Jump to content
alexx

Ich vermisse hier einen bestimmten Auto - Typ ...........

Empfohlene Beiträge

alexx   
alexx
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

,....und zwar die Diskussion (en) über den Lotus SEVEN und Nachfolger, wie z. B. Rush, Donkervoort, Caterham, Zauber ( www.zauber-tuning.de).....usw.

Diese kleinen, leichten und kraftvollen Biester haben zwar null Komfort, ...aber wer braucht schon Komfort, wenn er ein Lenkrad in kontinuierlicher Reichweite hat, nen dicken Motor vor der Nase und 4 Räder, die bis zum Boden reichen.

SEVEN & Co. gehören zu den seltenen Vier - Rädern, vor denen ich als Biker mit einem V4 - Chopper gehörigen Respekt habe, von den fahrwerks-u.bremstechnischen Fähigkeiten mal gänzlich abgesehen .....

Gruss, Alex

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
DTM Race Driver   
DTM Race Driver
Geschrieben

Ich kann nicht viel über die Wagen sagen, nur daß sie saulaut sind!!

Habe den Importeur von Caterham für Luxemburg gleich um die Ecke!

Und da sieht man doch recht oft solche Wagen.

Aber sind schon top, wenn so einer mal im Dorf den Pinsel ganz duchdrückt! O:-):-))!

S.Schnuse CO   
S.Schnuse
Geschrieben

Hi Alexx

Erstmal willkommen im Forum.

An solchen Fahrzeugen wie den Super Seven und dem Caterham mangelt es uns leider an Fahrern im Forum. Vielleicht kannst Du Dich damit hinwegtrösten das es hier doch ein paar Leute gibt die zumindest Lotus Elise fahren.

Ich hoffe Du bleibst uns trotzdem erhalten. :wink:

alexx   
alexx
Geschrieben

Klar doch, ich fall Euch noch ein wenig auf den Senkel .....smile.

Die " Liesel " ist ja auch schon so eine Art strassentauglicher Go-Kart, halt nur mit einem Dach drüber. Dürfte allerdings gegen so eine wildgewordene Flunder a`la Rush od. Caterham mit V8 ziemlich alt aussehen, kommt mit der Motorleistung wohl nicht ganz mit.

Begebnis vor ein paar Tagen : Mann ist mit Mopped recht zügig auf wohlbekannter Landstrasse unterwegs, denkt an nix Böses, plötzlich röhrt´s höchst vernehmlich von hinten, .....Mann guckt in Spiegel, sieht nix, guckt nach unten ......ooooooppppssss, silberne SEVEN-Flunder, Blinker gesetzt, ....das kann nicht sein ! Gashahn aufgerissen, das Ding immer noch da, und in der nächsten langgezogenen Rechts wird man (n) fu..trocken aussen ausgebremst u. überholt.

An der nächten Ampel steht der Kerl und feixt ........ !

Irgendwie bewegen man selbst nur 1,7 kg. / PS. , aber gegen diese Bremsen u. dieses Fahrwerk : Null Chance.

Grüsse, Alex

Forex VIP CO   
Forex
Geschrieben
Die " Liesel " ist ja auch schon so eine Art strassentauglicher Go-Kart, halt nur mit einem Dach drüber. Dürfte allerdings gegen so eine wildgewordene Flunder a`la Rush od. Caterham mit V8 ziemlich alt aussehen, kommt mit der Motorleistung wohl nicht ganz mit.

Geradeaus gehen diese 7-Verschnitte in der Regel saumässig, das stimmt! Auf der Rennstrecke sind sie definitiv auch vorne dabei. Nimmt man aber zwei leistungsgewichtmässig vergleichbare 7 und Elise, sieht es auf der Strecke relativ übel für den 7 aus.. Da sind keine abtriebfördernde aerodynamische Hilfsmittel und ein etwas veraltetes Konzept. Wir haben mit unseren Elisen auch leistungsmässig deutlich überlegene und von hervorragenden Piloten bewegte Fahrzeuge hinter uns gelassen....

