehr "schwammig". Komischer weise nur manchmal .. keine Ahnung woran das liegt. Dieses Verhalten habe ich bei alle 4 R8 (2016 - 2021 MJ) die ich bisher gefahren bin festgestellt.

 

Beim Lambo tritt das nicht auf.

Totti271
Geschrieben

schon bemerkenswert.......trotz mehrfacher SMS- Vertröstungen.....kümmere und melde mich morgen.....keine Info vom Händler.

 

Scheinbar möchte Lambo keine Fahrzeuge an Neukunden verkaufen, oder aber ....ich bin denen nicht gut genug. Sei es drum....ich laufe dem Händler nicht hinterher.

Tom_H
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb Totti271:

schon bemerkenswert.......trotz mehrfacher SMS- Vertröstungen.....kümmere und melde mich morgen.....keine Info vom Händler.

Wo/bei wem bist Du denn?

Normalerweise geht das alles mehr als nur fix.

Und verglichen mit Porsche-Berlin oder (noch schlimmer) Ferrari-Berlin *) geht bei Lamborghini alles mit Überlicht.

*) Das einzige, was bei R&S wirklich schnell geht, ist Kaputtreparieren.

 

Mit freundlichen Grüßen, Tom

Totti271
Geschrieben

Hallo Thomas,

 

habe dir eine whatsapp dazu geschrieben.

 

Vg Thorsten

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Ich hoffe mal, es ist nicht zu sehr weg vom Thema, aber mich würden mal die Unterschiede 360/ F430 interessieren. Äußerlich sind die Fahrzeuge ja sehr ähnlich. Der Motor de F430 ist der modifizierte für Maserati gebaute 4200- Motor mit anderer Kurbelwelle und Kopf, soviel habe ich schon mitbekommen. War das eine Neuentwicklung oder ist das eine Modifikation vom 360er?
      Innen sind die Brüder sich auf dem ersten Blick auch sehr ähnlich, Anordnung der Instrumente, Luftdüsen, Aschenbecher usw. Lediglich der R- Stick erinnert an den 4200, ebenso wie die Auto/ ICE- Taster.
      Vielleicht haben wir hier Jemanden, der beide Fahrzeuge besitzt oder nacheinander besessen hat?
      Wie krank ist das denn? 😉
    • Guten Morgen,
      ganz kurz zu meiner Person:
      Jens,  Pilot a.D. und Investmentkaufmann aus der Lüneburger Heide 🙂
      reicht das  😅
       
      Folgendes: ich selber bin in der Jaguar Szene, bis Baujahr 1997 unterwegs gewesen bis die unvorstellbaren schlechten V8 Motoren (Ford) Ihren Dienst quittierten.
      Nun möchte ich mir im Januar einen Bentley Anarge in die Tiefgarage stellen und habe Fragen zu verschiedenen, die bei Mobile angeboten werden.
      Gleich vorweg: Ich werde keine 90K ausgeben, da er bei mir auch als Investment stehen bleiben darf und da fangen in diesen preislichen Segmenten bei mir die Bauchschmerzen an:
      Einer für 19.999 und der nächste für 24.000 k.
      Bei dem ersten, bekommt man Augenkrebs und die Historie scheint nicht nicht wirklich gut und beim 2ten, der scheint aus Japan zu kommen mit einem völlig anderem Dashboard und wenn ich mir das Lenkrad so anschaue, auch mit einem gefakten KM Stand .
       
      Was meint Ihr? 
      Ich freue mich auf Eure Antworten
       
      LG
      Jens
    • Falls Jemand Variatoren wechseln möchte oder allg. Motor- oder Updatearbeiten oder Motorinstandsetzung interessiert ist, PN. Ich bin Ferrari Enthusiast und ich arbeite gewissenhaft und mit Freude, zuverlässig und fachlich. Ich weiß gar nicht ob ich das hier so anbieten kann ^^.
       
      Auf jedenfall wird bei mir keiner verkaspert und ich habe es auch nicht nötig, Leute, Laien Geld unnötig abzunehmen. Ich repariere nur noch Autos, die einen Anspruch darstellen. Ferrari, Maserati, V8, V10, V12 Motoren. Gerade hier in NRW gibt es keine gute Ferrari Werkstätte habe ich mir sagen lassen. Ich wohne in Gütersloh, und ich habe seit letzten Sommer drei Ferraribesitzer kennengelernt, die (brachten) alle Ihre Fahrzeuge auf Anhänger weg nach Dresden oder Süddeutschland. Jetzt führe ich den Service durch.
       
      Meine Philosophie: auch wenn Jemand einen Ferrari fährt, muss man Denjenigen nicht mit Geld verarschen. Was habe ich nicht alles gehört ? Fehlerspeicher auslesen, 5 Min am Ferrari 100 Euro ? Gewisses Werkzeug wollte man mir gar nicht erst "leihen". Ehrlich gesagt, verachte ich solche Menschen.
    • Ihr Lieben,
       
      in meinem Vorstellungsfaden Anfang der Woche schrieb ich, dass ich gerne einen Ferrari aus den 90ern haben würde. Ebenso, dass mir meine Jungs ins Pflichtenheft einen 2+2 eingetragen haben. Nun, die Jungs müssen zunächst einmal warten, da sich Papa entschlossen hat einen 355 Berlinetta zu jagen. Außerdem weiß ich, dass sie nach der ersten Ausfahrt, egal in welchem Wagen, sagen werden, dass sie lieber selbst auf der Playstation fahren wollen.
       
      An oberflächlichen Kriterien habe ich eine ausgeprägte Schwäche für sehr helles beige bzw. creme. Hier fängt es schon an, da ich auf mobile.de keinen Wagen mit dieser Innenfarbe finden konnte. Schwarz dominiert in Deutschland. Und da ich mich kenne und der hellen Innenfarbe immer nachhängen werde, denke ich erst gar nicht daran mich auf eine andere Farbe einzulassen. Bei der Außenfarbe bin ich flexibler. Rot kann, muss aber nicht sein.
       
      Da die richtigen Leckerbissen höchstwahrscheinlich erst gar nicht im Netz auftauchen werden, würde ich mich freuen, wenn Ihr mir den einen oder anderen Wagen von dem Ihr wisst, dass er verkauft werden soll empfehlen könnt. Technisch sollte er in sehr gutem Zustand sein. Auch ästhetisch sollte liebe zum Detail zu erkennen sein, will sagen er sollte nicht verranzt sein.
       
      ich freue mich, von Euch zu hören und danke schonmal im Voraus.
       
      Herzliche Grüße,
      Fatih
    • Hallo zusammen,
      passe ich mit 1,87m in einen Ferrari F355 Spider oder bin ich zu groß.
      Danke für die Auskunft.
      Schöne Grüße Thomas

×
×
  • Neu erstellen...