Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

765 LT in Hockenheim langsamer als 720S


Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Liebe Freunde
       
      Ich hatte mir letztes Jahr einen F430 mit wenig Laufleistung gekauft.
      Das Auto wollte ich nach meinem Geschmack etwas veredeln lassen. Damit meine ich Fahrwerk, Felgen und Auspuff.
       
      Habe dann aber nach einiger Zeit bemerkt, dass das Auto nichts für mich ist. 
      Der F430 war mir einfach "zu wenig Böse" und ich hätte viel daran ändern müssen.

      Es geht mir dabei nicht nur um die Motorleistung, denn dafür habe ich einen AMG.
      Den F430 habe ich verkauft und suche jetzt etwas emotionaleres.
       
      Auf meiner Suche bin ich immer wieder auf den F360 Challange Stradale und den F430 Scuderia gestossen. 
      Optisch gefällt mir den Stradale sehr gut und ich denke auch, dass es das krassere Auto ist. Wobei der F430 natürlich das neuere Fahrzeug darstellt.
       
      Der F430 Scuderia hat mehr Leistung, aber wie bereits erwähnt, brauche ich das nicht unbedingt.
      Die Leistung vom Stradale würde mir ausreichen.

      Ich bin momentan etwas hin und her gerissen, welches Auto ich mir zulegen sollte.
      Bei beiden Autos müsste ich nichts mehr ändern, denn die sind exakt so, wie ich es mir eigentlich immer schon gewünscht habe. 
      Fahrwerk, Auspuff, Innenausstattung etc. sind perfekt für mich!
       
      Vom Preis her ist der Stradale in der Schweiz eindeutig etwas höher angesiedelt, dafür aber sehr wertstabil.
      Hier habe ich nur wegen dem Alter etwas bedenken oder muss man das nicht so kritisch sehen?
       
      Preislich sind für mich beide Autos realisierbar, aber ich kann mich noch nicht so richtig entscheiden.
       
      Ein Beispiel:
      Am letzten Samstag habe ich mir einen Stradale angesehen. Jahrgang 2003 mit 15`600km für CHF 229`000.-.
      Für einen Scuderia, mit 15`000km müsste man CHF 180`000.- in die Hand nehmen.
       
      Noch ein Vergleich: Für den Preis vom Challange bekommt man in der Schweiz einen 488 GTB mit 25`000km Fahrleistung...:-)

      Welches Auto würdet Ihr kaufen?

      Viele Grüsse aus Zürich
    • Hallo zusammen,
       
      ich bin auf der Suche nach einem gebrauchten 720S.
       
      Bei den angebotenen Modellen fällt auf, dass diese unterschiedliche Carbonpaktete haben. Da stellt sich mir die Frage, welche sinnvoll sind (auch in Hinblick auf einen späteren Wiederverkauf).
      Worauf ich leider auch noch keine Antwort gefunden habe ist, wie hoch jeweils die Gewichtseinsparungen sind.
       
      Über Feedback freue ich mich sehr 🙂
    • Von einem Händler aus Schweden mit 350 Km auf dem Tacho, aber laut Eintrag über 2000 km. Aufgelöst wird das wohl im kommenden Video. 
       
       
    • Mich würde eure Meinung interessieren zu dem alten Modell (Zweite Generation (2011–2018)) und dem aktuellen Modell, vor allen Dingen was das Aussehen betrifft.
    • Ich möchte ein kleines Projekt mit Euch teilen. Mein 720s hat die Telemetrie App, aber nicht die Kameras. Die Telemetrie App sowie die zugehörige Windows-basierte Analyse-Software von McLaren ist durchaus leistungsfähig, aber ein Videooverlay z.B. für GoPro ist damit leider nicht möglich. Genau das hat mich gereizt. Aber der Reihe nach.
       
      Vorab ein wichtiger Hinweis: Das Forum erlaubt nur den Upload von Bild-Dateitypen. Daher kann ich die unten genannten Dateien nicht hochladen. Auch ein Umbenennen der Extensions in gif, png, etc. funktioniert leider nicht. Wenn jemand die Dateien haben möchte, brauche ich eine Mailadresse per PM.
       
      Die Daten aus der MTT App können per USB Port exportiert werden. Das File Format, das McLaren hier benutzt, ist HDF5 (kurz für Hierarchical Data Format V5). Dieses Format ist bei Anwendungen im analytischen Bereich, z.B. in der Medizin, und dient der Speicherung großer, strukturierter und mehrdimensionaler Datenmengen. Leider ist dieses Datenformat sonst nicht weit verbreitet und kann z.B. von Excel nicht gelesen werden. Und erst recht nicht von den bekannten Video Overlay Programmen. Also, Schritt 1, Konvertierung dieser Daten in ein CSV Format.
       
      Dazu braucht es ein kleines Skript (Name „mttConverter.R“), um die Inhalte aus dem HDF5 Logfile der MTT App in eine CSV Datei zu konvertieren. Dieses Skript ist in der Programmiersprache R, eine Sprache, die vor allen Dingen für komplexe Datenmanipulationen, statistische Analysen und AI-Anwendungen verwendet wird. Es gibt R zusammen mit einer leistungsfähigen, grafischen Entwicklungsumgebung namens R Studio als Open Source. Mit Google leicht zu finden. Nach Installation zuerst bitte die beiden folgenden Befehle ausführen, um die erforderlichen Bibliotheken zu laden:
       
      1.       install.packages("BiocManager")
      2.       BiocManager::install("rhdf5")
       
      Danach das Skript in R Studio laden und ausführen. Der erste Dialog fragt nach dem MTT Logfile, mit dem zweiten kann die generierte CSV Datei abgelegt werden.
       
      Kommen wir zum zweiten Schritt, der Generierung des Videooverlays. Auch hierzu braucht man natürlich eine passende Software. Dashware oder Racerender 3 sind hier gute Lösungen. Ich nutze Racerender 3 Ultimate. Das Paket bietet für ca. 50 € alles, was das Herz begehrt. Es gibt auch eine Freeware Edition, aber da ist die Videolänge auf 3 Minuten beschränkt. Aber auch Dashware ist eine sehr gute und kostenlose Lösung. Als Starthilfe kann ich Euch ein Racerender 3 Overlay Template (Name „McLaren 720s“) anbieten, das auf die Inhalte der CSV Datei mit den Telemetriedaten angepasst ist.
       
      Und so sieht das Ergebnis aus. Da im Moment kein Track offen hat, gibt es nur ein Bild von einer sehr schönen Landstraße.
       


×
×
  • Neu erstellen...