Gruss :wink2:

Kazuya   
Kazuya
Geschrieben

Geradeaus gehen diese 7-Verschnitte in der Regel saumässig, das stimmt! Auf der Rennstrecke sind sie definitiv auch vorne dabei. Nimmt man aber zwei leistungsgewichtmässig vergleichbare 7 und Elise, sieht es auf der Strecke relativ übel für den 7 aus.. Da sind keine abtriebfördernde aerodynamische Hilfsmittel und ein etwas veraltetes Konzept. Wir haben mit unseren Elisen auch leistungsmässig deutlich überlegene und von hervorragenden Piloten bewegte Fahrzeuge hinter uns gelassen....

Gruss :wink2:

ich denke mal das ein Doonkervoortt (??) mit über 200 PS bei nur 600 kg einfach gut gehen muß, wurde ja auch in manchen Tests bestätigt, allein die Kurvengeschwindigkeiten...!

tomato   
tomato
Geschrieben
An solchen Fahrzeugen wie den Super Seven und dem Caterham mangelt es uns leider an Fahrern im Forum.

Nicht ganz, ich bin ja auch noch da. :wink2:

Es gibt ja auch einige spezialisierte Seven-Foren, daher schätz ich mal trifft man die (uns :D) hier weniger, ich schreibe hier auch eher selten, aber lesen tu ich´s schon.

alexx   
alexx
Geschrieben

,....mmhhh,.... meinste das ernst, dass Ihr mit den " Lieseln " gegen nen V8 - Seven - Verschnitt anstinken könnt ???

Immerhin sind die Herzchen mit bis zu 300 PS ( und noch nicht mal 600 kg ) bestückt, .....( Rover V8 ) ....und ich müsste mir nicht allzu viel Mühe geben, um aus dem Rover noch ein wenig mehr Power raus-zu-leiern ..

WOHER also nimmst Du Deinen Optimismus ? Oki, die Liesel ist sowas von hässlich, dass sie schon wieder schön ist,...... grinsi .... aber irgendwie fehlt mir doch a weng der ( leistungsmässige ) DAMPF !

Dass die " Liesel & Seven - Gemeinde " nur ein mehr od. weniger müdes Grinsen für Porsche, Benz , Italo & trulalaaa übrig hat, ....... kann ich allerdings laut u. deutlich nachvollziehen..... hihihiiiiiiii .... Wobei ich absolut NICHT sagen wollte, dass die o. a. Fahrzeuge irgendwie bewegungs-unfähig sind,... sagen wollte ich, dass diese " Lieseln " ausserordentlich AGIL sind .....

..... was ich ( knurrend ) konstatieren musste .....smile

Grüsse, Alex

alexx   
alexx
Geschrieben

,....ab WANN ist ein Vergleich zwischen der " Liesel " und dem SEVEN zulässig ? ..... leistungs - gewichts - mässig ?

alexx   
alexx
Geschrieben

,....ooopssss, ..... da fährt ja einer ´nen caterham ....?

tomato   
tomato
Geschrieben

Juuuhuuuu, genau, bin ich denn der Einzige hier ???

Ähm, also wenn Du ´nen Westfield mit dem Rover V8 meinst, also der wiegt durch den Motor dann aber keine 600 kg mehr, eher in Richtung 750 oder 800.

Aber es gibt da ja auch noch diverse Turbo-Versionen die 300 PS und mehr haben.

Für mich ist das allerdings nix, ich will ´nen Sauger, wie meinen guten Opel 2.0 ltr. 16V, das ist richtig prima, und die Leistung reicht auch absolut immer.

Das geilste ist allerding ein Caterham R500, 460kg bei 230 PS (1,8 ltr. Rover Saugmotor), der hat bei der kombinierten Sprint-Brems Messung 0 - 160km/h - 0 gerade mal 11,4 Sekunden gebraucht, mal so zum Vergleich, ein ebenfalls gemessener Mc Laren F1 brauchte 11,5 Sekunden.

alexx   
alexx
Geschrieben

......offensichtlich meinst Du das ernst, ..... habe mir gerade mal Deine " Garage " betrachtet, .....der Evo ist ja ein hübsches schwarzes Teil mit dem man nen Haufen Spass haben kann ,..... aber das orange-farbene Gerät darunter .........auuuuttsscchhhh ! Darf man den noch auf normalen Strassen bewegen ? Wenn ich mal wieder auf dem " Ring " bin und Dich da erwische, dann werde ich meinen Hintern auf dem Beifahrer-Sitz ( falls vorhanden ) festschweissen und dann will ich, dass mit mir ne verschärfte Runde gedreht wird ........smile. Renn - Getriebe ....? Das setzt wohl vollautomatisch auch ne Renn - Kupplung voraus, nach dem Motto: Greift bzw. greift nicht ...... vermutlich würde ich das Ding nicht einen Meter vorwärts kriegen ...

@tomato: Sprint - Brems - Messung ?? War mir bis dato noch kein Begriff, aber der Wert hört sich mehr als nur " gut " an, .... ich hab nen Kumpel, der hat ne ZX12 - R (leicht getuned , 210PS bei ebensoviel Kilo´s ) ....das Gerät soll ( theoretisch ) unter 3 sec. von 0-100 gehen.

Gruss, Alex

alexx   
alexx
Geschrieben

...offensichtlich biste hier ein kleiner , aber feiner " Kreis " ....

Würde mich an Deiner Stelle aber nicht besonders stören ....smile.

Gruss, Alex

alexx   
alexx
Geschrieben

...offensichtlich biste hier ein kleiner , aber feiner " Kreis " ....

Würde mich an Deiner Stelle aber nicht besonders stören ....smile.

Gruss, Alex

alexx   
alexx
Geschrieben

...warum ich hier manchmal doppelt poste ....?

@tomato: ....guck Dir doch mal auf www.zauber-tuning.de unter Gebrauchtfahrzeuge den XT2R an , das Ding hat TÜV .....

Forex VIP CO   
Forex
Geschrieben
......offensichtlich meinst Du das ernst, ..... habe mir gerade mal Deine " Garage " betrachtet, .....der Evo ist ja ein hübsches schwarzes Teil mit dem man nen Haufen Spass haben kann ,..... aber das orange-farbene Gerät darunter .........auuuuttsscchhhh ! Darf man den noch auf normalen Strassen bewegen ? Wenn ich mal wieder auf dem " Ring " bin und Dich da erwische, dann werde ich meinen Hintern auf dem Beifahrer-Sitz ( falls vorhanden ) festschweissen und dann will ich, dass mit mir ne verschärfte Runde gedreht wird ........smile. Renn - Getriebe ....? Das setzt wohl vollautomatisch auch ne Renn - Kupplung voraus, nach dem Motto: Greift bzw. greift nicht ...... vermutlich würde ich das Ding nicht einen Meter vorwärts kriegen ...

Ja, das meinte ich ernst... Wie gesagt, geradeaus gehen gewisse Seven wirklich gewaltig und auch in den Kurven bist Du absolut vorne dabei! Wenn allerdings ein Fahrzeug wie die Elise mit Spoilern auf Abtrieb getrimmt ist, kannst Du ziemlich jeden Seven vergessen. Zur Info: die Motorsport Elise erreicht Querbeschleunigungen bis über 2g und bremst mit bis zu 2,2g, das kriegst Du mit dem Seven nicht hin... Wenn dieser dann allerdings derart granatenmässig motorisiert ist, dass Du auf einer schnellen Strecke die Geraden für die Aufholjagd benützen kannst, kann es immer wieder interessant werden! An Leistung für langsamere Kurse mangelt es unserer Elise definitiv nicht, da Du aus den Kurven ziehen kannst, dass es eine wahre Freude ist! Auf längeren Kursen fehlt das Drehmoment (noch..) und in den höheren Geschwindigkeitsregionen folglich auch etwas die Beschleunigung. Trotzdem konnten wir in Mugello unter Amateuren viel bessere Rundenzeiten als ebenfalls Slickbereifte Ferrari F40 rausfahren.

Strassenzulassung gibt es für dieses Fahrzeug nicht und ein Beifahrersitz fehlt ebenfalls. Für einen Ritt auf dem heissen Sitz kann ich Dir auch unsere Elise Sport 190 anbieten, die leistet 204 PS bei 670kg und beschleunigt mit zwei Personen beladen gleich schnell wie ein originaler Lancer EVO 6. Allerdings müsstest Du auf die Rennstrecke kommen...

Mit leistungsgewichtmässig vergleichbar meine ich, dass bei beiden Fahrzeugen jedes PS etwa gleich viel Gewicht bewegen muss. Bei unserem Fahrzeug sieht das in etwa wie folgt aus:

630kg : 250PS = 2,52kg/PS

Das heisst, dass jedes PS seine 2,52kg bewegen muss..

@Kazuya: Siehe oben, ich habe nicht dementiert, dass die 7 nicht gut gehen würden... :-))!

Gruss :wink2:

naethu   
naethu
Geschrieben
Für einen Ritt auf dem heissen Sitz kann ich Dir auch unsere Elise Sport 190 anbieten, die leistet 204 PS bei 670kg und beschleunigt mit zwei Personen beladen gleich schnell wie ein originaler Lancer EVO 6. Allerdings müsstest Du auf die Rennstrecke kommen...

und der evo VI geht wie die sau!!! :-o auch wenn er wohl nicht 100%ig original war... :wink:

alexx   
alexx
Geschrieben

Nicht schlecht Herr Specht !! War auf Deiner Rennsport-HP und habe mir fasziniert betrachtet, dass ein Ferrari Daytona regelrecht " im Weg rumstehen " kann ......und derartige Beschleunigungs-Orgien bin ich im Grunde genommen nur von Motorrädern gewöhnt . ..... aber nicht von " kleinen gelben Post-Autos " .....feix.

In Eurem Fahrer-Team habt Ihr auch einen Biker, der sich total begeistert zur " Liesel " äussert, wenn ich es zeitlich geregelt bekomme, werde ich Dein Angebot wahrnehmen und mich als Beifahrer in der " Post - Liesel " chauffieren lassen ...... besonders fasziniert mich halt die geradezu wahnwitzige Strassenlage dieser Fahrmaschinen. Wäre es interessant, mit der Renn-Variante an einem 24-Stunden-Rennen teilzunehmen, LeMans zum Beispiel ?

Aber erschreckt mich alten Herrn nicht zu heftig, bin schon 52 und möchte noch das Rentenalter erreichen,.....grinsi.

Grüsse, Alex

Forex VIP CO   
Forex
Geschrieben
In Eurem Fahrer-Team habt Ihr auch einen Biker, der sich total begeistert zur " Liesel " äussert, wenn ich es zeitlich geregelt bekomme, werde ich Dein Angebot wahrnehmen und mich als Beifahrer in der " Post - Liesel " chauffieren lassen ...... besonders fasziniert mich halt die geradezu wahnwitzige Strassenlage dieser Fahrmaschinen. Wäre es interessant, mit der Renn-Variante an einem 24-Stunden-Rennen teilzunehmen, LeMans zum Beispiel ?

Aber erschreckt mich alten Herrn nicht zu heftig, bin schon 52 und möchte noch das Rentenalter erreichen,.....grinsi.

Mein Angebot gilt, allerdings werden wir dieses Jahr aus geschäftlichen Gründen nicht besonders viel auf der Strecke anzutreffen sein. Ab nächstem Jahr geben wir dann wieder Vollgas- im doppelten Sinne!

Für ein 24h-Rennen wären wir zu begeistern und wir haben das auch schon in unseren Hinterköpfen. Die Post-Elise ( :lol: ) würde sich für diesen Spass eignen, da sie extra für das 24h-Rennen am Nürburgring aufgebaut und dort eingesetzt wurde. Die Motorsport Elise hätte ziemlich sicher Haltbarkeitsprobleme, da damit in der Autobytel-Championship-Serie lediglich 24-Minuten-Rennen gefahren wurden. Ich denke für einen Marathon in der Grössenordnung eines 24h-Rennens müssten wir die Leistung drastisch zurückschrauben und für Le Mans hätten wir sowieso zuwenig PS..

Aber das kriegen wir auch geregelt... allerdings dann mit einem anderen Fahrzeug und erst in ein paar Jahren, wenn nicht nur das Auto, sondern auch die Fahrer leistungsmässig auf der Höhe sind.. :-))!

Wir versuchen dann, Dich nicht allzu sehr zu erschrecken, versprechen können wir aber nichts.. O:-)

Gruss :wink2:

Lappla   
Lappla
Geschrieben

interessant , interessant :D

Ich will später auch auf jedenfall mal was im Motorsport zu tun haben...

@Forex: kannst du mir mal schreiben wie du in den Motorsport gekommen bist bzw. wie man in den Motorsport kommt , sowie wie das finanziell aussieht(pn?)...

Danke im vorraus Lars

alexx   
alexx
Geschrieben

...mmhh..... Du schreibst " mit einem anderen Fahrzeug " .....also weg von der " Motorsport-Liesel " ?

Fänd ich jammerschade, denn das, was sie fahrwerkstechnisch zu bieten hat, sollte doch " motormässig " noch etwas mehr verkraften können.....? Warum nicht zu diesem Fahrwerk einen noch potenteren Motor suchen ? ....od. sehe ich da was falsch ?

Ich hatte am Mopped genau das umgekehrte Problem: Der Honda V4 schiebt wie ein Teufel, nur mein " weichei-mässig " abgestimmtes US-Fahrwerk " wackelte " in langgezogenen Kurven wie ein Lämmerschwanz.

Gegenmassnahmen: Hinten Koni´s, vorne Wirth-gabelfedern in Verbindung mit " härterem " Gabelöl, Lenkkopflager von Schwarz , 2. Gabelbrücke, anstelle von Pirelli´s umgerüstet auf Avon, ...... und schluss ist mit dem Rum-Ge-Eier.

Gruss, Alex

Forex VIP CO   
Forex
Geschrieben
...mmhh..... Du schreibst " mit einem anderen Fahrzeug " .....also weg von der " Motorsport-Liesel " ?

Nee, das hab' ich nicht gesagt!! Die Motorsport Elise ist aber eher für langsamere Strecken ausgelegt und (wie gesagt) nicht unbedingt für eine lange Renndauer. Deshalb wird für ein 24h-Projekt ein anderes Fahrzeug her müssen. Das hat aber noch etwas Zeit... und die Motorsport Elise ist uns so sehr ans Herz gewachsen, dass wir die wohl nie mehr hergeben werden...

Fänd ich jammerschade, denn das, was sie fahrwerkstechnisch zu bieten hat, sollte doch " motormässig " noch etwas mehr verkraften können.....? Warum nicht zu diesem Fahrwerk einen noch potenteren Motor suchen ? ....od. sehe ich da was falsch ?

Nein, siehst Du nicht.... Es tut sich was für die nächste Saison... Mehr verrate ich aber nicht!

@Lappla: Eigentlich relativ einfach! Du suchst Dir eine Klasse, welche Dir zusagt und in Deinem Budget liegt, suchst Dir ein ein passendes Fahrzeug, machst die (wenn benötigt) Lizenz und trittst an!

Wie es finanziell aussieht, ist immer primär vom Fahrzeug abhängig. Wenn Dein Wagen standfest ist, kannst Du "ewig" fahren, je filigraner die Technik, desto teurer werden in der Regel auch die Ersatzteile und Revisionen. Bei unseren Fahrzeugen wird der Motor alle 5'000km revidiert und das schlägt doch bereits mit einem ansehnlichen Betrag zu Buche!

Relativ günstig kommst Du mit den Renault Clio über die Runden, auf kurvigen Strecken bist Du mit diesen Dingern sogar sehr weit vorne mit dabei! In Dijon sind diese Dinger bis auf 1-2 Sekunden gleich schnell wie slickbereifte Porsche GT3!

Was Du in der Kalkulation nicht vergessen darfst, sind die Reisen zu den verschiedenen Strecken, Hotelübernachtungen, Benzin, Verpflegung und unvorhergesehenes. Es kann z.B. auch einmal ein Slick kaputt gehen..

Konnte ich Dir etwas weiterhelfen?

Gruss :wink2:

naethu   
naethu
Geschrieben
Relativ günstig kommst Du mit den Renault Clio über die Runden, auf kurvigen Strecken bist Du mit diesen Dingern sogar sehr weit vorne mit dabei! In Dijon sind diese Dinger bis auf 1-2 Sekunden gleich schnell wie slickbereifte Porsche GT3!

da schwilt die brust vor stolz ganz schön an... :wink: und dann erst noch mit lotus-motor. 8)

O:-)

Deltabox   
Deltabox
compuking   
compuking
Geschrieben

ich will eure Unterhaltung ja nicht stören, aber fährt K-L-M nicht auch noch sowas in die Richtung?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×